Mit dem Stock kannste das abhaken - Alles rund um Ruten, Rollen und Köder

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

    mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
    Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
    Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
    Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
    Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

    Vielen Dank,
    Eure Admins :)

    • GutesWolters schrieb:


      Mich würde mal interessieren, mit was für Ruten ihr los geht bzw. welche GuFi's oder sonstige Köder ihr nutzt.


      Ich hab eine Rute mit steifem Rückgrat für das Gummifischangeln auf Zander in der Elbe, die nutze ich aber auch so fürs normale Spinnangeln. Dazu noch ne 2,10-Rute für die feine Spinnangelei auf Barsch. Dann noch zwei Posenruten, eine fürs Fischen auf Friedfische, die andere mit ordentlich Wurfgewicht für die Köfiangelei. Und noch ne 6m-Stippe.
      Ansonsten nutze ich an Kunstködern Spinner, Blinker, Wobbler, aber nie irgendwelche teuren. Für die Friedfische nehme ich Maden, Mais oder Brot.
      Die im Süden essen Stäbchen, und wir essen Lachs.
    • Ach...ganz ehrlich? Ich hab 4 oder 5 Köder- bzw. Zubehör von Lidl geschenkt bekommen. Die Köder laufen ordentlich und der Rest an Wirbeln o.Ä. kann sich auch sehen lassen.

      Feedern gehe ich mit meiner 3,90m Medium Feeder von Cormoran. Dat Ding kostet nicht die Welt und bringt ordentliche Ergebnisse.
      "Meine Definition von Glück? Keine Termine und leicht einen sitzen!"

      Harald Juhnke
    • @GutesWolters: Schöne Rolle :nuke:

      Wir haben ausschließlich Shimano-Rollen, da uns ein Freund, der seit über 30 Jahren angelt, diese ans Herz gelegt hat. Wir sind auch sehr zufrieden mit den Rollen. :)
      Und wo ich den gerade erwähne, eigentlich wollten wir dieses Jahr mit ihm mal auf die Ostsee zum Dorschangeln... :amkopfkratz:
      Die im Süden essen Stäbchen, und wir essen Lachs.
    • Shimano hat halt nen guten Namen.

      Hatte die Red Arc bzw. den Vorgänger letztens in der Hand und war da schon in Versuchung.

      Im Moment hat mein Händler des Vertrauens ne Aktion, ich habs nur noch nicht hingeschafft.

      Auf Dorsch mit ner schönen Pilkrute...Ich komm auch mit! :nuke:
      "Meine Definition von Glück? Keine Termine und leicht einen sitzen!"

      Harald Juhnke
    • GutesWolters schrieb:

      Shimano hat halt nen guten Namen.

      Das stimmt, aber die Rollen sind auch wirklich gut. :)

      GutesWolters schrieb:

      Hatte die Red Arc bzw. den Vorgänger letztens in der Hand und war da schon in Versuchung.

      Im Moment hat mein Händler des Vertrauens ne Aktion, ich habs nur noch nicht hingeschafft.

      Hört sich gut an, was soll die Rolle kosten?

      GutesWolters schrieb:

      Auf Dorsch mit ner schönen Pilkrute...Ich komm auch mit! :nuke:

      Ne Pilkrute habe ich nicht, aber das wird bestimmt auch mit der Rute für Köderfische oder der steiferen Spinnrute klappen. :)
      Die im Süden essen Stäbchen, und wir essen Lachs.
    • Die Red Arc? Nein noch nicht, ich schaffs im Moment einfach nicht zum Händler des Vertrauens. :schulterzucken:

      Die ist aber fest eingeplant. Das wird meine Forellen- und Zanderrolle. Hab letztens in nem Video von Matze Koch ne geile geflochtene Schnur gesehen. Ich glaub die kommt dann auch da drauf.
      "Meine Definition von Glück? Keine Termine und leicht einen sitzen!"

      Harald Juhnke
    • nordpolar schrieb:

      Ach so, läuft die Aktion deines Händlers noch länger?

      Was für eine Geflochtene ist das denn?
      Bis Ende diesen Monats glaube ich...bzw. ich hoffe es! |-)

      Ich kann dir die Farbe sagen, aber den Hersteller gerade nicht. Der nimmt ne 0,8er geflochtene fürn Hecht. Neongelb ist die. Wenn ich nachher von der Arbeit zu Hause bin schaue ich nach.
      "Meine Definition von Glück? Keine Termine und leicht einen sitzen!"

      Harald Juhnke
    • Ich suche nachher mal das Video in dem er die Schnur vorstellt und verlinke es hier. :D
      "Meine Definition von Glück? Keine Termine und leicht einen sitzen!"

      Harald Juhnke
    • 0.8 geflochten find ich ordentlich dick. Ich nutz am Meer eine 0.45mm und die ist für um die 30 Kilo ausgelegt.

      Fand den geräucherten Zander nicht so schlimm, weiss aber was Du meinst, so trockene hatte ich auch schon vorgesetzt bekommen.
    • Giancarlo schrieb:

      0.8 geflochten find ich ordentlich dick. Ich nutz am Meer eine 0.45mm und die ist für um die 30 Kilo ausgelegt.

      Ich hab 0,10 oder 0,12, weiß ich jetzt gar nicht mehr. Aber mit ner 0,8er ne dicke Hechtmutti aus dem Wasser zu holen... Da hätte ich Angst, daß die Schnur reisst.

      Giancarlo schrieb:


      Fand den geräucherten Zander nicht so schlimm, weiss aber was Du meinst, so trockene hatte ich auch schon vorgesetzt bekommen.

      Ja, geräuchert lieber ne schöne Makrele :nuke:
      Die im Süden essen Stäbchen, und wir essen Lachs.