Den Herrn Nobbi und Wolters sein Laberfred!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

    mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
    Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
    Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
    Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
    Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

    Vielen Dank,
    Eure Admins :)

    • nordpolar schrieb:

      An welches Gewässer gehst du dann?
      Und womit auf Zander? Gummifisch oder Köfi?
      Rhein-Herne-Kanal.

      Ich probier da quer durch die Bank. Im Moment gehen aber KöFis besser.
      "Meine Definition von Glück? Keine Termine und leicht einen sitzen!"

      Harald Juhnke
    • GutesWolters schrieb:

      nordpolar schrieb:

      An welches Gewässer gehst du dann?
      Und womit auf Zander? Gummifisch oder Köfi?
      Rhein-Herne-Kanal.
      Ich probier da quer durch die Bank. Im Moment gehen aber KöFis besser.

      Legst du die auf Grund oder lässt du sie mit der Pose ein bißchen treiben?

      @Bilal83: Schöne Fische :nuke: Mit welchem Angler warst du denn unterwegs?
      Die im Süden essen Stäbchen, und wir essen Lachs.
    • Ich leg die da auf Grund. An der Stelle gibts ne kleine Ströumung, so dass sich der KöFi ein wenig bewegt, geht eigentlich ganz gut.
      "Meine Definition von Glück? Keine Termine und leicht einen sitzen!"

      Harald Juhnke
    • GutesWolters schrieb:

      Ich leg die da auf Grund. An der Stelle gibts ne kleine Ströumung, so dass sich der KöFi ein wenig bewegt, geht eigentlich ganz gut.

      Ja, das ist natürlich fein. Auf Zander habe ich noch nicht mit Köfi geangelt, könnte ich mal testen. Die Strömung in der Elbe ist zwar sehr stark, müßte aber gehen.
      Die im Süden essen Stäbchen, und wir essen Lachs.
    • GutesWolters schrieb:

      Elbe sollte das auch funktionieren. Nur nicht im Mittelstrom...glaube ich! :D |-)

      Da hocken sie aber... :D Ich war allerdings noch nicht am Abend da, dann ziehen sie wohl ins flachere Wasser zwischen die Buhnen, aber dann wäre wohl ein Wobbler die besser Wahl... :schulterzucken:
      Die im Süden essen Stäbchen, und wir essen Lachs.
    • Am besten ist immer ein Naturköder. Tipp von mir, nach dem aufziehen leicht anritzen. So geben Sie mehr Geruchsstoffe ans Wasser ab. Zander fängst du auch eher an Stellen mit viel Bewegung und Sauerstoff. Am besten an sauberen Einleitungen o.Ä.
      "Meine Definition von Glück? Keine Termine und leicht einen sitzen!"

      Harald Juhnke
    • Also an der Elbe wird richtig gut auf Gummifisch gefangen. Und nicht im Fahrwasser, sondern im Prallbereich der Buhnen, also da, wo das Wasser auf Widerstand stösst und somit für Verwirbelungen sorgt.
      Ob man die Köfi anritzen muß, ist ne Glaubensfrage. (Raub-) Fische riechen unglaublich gut (keiner so gut wie der Aal, aber immer noch sehr gut), deshalb ritze ich die Köfi nicht an, ich lass sie so, wie Mutter Natur sie als Beutefische geschaffen hat. Das muss reichen :D
      Die im Süden essen Stäbchen, und wir essen Lachs.
    • Jeder, wie er seine Erfahungen gemacht hat! :nuke: Bei uns gehts besser auf KöFi´s.

      Ich überlege, ob ich mir nicht noch ne Senke hole um KöFi´s zu ziehen. :schulterzucken:
      "Meine Definition von Glück? Keine Termine und leicht einen sitzen!"

      Harald Juhnke
    • Dann mal Petri Heil!

      Bei mir geht es am Samstag Nachmittag mit dem Boot raus aufs Wasser und dann Sonntag oder Montag zurück an Land, je nachdem wie die Fische beissen.
      „Das Recht auf den eigenen Körper beinhaltet auch das Recht auf die freie Wahl des Giftes.”
    • Giancarlo schrieb:

      Dann mal Petri Heil!

      Bei mir geht es am Samstag Nachmittag mit dem Boot raus aufs Wasser und dann Sonntag oder Montag zurück an Land, je nachdem wie die Fische beissen.

      Hört sich gut an, Petri Heil. :nuke:
      Die im Süden essen Stäbchen, und wir essen Lachs.