Das Wochenende in der 1. Bundesliga - Der Sammelthread 2017/18

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • Irgendwie finde ich das von den Punkten auch größtenteils noch sehr dicht, aber wenn man sich die Mannschaften oder deren Konkurrenten anschaut wird es doch halbwegs klarer...
      Wir holen seit Wochen nicht mal annähernd die Punkte, die Stuttgart holt. Wenn wir sechs Punkte weniger hätten, dann wären wir fast schon Favorit auf Platz 16. Gladbach und Hopp sind stark genug besetzt um Berlin letztendlich hinter sich zu lassen, nicht nur einen Punkt oder zwei...
      Und unten spielt ihr um Welten besser als Mainz. Bremen punktet seit Wochen kontinuierlich, da müsste es mit dem Teufel zugehen, wenn die noch abrutschen. Das ist alles nicht unbedingt eigene Stärke, sondern die Schwäche der anderen. Irgendwie fehlt mir die Phantasie um am Ende nicht MZ oder WOB auf Platz 16 zu sehen...
      Ich lasse mich natürlich sehr gerne eines besseren belehren ;)
      „96 hat einen Riesensprung nach vorne gemacht. Und jetzt wird der Mann, der sich damit ein Lebenswerk erfüllt hat, nicht von allen dafür geliebt. Das ärgert mich richtig.“
    • * Gladbach ist seit 7 Spielen (2010) gegen Werder zu Hause ungeschlagen.
      * Hoffenheim gewann die letzten 3 Spiele in Augsburg.
      * Schalke gewann die letzten 10 Heimspiele gegen Hertha und blieb dabei 9mal zu Null. Vereinsrekord!
      * Die letzten beide Spiele vom HSV gegen Mainz blieben torlos.
      * Köln gewann keines der letzten 10 Heimspiele, seit 2000, gegen den VfB.


      * Der HSV spielte zum 127. Mal in der Bundesliga 0:0. Bundesligarekord!
      * Gladbach traf in jedem der letzten 11 Spiele gegen Bremen.
      * Noch nie hatte Wolfsburg so wenig Punkte nach 25 Spielen wie diese Saison.
      * Bayern traf, laut Kicker, in jedem der letzten 28 Auswärtsspiele unter Heynckes. Bundesligarekord!
      * Die Eintracht und der VfB siegten bereits 9mal mit einem Tor Unterschied.


      Chance Meister zu werden: Bayern, Schalke, BVB, Frankfurt, Bayer 04, RB
      Sicher im Europapokal: Bayern
      Chance auf Europapokal: Alle
      Sicherer Klassenerhalt: Bayern
      Vermiedene Relegation: Bayern


      Vereinsserien


      * Bernd Leno machte sein 225. Bundesligaspiel. Alle für Bayer 04-
      * Dortmunds Andre Schürrle spielte zum 200. Mal in der Bundesliga.
      * Stefan Kießling (Bayer 04 Leverkusen) machte sein 400. Bundesligaspiel und ist damit der 66. Spieler, der diese Marke erreichte.

      * Andrej Karamaric (TSG 1899 Hoffenheim) traf im 5.Spiel in Folge.

      * Claudio Pizaro ist nun der zweitälteste Torschütze für den 1.FC Köln.
      * Dazu traf er in jeder der letzten 20 Kalenderjahre.
      * Vor Pizarro schaffte das nur Klaus Fischer zwischen 1968 und 1987.


      * 25. Bundesligaspiel für Domenico Tedesco (alle für FC Schalke 04) und Sandro Schwarz (alle für den FSV Mainz 05).
      * Heiko Herrlich und André Breitenreiter saßen zum 25. Mal bei Bayer 04 bzw. Hannover 96 auf der Trainerbank.

      * 23 Ligaspiele ohne Sieg sind für Bernd Hollerbach (Hamburger SV) ein Rekord im deutschen Fußball.
      * Vor Tayfin Korkut war nur WIlli Entenman in seinen ersten fünf Spielen beim VfB erfolgreicher.
      * Bruno Labbadia (VfL Wolfsburg) konnte keines seiner 12 Spiele als Trainer gegen Leverkusen gewinnen.
      Interesse an Datenbanken/Statistiken zum Fußball in den Niederlanden? Einfach fragen. ;)
    • In Zeiten, wo die halbe Liga ein 5-4-1 spielt, eine durchaus berechtigte These.


      "Wieso? Marco Reus fährt doch auch mit der Bahn." - Manuel Schmiedebach auf die Bemerkung, dass es was besonderes wäre, wenn ein Fußballer mit öffentlichen Verkehrsmitteln fährt.
    • Das Wochenende in der 1. Bundesliga

      26. Spieltag

      Freitag, den 09. März 2018 – 20:30 Uhr
      1. FSV Mainz 05 v FC Schalke 04

      Samstag, den 10. März 2018 – 15:30 Uhr
      FC Bayern München v Hamburger SV
      TSG 1899 Hoffenheim v VfL Wolfsburg
      Hertha BSC v SC Freiburg
      Hannover 96 v FC Augsburg

      Samstag, den 10. März 2018 – 18:30 Uhr
      Bayer 04 Leverkusen v VfL Borussia Mönchengladbach

      Sonntag, den 11. März 2018 – 15:30 Uhr
      VfB Stuttgart v RB Leipzig

      Sonntag, den 11. März 2018 – 18 Uhr
      BV 09 Borussia Dortmund v SG Eintracht Frankfurt

      Montag, den 12. März 2018 – 20:30 Uhr
      SV Werder Bremen v 1. FC Köln
      :rfc: Ignore The Nonsense, The Irrelevant & The Noise :rfc:
    • Das ist ja schön, dass die Europapokalteilnehmer Bremen und Köln nach den anstrengenden Spielen heute bis Montag Zeit haben zu regenerieren.

      Oh...
      Interesse an Datenbanken/Statistiken zum Fußball in den Niederlanden? Einfach fragen. ;)
    • Ach, irgendwo auf nem Subkanal des Tittensenders läuft bestimmt ein Kick aus der Ligue 1...


      "Wieso? Marco Reus fährt doch auch mit der Bahn." - Manuel Schmiedebach auf die Bemerkung, dass es was besonderes wäre, wenn ein Fußballer mit öffentlichen Verkehrsmitteln fährt.
    • Der Termin ist sowieso blöd gewählt, da nächste Woche Donnerstag bereits die Rückspiele in der Europa League angesetzt sind. Verstehe auch nicht, warum man nicht in der Hinrunde die Montagsspiele angesetzt hat. Schließlich hat da Hoffenheim u. a. in Braga und Istanbul gespielt. Da hätte ich noch halbwegs Verständnis für die Terminierung gehabt ...
    • Wie die Hamburger da auftreten ist echt übel. Die hatten ja schon die Hosen bis zum hals vor dem Anpfiff voll! :rolleyes: Klar ist die situation hart. aber ein Team was gegen den Abstieg kämpft muß anders auftreten! Und wenns sein muss auch am rande des noch legalen!
    • Nein. Für die Relegation, mit Glück. Für den direkten Klassenerhalt wirste mindestens 35 brauchen.


      "Wieso? Marco Reus fährt doch auch mit der Bahn." - Manuel Schmiedebach auf die Bemerkung, dass es was besonderes wäre, wenn ein Fußballer mit öffentlichen Verkehrsmitteln fährt.
    • @Kampfkater 35? Glaubst du ernsthaft das der hsv noch alles gewinnt danach? Die stehen bei 18 Punkte. 24 Punkte machen bei maximal 42! Und bei wob und Mainz steht da auch noch einiges zum Fragezeichen! Ne diesmal wird’s um die 32 Punkte eher weniger.
    • schumi26 schrieb:

      Wie die Hamburger da auftreten ist echt übel. Die hatten ja schon die Hosen bis zum hals vor dem Anpfiff voll! :rolleyes: Klar ist die situation hart. aber ein Team was gegen den Abstieg kämpft muß anders auftreten! Und wenns sein muss auch am rande des noch legalen!
      Wir reden aber schon noch über den Verein der im Schnitt 6 Stück kassiert in München pro Spiel in den letzten 10 Jahren? :D