3.: Arminia -VfL Bochum

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • Rotti schrieb:

      Träumen ist immer erlaubt,aber bevor man eine Prognose abgibt müssen noch ein paar Spiele ins Land ziehen.
      ...An Spieltag 12 können wir uns mal wieder sprechen,bis dahin schauen und geniessen wir mal und freuen uns über jeden eingefahrenen Zähler.
      ...
      Auch der 12. Spieltag ist relativ früh für eine Prognose. Man erinnere sich nur an die letzte Saison:

      Würzburg belegte am 12. Spieltag mit 20 Punkten (6 Punkte Rückstand auf den Tabellenführer Braunschweig) Tabellenplatz 6!
      Und St. Pauli war auf Platz 18 mit 6 Punkten.

      Pauli wurde bekanntlich 7. und die Kickers stiegen ab...

      Also abwarten und Pils trinken.
    • Naja, Würzburg war halt ein relativ typischer Aufsteiger in eine bis dahin unbekannte Liga, die auch in der Bundesliga oft völlig euphorisiert starten und sich dann irgendwann wundern, dass sie unten drin stehen. Bei "gestandenen" Vereinen in einer Liga sieht man schon eher eine Tendenz, auch wenn es von dieser Regel immer wieder mal Ausnahmen gibt. Das Beispiel St. Pauli hast du ja bereits genannt. Ich behaupte trotzdem mal, dass solche Vereine wie Bielefeld, Bochum, Fürth oder ähnliche mit 20 Punkten nach zwölf Spielen wirklich unglaublich viel verkehrt machen müssen um noch abzusteigen.
      „96 hat einen Riesensprung nach vorne gemacht. Und jetzt wird der Mann, der sich damit ein Lebenswerk erfüllt hat, nicht von allen dafür geliebt. Das ärgert mich richtig.“
    • @Fossa

      Ich sehe den Widerspruch nicht. ;)

      Natürlich wäre jetzt ein guter Lauf und eine weitere Eigendynamik drin und ich hoffe auf nichts anderes, als möglichst schnell 40 Punkte zusammen zu haben und dann viel viel Bonuspunkte zu holen. Das klappt aber immer dann am besten, wenn man ernst bleibt und sich weiter richtig einschätzt. Sowohl auf als auch neben dem Platz. In sofern bin ich zwar etwas weniger euphorisch, kollidiere aber nicht mit Deiner Hoffnung.


      Im Übrigen war die letzte Saison ziemlich Verrückt. Es ist nicht normal, dass gleich 3 bis 4 Hinrundenkellerkinder dermaßen aufdrehen, dass sie in der Rückrundentabelle in der oberen Tabellenhälfte landen. Der Abstieg von 60, obwohl man in Hin- und Rückrundentabelle im Mittelfeld war ist die logische, aber ungewöhnliche Folge. Dazu gab es weitere Einbrüche. Würzburg wurde ja schon genannt. Nur der KSC war eigentlich konstant unten drin und ist daher sehr früh weg vom Fenster gewesen.
      Arminia Bielefeld - Stadion Alm
      Tradition & Identität erhalten! Übersetzung für Neoliberale: "Markenimage schützen!"

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Gönner ()