Vorstand Sport: Michael Reschke

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

    mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
    Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
    Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
    Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
    Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

    Vielen Dank,
    Eure Admins :)

    • Vorstand Sport: Michael Reschke

      Geburtsdatum: 29.09.1957
      Geburtsort: Frechen
      Nationalität: deutsch
      Beim VfB seit: Juli 2017

      Vereine als Aktiver:


      Sportdirektor:
      Bayer 04 Leverkusen, FC Bayern München
      Heidastuagerterbimmbammjesasgselzbrotnoamoloabrau!!!
    • Bayern München bestätigt: Michael Reschke geht zum VfB Stuttgart

      Der Kaderplaner bricht seine Zelte an der Isar ab und wird künftig die Geschicke des Aufsteigers aus Schwaben leiten.
      goal.com/de/news/827/bundeslig…geht-zum-vfb?ICID=HP_BN_1
      Zitat:
      Der FC Bayern erklärte lediglich, man habe Reschkes Wunsch nach Auflösung seines bis 2018 laufenden Vertrags entsprochen. Der gebürtige Rheinländer werde "nach einer kurzen Übergangsphase" die sportliche Verantwortung beim VfB übernehmen. Stuttgart hatte am Freitag die Zusammenarbeit mit Schindelmeiser zum 30. September beendet, ihn aber unmittelbar von seinen Aufgaben entbunden.

      "Ich bin stolz darauf, dass wir Michael Reschke für den VfB Stuttgart gewinnen konnten. Er ist ein absoluter Glücksfall für unseren Verein", sagte der Stuttgarter Aufrichtsratsvorsitzende Wolfgang Dietrich.

      Die Anforderungen, die man beim VfB Stuttgart an den neuen Sportvorstand stellt, sind deckungsgleich mit dem Lebenslauf von Michael Reschke. Wolfgang Dietrich: „Er hat Sport studiert, besitzt die Fußballlehrer-Lizenz des DFB, war bereits Chef eines erfolgreichen Nachwuchsleistungszentrums, hat dabei in der Jugend verschiedene Titel gewonnen, ist aber auch seit vielen Jahren im Profifußball erfolgreich tätig.“ Von dieser Expertise der komplexen Vereinsarbeit will der VfB profitieren, wenn Reschke Ende August offiziell sein neues Amt antreten wird. Wolfgang Dietrich: „Er ist seit seiner Zeit bei Bayer Leverkusen und Bayern München national und international hervorragend vernetzt und sehr geschätzt.“

      Michael Reschke freut sich über seine neue Rolle als Sportvorstand. „Es gibt im Leben Chancen, die man einfach ergreifen und Herausforderungen, denen man sich stellen muss. Und dies trifft jetzt beim VfB Stuttgart exakt zu. Ich habe großen Respekt vor der Aufgabe und weiß um die riesige Bedeutung des VfB für die Menschen in der Region.“

      Wolfgang Dietrich weist vor allem auf das komplexe Tätigkeitsfeld hin: „Angesichts der Entwicklungen und der großen Herausforderungen sind wir sehr froh über seine Erfahrung und sein Netzwerk.“ Dietrich weist aber auch darauf hin, dass Reschke beim VfB ein sehr gutes junges und motiviertes Team vorfinden wird. „Auch unsere Mannschaft, das Trainerteam und das Team hinter dem Team wird von seiner Erfahrung profitieren.“ Reschke, der beim VfB Stuttgart einen Dreijahresvertrag unterschreibt, gilt in der Branche als Teamplayer: „Ich habe mich immer als „Diener“ der Mannschaft und den Mitarbeitern meiner Clubs gesehen und hoffe, dass ich den Erwartungen und Verpflichtungen gemeinsam mit dem Mitarbeiterteam des VfB Stuttgart gerecht werden kann.“
      Heidastuagerterbimmbammjesasgselzbrotnoamoloabrau!!!
    • „Mit Michael Reschke hat sich der VfB nicht verschlechtert“

      Gut 24 Stunden nach der Trennung von Jan Schindelmeiser hat der VfB Stuttgart bereits einen Nachfolger auf der Position des Sportvorstands präsentiert. Wir haben die Reaktionen der Fans auf die Verpflichtung von Michael Reschke gesammelt.
      stuttgarter-nachrichten.de/inh…20-a2c4-ea5d4de7bef9.html
      Heidastuagerterbimmbammjesasgselzbrotnoamoloabrau!!!
    • Nur positives, was man über den hört, die Bayern werden es trotzdem verkraften, aber warum kommt der ausgerechnet zu uns... |-)
      :deuvfb: :nyr: :seahawks: :giants: :b.ulm:
    • Stuttgart1893 schrieb:

      Nur positives, was man über den hört, die Bayern werden es trotzdem verkraften, aber warum kommt der ausgerechnet zu uns... |-)
      Das der VfB Leno und Kimmich verloren hat dafür hat der Reschke gesorgt!
      Jetzt kann/ muss er das wieder gutmachen! :D
      Heidastuagerterbimmbammjesasgselzbrotnoamoloabrau!!!
    • Ich dachte eigentlich es wäre jetzt mal Ruhe im Verein. Leider belehrt mich der VfB immer eines besseren. Was man so wieder durch die Hintertür hört, war das mit Schindelmeiser wohl ein Verdienst unseres Präsidenten! Genauso habe ich jetzt gelesen, daß Maxim gerne bei uns geblieben wäre und mehr oder weniger dazu gedrängt worden ist, sich einen neuen Verein zu suchen.
      Hört das denn nie auf bei uns??? :sleep:
    • Neuer Sportvorstand beim VfB Stuttgart
      Reschke rechnet mit schwieriger Saison

      Michael Reschke ist am Montag als neuer Sportvorstand beim VfB Stuttgart offiziell vorgestellt worden. Bei seinem neuen Verein sieht er allerdings noch akuten Transferbedarf.
      stuttgarter-nachrichten.de/inh…e0-9bca-27c804f75ceb.html
      Heidastuagerterbimmbammjesasgselzbrotnoamoloabrau!!!
    • Stuttgart - Mainz 1:0
      Reschke feiert 1. VfB- Sieg in weißer Weste
      bild.de/sport/fussball/vfb-stu…-weste-53004442.bild.html
      Zitat:
      Traditionell rufen die Fanklubs zum ersten Stuttgarter Heimspiel das Motto „Alle in Weiß“ aus. Dem Aufruf folgte auch der neue Sportvorstand Michael Reschke (59) – und erlebt so seinen ersten Bundesliga-Sieg mit dem VfB gegen Mainz im Trikot! Reschke: „Eine überragende Aktion unserer Fans, die wir selbstverständlich gern unterstützen.“
      Heidastuagerterbimmbammjesasgselzbrotnoamoloabrau!!!
    • Michael Reschke: Nur „Vollidioten“ kritisieren Transfers

      Klare Ansage von Michael Reschke: Die jüngste Kritik an der Verpflichtung der ehemaligen Nationalspieler Dennis Aogo und Andreas Beck hat der Sportvorstand des VfB Stuttgart mit deutlichen Worten zurückgewiesen.
      stuttgarter-nachrichten.de/inh…18-b170-002996fe3bad.html

      ;D ;D
      Heidastuagerterbimmbammjesasgselzbrotnoamoloabrau!!!
    • "Sie kritisierten, dass wir keinen Brasilianer holten"
      Reschke über Scouting und Vidal

      Santiago Ascacibar. So heißt die aktuellste Entdeckung Michael Reschkes. "Es ist schwerer geworden, Überraschungscoups zu landen, auch wenn wir da gut aufgestellt sind", sagt der Sportvorstand des VfB Stuttgart über das Thema Scouting. Über seine Zeit in Leverkusen gibt er interessante Einblicke in diesen Bereich.
      kicker.de/news/fussball/bundes…r-scouting-und-vidal.html
      Heidastuagerterbimmbammjesasgselzbrotnoamoloabrau!!!