Angepinnt Saison 17/18: #13 - Regensburg (A)

    Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

    mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
    Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
    Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
    Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
    Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

    Vielen Dank,
    Eure Admins :)

    • Guter Mann.

      Das Teil sieht doch ganz gut aus.., wenn nur das Bitburger nicht wär. Aber da muss man durch.

      Die 3. Liga wird immer attraktiver. Neue Stadien, Hauptspieltag Samstag (könnt mir mal wieder ne DK holen)...und das Beste... bis auf 2 oder 3 Ausnahmen müsste man von diesen seelenlosen (aber gutfrisierten) Antifussballern keinen mehr sehen.
    • Ich habs schonmal vor Jahren im Anstoß-Jünger-Forum geschrieben: Eure Trommler sind Weltklasse! :rotate:
    • Sooo, jetzt aber ... :schwitz:

      Glückwunsch zum verdienten Heimsieg. :nuke:

      Das war ja wahrlich kein berauschendes Spiel - dafür war aber der SVS "hauptverantwortlich" !

      :cool2:
      Ihr habt Uhren ...
      Ich habe Zeit !
    • Entgegen meiner vorherigen Meinung wars am Samstag eigentlich ganz cool im Ronhof. Fast sogar schon schön. Wie früher.

      Gut. Sandhausen war ein dankbarer Gegner. Andere Mannschaften hätten unsere Anfangs-Nervosität wohl betraft. So konnte unsere halb vogelfreie 5er Kette zu Beginn konsequenzlos rumpeln, stolpern und sich gegenseitig im Weg stehen. Grad Wittek und Magyar haben da schon wahre Kabinettstücken aufgeführt. Auf der anderen Seite Roberto Hilbert (Fussballgott) mit argen Problemen. Man hat gesehen, dass er nicht fit war. Sein Einsatz ja bis kurz vor dem Spiel fraglich. Aber nachdem der SVS ja nicht gewillt war über die Mittellinie zu kommen, kamen die Weißgrünen immer besser ins Spiel. Narey vorne richtig stark und das Duo Sontheimer, Raum hat richtig Spaß gemacht. Fink beim Ligadebut auch ok. So war die Führung durch Narey auch absolut verdient.

      Zu Beginn der 2. HZ weiter Druck vom Kleeblatt. Wie so oft vergessen ein Tor nachzulegen und nach kurzem Einbruch dann das 1-1 gefangen. Klar, dass der mit Abstand schlechteste Sandhäuser Sukuta-Pasu das Tor schiesst und davor Caligiuri, der bis dahin eine gute Partie spielte, ziemlich alt hat ausehen lassen. Aber das Kleeblatt diesmal nicht zusammengefallen sondern wieder nach vorn und nur wenige Meinuten später wieder zur Führung. Maloca, der mir richtig gut gefällt, mit seinem ersten Tor im Ronhof (nachdem ihm ja vor ein paar Tagen ein reguläres Tor aberkannt wurde).

      Sieg verdient. Das ganze hat auch nicht so schlecht ausgesehen. Aber unabhängig davon, dass die Konkurenz auch gepunktet hat, muss nachgelegt werden, damit man da unten wieder ein wenig Luft bekommt.
    • können wir nicht einfach den JG an die haupttribüne festnageln? so ein "sindmeinehaareschönundleuchtenmeineorangenenfußballschuhe" standfußballer und stinkstiefel in der mannschaft. bei mir würde dieser doldi nie mehr spielen, schon alleine deswegen, dass man sich "krank" vom training abmeldet und abends ist man in hoffenheim beim busenfreund tschuldsch
      Zitat Kleeblattmaus, nachdem Braun-Weiß Werners Weizenglas samt Inhalt auf sie umstieß:





      Zum Glück bin ich Fußballfan und keine Prinzessin!!!







      Nürnberg sucks!!!
    • Wenn alle nimmer spielen würden die du so aussortierst hättet ihr Probleme elf Mann zamm zu kriegen. :D

      "Es gibt drei Dinge, die sich nicht vereinen lassen:
      Intelligenz, Anständigkeit und Nationalsozialismus.
      Man kann intelligent und Nazi sein. Dann ist man nicht anständig.
      Man kann anständig und Nazi sein. Dann ist man nicht intelligent.
      Und man kann anständig und intelligent sein. Dann ist man kein Nazi."

      (Gerhard Bronner)
    • das stimmt nicht so ganz. ich würde gjasula und sararer nie mehr in fürth spielen lassen.
      bei euch allerdings, würde ich alle aussortieren :D
      Zitat Kleeblattmaus, nachdem Braun-Weiß Werners Weizenglas samt Inhalt auf sie umstieß:





      Zum Glück bin ich Fußballfan und keine Prinzessin!!!







      Nürnberg sucks!!!
    • Dann reichts inmer noch zu nem Punkt. :D ;)

      "Es gibt drei Dinge, die sich nicht vereinen lassen:
      Intelligenz, Anständigkeit und Nationalsozialismus.
      Man kann intelligent und Nazi sein. Dann ist man nicht anständig.
      Man kann anständig und Nazi sein. Dann ist man nicht intelligent.
      Und man kann anständig und intelligent sein. Dann ist man kein Nazi."

      (Gerhard Bronner)
    • Ich reg mich gar nicht mehr auf. Halt doch: Nachdem ich nach längerer Auszeit jetzt doch wieder ein wenig Lust auf Fussball-Katastrophentourismus hab, haben wir uns kurzentschlossen am Montag noch Tickets für Regensburg geholt. Steher ausverkauft. Nimmst halt Sitzplatztickets... aber 33,-? Echt jetzt? 33 Doppelmark für den Gästesitzblock hinterm Tor. Alter Falter. Wenn ich nicht vorher mit drums den Leuten ausgemacht hätte, dass man sich trifft, dann hätt ich denen mal gesagt, dass se sich für den Preis die Tix auch anal bis in den Blinddarm schieben können.

      Nun ja. Zum Spiel. Früher hab ich mich ja noch aufgeregt. Jetzt nehme ich es eher emotloslos, stoisch zur Kenntnis, dass man wieder mal 3 Buden gefangen hat. Wie immer halt. Egal ob gegen Topteams, im Derby oder beim abgeschlagenen Tabellenletzten. Immer 3 Tore. Egal wer im Tor ist. Ob da jetzt der kriselnde Megyeri, der angeschlagene Burchert (der seine Chancen trotzdem nicht nutzt) oder der ins kalte Wasser geworfene Funk zwischen den Pfosten steht, 3 mal holt jeder den Ball aus dem Netz. Liegt natürlich auch an der überragenden Abwehr. Wenn der langsame Caligiuri noch der Einäugige unter den Blinden ist. Egal wer sonst noch hinten drinsteht. Magyar, Wittek (gg Sandhausen) - grausam. Schlechter kann der Gugganig doch gar nicht sein. Von Maloca hab ich mir auch mehr erhoft. Zwar holt er ab und zu gefällige Sensen raus aber gestern zB überfordert. Hilbert einfach nicht fit, gestern in der 20. Minute verletzt runter. Schad blas.

      Was soll ich eigentlich von unserem neuen Trainer Buric halten. Richtige Stürmer stellen wir schon lange keine mehr auf. Das sollen die offensiven Kräfte wohl unter sich ausmachen. In ständig wechselnder Zuammenstellung. Gestern durfte Torres mal ran. Nerey mal links, mal rechts aussen. Ineffektiv hoch 3. Und dann muss man sich Damir natürlich schon fragen lassen, warum ein Gjasula jedes mal von Anfang an spielt. Der hat keinen Bock mehr! Raus mit dem! Auch gestern wieder. Ich kann den sein rumstolzieren nicht mehr sehen. Stattdessen hört man auch von Buric die bei der Spielvereinigung zur Perfektion getriebene Schönrednerei-Wortblasen: Wir müssen konzentriert zu Werke gehen. Die Mannschaft hat gut trainiert. Wir müssen den Bock umstossen. Ich kann diese Scheisse nicht mehr hören.

      Mir ist es ja egal, wenn die Profis absteigen. Kann passieren. In Liga 3 wird immerhin fast ausschliesslich Samstags gespielt, da kann ich mir wieder eine DK holen aber im ganzen Verein läufts Kacke. Die U21 in der Regio Bayern auf dem Drittletzten Platz, die U19 in der Bundesliga Süd/Südwest auf dem letzten Platz. Usw.