Das Wochenende in der 2. Bundesliga - Der Sammelthread 2017/18

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

    mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
    Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
    Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
    Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
    Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

    Vielen Dank,
    Eure Admins :)

    • Fortuna Düsseldorf - SV Sandhausen 1:0 (1:0)
      1. FC Nürnberg - Erzgebirge Aue 4:1 (1:0)
      1. FC Heidenheim 1846 - FC St. Pauli 3:1 (2:1)
      FC Ingolstadt 04 - SpVgg Greuther Fürth 3:0 (1:0)
      Holstein Kiel - Jahn Regensburg 1:1 (1:1)
      Dynamo Dresden - VfL Bochum 2:0 (1:0)
      Eintracht Braunschweig - 1. FC Kaiserslautern 1:2 (0:2)
      SV Darmstadt 98 - MSV Duisburg 1:2 (1:1)
      Arminia Bielefeld - 1. FC Union Berlin 1:1 (0:1)


      * Zwischen der Fortuna und dem SVS gab es noch nie ein Remis.
      * Nürnberg und Heidenheim sind gegen Aue bzw. St. Pauli mit 4 Siegen in 4 Spielen ungeschlagen.
      * Der Jahn gewann auch im 5. Anlauf nicht in Kiel.
      * Erster Duisburger Sieg in Darmstadt seit 1984, vor 6 Spielen.


      * Kiel spielte 8 der letzten 10 Spiele Remis.
      * Dresden teilte zuletzt am 12.Spieltag die Punkte.
      * Laut Kicker stiegen erst 2 Teams in die Bundesliga auf, die zwischenzeitlich 8 oder mehr Spiele ohne Sieg in Folge hatten. Kiel ist nun 8 sieglos.


      * Der Jahn punktet sich an der Tus aus Koblenz vorbei auf den 83. Rang der ewigen Tabelle.
      * Kiel überholt den SV Arminia Hannover und ist jetzt 75.
      * Bielefeld holte heute den 1.000 Zweitligapunkt und geht damit am 1.FC Saarbrücken vorbei und ist jetzt 16.
      * Nürnberg kam auch über die Marke von 1.000 Punkte und überholt Saarbrücken und Bielefeld. Der Club ist 15.
      * Durch den Sieg in Darmstadt überholt der MSV den SV 98 und ist jetzt 11.


      Vereinsserien


      * Markus Karl vom SV Sandhausen machte sein 250. Zweitligaspiel.
      * Adam Bodzek spielte sein 150. Spiel für Düsseldorf.

      * Nürnbergs Tobias Werner machte sein 25. Zweitligator.


      * SR Johann Pfeifer pfiff sein Debütspiel.




      * Bei Lautern saß der 5.Trainer auf der Bank. Nach 20 Spielen ist das Ligarekord.
      Interesse an Datenbanken/Statistiken zum Fußball in den Niederlanden? Einfach fragen. ;)
    • Schon eine verrückte Entscheidung. Der Trainer Berlins hat recht: Pfeift er nach drei Minuten ab - okay. Aber mitten in der Aktion abzupfeifen, ist merkwürdig. Er kann ja einen etwaigen Konter abpfeifen, oder nach dem Schuss. Aber das? Warum?
    • Da muss ich auch als Arminia-Sympathisant sagen, dass das natürlich nicht geht. Du kannst doch nicht mitten in einem Torschuss das Spiel abpfeifen :augen:
      SCV und der FC
    • Wenn man genau aufpasst, merkt man, dass es nicht während des Schusses war, sondern davor.
      Der Schiedsrichter dachte, der Ball wäre geklärt.
      Dass dann doch noch ein Berliner an den Ball kam und sogar ins Tor schießt, ist ein klassischer Fall von blöd gelaufen.

      Das hätte er natürlich dennoch anders lösen können.
    • Gönner schrieb:

      Man sieht richtig, dass Weiner nur noch auf die Uhr geguckt hat.
      Natürlich weil die Nachspielzeit abgelaufen ist. Klar war das Ärgerlich aber ist nun mal Regelkonform. Und so ist das auch bei Union-Bielefeld passiert. Nur das ist da noch unglücklicher war. :schulterzucken:
    • Stimmt. Ich finde die Aussage der Trainer dazu passend. Der Schiri hätte sich das Leben leichter gemacht, hätte er die Nachspielzeit pünktlich beendet oder es eben durchlaufen lassen.

      Ändern kann man es jetzt nicht mehr. Es ist natürlich müßig zu spekulieren, ob da von Bielefelder Seite noch jemand hätte eingreifen können. Fakt bleibt aber halt auch, dass die Arminen den Pfiff genauso gehört haben. Damit kann man so einen unglücklichen Pfiff nicht mehr korrigieren. Das ist wie ein falsches Abseits. Alles auf Anfang geht halt nicht.
      Arminia Bielefeld - Stadion Alm
      Tradition & Identität erhalten! Übersetzung für Neoliberale: "Markenimage schützen!"
    • Das Wochenende in der 2. Bundesliga

      22. Spieltag

      Freitag, den 09. Februar 2018 – 18:30 Uhr
      VfL Bochum v SV Darmstadt 98
      1. FC Kaiserslautern v Holstein Kiel

      Samstag, den 10. Februar 2018 – 13 Uhr
      1. FC Union Berlin v Fortuna Düsseldorf
      MSV Duisburg v DSC Arminia Bielefeld
      SSV Jahn Regensburg v 1. FC Heidenheim 1846

      Sonntag, den 11. Februar 2018 – 13:30 Uhr
      FC Erzgebirge Aue v FC Ingolstadt 04
      SpVgg Greuther Fürth v SG Dynamo Dresden
      SV Sandhausen v Eintracht Braunschweig

      Montag, den 12. Februar 2018 – 20:30 Uhr
      FC St. Pauli v 1. FC Nürnberg
      :rfc: Play for the badge on the front and we will remember the name on the back :rfc:
    • Das muss doch nicht sein... :(
      Interesse an Datenbanken/Statistiken zum Fußball in den Niederlanden? Einfach fragen. ;)
    • Lautern holt mit Frontzeck sechs Punkte aus zwei Spielen und verdoppelt damit grob geschätzt seine Ausbeute als Trainer. Hab ich so nicht erwartet... Und ja, Kiel geht wohl die Puste aus. Finde ich persönlich schade, da wäre mir ein Einbruch von Düsseldorf lieber gewesen.
    • Sehe gerade die Ausschnitte von den Spielen. Unions Elfmeter laut Kommentator „glasklar“ und „lässt keine zwei Meinungen zu“. Trinkt der? Für mich eine grauenhafte Fehlentscheidung, auch wenn mich das Ergebnis freut.