2. ST: SCP 07 - CFC 3:2 (2:0)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

    mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
    Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
    Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
    Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
    Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

    Vielen Dank,
    Eure Admins :)

    • 2. ST: SCP 07 - CFC 3:2 (2:0)

      :deuscp: - :deucfc:

      Ort: Benteler-Arena
      Wann: Samstag, 29.07. 14.00h

      So erstes Heimspiel. Gegen den CFC wird es nicht einfach aber einen Heimsieg sollte man trotzdem anstreben. Ein Erfolgserlebnis mit 3 Punkten wird gebraucht.
      Der Schiedsrichter hat immer Recht - auch wenn er irrt!

      Land des Hermann
    • Wird für unser Team jedenfalls ein ganz anderes Spiel wie das in Halle. Halle hatte sein erstes Heimspiel und wollte selbst durch ein offensiv ausgerichtetes Team drei Punkte zu Hause behalten. Dadurch haben sich für unser Team viele gute Chancen ergeben. Das lag natürlich auch an unserer neuen Qualität, aber auch an der Ausrichtung von Halle. Ich denke Chemnitz wird auswärts erstmal defensiver stehen und eine tief stehende Viererkette aufstellen. Die werden uns nicht so viele Möglichkeiten bieten wie Halle und selbst versuchen unser offensives Spiel im Mittelfeld zu zerstören um Ballgewinne für eigene Chancen zu nutzen.
      Ich bin mal gespannt wie unsere Defensive am Wochenende funktioniert. Ich tippe auf ein 3:1 für uns, ohne das wirklich neutral zu meinen. Da steckt auch der Wunsch nach einem guten Heimspiel, gepaar mit einem schönen Ergebnis. 3:0 und mehr nehme ich auch. ;) :)
      Hornberger raus !!!
    • Habe mir den 1-0 Erfolg des CFC am vergangenen Sonntag größtenteils angeschaut. Von der Spielstärke vergleichbar mit dem HFC. Hinten etwas stabiler und insgesamt einfach geordneter. Ein solider Drittligist. Bestimmt kein leichter Gegner aber schlagbar.
    • Exil Piemont schrieb:

      4-3 nach 4-0 Führung nach 70 Minuten. |-) Diesmal reicht der Vorsprung.
      Denkt man an das letzte Spiel, so ist das gar nicht so abwegig, das war ja auch ein Spiel ohne Abwehr, was der SCP glücklicherweise für sich entscheiden konnte.
      Ich gehe mal fest davon aus, das der SCP mit Bedacht ins Spiel geht und Huub Stevens-Taktik. Der CFC seinerseits wird Respekt haben, erst mal sicher stehen wollen und dann den SCP mit schnellem Umschaltspiel packen.
      Aufgrund dessen rechne ich mit einem 2:0 für unsere Farben.
    • Patriot schrieb:

      Der Verein erwartet zum Spiel gegen Chemnitz 4500 Zuschauer. Ganz ehrlich , auch wenn jetzt Urlaubszeit ist, würde ich alles unter 6000 als Enttäuschung empfinden.
      naja, ist Urlaubszeit und Libori und da ist so eine vorsichtige Kalkulation schon richtig, zumal der SCP und Mecki Hornberger ja was gelernt zu haben scheinen, das man lieber tief stapelt in Sachen Prognosen und meistens war es ja so, das immer mehr kamen als prognostiziert. Ich rechne auch mit 6000 plus für den Saisonauftakt aber wenn nicht muß der SCP mit dem zufrieden sein was kommt. Ich finde es eh erstaunlich, das der Verein noch so viel Fanzustrom hat, bin diesbezüglich aber durchaus positiv überrascht. Spielt man ähnlich überzeugend wie über große Strecken in Halle, dann wird sich das ganz alleine regeln mit dem Zuschauerschnitt. Wobei ich und andere wahrscheinlich ähnlich skeptisch sind, ob diese vernünftige Preispolitik jetzt nur ein Strohdeuer ist und auch nachhaltig oder ob bei sportlichem Erfolg nächste Saison wieder der Preishammer kommt und das jetzt keine Einsicht ist sondern nur ein Schnapperangebot um die Leute anzulocken ? ... Kriegt man die sehr gute Arbeit im Vorfeld der Sason in Punkte auf dem Platz umgesetzt, bin ich jedenfalls sicher, das wir auch bald wieder ausverkauft melden können gegen scheinbar nicht so attraktive Gegner. Ich z.B. komme spontan oder auch nicht, je nachdem wie ich Zeit finde.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Rhamnus-Frangula ()

    • Trotz Urlaubszeit und Libori sollten doch 6.500 bis 7.000 Zuschauer der Anspruch sein. Es ist Saisonauftakt, man hat eine offensiv starke Mannschaft und die Preise sind absolut in Ordnung. Die vergangenen drei Jahre waren aus Heimspielsicht zwar deutlich zu wenig, aber wenn die Problemen aus dem Halle-Spiel entsprechend analysiert werden, dürfte man Chemnitz schlagen können. Was dort offensiv gezeigt wurde, war über weite Strecken stark. Wichtig ist, dass man das Wechselkontingent auch frühzeitig nutzt. Noch nicht alle Spieler im Kader haben scheinbar die Luft für 90 Minuten Drittligafußball. Ein Sieg wäre auch schon wichtig, um ggf. noch für Verstärkungen attraktiver zu werden.
    • Ich befürchte, man hat viele der"Neufans" der letzten Jahre durch die Preispolitik sowie den sportlichen Mißerfolg wieder vergrault. Das wird wieder dauern, bis die zurück kehren.
      Unterschätz mich ruhig - den Fehler haben andere auch schon gemacht ;)
    • Ich glaube, die gehen mit ihren Erwartungen sehr defensiv um. Kann mir auch beim besten Willen nicht vorstellen, dass es nur 4.500 werden. Durch den entfallenen Tageskassenzuschlag werden viele ihr Ticket am Stadion kaufen, das ist gar nicht im Voraus kalkulierbar.
    • Paderborn87 schrieb:

      Ich glaube, die gehen mit ihren Erwartungen sehr defensiv um. Kann mir auch beim besten Willen nicht vorstellen, dass es nur 4.500 werden. Durch den entfallenen Tageskassenzuschlag werden viele ihr Ticket am Stadion kaufen, das ist gar nicht im Voraus kalkulierbar.
      Den gibt es nicht mehr ?! Ich dachte der wurde nur halbiert ?
      Hornberger raus !!!
    • Balla-Rina schrieb:

      Ich befürchte, man hat viele der"Neufans" der letzten Jahre durch die Preispolitik sowie den sportlichen Mißerfolg wieder vergrault. Das wird wieder dauern, bis die zurück kehren.
      Da hast du möglicherweise oder mit Sicherheit sogar Recht, aber mir ist so eine Einstellung nicht zu vermitteln. Entweder ich hänge an einem Verein und freue mich auf das Spiel am Wochenende oder aber ich verbringe meine Zeit anders. Man kann seine Zuneigung doch nicht abhängig machen vom derzeitigen Erfolg oder der Ligazugehörigkeit ... mir ist daher egal, wo der Club spielt, ich würde mir auch ein Spiel der Borussia in Viersen anschauen in der Kreisliga oder den SCP gegen Borchen.
      Ich glaube aber auch, das das einfach auch ganz banale Gründe hat. Früher war es so, das Fans von Bundesligavereinen am Sonntag eben noch zum Hermann-Löns gepilgert sind um Fussball zu kucken, daraus entwickelte sich dann eine Art Fanbasis. Viele Fans die mit dem SCP sympathisieren sind eingefleischte Dortmunder, Schalker, Bayern-Fans, Kölner oder Mönchengladbacher, wie in meinem Falle und der SCP oder der damalige TuS kam dann irgendwann dazu. Damals hat doch niemand damit gerechnet, das Paderborn mal die Klingen kreuzt mit den Bayern oder dem BVB, es sei denn im DFB-Pokal.
      Die Zahl derer, die den SCP als absolute und uneingeschränkte Nr.1 im Herzen tragen ist verständlicherweise eher gering und entspricht der neuen Generation von Fans, die Kids und Jugendlichen, die jungen Erwachsenen von heute. Durch die letzten Jahre hat man viel an Möglichkeiten verspielt, hier voran zu kommen.
      Im Übrigen kollidieren die Anstoßzeiten des SCP doch mit denen der Bundesligavereine und da ist der SCP dann eben oft zweites Rad am Wagen. Nicht außer Acht lassen sollte man dann auch den finanziellen Aspekt. Fussball wird immer teurer und der Fussball ist überall omnipräsent und wird ausgeschlachtet bis zum geht nicht mehr. Unendlich viele Spiele, permanente Berichterstattung.
      Es gibt ja freilich auch noch andere Dinge im Leben als Fussball und es ist dem Familienleben wahrscheinlich auch nicht förderlich, das ganze freie Wochenende auf irgendwelchen Fussballplätzen Deutschlands zu verbringen.
      Ich empfinde es so, das die erste und zweite Liga sich immer weiter vom Grundgedanken des Fussballs entfernen. Daher schaue ich mir da zwar mal gerne ein paar Spiele in der Saison an, aber generell empfinde ich den einfachen Ball in der 3.Liga oder eben im Amateur- und Nachwuchsbereich als näher am Grundgedanken des Fussballs. Der Fussball ist ein Sport der einfachen Leute und kein Golf und kein Tennis und kein Springreiten.
    • Ist halt alles auch ne Frage des Geldes:
      Du hast in naher Zukunft noch zwei Pokalspiele und auch nächsten Samstag dank englischer Woche ein weiteres Heimspiel.
      Da gibt es auch Leute, die sich nicht alle Spiele leiten können, dann muss man einfach ne Entscheidung treffen.

      Und meine ist auf Münster gefallen, den Rest sehe ich bei der Telekom, oder auf diversen Streamportalen, aber ich denke mal, ich werde Pauli auch im Stadion mitnehmen.
      Hier könnte Ihre Werbung stehen ;)
    • Rhamnus-Frangula schrieb:

      naja, ist Urlaubszeit und Libori und da ist so eine vorsichtige Kalkulation schon richtig,
      Libori ist doch komplett überbewertet.
      War gestern selber das erste (und einzige) Mal in diesem Jahr da, nur um mir bei Andria eben 'schnell' ne gefüllte Pizza zu hohlen (diese fritierten).
      Was soll ich sagen, Libori könnte ja Spaß machen, hätte man einen 200 € Gutschein und der Platz wäre leer, so aber ist es eher was für Masochisten und Leute die gerne Wucherpreise zahlen: 8 € für ne kleine 300 g Tüte gebrannte Mandeln. Die ham doch nen Pfeil im Kopf ... :vogelzeigen:

      Naja, zurück zum Thema:
      Man sollte in der Zuschauerfrage erstmal kleinere Brötchen backen, und die 70 Minuten von Halle erstmal beweisen, wir haben - Stand jetzt - noch mindestens 18 weitere Heimspiele, das wird sich noch entwickeln, wenn die entsprechenden Ergebnisse kommen.
      Hier könnte Ihre Werbung stehen ;)
    • also urlaubszeit lass ich ja als grund für das mögliche geringe zuschaueraufkommen noch gelten, nicht aber libori. als ob irgendwer da schon um 14:00 rumturnt.
      da kann man doch vorher eben 2 std in die arena kommen um danach den libori-bummel zu starten.
      noch dazu läuft das fest ja schon ne ganze woche ;)

      naja, wie dem auch sei... auf den ersten heimsieg
      :deuscp: :ossi: Wo der Sportclub auch spielt, da ertönt unser Lied...
    • bavaria schrieb:

      also urlaubszeit lass ich ja als grund für das mögliche geringe zuschaueraufkommen noch gelten, nicht aber libori. als ob irgendwer da schon um 14:00 rumturnt.
      da kann man doch vorher eben 2 std in die arena kommen um danach den libori-bummel zu starten.
      noch dazu läuft das fest ja schon ne ganze woche ;)

      naja, wie dem auch sei... auf den ersten heimsieg

      Aber das Geld für die Karte(n) fehlt dann manch Familie für die Kirmes.
      Unterschätz mich ruhig - den Fehler haben andere auch schon gemacht ;)