1. Spieltag | Sonntag, 30.07.2017, 15:30 Uhr | SGD Dynamo Dresden - MSV Duisburg | Ob um Bungdä, odor im Bogahl ...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

    mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
    Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
    Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
    Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
    Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

    Vielen Dank,
    Eure Admins :)

    • 1. Spieltag | Sonntag, 30.07.2017, 15:30 Uhr | SGD Dynamo Dresden - MSV Duisburg | Ob um Bungdä, odor im Bogahl ...

      ... dä Zebras wern gejagt, und zwar dodahl brudahl. :D

      Schlechte Reime fetzen!

      Neue Saison, Karten neu gemischt. Wir wissen alle aus Erfahrung, dass in der 2. Liga alles passieren kann. Den MSV kann man nicht richtig einordnen. Von unserer Truppe bin ich bislang nicht überzeugt, aber das war auch zum gleichen Zeitpunkt der letzten Saison so nach den Abgängen von Hefele und Eilers. Dynamo stark ersatzgeschächt, Harti, Haupe jr., Aosman, Benatelli, Ballas, Gonther, stellt man das mal aufs Feld, ist das die komplette "Innen-Achse" der potentiellen Stammspieler-Startaufstelllung, die da mal verletzt oder angeschlagen ist. Mit dabei ein Großteil des Kreativ-Spiels und Stabilisatoren für die Defensive. So sah dann das Spiel gegen VWhausen den Berichten zufolge auch aus.

      Nuja, wir werden sehen, was uns erwartet.
      Ehre! Stärke! Dynamo!
      - SG Dynamo Dresden -
    • Mior gewinn' ganz dreggsch mit 2:0,
      das is doch'n klarer Fall.
      Und schicken diese Pferde im Schlafanzug zurück an die Wedau,
      in ihren weiß-blauen Stall! :D

      Zu uns ist eigentlich alles schon gesagt, wird viel davon abhängen, wer sich von den Aufgezählten doch noch aufn Platz schleppen kann. Ich bin trotzdem ganz vorsichtig optimistisch, so'n erstes Spiel is eh immer ein Stochern im Nebel.

      Die Duisburger haben nach mehreren Anläufen den Aufstieg mal wieder gepackt (ziemlich souverän) und nach Aussage ihres Präsidenten alle finanziellen Reserven aufgebraucht. Ein Klassenerhalt wie auch immer ist für die also vor allen Dingen finanziell überlebenswichtig, große Sprünge können die Pferde im Schlafanzug aber dabei nicht machen. Man hat die Truppe der letzten Saison beisammenhalten und sich in allen Mannschaftsteilen vernünftig verstärken können. Unter normalen Umständen sollten die aber zu packen sein.

      Eben - schaun mor ma, dann sehn mor schon.
      Drei Buchstaben, zwei Farben, eine Gemeinschaft
    • Etix meldet, dass das Spiel im Heimbereich ausverkauft ist. Selbst die A-Blöcke wurden noch zum Teil geöffnet = kleinere Pufferzone. Damit können fast 28000 Heimfans anwesend sein. Normal ist bei den großen Pufferzonen bei etwa 26700 Heimfans Schluss.
      Ehre! Stärke! Dynamo!
      - SG Dynamo Dresden -
    • Ein schwer erkämpftes 1:0 in der 88. Minute bringen die ersten 3 Punkte diese Saison. Und es war ein schweres Stück Arbeit. Duisburg machte es unserer Truppe richtig schwer, hatte dazu noch stets durch Fehler in unserer Hintermannschaft ausgelöst einige z. T. sehr gut Chancen. Viel Kampf, provozieren, versteckte Nickligkeiten, aber das war nicht anders zu erwarten und gehört für einen Aufsteiger im vermutlich Abstiegskampf mit dazu.

      Umso mehr durften sich die Heimfans unter den 28.520 Zuschauern spät freuen, wenigstens nicht umsonst die Seele aus dem Leib geschitzt in dieser Sauna RHS. Der Gästeblock mit etwa 600-700 Mann war OK, was man so gewohnt ist und warten kann von so einem Mob in unserem Stadion.

      War der Sieg für Dynamo verdient? Wenn man nach Anzahl und Qualität der Chancen geht, dann ein klares Jain. Beide Teams hatten ihre zum Teil auch hochkarätigen Tormöglichkeiten. Und wir hätten uns nicht wundern dürfen, wenn das da mal eben 0:3 steht, wenn unsere Spieler vorne unsere eigenen Dinger nicht machen. 1x Pfosten und ein starker Schwäbe verhinderten schlimmeres, auf der anderen Seite war es der gute MSV-Keeper Flekken, der 6x zu Höchstleistungen gezwungen wurde, um den Rückstand zu verhinden. Beim 7. mal war er dann machtlos, das war der Eckball in der 88. Minute zum 1:0. Beim MSV wage ich die Behauptung, die hätten noch 5 Stunden weiterspielen können und den Kasten heute trotzdem nicht mehr getroffen.

      Nimmt man jedoch die gesamten Werte dazu, den Faktor "welches Team hat mehr für´s Spiel getan", dann ist der Sieg wieder verdient, mit dem Glück des Tüchtigen am Ende. Unser Spiel war wie erwartet bzw. befürchtet. Hinten immer wieder Fehler und Löcher, die den Duisburgern ihre Chancen ermöglichten, auf alle 3 gute, sauber und souverän geklärte Szene unserer Hintermannschaft kam etwa ein "Versager-Moment" mit anschließender Gefahr für unseren Kasten. Nach vorne sah es ähnlich aus. Die Außenbahnen bis auf Heises Vorstöße meistens wenig durchlagkräftig, wieviele Bälle, die auf die Außenbahn geschickt wurden und dort sonstwie, aber nicht verwertbar ankamen, will ich gar nicht zählen. Dennoch war meist ein "Plan" dabei zu sehen, welche Idee das hätte werden sollen. Einige Spielzüge gelangen auch gut und führen zu 3 unserer Chancen. Die Quote von "das war Quark" zu "gelungener Angriff" etwa 3 zu 1. Noch viel Arbeit im Training, insbesondere da ja noch mind. 2 Neuzugänge kommen sollen bis Ende der Transferfrist.

      Alles wird jedoch überschattet von der schweren Verletzung von Testroet in der 25. Minute. Heise flanke scharf flach von der Grundlinie von links, Paco und Flekken rennen ineinander und Paco wird unglücklich extrem schwer getroffen. Musste rausgetragen werden. Knie wohl unnatürlich verdreht, wie die Leute aus dem K-Block berichten. Laut Twitter ist die erste vorsichtige Schätzung der Sanis ein Totalschaden am linken Knie, Kreuzband durch, Außenband durch, Meniskus im Eimer, alles auf einmal. Wir werden wohl morgen nach den Krankenhausuntersuchungen die traurige Wahrheit erfahren. :(

      Alles Gute an dieser Stelle, Paco. Und nun brauchen wir definitiv noch einen Stürmer, weil NUR mit Röser .... wird wohl nicht gehen.
      Ehre! Stärke! Dynamo!
      - SG Dynamo Dresden -
    • Losgelöst vom Spielgeschehen heute bei uns: Nicht vergessen, die Zusammenfassung der 2. Liga am Sonntag kommt jetzt auf Sky Sport News, der frei empfangbar ist, um 19:30 Uhr.

      Die Zweitliga-Zuschauer sind wohl vom Tittensender Sport1 mit seinen Dauerwerbemaßnahmen unterbrochen von 20 Sekunden-Fußball-Häppchen dazwischen erstmal erlöst.
      Ehre! Stärke! Dynamo!
      - SG Dynamo Dresden -
    • Scheiße, das tat beim Hinschauen nochmal so weh! Sowas von bitter... :(

      Wo ist mein Phrasenschwein, ich hab Futter für dich:
      • Das Glück des Tüchtigen
      • Des einen Freud, des anderen Leid
      • Zeit für nen Helden
      • Lorbeeren, für die sich der Gegner nix kaufen kann
      • Was lange währt, wird endlich gut
      • Einer für alle - alle für einen
      • Ein Spiel dauert immer 90 Minuten
      • Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen
      • Vom ich zum Wir - in dieser Stunde rückt die Mannschaft zusammen
      Ich denk mal, es ist für heute satt.

      Ich auch, mir war kurz vor 16 Uhr das Kaffeetrinken vergangen, schon im Radio war die Ferndiagnose niederschmetternd. Vor 2-3 Jahrzehnten wär das gleichbedeutend mit dem Karriereende gewesen. Genau das durfte nicht passieren, nun wird's wohl evtl. sogar nicht nur eine Stürmer-Neuverpflichtung. Etwas Jubel kam dann bei diesem so urtypischen ersten Saisonspiel kurz vor Spielende dann doch bei mir auf. Stark dagegen haltende Duisburger, starker Schwäbe in der einen oder anderen Situation. Und diese scheiß 23. Minute könnte durchaus wegweisend für die nächsten Wochen/Monate in Sachen Teambuilding sein und damit auch für das gesamtmannschaftliche Auftreten. Ein schwer erkämpfter und teuer erkaufter Sieg.

      Lieber Paco: Alles verdammt nochmal Gute für dich, steh wieder auf, werd wieder gesund und komm dynamisch wieder zurück!!! :nuke:

      Edit meint noch: Hab ich das richtig gesehn, war das vorhin der Eik Galley mit den Interviews bei Sky? :was: Wusste bisher nur, dass er auch bei der Telekom-Geschichte zur 3. Liga mitmischt.
      Drei Buchstaben, zwei Farben, eine Gemeinschaft

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SGD-Herzblut ()