WM-Quali: Deutschland - Norwegen 6:0

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • aachener schrieb:

      R-Wum-E schrieb:

      FSVler schrieb:

      Mir fiele jetzt viel ein,was ich schreiben könnte,aber das wäre bei dir einfach nur vergeudete Zeit.Du tust mir einfach nur Leid
      Was denn z.B. ?Dass man die Spieler der N11 unterstützen muss, da die unser Land vertreten !?Sowas in der Art !?

      Sorry, aber es gibt halt auch Fussballfans, denen der Erfolg der N11 ziemlich egal ist.
      Die Spieler vertreten nur eins, und zwar den DFB. Deswegen ist diese Mannschaft am besten gleich aufzulösen. Dann muss man nicht alle 2 Jahre diese Möchtegern-Fußballfans ertragen.
      Jetzt wird es aber doch etwas kurios. Am besten die Bundesliga auch auflösen, weil der DFB da ja auch nicht ganz unbeteiligt ist. Und alles ab 3. Liga sowieso
      SCV und der FC
    • Sechs Tore Rückstand. Glückwunsch nach Norwegen, man hat brasilianisches Niveau erreicht... Den konnte ich mir jetzt nicht verkneifen |-)
      „96 hat einen Riesensprung nach vorne gemacht. Und jetzt wird der Mann, der sich damit ein Lebenswerk erfüllt hat, nicht von allen dafür geliebt. Das ärgert mich richtig.“
    • SCVe-andy schrieb:

      aachener schrieb:

      R-Wum-E schrieb:

      FSVler schrieb:

      Mir fiele jetzt viel ein,was ich schreiben könnte,aber das wäre bei dir einfach nur vergeudete Zeit.Du tust mir einfach nur Leid
      Was denn z.B. ?Dass man die Spieler der N11 unterstützen muss, da die unser Land vertreten !?Sowas in der Art !?
      Sorry, aber es gibt halt auch Fussballfans, denen der Erfolg der N11 ziemlich egal ist.
      Die Spieler vertreten nur eins, und zwar den DFB. Deswegen ist diese Mannschaft am besten gleich aufzulösen. Dann muss man nicht alle 2 Jahre diese Möchtegern-Fußballfans ertragen.
      Jetzt wird es aber doch etwas kurios. Am besten die Bundesliga auch auflösen, weil der DFB da ja auch nicht ganz unbeteiligt ist. Und alles ab 3. Liga sowieso
      Die N11 ist die Auswahlmannschaft des DFB, sollte man doch eigentlich wissen.
    • aachener schrieb:

      SCVe-andy schrieb:

      aachener schrieb:

      R-Wum-E schrieb:

      FSVler schrieb:

      Mir fiele jetzt viel ein,was ich schreiben könnte,aber das wäre bei dir einfach nur vergeudete Zeit.Du tust mir einfach nur Leid
      Was denn z.B. ?Dass man die Spieler der N11 unterstützen muss, da die unser Land vertreten !?Sowas in der Art !?Sorry, aber es gibt halt auch Fussballfans, denen der Erfolg der N11 ziemlich egal ist.
      Die Spieler vertreten nur eins, und zwar den DFB. Deswegen ist diese Mannschaft am besten gleich aufzulösen. Dann muss man nicht alle 2 Jahre diese Möchtegern-Fußballfans ertragen.
      Jetzt wird es aber doch etwas kurios. Am besten die Bundesliga auch auflösen, weil der DFB da ja auch nicht ganz unbeteiligt ist. Und alles ab 3. Liga sowieso
      Die N11 ist die Auswahlmannschaft des DFB, sollte man doch eigentlich wissen.
      Schon klar.... und der DFB verwaltet zB die Regionalliga. Soll Aachen austreten aus dem Verband?

      Aber egal, für mich ein sinnloser Vorschlag, wenn auch womöglich nicht ganz ernst gemeint. Man muss die N11 nicht lieben, kann vieles kritisieren und in Frage stellen. Aber man kann es mit dem "Hass" auch übertreiben.
      SCV und der FC
    • "Tolles Publikum", "tolle Stimmung"... Kommen die sich bei solchen Aussagen nicht selber blöd vor?
      „96 hat einen Riesensprung nach vorne gemacht. Und jetzt wird der Mann, der sich damit ein Lebenswerk erfüllt hat, nicht von allen dafür geliebt. Das ärgert mich richtig.“
    • Ok,vielleicht ist es bei mir einfacher,weil ich jeden Spieler einer gegnerischen Mannschaft als einfach nur einen Gegenspieler in diesem Moment betrachte.
      Ein Spieler wird für mich nicht schlechter oder besser oder aber ein Arschloch,nur weil er bei einem bestimmten Verein spielt.
      Ich weiß,das sehen hier viele anders.Das kann ich zwar nicht verstehen,werde es aber so akzeptieren.
      Und die Nationalmannschaft vertritt mein Land.Egal,ob beim Fussball,Handball,Volleyball oder Wasserball.
      Welcher Verband dahinter steht,ist für mich zweitrangig.Ja,man kann vieles im DFB scheiße finden,aber dennoch vertritt diese Mannschaft mein Land.Und deswegen wünsche ich mir den größtmöglichen Erfolg.
      Ob ich es einem bestimmten Spieler gönne,ist für mich in diesem Moment irrelevant,denn ich kenne KEINEN Spieler auf der Welt persönlich,um auch nur annähernd beurteilen zu können,ob ich es ihm gönnen soll oder nicht. Und nein,alleine der Vertrag bei einem speziellen Verein ist für mich KEIn Argument. ;)
    • R-Wum-E schrieb:

      Vielleicht habe ich mich unglücklich ausgedrückt. Natürlich freue ich mich über Erfolge, aber ich werfe dafür nicht meine generellen Prinzipien über Bord und feiere plötzlich ein "Puzzleteil (Werner)" dieses Konstrukts, welches ich abgrundtief hasse.
      Von daher geht mir Erfolg halt nicht über alles.
      Würdest du also auch Kimmich auspfeifen?
    • WolfsburgerJung schrieb:

      R-Wum-E schrieb:

      Vielleicht habe ich mich unglücklich ausgedrückt. Natürlich freue ich mich über Erfolge, aber ich werfe dafür nicht meine generellen Prinzipien über Bord und feiere plötzlich ein "Puzzleteil (Werner)" dieses Konstrukts, welches ich abgrundtief hasse.
      Von daher geht mir Erfolg halt nicht über alles.
      Würdest du also auch Kimmich auspfeifen?

      Man sollte auch Mutter Theresa auspfeifen.

      Tanz allein
      auf der Couch
      zu dem Thema von Tetris.
    • Du ruinierst offenbar jedes Thema. Herzlichen Glückwunsch! :D
      „96 hat einen Riesensprung nach vorne gemacht. Und jetzt wird der Mann, der sich damit ein Lebenswerk erfüllt hat, nicht von allen dafür geliebt. Das ärgert mich richtig.“
    • WolfsburgerJung schrieb:

      R-Wum-E schrieb:

      Vielleicht habe ich mich unglücklich ausgedrückt. Natürlich freue ich mich über Erfolge, aber ich werfe dafür nicht meine generellen Prinzipien über Bord und feiere plötzlich ein "Puzzleteil (Werner)" dieses Konstrukts, welches ich abgrundtief hasse.
      Von daher geht mir Erfolg halt nicht über alles.
      Würdest du also auch Kimmich auspfeifen?
      Spielt Kimmich jetzt beim Dosenclub !? :amkopfkratz:
      Für immer GMS !
    • R-Wum-E schrieb:

      WolfsburgerJung schrieb:

      R-Wum-E schrieb:

      Vielleicht habe ich mich unglücklich ausgedrückt. Natürlich freue ich mich über Erfolge, aber ich werfe dafür nicht meine generellen Prinzipien über Bord und feiere plötzlich ein "Puzzleteil (Werner)" dieses Konstrukts, welches ich abgrundtief hasse.
      Von daher geht mir Erfolg halt nicht über alles.
      Würdest du also auch Kimmich auspfeifen?
      Spielt Kimmich jetzt beim Dosenclub !? :amkopfkratz:
      Nee, wie v2chris schon schrieb, war er dort aber. Genau wie halt andere Bundesliga-Spieler auch. Sollen die Augsburger Rani Khedira auspfeifen oder die Berliner den Selke?

      Apropos Selke. Genau, der war es an den ich mich erinnert habe. Wurde er jemals ausgepfiffen, wenn er für Deutschland gespielt hat? Glaube nicht...
      SCV und der FC