WM-Quali: Tschechien - Deutschland 1:2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

    mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
    Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
    Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
    Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
    Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

    Vielen Dank,
    Eure Admins :)

    • SCVe-andy schrieb:


      Weniger gut fand ich aber, dass die deutsche Elf mit Schlusspfiff in die Kabine verschwunden ist. Man kann auch mal kurz zu den Fans gehen.
      Hast du nicht die "Sieg Heil" Rufe gehört und die Pfiffe gegen Timo Werner?
      Das die Mannschaft da nicht hingeht ist wohl verständlich!


      Nach Länderspiel gegen Tschechien
      Hummels: „Das sind keine Fans, das sind Hooligans“

      Timo Werner wird beim Spiel der deutschen Nationalmannschaft beleidigt und bepöbelt – auch sonst fallen einige deutsche Zuschauer negativ auf – Mats Hummels und Co. finden klare Worte.
      stuttgarter-nachrichten.de/inh…99-a796-e03f898ca74f.html
      Heidastuagerterbimmbammjesasgselzbrotnoamoloabrau!!!
    • SCVe-andy schrieb:

      Meinst Du den Reporter von RTL?

      Okay, nee, das muss er nicht. Und ich fand den Hagemann heute auch nicht so gut wie sonst schon mal. Ich habe irgendwie auch das Gefühl, er passt sich dem RTL-Niveau an.
      Das ist mir leider auch wieder aufgefallen. Interessant daran ist, dass er bei Eurosport die MLS immer noch so schön locker und unaufgeregt kommentiert.
    • Lord of Sith schrieb:

      SCVe-andy schrieb:

      Weniger gut fand ich aber, dass die deutsche Elf mit Schlusspfiff in die Kabine verschwunden ist. Man kann auch mal kurz zu den Fans gehen.
      Hast du nicht die "Sieg Heil" Rufe gehört und die Pfiffe gegen Timo Werner?Das die Mannschaft da nicht hingeht ist wohl verständlich!


      Nach Länderspiel gegen Tschechien
      Hummels: „Das sind keine Fans, das sind Hooligans“

      Timo Werner wird beim Spiel der deutschen Nationalmannschaft beleidigt und bepöbelt – auch sonst fallen einige deutsche Zuschauer negativ auf – Mats Hummels und Co. finden klare Worte.
      stuttgarter-nachrichten.de/inh…99-a796-e03f898ca74f.html
      Das große Gepöbel habe ich in der Tat nicht gehört. Das "Heil" hatte ich den Tschechen zugeordnet...
      SCV und der FC
    • SCVe-andy schrieb:

      Meinst Du den Reporter von RTL?

      Okay, nee, das muss er nicht. Und ich fand den Hagemann heute auch nicht so gut wie sonst schon mal. Ich habe irgendwie auch das Gefühl, er passt sich dem RTL-Niveau an.
      Ich fand es gut, dass er klare Worte zu den Idioten fand, die bei der Schweigeminute die Fresse nicht halten konnten.
      Hier könnte Ihre Werbung stehen ;)
    • Coby90 schrieb:

      SCVe-andy schrieb:

      Meinst Du den Reporter von RTL?

      Okay, nee, das muss er nicht. Und ich fand den Hagemann heute auch nicht so gut wie sonst schon mal. Ich habe irgendwie auch das Gefühl, er passt sich dem RTL-Niveau an.
      Ich fand es gut, dass er klare Worte zu den Idioten fand, die bei der Schweigeminute die Fresse nicht halten konnten.
      Ich fand ihn eigentlich auch ganz gut.
      Özil hat er zu oft in den Mittelpunkt gestellt, auch wenn er mit der beste Spieler am Platz war.
      Aber seine ständig wiederholten Lobeshymnen waren irgendwann mal übertrieben, auch die eingeblendete Statistik seiner Spieldaten gab es bei keinem anderen Spieler.
      Ansonsten war er trotzdem um Klassen besser als die Konsorten von ARD und ZDF.
      Wenn die Macht der Liebe die Liebe zur Macht überwindet - erst dann wird es Frieden geben - Jimi Hendrix

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von quaepp ()

    • :czech: - :deu:

      Tschechien - Deutschland 1:2

      Tore: 0:1 Werner (4.) 1:1 Darida (78.) 1:2 Hummels (88.)

      Gelbe Karten: Kalas - Hummels, Müller

      Zuschauer: 18 093 in Prag
      SCV und der FC
    • Bear schrieb:

      Wenn das Lied 'Mexico' angestimmt wird, dann weiß man eigentlich sofort, mit wem man es zu tun hat.
      Naja, Mexico wird aber eigentlich bei jedem Auswärtsspiel gesungen und auch bei der WM. Gehört zum Standardrepertoire - haben ja sonst nix. Mag die Onkelz überhaupt nicht, aber der Refrain gefällt mir. :schulterzucken:

      Heute morgen in WDR2 war das natürlich auch ein Thema. Da wurde dann hervorgehoben, dass auswärts doch ein anderes Publikum fährt als bei Heimspielen, was ja auch stimmt. Extra erwähnt wurde dann, dass der DFB zu Hause Stadionverbote aussprechen kann, die auswärts nicht greifen und dies ein Grund für die verbalen Ausschreitungen sei. "Bekannte Hools" dürften aber sicher bereits an der Ausreise gehindert werden, durch Meldeauflagen an ihren Heimatorten. Ob Stadionverbote greifen oder nicht, daran dürfte es am Freitag sicher weniger gelegen haben.

      Die Causa Werner kam dann natürlich auch zur Sprache, der heute in Stuttgart an alter Wirkungsstätte aufläuft und beim Empfang vielleicht ein paar Pfiffe hören könnte, aber das Heimpublikum wird für eine schöne Atmosphäre sorgen...

      Dass es unterirdisch war, die Schweigeminute zu stören und rassistische Sprechchöre anzustimmen, ist ein NoGo, da brauchen wir nicht zu diskutieren. Letztlich dürfte es aber "nur" eine Minderheit gewesen sein zu den anderen deutschen Fans im Stadion. Ich selber habe das nicht mitbekommen, da ich nur Stream schauen konnte und das auch erst nach ca. 15 Minuten.

      Aber das heute eine schöne Atmosphäre herrschen wird, da krempeln sich mir die Fussnägel hoch. Die Stimmung wird gleich null sein. Ein paar Pfiffe gegen Werner sicherlich, was medial dann dramatisch ausgeschlachtet wird. Sorry, aber wenn ich daran denke, wie Gomez in den Länderspielen nach der EM 2008 vom HEIMpublikum niedergemacht wurde, da ist das was Werner derzeit "entgegenschlägt" der reinste Starkult. Das wird schnell vergessen - auch, dass Gomez die verdiente Unterstützung der Fans nur bei Auswärtsspielen genießen konnte!

      Ich hoffe auf einen Sieg und einen Werner 90 Minuten auf der Bank!
    • Schweigeminute stören und "Sieg Heil"-Rufe gehen selbstverständlich überhaupt nicht. Das gehört dann auch verurteilt. Aber irgendwie wird mir das schon wieder arg aufgebauscht.

      Am "besten" finde ich, dass Löw im Stadion gar nichts davon mitbekommen hat, jetzt aber alles scharf verurteilt :amkopfkratz:

      Bei der Causa Werner bin ich mittlerweile der Meinung, dass es jetzt auch irgendwann mal reicht. Er hat einen dicken Fehler gemacht und eine Schwalbe produziert. Pfeifen die Leute deshalb oder weil es sich so "gehört", ihn auszupfeifen? Dass er bei RB spielt, spielt (glaube ich) bei den Pfiffen keine Rolle. An den Pfiffen ist aber irgendwie auch schön zu sehen, was der DFB sich für ein Publikum rangezogen hat. Da wird halt bei einem Stand von 0:0 nach drei Minuten die Welle angestimmt, da wird sich geschminkt und da wird halt der Werner ausgepfiffen. Muss so...
      SCV und der FC
    • SCVe-andy schrieb:

      Er hat einen dicken Fehler gemacht und eine Schwalbe produziert. Pfeifen die Leute deshalb oder weil es sich so "gehört", ihn auszupfeifen? Dass er bei RB spielt, spielt (glaube ich) bei den Pfiffen keine Rolle.
      Kann jetzt nur für mich sprechen. Nur die Schwalbe betrachtet habe ich das längst vergessen. Wobei vergessen das falsche Wort ist, da ich die Szene bislang noch nie gesehen habe und mir aufgrund des Retortenklubs auch am Arsch vorbeigeht. Wenn ich jedoch einen eigenen Spieler grundsätzlich wegen einer Schwalbe auspfeifen würde, dann käme ich aus dem Pfeifen gar nicht mehr heraus.

      Meine Unmutsäußerungen - da des Pfeifens nicht mächtig - richten sich eher nach der derzeitigen spielerischen Herkunft des Spielers. Ich möchte Spieler von RB - gleichgültig wie gut sie sind - nicht der in der Nationalmannschaft sehen. Ich weiß, das ist engstirnig, aber ich möchte einfach nicht, dass solche Spieler mit einer Nominierung belohnt werden.

      SCVe-andy schrieb:

      An den Pfiffen ist aber irgendwie auch schön zu sehen, was der DFB sich für ein Publikum rangezogen hat. Da wird halt bei einem Stand von 0:0 nach drei Minuten die Welle angestimmt, da wird sich geschminkt und da wird halt der Werner ausgepfiffen.
      Die Pfiffe sind aber untyptisch - sofern sie nicht den Spielstand und die Spielweise betreffen - für das Länderspielheimpublikum. Die Pfiffe gegen Werner sind zu Hause ja in der Minderheit. In den letzten Jahren fallen mir nur die von großen Teilen der Stadien getragenen Pfiffe gegen Gomez ein. Ansonsten herrscht Grabesstimmung unterbrochen von kurzen Euphorieausbrüchen wie der Welle -sofern der Spielstand dies zulässt. Du warst ja im März in Dortmund dabei - die Stimmung war doch sehr sehr überschaubar, obwohl diese aufgrund von Poldis Abschied schon zu den besseren gehörte.
    • Ich finde schon, dass auch zuhause relativ viel gegen Werner gepfiffen wird. Ich habe mal drauf geachtet, als noch ein Spieler von RB dabei war (Demme?). Der wurde nicht ausgepfiffen.


      Ja, ich war in Dortmund und es war überschaubar, wenngleich wirklich besser als sonst schon mal. Aber auch da: Nach wenigen Minuten stimmen irgendwelche Hansels die Welle an :stoehn:
      SCV und der FC
    • Pinguin schrieb:

      Naja, Mexico wird aber eigentlich bei jedem Auswärtsspiel gesungen und auch bei der WM. Gehört zum Standardrepertoire - haben ja sonst nix. Mag die Onkelz überhaupt nicht, aber der Refrain gefällt mir.
      Viele reiben sich halt an den Doc Martens (schreibt man die so?), aber man brauchte halt im Zusammenspiel mit dem stereotypischen mexikanischen Sombrero halt ein ähnliches deutsches Klischee, und mit 'Sombreros auf und Sandalen an' hätte wohl auch ein wenig lächerlich geklungen ... ;)
      Hier könnte Ihre Werbung stehen ;)
    • Pinguin schrieb:

      Meine Unmutsäußerungen - da des Pfeifens nicht mächtig - richten sich eher nach der derzeitigen spielerischen Herkunft des Spielers. Ich möchte Spieler von RB - gleichgültig wie gut sie sind - nicht der in der Nationalmannschaft sehen. Ich weiß, das ist engstirnig, aber ich möchte einfach nicht, dass solche Spieler mit einer Nominierung belohnt werden.
      Nicht dein Ernst...oder?
      Es geht um die Quali zur WM!
      Und da darf der beste deutsche Stürmer nicht spielen, weil er beim "falschen" Verein spielt?
      Newwa!!!

      Ich glaube schon, dass Werner heute wieder durch unsägliche Pfiffe denunziert werden wird.
      Gerade in Stuttgart, wo ihm so einige wohl den Weggang nicht verziehen haben.

      Der Vergleich zu Gomez hinkt gewaltig.
      Völlig andere Sachlage und vor allem hörte es bei Gomez auch irgendwann mal wieder auf...

      Mit der Welle bei Länderspielen hab ich überhaupt kein Problem.
      Sollen es die Leute doch machen....warum denn nicht?
      Ist eben ein anderes Publikum.
      Zwar nicht so stimmgewaltig, aber immerhin stehen die idR hinter der Mannschaft.

      Mir persönlich lieber als diese brunzblöden, sich maßlos überhöhenden Selbstdarsteller, die man Ultras nennt!
      In Hannover sieht man das derzeit mehr als deutlich.
      Da wird die Mannschaft halt mal eben so im Stich gelassen, ist ja nicht so wichtig.
      Weil wichtig sind erst mal wir Ultras.
      Auf Kosten der Mannschaft?
      Egal.
      Zum Kotzen sowas!!!

      Würde es bei der NM niemals geben.
      Und das ist auch gut so!
      Wenn die Macht der Liebe die Liebe zur Macht überwindet - erst dann wird es Frieden geben - Jimi Hendrix

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von quaepp ()

    • quaepp schrieb:

      Mir persönlich lieber als diese brunzblöden, sich maßlos überhöhenden Selbstdarsteller, die man Ultras nennt!
      In Hannover sieht man das derzeit mehr als deutlich.
      Da wird die Mannschaft halt mal eben so im Stich gelassen, ist ja nicht so wichtig.
      Weil wichtig sind erst mal wir Ultras.
      Auf Kosten der Mannschaft?
      Egal.
      Zum Kotzen sowas!!!
      :ahnung:
    • quaepp schrieb:

      Nicht dein Ernst...oder?
      Doch, mein Ernst. Jeder hat sein Meinung.

      quaepp schrieb:

      Es geht um die Quali zur WM!
      Und da darf der beste deutsche Stürmer nicht spielen, weil er beim "falschen" Verein spielt?
      Newwa!!!
      Ja und!? Es gibt es auch andere gute deutsche Stürmer. In Sachen Nationalmannschaft kann ich zwar über vieles hinwegsehen. Dennoch interessiert es mich weniger bzw. gar nicht, wenn nur Spieler aus RB, Wob, Lev, Hopp auf dem Platz stehen würden. Seltsamerweise finde ich die Länderspiele bei denen viele Spieler meiner Lieblingsmannschaft dabei sind, interessanter als, die, wenn weniger auf dem Feld stehen, egal ob der Gegner dann England oder Lettland heißt.
      Warum soll ich für einen Spieler sein, dem ich den Rest des Jahres die Pest an den Hals wünsche?

      quaepp schrieb:

      Der Vergleich zu Gomez hinkt gewaltig.
      Völlig andere Sachlage und vor allem hörte es bei Gomez auch irgendwann mal wieder auf...
      Warum hinkt der? Er wurde doch auch ausgepfiffen über einen sehr langen Zeitraum! Das habe ich nicht vergessen...

      quaepp schrieb:

      Mit der Welle bei Länderspielen hab ich überhaupt kein Problem.
      Sollen es die Leute doch machen....warum denn nicht?
      Ist eben ein anderes Publikum.
      Zwar nicht so stimmgewaltig, aber immerhin stehen die idR hinter der Mannschaft.
      Die Welle ich auch kein Problem, nur sollte sie dem Anlass angemessen sein. Bei 0:0 in der dritten Minute eher unpassend. Eher bei 4:0 in der 60. Minute.
      Und das die DFB-Fans hinter der Mannschaft stehen, haben sie bei Gomez ja hinlänglich bewiesen. Wie auch bei Pfiffe, wenn das Spiel nicht läuft. Das geht dann immer ganz ganz schnell!!!

      quaepp schrieb:

      Mir persönlich lieber als diese brunzblöden, sich maßlos überhöhenden Selbstdarsteller, die man Ultras nennt!
      In Hannover sieht man das derzeit mehr als deutlich.
      Da wird die Mannschaft halt mal eben so im Stich gelassen, ist ja nicht so wichtig.
      Weil wichtig sind erst mal wir Ultras.
      Auf Kosten der Mannschaft?
      Egal.
      Zum Kotzen sowas!!!
      Warum feuert dann nicht der Rest des Stadions an, wenn die Ultras ruhig sind? Jeder kann jederzeit den Mund aufmachen - macht aber keiner. Was ist dann mit dem Rest? Lassen die auch die Mannschaft im Stich?