1.Spieltag Borussia M´gladbach : 1.FC Köln

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

    mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
    Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
    Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
    Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
    Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

    Vielen Dank,
    Eure Admins :)

    • 1.Spieltag Borussia M´gladbach : 1.FC Köln

      1.Spieltag
      Borussia M´gladbach : 1.FC Köln

      :deubmg: : :deukoe:


      Borussia M´gladbach : 1.FC Köln

      Sonntag, 20.August 2017
      18:00 Uhr
      Stadion im Borussia-Park
    • Die ersten Spieltage sind doch terminiert....dann kann man doch damit anfagen.
    • Der frühe Vogel fängt den Wurm.....
    • Der frühe Vogel trinkt grundsätzlich Bier :drink:
    • Hohe Intensität im Training

      Mit zwei Einheiten setzt Borussia am heutigen Mittwoch die Vorbereitung auf das Derby am Sonntag (18 Uhr) gegen den 1. FC Köln fort. Personell hat sich bei der Fohlenelf nichts verändert.

      borussia.de
    • die Ziegenböcke sind der richtige Aufbaugegner und kommen somit GENAU RICHTIG nach dieser Vorbereitung so schön wie Schwiegermutter´s Einladung zum Essen ...
      ... soviel zur emotionalen Seite, nun zur sportfachmännischen ( hoffe ich zumindest ) ... Öln kann gut kontern und wir schlecht das Spiel machen. Logischerweise wäre es natürlich zu erwarten, das Öln sich erst mal hinten reinstellt um unserem Spiel die Schnelligkeit zu nehmen. Weil das alle erwarten, könnte es daher ganz anders kommen. Dennoch erwarte ich auch, das die auf Ballverlust lauern werden um dann umzuschalten. Ohne Modeste muss man dann sehen, was die bringen, aber mit Risse, Zoller, dem underrated man Rudnevs und Co. haben die immer noch genug Möglichkeiten unserer oft so löchrigen Abwehr weh zu tun.
      Bin recht froh, das Mr. Muskelfaserriss Bobadilla wieder da ist, ich hoffe er bleibt fit und gibt uns andere Qualitäten im Sturm, die wir vorher nicht hatten, wenn wir mit unserem Ticki Tacka nicht weiter kommen. Ich finde den Schachzug schlau und freue mich wenn es klappt, wenn alles so kommt wie ich es mir vorstelle, dann ist Boba unser neuer Modeste. Wenn nicht, dann hat er wieder viele Muskelfaserrisse. Hmmm ... Schnell spielen, zack zack und variabel sein, auch mal Flanke, Kopfball oder Freistoß oder mal´ne Fackel aus Reihe 2, auch mal eklig wie Sevilla, abgezockt wie Athletico oder Neapel aber im Kern Barca, so stell ich mir das vor.
      Es bleibt abzuwarten, ob uns Hecking eine Weiterentwicklung bescherrt oder wir wieder in ein Frontzeckmuster verfallen. Man darf nicht versuchen, aus einem Traore einen Buchwald zu machen, das geht schief, passt nicht zur Borussia.
      Am Schluss stell ich mir nur noch zwei Fragen, zum Einen : Wie konnte Eberl bei der Premiere der RTL-NITRO-Fussballsendung nur Ölsch trinken :kotz: und zum Anderen ...
      Warum gibt es eigentlich Köln ? :amkopfkratz: ... haben sich die Hosen auch schon mal gefragt :D ... um sie wegzuschiessen ... :ohje: ... Tip 4:1 ... Borussia kommt schlecht rein, geht in Rückstand, aber dreht dann groß auf ... :gladbachklatsch: :bmgfahne:
      hier noch eine Nachricht an die ganzen Vollpfosten da draußen, egal ob nun in Schwarz-grün-weiss oder rot-weiss oder in schwarz-pink-blond gestreift : Lasst um Himmels Willen die ganze Gewalt aus dem Sport raus ... Es ist " nur " Fussball ... und es ist einfach nur ULTRA-dämlich ... Ausserdem, liebe Ölner, ist verlieren gar nicht so schlimm ... :P ... und im Zweifelsfall tut es gut auch mal über sich selbst lachen zu können ... :victory:
    • Ich hoffe auf ein friedliches Derby. Bitte keine Pyropartys etc. und bitte auch die Maleranzüge zu Hause lassen liebe Gäste aus der Domstadt.
      Sportlich ist es ein interessanter Auftakt. 2004 das letzte Derby zum Saisonstart am Bökelberg, übrigens auch an einem Sonntag (Sonnenbrand inkl.). Damals entschieden durch ein Eigentor von Matthias Scherz.

      Ich kann aktuell nicht sagen wie beide Mannschaft drauf sind. Ich hoffe auf einen Heimsieg zum Auftakt. Interessant wird sein, wie der Gegner ohne ihren Starstürmer der letzten Saison auftritt....