Erstklassiges Premiumprodukt - Die Saison 17/18

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

    mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
    Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
    Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
    Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
    Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

    Vielen Dank,
    Eure Admins :)

    • Erstklassiges Premiumprodukt - Die Saison 17/18

      Zum Auftakt geht's nach Mainz, dann kommt Schalke.

      Wie oft hatten wir eigentlich in 14 Bundesligajahren das erste Heimspiel gegen Schalke? Doch mindestens 4 mal?!
      "Der Verein fühlt sich erheblich gefördert - egal, wie hoch die Summe war."

      96-Vorstandsmitglied Uwe Krause

    • Zweimal seit dem letzten Aufstieg. Das erste mal 2012 (2:2) und das zweite mal 2014 (2:1). Mein Eindruck ist viel mehr, dass wir dauernd im Pokal zu denen müssen, aber ich glaub, das war auch nur zweimal und das seit zehn Jahren nicht mehr :D

      edit: Im ersten Moment hab ich gemosert, dass das langweilig ist. Aber mittlerweile ist das noch ein relativ attraktiver Saisonstart (und mit ersten Saisonspielen in Rheinland-Pfalz kennen wir uns ja aus). Da ist richtig viel Scheiße bei...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Hannoi1896 ()

    • Hannoi1896 schrieb:

      Da ist richtig viel Scheiße bei...
      Das liegt in der Natur der Sache. Hoffenheim, Fuschl am See, Mainz, Stuttgart (notgedrungen wieder mal), Hertha und als Krönung das Saisonfinale in Leverkusen. Kracher.
      "Der Verein fühlt sich erheblich gefördert - egal, wie hoch die Summe war."

      96-Vorstandsmitglied Uwe Krause

    • Testspiel gegen Burnley nach fliegenden Sitzschalen abgebrochen. :look:

      Wie kann man so hirnlos sein? Das kann die hannoversche Qualitätspresse jetzt wieder schön pro Kind ausschlachten.

      Das wird wieder ne tolle Saison... :rolleyes:
      "Der Verein fühlt sich erheblich gefördert - egal, wie hoch die Summe war."

      96-Vorstandsmitglied Uwe Krause

    • Burnley wird gestaunt haben. Millwall wird jetzt sicherlich Interesse an einem Testspiel zeigen.

      Auf den Seiten der NP gibt es tatsächlich schon Kommentare a la "Kind muss weg??? IHR MÜSST WEG!!!" Irgendwie erschließt sich mir die Logik, dass Kinds Gebahren durch solche Ausraster gerechtfertigt wird, nicht.
    • Fossa schrieb:

      Burnley wird gestaunt haben. Millwall wird jetzt sicherlich Interesse an einem Testspiel zeigen.

      Auf den Seiten der NP gibt es tatsächlich schon Kommentare a la "Kind muss weg??? IHR MÜSST WEG!!!" Irgendwie erschließt sich mir die Logik, dass Kinds Gebahren durch solche Ausraster gerechtfertigt wird, nicht.
      Huch, das sehe ich ja jetzt erst!
      Aber ich will ja eigentlich niemandem zu nahe treten, aber die Kind-Jünger sind im Regelfall auch einfach ein bisschen schlicht gestrickt, man könnte auch sagen, dass sie dumm sind.
      Habe vorhin Videos aus Burnley gesehen. Das will ich alles nicht schön reden, aber im Endeffekt war das doch eher harmlos, dagegen war 1860 in der Relegation die pure Randale! Ein bisschen Gepöbel und ein bisschen Gepose (albern genug), aber einen Abbruch finde ich da eher seltsam... Im Fanmag sind auch schon die ersten Blitzbirnen auf diese Gleichung (schlimme Randale -> Kind-Gegner/Ultras mit "Schmähgesängen" sind Schuld -> Kind also gut) gekommen. Da ist man auch erstmal sprachlos...
    • 96 hat eine Stellungnahme zu Burnley veröffentlicht. Ich bin per Google dann auf der Facebook-Seite gelandet und habe Kommentare dazu gelesen. Alter Schwede, ich konnte richtig spüren, wie meine Hirnzellen dabei abgestorben sind. Ich weigere mich, diesen Mist zu verlinken, aber wer mal richtige Langeweile verspürt und glaubt, starke Nerven zu besitzen, dem kann ich das nur empfehlen.
    • Neu

      Oh, wir stehen ja quasi auf einem Europapokalplatz ;D

      Ich ziehe an dieser Stelle mal ein Zwischenfazit: Objektiv betrachtet ist die Saison mehr oder weniger mit diesem Spieltag relativ entspannt geworden. Elf Spiele vor Schluss haben wir 32 Punkte, womit maximal vier Punkte bis zur Rettung fehlen und die Chancen für einen kompletten Einbruch sehe ich in etwa bei 0. Auch wenn wir kein ganz normaler Aufsteiger sind ist das dennoch beachtlich. Spielerisch ist man auch zumindest gut genug aufgestellt, dass man sich nicht gegen jeden Gegner einigeln und auf irgendeine einzelne Stärke (Konter, Standards, Glück) angewiesen ist. Defensiv ist das manchmal für meinen Geschmack nicht so wirklich gut, wenn man bedenkt, wie wenig Gegentore man zu diesem Zeitpunkt der Hinrunde hatte. Aber immerhin kann man das oft genug durch offensive Leistungen auffangen.
      Wenn ich mir das Restprogramm anschaue, gehe ich davon aus, dass sich an unserem bisherigen Schnitt nicht mehr dramatisch viel verändern wird. Zumindest zehn Punkte sollte man noch sammeln können und mit etwa 42 Punkten auf Platz 10-11 eintrudeln. Könnte ich wunderbar mit leben.
    • Neu

      Hannoi1896 schrieb:

      Zumindest zehn Punkte sollte man noch sammeln können und mit etwa 42 Punkten auf Platz 10-11 eintrudeln. Könnte ich wunderbar mit leben.
      Ja, doch. Hätte mir das jemand vor der Saison gesagt, hätte ich ihn schon komisch angeguckt. Ich hatte es ja im Teamcheck vor der Saison schon durchblicken lassen, dass mir das eigentlich zu wenig war. Zu wenig Verstärkungen, zu wenig nachgewiesene "Erstligaqualität". Dass nun ausgerechnet die ewigen Talente namens Fossum, Füllkrug, Klaus, Korb, Ostrzolek so abliefern, freut mich umso mehr, weil es nicht wenige gibt, die denen schon überhaupt nix mehr zugetraut haben und sie schon vom Hof jagen wollten. Gerade Klaus musste sich nach den letzten Jahren ja einiges anhören und jetzt waren die Leute sogar angepisst, dass er für 3 Mio. nach Wolfsburg geht. Hätten wir in der Abstiegssaison 3 Mio. für den Vogel gekriegt, hätte jeder das noch abgefeiert.

      Hannover 96 - Borussia Mönchengladbach - 1
      Eintracht Frankfurt - Hannover 96 - 3
      Hannover 96 - FC Augsburg - 1
      Borussia Dortmund - Hannover 96 - 0
      Hannover 96 - RB Leipzig - 0
      Hannover 96 - SV Werder Bremen - 3
      VfB Stuttgart - Hannover 96 - 3
      Hannover 96 - FC Bayern München - 0
      TSG 1899 Hoffenheim - Hannover 96 - 1
      Bayer 04 Leverkusen - Hannover 96 - 0

      Macht insgesamt nach meinen Tipps noch 12 Punkte, also irgendwo um Platz 10 sehe ich uns auch. Sämtliche Europa-Phantastereien, die in der letzten Woche durch den Blätterwald geisterten, sind natürlich völliger Bullshit. Dafür hätte man so Gurkenspiele wie in Köln und Hamburg nämlich gewinnen müssen. So sehr ich es abfeiern würde, will ich das eigentlich gar nicht. Siehe Köln.
      "Der Verein fühlt sich erheblich gefördert - egal, wie hoch die Summe war."

      96-Vorstandsmitglied Uwe Krause

    • Neu

      Ach, wenn es so kommen würde wäre das völlig okay. Ist ein gutes Argument um Spieler zu locken/behalten, die sonst vielleicht eher nicht so dafür zu begeistern wären. Außerdem haben wir nicht zehn Knalltüten plus Modeste :D
      Davon abgesehen halte ich das auch für unrealistisch, denn der Restspielplan erhöht zum Ende hin immer mehr den Schwierigkeitsgrad. Ich sehe den Rest also komplett entspannt.