Vorbereitung Bayernliga Nord 17/18

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • Vorbereitung Bayernliga Nord 17/18

      So, nun stehen einige Termine fest:

      Samstag, 24.06.:

      18:00 Uhr: Vorbereitungsspiel in Bad Abbach
      18:00 Uhr: beim 90 Jahre turnier des SV Etzenricht gegen Detag Wernberg
      beide Spiele werden mit Teams aus dem kader der ersten Mannschaft bestritten

      Sonntag, 25.06.:

      14:00 Uhr Spiel um Platz 3 in Etzenricht
      16:00 Uhr Spiel um Platz 1 in Etzenricht

      Sonntag, 02.07.:

      1. Quali Runde Toto-Pokal in Ettmannsdorf
      abgerechnet wird zum Schluss
    • Der 2:1 Sieg gegen Viktoria Pilsen II gestern war schon etwas besser als die bisherigen Spiele, aber bei weitem nicht das Gelbe vom Ei.

      An sich denke ich, dass die Mannschaft halbwegs solide ist. Als Lichtblick sehe ich den Neuzugang von Amberg, Andreas Graml. Schimmerer ist auch ganz solide.

      In der letzten Saison haben wir nur 36 Tore geschossen. Ich denke kaum, dass dies in dieser besser wird. Dafür fehlt leider ein guter Stürmer. Rodler sehe ich grundsätzlich als zu schwach an. Da gab es gestern wieder einige Szenen... Ein richtig guter Bayernliga-Stürmer hätte an seiner Stelle gestern 3 Tore gemacht. Benjamin Werner: naja... Hegenbart hat seinen Zenit schon seit 3 Jahren überschritten.


      Dagmar Nachtigall schrieb:

      Beeindruckend die Szenen von Josef Rodler, der gleich drei Mal super im Pilsener Strafraum auftauchte (14./25./ 29.)...

      Beeindruckend höchstens das Herausspielen dieser genannten Szenen. Das was daraus gemacht wurde, war erbärmlich.

      Bin gespannt, wie die ersten Saisonspiele ablaufen werden.
    • Also ich fand den Test im ersten Durchgang sehr anständig. Der Rodler war allerdings nicht gerade Bombe, hätte zwei bis drei Tore machen müssen. Ich bin mal gespannt, wie es in Großbardorf wird. Aber ich denke wir werden eine Auftaktniederlage kassieren.

      Bilder+Bericht vom Spiel sind ONLINE weidenhopper.de
      :weidenfahne: :kroatien: :tschfahne: weidenhopper on Tour :brdfahne: :oesterreich: :frankenfahne: