Trainerkarussell 17/18

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • Bochum entlässt, mal wieder, den Trainer und dieses Mal auch den Manager dazu. Heiko Butscher ist Interimstrainer.

      [media]https://twitter.com/VfLBochum1848eV/status/961329631151476736[/media]


      Ganz knapp am Aufstieg vorbei bislang. ;D
      Interesse an Datenbanken/Statistiken zum Fußball in den Niederlanden? Einfach fragen. ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lion ()

    • Auch dieses Sediment findet zum Punkt.
      Ich weiß nicht, warum ich den VfL sympathisch finde, es gibt Gründe dafür, die "Fan-Freundschaft" mit dem Übel schlechthin, ist irgendwie surreal. Auch das kann man hinter sich lassen. Letztendlich bekommen sie das, was sie verdienen, wenn sie nicht loslassen.
      running gag
    • Wir hatten doch die Frage, warum Trainer wie Frontzeck und Korkut noch eingestellt werden. Es gibt auch noch Vereine, die Robin Dutt einstellen. ;D ;D ;D ;D ;D

      [media]https://twitter.com/radiobochum/status/962791466954260485[/media]
      Interesse an Datenbanken/Statistiken zum Fußball in den Niederlanden? Einfach fragen. ;)
    • ;D ;D ;D Oh man die nächste Pfeife, die noch nirgends was gerissen hat. Wobei man zugeben muss, dass bei Frontzeck und Korkut die Ausbeute in beiden Spielen stimmt, würde mich aber wundern wäre das langfristig so.
      Btw: In Wolfsburg wird der Schleuderstuhl gespannt...
      :ossi: Und jetzt bitte noch: Hornberger ganz raus!
    • Kurzzeitig kann der Frontzeck schon. Der is nur langfristig nix. Das kann also durchaus funktionieren in Lautern, wenn Strasser dann zur neuen Saison wieder zur Verfügung steht. Robin Dutt... ja, der kann dann gleich Trainer und Manager in Personalunion machen. |-)


      "Wieso? Marco Reus fährt doch auch mit der Bahn." - Manuel Schmiedebach auf die Bemerkung, dass es was besonderes wäre, wenn ein Fußballer mit öffentlichen Verkehrsmitteln fährt.
    • Kampfkater schrieb:

      Kurzzeitig kann der Frontzeck schon. Der is nur langfristig nix. Das kann also durchaus funktionieren in Lautern, wenn Strasser dann zur neuen Saison wieder zur Verfügung steht. Robin Dutt... ja, der kann dann gleich Trainer und Manager in Personalunion machen. |-)
      Der FCK hat Frontzeck einen Vertrag bis 2019 gegeben und ausgeschlossen, dass Strasser im Sommer wiederkommt.
      Interesse an Datenbanken/Statistiken zum Fußball in den Niederlanden? Einfach fragen. ;)
    • Lion schrieb:

      Kampfkater schrieb:

      Kurzzeitig kann der Frontzeck schon. Der is nur langfristig nix. Das kann also durchaus funktionieren in Lautern, wenn Strasser dann zur neuen Saison wieder zur Verfügung steht. Robin Dutt... ja, der kann dann gleich Trainer und Manager in Personalunion machen. |-)
      Der FCK hat Frontzeck einen Vertrag bis 2019 gegeben und ausgeschlossen, dass Strasser im Sommer wiederkommt.
      Der zweite Teil war mir tatsächlich neu. Wer gibt so einem Trainer einen Vertrag länger als ein halbes Jahr? Also außer Martin Kind...


      "Wieso? Marco Reus fährt doch auch mit der Bahn." - Manuel Schmiedebach auf die Bemerkung, dass es was besonderes wäre, wenn ein Fußballer mit öffentlichen Verkehrsmitteln fährt.
    • Exil Piemont schrieb:

      ;D ;D ;D Oh man die nächste Pfeife, die noch nirgends was gerissen hat.
      Schwachsinn.
      Bei den Stuttgarter Kickers (ja ja, dritte Liga, ich weiß) hatte er durchaus schon Erfolg und bei uns dann 4 unglaublich starke Jahre direkt nach der Ära Finke. Aufstieg, Klassenerhalt und anschließend der 9. Platz.

      Bei Leverkusen waren die Ergebnisse sicher nicht die, die man sich erhofft hat und Bremen war dann eine einzige Katastrophe, klar.
      Aber für ganz unfähig halte ich ihn definitiv nicht.
    • Da hat man Jeff Strasser aber auf schäbige, zumindest merkwürdige Art und Weise entsorgt. Oder war es sein Wunsch, Rat des Arztes??

      Zu Dutt gebe ich Nordtribüne recht. Scheint auch ein Reflex zu sein, neue Trainer erstmal zu belächeln.
      SCV und der FC
    • Bei Strasser ist es aus gesundheitlichen Gründen, laut Kicker.


      Kicker schrieb:

      "Wir haben die Situation mit Jeff besprochen. Gesund sein und den Job als Zweitligatrainer unter diesem Druck und Stress auszuüben, sind zwei verschiedene Paar Schuhe. Es gibt keine Gewissheit, dass Jeff Strasser in sechs Wochen wieder vollständig für diesen Job hergestellt ist. Er wird aus dieser Geschichte keinen bleibenden gesundheitlichen Schaden davontragen, aber man muss genau mit den Ärzten bewerten, wann Jeff wieder als Cheftrainer arbeiten kann." Das ist dem Luxemburger schnellstmöglich zu wünschen, wird aber wohl nicht in Diensten des FCK geschehen.
      Der Verein wollte laut Notzon keine "Brückenlösung". Strasser habe im Gespräch Verständnis dafür geäußert, dass der FCK eine längerfristige, von seinem Gesundheitszustand unabhängige Entscheidung treffen müsse. Strassers Vertrag läuft zunächst wie der von Frontzeck bis Sommer 2019 weiter, bei längerer Krankschreibung übernimmt die Berufsgenossenschaft die Lohnfortzahlung bei Strasser.
      Interesse an Datenbanken/Statistiken zum Fußball in den Niederlanden? Einfach fragen. ;)