Alles rund um die Schiedsrichter

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

    mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
    Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
    Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
    Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
    Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

    Vielen Dank,
    Eure Admins :)

    • Alles rund um die Schiedsrichter

      Der letzte Spieltag der Saison 2016/2017 verbirgt vmtl. ein historisches Ereignis ;) denn mit Beginn der Spielzeit 2017/2018 geschieht Folgendes :

      Eine weitere Männerdomäne fällt ! :applaus:

      >SPON < 19.5. 2017 !

      Schiedsrichterin :
      Steinhaus pfeift künftig in der 1. Bundesliga

      Sie wird die erste Frau sein, die ein Spiel der ersten Bundesliga pfeift. In der kommenden Spielzeit gehört Bibiana Steinhaus zum Kreis der Elite-Referees. Sie profitiert zudem von künftig höheren Honoraren.
      Ihr habt Uhren ...
      Ich habe Zeit !

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von schorsch123 ()

    • So besonders fand ich sie auch nie. Zumal es sicher ungewöhnlich ist, jemanden mit 38 Jahren in die BuLi zu befördern; normalerweise nimmt man da, soweit ich weiß, jüngere Schiedsrichter. Die anderen Beförderten sind jedenfalls um die 30.
      Würde mich nicht wundern, wenn man beim DFB einfach die Schauze voll davon gehabt hat, sich jedes Jahr Sexismus vorwerfen lassen zu müssen, nur weil man Steinhaus nicht befördert (die Debatte gab es ja in den letzten Jahren ständig), und sie dann eben einfach mit hochgezogen hat, solange es noch ging. Ob das eine reine Leistungsentscheidung war, würde ich erstmal in Zweifel ziehen.
    • Solange die männlichen Pfeifen so pfeifen, wie Sie pfeifen, halte ich Euren Diskurs für ziemlich chauvinistisch !
      Ihr habt Uhren ...
      Ich habe Zeit !

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von schorsch123 ()

    • Weswegen das? Sollen wir niedrigere Maßstäbe anlegen, weil sie eine Frau ist? DAS wäre sexistisch. Ich finde sie nicht sonderlich gut, jedenfalls nicht gut genug für die Bundesliga. Allerdings sind das ein paar andere auch nicht, aber deswegen müssen es ja nicht unbedingt mehr werden.
    • Ich finde die Steinhaus jetzt auch nicht schlechter als so manch anderen, der in der BL die Pfeife schwingt :schulterzucken:
      :ossi: Sehr geehrte Damen und Herren! Ich bitte um Ihre Aufmerksamkeit. Soeben schellt für Sie in Kopenhagen das Telefon! <3
    • Ach jetzt halt doch mal die Luft an :ohmei:

      Hier wurde geäußert, dass sie der ein oder andere für keine gute Schiedsrichterin hält. Sonst nichts. Vollkommen daneben von dir, jemandem Chauvinismus zu unterstellen. Es hat sich auch niemand amüsiert. Ball flach halten.
    • Was hat diese Diskussion eigentlich in diesem Thread verloren?!? :amkopfkratz:

      Aber mal so nebenbei... Ich halte diese Dame auch für eine eher mäßige Schiedsrichterin.
      Und ob die einen Schwanz hat oder Titten ist mir bei dieser Beurteilung komplett egal! :schulterzucken:
    • Ich finde solche Vorwürfe generell daneben. Mir geht es da rein objektiv um Leistung und nix anderes, da Schiris im Regelfall entweder gar nicht auffallen, oder meinen Zorn auf sich ziehen. Aber man ist grundsätzlich ein Sexist, wenn man mal eine Schiedsrichterin nicht abfeiert oder Frauenfußball nicht guckt usw... :look:
    • Hannoi1896 schrieb:

      Aber man ist grundsätzlich ein Sexist, wenn man mal eine Schiedsrichterin nicht abfeiert oder Frauenfußball nicht guckt usw...
      Ich hoffe, Du hast nicht nicht noch weitere, unbewältigte Komplexe ! ;)
      Ihr habt Uhren ...
      Ich habe Zeit !
    • schorsch123 schrieb:

      Hannoi1896 schrieb:

      Aber man ist grundsätzlich ein Sexist, wenn man mal eine Schiedsrichterin nicht abfeiert oder Frauenfußball nicht guckt usw...
      Ich hoffe, Du hast nicht nicht noch weitere, unbewältigte Komplexe ! ;)
      Wo soll man da anfangen...

      Steinhaus pfeifft durchschnittlich, aus. Ob diese Entscheidung dem Geschlecht geschuldet ist? Keine Ahnung. Hätte dem DFB aber auch durchaus zugetraut einen männlichen, eher durchschnittlichen SR zu befördern. #aytekin
      :knarre: Han shot first! :knarre:
    • > RevierSport < 23.5. 2017 !

      Schiedsrichterin Steinhaus :
      Das sagt die Aufsteigerin

      Bibiana Steinhaus wird die erste Schiedsrichterin in der Männer-Bundesliga sein. Sie hofft auf Beurteilungen, bei denen es keine Rolle spielt, dass sie eine Frau ist.

      > RevierSport < 23.5. 2017 !

      Steinhaus :
      Ex-Dortmunder verteidigt Bundesliga-Berufung

      Ex-BVB-Profi Ilkay Gündogan verteidigt die Entscheidung des DFB, Bibiana Steinhaus ab der kommenden Saison als aller erste Bundesliga-Schiedsrichterin einzusetzen.
      Ihr habt Uhren ...
      Ich habe Zeit !

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von schorsch123 ()