Schalke in der Saison 2017/18

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

    mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
    Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
    Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
    Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
    Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

    Vielen Dank,
    Eure Admins :)

    • Spieltage 7 bis 14 terminiert - Derby steigt samstags

      7. Spieltag
      Freitag, 29. September 2017, 20.30 Uhr
      FC Schalke 04 - Bayer Leverkusen

      8. Spieltag
      Samstag, 14. Oktober 2017, 15.30 Uhr
      Hertha BSC - FC Schalke 04

      9. Spieltag
      Freitag, 20. Oktober 2017, 20.30 Uhr
      FC Schalke 04 - 1. FSV Mainz 05

      10. Spieltag
      Samstag, 28. Oktober 2017, 15.30 Uhr
      FC Schalke 04 - VfL Wolfsburg

      11. Spieltag
      Samstag, 4. November 2017, 15.30 Uhr
      SC Freiburg - FC Schalke 04

      12. Spieltag
      Sonntag, 19. November 2017, 15.30 Uhr
      FC Schalke 04 - Hamburger SV

      13. Spieltag
      Samstag, 25. November 2017, 15.30 Uhr
      Borussia Dortmund - FC Schalke 04

      14. Spieltag
      Samstag, 2. Dezember 2017, 18.30 Uhr
      FC Schalke 04 - 1. FC Köln
    • Höwedes nach seinem Wechsel auf FB:
      "In den letzten Wochen ist dieses Vertrauensverhältnis mehrfach auf die Probe gestellt worden. Das Kapitänsamt ist nur ein Teil davon. Reisende kann man sehrwohl aufhalten, wenn man will..."

      Platte nach seinem Wechsel auf FB:
      "Leider musste ich die letzten Wochen aber auch die etwas dunkleren Seiten des Fussballgeschäftes kennenlernen, sodass ich sagen muss, dass ich den Verein leider auch mit ein wenig Enttäuschung verlassen werde."



      Ich weiß gerade nicht wirklich was ich von diesen beiden Anspielungen halten soll.
      Da scheinen ja "intern" einige Dinge ziemlich unschön abgelaufen zu sein... :amkopfkratz: :amkopfkratz:
    • Ich bin wirklich sehr gespannt, ob den Herren Heidel und Todesco dieser Ritt auf der Rassierklinge gelingt - oder ein eher schalke-typisches Ende findet ?

      Noch stehen die Chancen ( meiner unerheblichen Meinung nach ) 50 : 50 !
      Ihr habt Uhren ...
      Ich habe Zeit !
    • schorsch123 schrieb:

      Ich bin wirklich sehr gespannt, ob den Herren Heidel und Todesco dieser Ritt auf der Rassierklinge gelingt
      Das könnte in der Tat interessant werden.
      Wenn es sportlich nicht läuft in den nächsten Wochen, könnte das Theater um Höwedes den beiden ganz schnell um die Ohren fliegen.

      Auf jeden Fall war das von unserem jungen Trainer eine verdammt mutige Entscheidung einen Spieler wie Höwedes öffentlich so zu rasieren.
      Erst die Kapitänsbinde, dann der Spruch mit den Reisenden die man nicht aufhalten soll.....
    • Jetzt meldet sich Naldo zu Wort.
      Alles ziemlich unschön wie ich finde! :(
      Auch wenn Naldo damit natürlich grundsätzlich recht hat, hätte er das Öl mMn nicht unbedingt zusätzlich ins Feuer gießen müssen...

      "Es ist ja nicht nur Benedikt Höwedes ein Lieblingsspieler, davon gab es hier viele. Schalke ist groß, der Verein ist nicht nur ein Spieler.
      Viele Spieler waren hier und werden kommen, die sich mit den Fans identifizieren.
      Klar ist das schwer, dass man ihm die Binde und den Stammplatz weggenommen hat, aber so ist es halt. Auch ich habe keine Stammplatzgarantie, auch wenn ich mal nicht spiele muss ich mich selbst hinterfragen. Es ist ein neuer Trainer hier, der gesehen hat das Benedikt auch oft verletzt war. Es ist die Entscheidung des Trainers gewesen."


      sport.sky.de/fussball/artikel/…11012988/34130?wkz=WXFSL1
    • Kuzze schrieb:

      Auf jeden Fall war das von unserem jungen Trainer eine verdammt mutige Entscheidung einen Spieler wie Höwedes öffentlich so zu rasieren.
      Erst die Kapitänsbinde, dann der Spruch mit den Reisenden die man nicht aufhalten soll.....
      Ob mutig - oder im Überschwang eines absolut unerfahrenen 1. Liga-Trainers - das wird sich erst noch zeigen müßen.

      Ying - :kickass: oder Yang - :banane: - darauf läufts mMn. hinaus !
      Ihr habt Uhren ...
      Ich habe Zeit !
    • Kuzze schrieb:

      Jetzt meldet sich Naldo zu Wort.
      Alles ziemlich unschön wie ich finde! :(
      Auch wenn Naldo damit natürlich grundsätzlich recht hat, hätte er das Öl mMn nicht unbedingt zusätzlich ins Feuer gießen müssen...

      "Es ist ja nicht nur Benedikt Höwedes ein Lieblingsspieler, davon gab es hier viele. Schalke ist groß, der Verein ist nicht nur ein Spieler.
      Viele Spieler waren hier und werden kommen, die sich mit den Fans identifizieren.
      Klar ist das schwer, dass man ihm die Binde und den Stammplatz weggenommen hat, aber so ist es halt. Auch ich habe keine Stammplatzgarantie, auch wenn ich mal nicht spiele muss ich mich selbst hinterfragen. Es ist ein neuer Trainer hier, der gesehen hat das Benedikt auch oft verletzt war. Es ist die Entscheidung des Trainers gewesen."


      sport.sky.de/fussball/artikel/…11012988/34130?wkz=WXFSL1
      Sorry, aber grad Naldo sollte sich mit seinen Aussagen doch ein wenig zurückhalten...
      Erst das mit Avdijaj, jetzt mit Höwedes...

      Vielleicht sollte er sich bzw. seine Leistung, grad nach Sonntag, als erstes hinterfragen und sich dann über andere Spieler bzw. Ex Spieler äussern...
    • Domenico Tedesco erläutert Missverständnis

      Eine Aussage von Domenico Tedesco im Zusammenhang mit dem Leihgeschäft von Benedikt Höwedes hatte für Unmut gesorgt. Schalkes Chef-Trainer nahm am Donnerstag nach dem Benefizspiel in Gütersloh zu diesem Thema Stellung, um - auch selbstkritisch - ein Missverständnis aufzuklären.

      „Ich habe immer wieder betont, dass ich Bene gerne weiterhin auf Schalke gesehen hätte. Und das meine ich auch so“, sagt der 31-Jährige. „Leider hat sich der Spieler zu einem Wechsel entschlossen. Das ist schade. Wir wünschen ihm alle von Herzen alles Gute für seine Zeit in Italien.“ Tedesco hatte sich nach dem Abschlusstraining vor dem Spiel in Hannover noch einmal ausführlich mit Höwedes ausgetauscht. „In einem Vier-Augen-Gespräch habe ich Bene dabei noch einmal vermittelt, dass ich unbedingt möchte, dass er bleibt“, berichtet der Fußballlehrer. „Und Bene hat mir gegenüber auch gesagt, dass er gerne auf Schalke bleiben möchte.“

      Zudem habe er dem Weltmeister erklärt, „dass mein Satz aus der Pressekonferenz vor dem Spiel gegen Hannover - Reisende soll man nicht aufhalten - anders gemeint gewesen ist“, erklärt der Coach. „Mir wurde auf der Pressekonferenz die Frage gestellt, ob ich Benedikt Höwedes halten möchte. Dies habe ich ganz klar mit ‚ja‘ beantwortet.“ Die nächste Frage bezog sich auf ein mögliches Veto des Trainers gegen einen Transfer, auch wenn ein Spieler unbedingt den Verein verlassen wolle. „In der Vergangenheit gab es immer wieder Fälle bei anderen Clubs, die gezeigt haben, dass es keinen großen Sinn macht, wechselwillige Spieler zu halten. Mit meiner Aussage ‚Reisende soll man nicht aufhalten‘ wollte ich dieses aus meiner Sicht aussichtlose Unterfangen beschreiben. Sie bezog sich nicht auf Benedikt.“ Tedesco unterstreicht selbstkritisch: „Dieser Satz war unglücklich von mir gewählt. Das passiert mir sicherlich nicht noch einmal.“
    • Ich bin echt gespannt was das wird...
      Man hat viele von den "satten" Leuten abgegeben und einige Veränderung im Kader bzw. dessen Struktur herbeigeführt.
      Wenn DT eine gute Mischung aus den verbleibenden Profis und Jugendspielern, von denen jetzt sicherlich ein, zwei, hochgezogen werden, hinbekommt und denen sein taktisches Konzept näherbringen kann, glaub ich durchaus an eine gute Saison.

      Gut heißt für mich übrigens, dass sich die Mannschaft weiterentwickelt und endlich wieder Fußball spielt.

      Wenn man am Ende dann nur zehnter wird, ist es halt so.
      Meiner Meinung nach wäre es doch viel wichtiger, eine junge, hungrige Mannschaft aufzubauen die in den nächsten Jahren wieder um die internationalen Plätze mitspielen kann.
    • Wir brauchen endlich mal Ruhe, vielleicht haben wir diese nach den ganzen Transfers ja langfristig erhalten. Klar war, dass der Kader ohne Europa League zu groß war. Nun haben wir einen kleinen Kader, wo jeder Spieler (Torhüter mal ausgenommen) regelmäßig zu seinen Einsätzen kommen sollte. Das kann sogar sehr positiv sein, finde ich.

      Hoffentlich geht das ganze nicht nach hinten los.
      Habe es woanders schon gesagt, aber sportlich kann ich DT's Entscheidungen verstehen. Wie es gelaufen ist, steht woanders. Deutlich wird aber auch, daß mal wieder Aussagen aus dem Zusammenhang gerissen werden (siehe "Reisende soll man nicht aufhalten")