Relegation: Eintracht Braunschweig v VfL Wolfsburg

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

  • Was hätte dir der Videobeweis gebracht? Gomez' Handspiel wäre nicht bewertet worden und das Ding von BS war hart, aber es war halt ein Handspiel. So ist die aktuelle Regel, auch wenn ich sie bescheuert finde.

    "Ich möchte 100 werden, und Martin Kind soll meine Grabrede halten." - Dieter Schatzschneider
  • Legos schrieb:

    Werde Dich erinnern, wenn H96 nächste Saison wegen solch eines Elfers wieder absteigt. :schulterzucken:

    (Wobei es mir heute relativ wurscht ist, das es für Wolfsburg gepfiffen wurde. Mich regt diese beschissen unterschiedliche Auslegung auf.)
    Wir würden nicht wegen einem Elfmeter absteigen, sondern wegen 33 anderen beschissenen Spielen und wenn, dann wär's verdient. Niemand steigt wegen eines Elfmeters ab oder auf. Niemand.

    "Ich möchte 100 werden, und Martin Kind soll meine Grabrede halten." - Dieter Schatzschneider
  • Kampfkater schrieb:

    Was hätte dir der Videobeweis gebracht? Gomez' Handspiel wäre nicht bewertet worden und das Ding von BS war hart, aber es war halt ein Handspiel. So ist die aktuelle Regel, auch wenn ich sie bescheuert finde.
    Wieso wäre das Handspiel von Gomez nicht bewertet worden? Ist das so?
    :rfc: Ignore The Nonsense, The Irrelevant & The Noise :rfc:
  • Da bin ich mal nicht bei dir. Strafbar ist ein Handspiel nur bei Absicht, Sachen wie "vergrößerte Körperfläche" sind da höchstens mal Indizien für eine Absicht... Der Braunschweiger dreht sich weg, bewegt logischerweise den Arm dabei und kriegt ihn da ab.
    Eine gewisse Komik sehe ich dabei dennoch |-)
    @Cale: Da hat der Kater recht. Es wird lediglich das gepfiffene überprüft. Sonst müsste man mit der Videoanalyse ja bis zum Anpfiff zurück und da beim ersten Fehler neu beginnen ;)
    „96 hat einen Riesensprung nach vorne gemacht. Und jetzt wird der Mann, der sich damit ein Lebenswerk erfüllt hat, nicht von allen dafür geliebt. Das ärgert mich richtig.“

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Hannoi1896 ()

  • schumi26 schrieb:

    Das du es nicht neutral bewerten kannst wissen wir :winke:
    Stimmt, alle anderen hier sind eine Bank der Neutralität. :D
    Denk dir jetzt mal das Handspiel von Gomez weg. Und nu? Elfmeter für WOB? Nach der aktuellen Auslegung der Regel ja. Dass ich diese bescheuert finde, steht oben drüber. Ja, das Handspiel von Gomez hat er nicht gesehen. Das von Valsvik (?) schon.

    "Ich möchte 100 werden, und Martin Kind soll meine Grabrede halten." - Dieter Schatzschneider
  • Was gibt's da noch zu diskutieren, hier wurde wieder mal grandios der kleinere Verein beschissen, Braunschweig war bis dato kein deut schlechter, Wob und ihre Millionentruppe sollte sich schämen, wegen sowas die Klasse zu halten. ..... Vermutlich :schulterzucken:
  • Caledonia schrieb:

    Kampfkater schrieb:

    Was hätte dir der Videobeweis gebracht? Gomez' Handspiel wäre nicht bewertet worden und das Ding von BS war hart, aber es war halt ein Handspiel. So ist die aktuelle Regel, auch wenn ich sie bescheuert finde.
    Wieso wäre das Handspiel von Gomez nicht bewertet worden? Ist das so?
    Korrigiere mich bitte, aber soweit ich weiß, ging's beim Videobeweis doch darum, getroffene Entscheidungen des SR zu bestätigen, oder zu revidieren. Bei Gomez'Handspiel war aber keine Entscheidung des SR zu sehen, also kann da ja nix angefochtenen werden. Wie soll das auch gehen? Soll der Lieberknecht ne rote Flagge schmeißen und das Spiel wird dann sofort unterbrochen? Aus genau dem Grund finde ich den Videobeweis beim Fußball auch völlig affig.

    "Ich möchte 100 werden, und Martin Kind soll meine Grabrede halten." - Dieter Schatzschneider
  • Kampfkater schrieb:

    Nach der aktuellen Auslegung der Regel ja.
    Es ist eben nicht nur die Regel, sondern auch die unterschiedliche Auslegung.
    Gab ja auch genug Beispiele wo solche Elfer nicht gegeben wurden.
    Und klar argumentiren dann die immer objektiven Beobachter immer gleich. :look:
    Die Wembley-Nacht wird immer bleiben: Der Arjen hat`s schon wieder gemacht. :hurra:
  • @Kampfkater Seh ich ähnlich, weil Fußball ein "flüssiges" Spiel ist. Beim Football kann Spielzug für Spielzug entschieden werden. Da geht das. Beim Fußball? Schwer vorstellbar für mich
    a.k.a. Michi
    Derbysieger 24.10.15 & 18.04.18
    Avatar des Jahres 2015!
  • Und bei fast jedem Handspiel gibt es immer wieder unterschiedliche Bewertungen...
    „96 hat einen Riesensprung nach vorne gemacht. Und jetzt wird der Mann, der sich damit ein Lebenswerk erfüllt hat, nicht von allen dafür geliebt. Das ärgert mich richtig.“
  • Was soll denn da immer dieses Geld-Argument? Ist eine Fehlentscheidung schlimmer, wenn einem Verein dann viel Geld durch die Lappen geht? Wenn die Verantwortung in zwei Spielen zu hoch ist, dann weg mit der Relegation.
    „96 hat einen Riesensprung nach vorne gemacht. Und jetzt wird der Mann, der sich damit ein Lebenswerk erfüllt hat, nicht von allen dafür geliebt. Das ärgert mich richtig.“
  • Kleiner Pissverein reloaded, fuck you DFB :finger:
    If you want to know where you would have stood on slavery before the Civil War, don't look at where you stand on slavery today.
    Look at where you stand on animal rights.

    (Captain Paul Watson)
  • Kampfkater schrieb:

    Korrigiere mich bitte, aber soweit ich weiß, ging's beim Videobeweis doch darum, getroffene Entscheidungen des SR zu bestätigen, oder zu revidieren. Bei Gomez'Handspiel war aber keine Entscheidung des SR zu sehen, also kann da ja nix angefochtenen werden.
    Ich habe keine Ahnung. Das war echt eine Frage wegen Unwissenheit von mir. Naja, ein Handspiel zu Unrecht nicht zu pfeifen, ist doch aber auch eine Entscheidung, oder? Frage ist, wie weit zurück man einen Ablauf als eine Szene bewertet.
    :rfc: Ignore The Nonsense, The Irrelevant & The Noise :rfc: