Sommerpause 2017

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

Vielen Dank,
Eure Admins :)

  • Sommerpause 2017

    DatumSpielortPaarungErgebnisTorschützen
    08.07.ErkenschwickSpVgg Erkenschwick - S041:9 (0:3)Wright (4x), Konoplyanka (2x), Uchida (2x), Avdijaj
    15.07.PaderbornSC Paderborn - S040:1 (0:1)Konoplyanka
    19.07.ZhuHai / ChinaS04 - Besiktas Istanbul3:2 (1:0)Konoplyanka, Hemmerich, Harit
    21.07.Changzhou / ChinaS04 - Inter Mailand1:1 (0:0)Caligiuri
    26.07.Neukirchen / ÖsterreichNefchi Baku - S040:1 (0:1)
    Tekpetey
    30.07.Mittersill / ÖsterreichSD Eibar - S04
    05.08.LondonCrystal Palace - S04
    Tom Bartels, Ralph Hasenhüttl, Timo Werner und Ralf Rangnick gefällt das.
  • S04 reist im Juli zum zweiten Mal nach China

    Rückkehr ins Reich der Mitte: Vom 16. bis zum 22. Juli reist der FC Schalke 04 erneut mit seiner Lizenzspielermannschaft nach China.

    Vor Ort werden die Königsblauen zwei Freundschaftsspiele gegen europäische Topvereine bestreiten, die am 19. Juli und am 21. Juli 2017 stattfinden. Informationen zu den Spielorten und Gegnern werden in Kürze bekanntgegeben.

    Neben den beiden Freundschaftsspielen wird die Profimannschaft ihr Trainingsprogramm durchführen und sich gleichzeitig unter dem Tour-Motto Ni hao China der chinesischen Bevölkerung als Team zum Anfassen präsentieren. Aktuell prüft die Abteilung Fanbelange des FC Schalke 04 zudem, welche Möglichkeiten bestehen, auch einheimische Anhänger mit nach China zu nehmen.

    Durch die Reise ins Reich der Mitte verschiebt sich der Beginn des zweiten Trainingslagers im österreichischen Mittersill um einen Tag: Der königsblaue Tross wird sich zwischen dem 25. Juli und dem 1. August in der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern auf die kommende Spielzeit vorbereiten.
  • S04 tritt am 5. August bei Crystal Palace an

    Der Testspielgegner am Wochenende vor dem Pflichtspielstart in die kommende Saison 2017/2018 steht fest: Am Samstag, den 5. August 2017, tritt der FC Schalke 04 bei Crystal Palace F.C. an.
    Die Partie beim aktuellen Tabellen-13. der englischen Premier League wird um 16 Uhr (MESZ) im Stadion Selhurst Park angepfiffen. Der Club aus dem Süden Londons stand 2016 im traditionsreichen englischen Pokalfinale um den FA Cup, in dem er jedoch Manchester United unterlag.
  • Testspiel gegen Erkenschwick geplant

    Schalke 04 wird in der Vorbereitung auf die neue Saison auch wieder ein Testspiel bei den Fans in der heimischen Region absolvieren.
    Die Königsblauen treten im Stimbergstadion bei der SpVgg Erkenschwick an. Vorgesehen ist das Spiel für Samstag, den 8. Juli. Diesen Termin bestätigte Erkenschwicks Vorsitzender Hermann Silvers gegenüber der Dattelner Morgenpost. Allerdings sei das Gastspiel der Schalker bisher nur mündlich vereinbart.
  • Knappen testen bei der SpVgg Erkenschwick

    Ein Nachbarschaftsduell gehört zum Schalker Spielplan der Vorbereitung auf die Saison 2017/2018: Am Samstag, den 8. Juli, treten die Königsblauen bei der SpVgg Erkenschwick an. Die Partie im Stimberg-Stadion wird um 19 Uhr angepfiffen.
    Die Schwarz-Roten verpassten in der vergangenen Spielzeit den Klassenerhalt in der Oberliga Westfalen. In der anstehenden Saison nimmt die Mannschaft von Chef-Trainer Zouhair Allali am Spielbetrieb der Westfalenliga teil.
  • S04 trifft in China auf Besiktas Istanbul und Inter Mailand

    Vom 16. bis zum 22. Juli reist der FC Schalke 04 erneut mit seiner Lizenzspielermannschaft nach China. Vor Ort werden die Königsblauen zwei Freundschaftsspiele gegen hochkarätige Gegner absolvieren.

    Am 19. Juli um 19.50 Uhr Ortszeit (13.50 Uhr MESZ) tritt der S04 im ZhuHai Sports Center in ZhuHai zunächst auf Besiktas Istanbul. Das Team um die ehemaligen Bundesligaspieler Demba Ba und Tolgay Arslan feierte in diesem Jahr erneut den Gewinn der türkischen Meisterschaft und verteidigte damit seinen Titel aus dem Vorjahr.

    Im zweiten Duell treffen die Knappen am 21. Juli in Changzhou auf Inter Mailand, das vor wenigen Tagen Luciano Spalletti als neuen Chef-Trainer verpflichtete. Das Duell gegen die Mannschaft um Stürmer Mauro Icardi und den ehemaligen Bundesligaprofi Ivan Perisic wird um 19 Uhr Ortszeit (13 Uhr MESZ) im Changzhou Olympic Sports Center angepfiffen.
  • S04 trifft in Österreich auf Neftchi Baku und SD Eibar

    Der königsblaue Vorbereitungsplan gewinnt feste Kontouren: Im Rahmen des Trainingslagers im österreichischen Mittersill (25. Juli bis 1. August) trifft der FC Schalke 04 auf Neftchi Baku aus Aserbaidschan und SD Eibar aus der spanischen Primera Division.

    Am Mittwoch, den 26. Juli, geht es für die Mannschaft des neuen Chef-Trainers Domenico Tedesco um 18 Uhr gegen Neftchi Baku. Das Duell mit dem Club aus der aserbaidschanischen Hauptstadt, für den vor einigen Jahren auch der Ex-Schalker Emile Mpenza am Ball war, wird in Neukirchen ausgetragen.

    Der zweite Test steigt am Sonntag, den 30. Juli, um 17.30 Uhr gegen SD Eibar. Austragungsort für die Partie gegen den Tabellenzehnten aus der spanischen Primera Division ist das Waldstadion in Mittersill.
  • Moin,
    Weiß nicht, ob und wo ihr im Schalke-Board Freundschaftsspiele ausführt.... Bitte passend verschieben.

    Samstag, 15.07. SC Paderborn - Schalke 04
    Uhrzeit ist mir noch nicht bekannt.
    Unterschätz mich ruhig - den Fehler haben andere auch schon gemacht ;)
  • Testspiel beim SC Paderborn 07 komplettiert Vorbereitungsplan
    Die Königsblauen haben ein weiteres Testspiel vereinbart. Am Samstag, den 15. Juli, tritt die Mannschaft von Chef-Trainer Domenico Tedesco beim SC Paderborn 07 an. Die Partie in der Benteler-Arena wird um 14.05 Uhr angepfiffen. Das Duell mit den Ostwestfalen komplettiert den Vorbereitungsplan des FC Schalke 04, der insgesamt sieben Testspiele umfasst.



    Die Vorbereitung des FC Schalke 04 im Überblick:

    Samstag, 1. Juli/Sonntag, 2. Juli:
    interne Leistungstests (nicht öffentlich)

    Montag, 3. Juli, 10.30 Uhr:
    öffentlicher Trainingsauftakt (Vereinsgelände)

    Samstag, 8. Juli, 19.00 Uhr:
    SpVgg Erkenschwick - FC Schalke 04 (Stimberg-Stadion, Erkenschwick)

    Samstag, 15. Juli, 14.05 Uhr:
    SC Paderborn 07 - FC Schalke 04 (Benteler-Arena, Paderborn)

    Sonntag, 16. Juli - Samstag, 22. Juli:
    China-Reise

    Mittwoch, 19. Juli, 13.50 Uhr:
    FC Schalke 04 - Besiktas Istanbul (ZhuHai Sports Center, ZhuHai)

    Freitag, 21. Juli, 13.00 Uhr:
    FC Schalke 04 - Inter Mailand (Changzhou Olympic Sports Center, Changzhou)

    Dienstag, 25. Juli - Dienstag, 1. August:
    Trainingslager in Mittersill/Österreich

    Mittwoch, 26. Juli, 18.00 Uhr:
    FC Schalke 04 - Neftchi Baku (Neukirchen)

    Sonntag, 30. Juli, 17.30 Uhr:
    FC Schalke 04 - SD Eibar (Waldstadion, Mittersill)

    Samstag, 5. August, 16.00 Uhr:
    Crystal Palace - FC Schalke 04 (Selhurst Park, London)

    Sonntag, 6. August:
    Schalke-Tag rund um die VELTINS-Arena
  • Trainingsstart mit einem herzlichen Glückauf

    Bei strahlendem Sonnenschein hat der FC Schalke 04 seine erste öffentliche Einheit der laufenden Vorbereitung absolviert. Nachdem an den beiden Tagen zuvor leistungsdiagnostische Tests angestanden hatten, bat der neue Chef-Trainer Domenico Tedesco seine Mannschaft am Montag vor rund 1.000 Zuschauern zum ersten Mal auf den Platz.

    Als erstes betraten Daniel Caligiuri und Johannes Geis um 10.26 Uhr den Rasen, wenig später folgte Tedesco, der die Fans gut gelaunt mit einem herzlichen Glückauf begrüßte. Der Coach und sein Trainerteam wurden dabei ebenso wie die 18 Spieler, die am Auftakt teilnahmen, mit viel Applaus empfangen.

    Erstmals als Profis dabei waren Luke Hemmerich, Weston McKennie und Haji Wright. Das Trio schaffte den Sprung aus der eigenen U19 in den Lizenzspielerkader. Ein neues Gesicht war außerdem Pablo Insua. Der Spanier ist von Deportivo La Coruna nach Gelsenkirchen gewechselt. Zuletzt war der Innenverteidiger für CD Leganes am Ball.
    Das Training endete nach etwas mehr als 75 Minuten um 11.44 Uhr. Beim Gang in die Kabine freuten sich die Knappen dann erneut über Applaus. Dabei strahlte Breel Embolo ganz besonders. Der Schweizer konnte nach seiner langen Verletzungspause bereits wieder einen Teil des Trainings mit seinen Mitspielern absolvieren und zeigte sich dementsprechend bestens gelaunt.
  • Hey @Kuzze, bist du am Start, wenn ihr euch kommende Woche in Paderborn ne Jachtreise abholt?

    Zu SCP 07 U21 - Schalke U23 werde ich wohl - stand jetzt - nicht kommen können:
    Das ist am 10. September und da werde ich wohl zum Sommerfest meines ehemaligen Jugendheims fahren, wo wir uns, nach dem wir uns auf Facebook in einer Gruppe versammelt haben, nun alle in real, nach teils über 20 Jahren, wieder treffen werden. Dieser Termin steht schon Monate länger als diese ungünstige Ansetzung (gab ja auch keine 33 andere Möglichkeiten ... :look: )

    Wie gesagt, mit hoher Wahrscheinlichkeit werde ich in Warburg sein, allerdings will meine Fahrerin wohl schon Samstags anreisen, vielleicht könnte das zum Problem werden, dann wäre ich wohl doch am Start.
    Hier könnte Ihre Werbung stehen ;)
  • 9:1 - Wright trifft viermal bei Tedescos Premiere

    Erkenschwick: Kunz - Bamba, Avci, Mandla, Kündig - Tottmann, Lehmann, Bröcker, Konarski - Weßendorf, Sawatzki
    Schalke: Fährmann (46. Nübel) - Insua, Naldo (46. Hemmerich), Stambouli - Coke (46. Uchida), McKennie, Geis, Caligiuri (46. Tekpetey) - Avdijaj (46. Reese), Di Santo (46. Wright), Konoplyanka (60. Sam)
    Tore: 0:1 Avdijaj (8.), 0:2, 0:3 Konoplyanka (14., 27.), 0:4, 0:5 Uchida (48., 54.), 0:6, 0:7, 0:8, 0:9 Wright (58., 61., 65., 73.), 1:9 Drepper (77.)
    Schiedsrichter: Zahnhausen (Castrop-Rauxel)
    Zuschauer: 5.187



    Domenico Tedesco: Vorbildlich an den Plan gehalten

    Für seine Mannschaft fand Tedesco lobende Worte. „Die Jungs haben nach einer intensiven Trainingswoche alles gegeben, alles reingehauen. Das war mir sehr wichtig“, so der Fußballlehrer. „Wir wollen die Intensität immer weiter nach oben schrauben.“
    Deswegen hat er seinem Team auch einige Regeln auf dem Spielfeld an die Hand gegeben und gewisse Schwerpunkte gesetzt. „Die Mannschaft hat sich vorbildlich an den Plan gehalten. Das ist in solchen Partien mit zunehmender Spielzeit gar nicht so einfach“, sagte Tedesco. „Da kann man auch mal in gewisse Muster verfallen, zum Beispiel Solo-Dribblings ansetzen. Das war aber nicht der Fall. Wir haben es 90 Minuten lang sehr seriös gemacht.“