34. Spieltag: Eintracht Braunschweig - Karlsruher SC

    Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

    mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
    Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
    Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
    Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
    Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

    Vielen Dank,
    Eure Admins :)

    • 34. Spieltag: Eintracht Braunschweig - Karlsruher SC

      :deubra: - :deuksc:

      Letztes Spiel der regulären Saison, bevor es den sehr wahrscheinlichen Nachschlag in Form der Relegation gibt. Gegen den KSC geht es vor allem um Wiedergutmachung für das letzte Spiel, auch damit man mit einer positiven Grundstimmung in die Extra-Spiele gehen kann.
      Was soll man zum KSC groß sagen? Für die ist durch, eigentlich schon sehr lange. Deshalb können sie befreit aufspielen, einige Spieler wollen sich sicherlich für die nächste Saison empfehlen. Da muss ich spontan an Lübeck 2008 denken, das 3:3.
      A propos Lübeck, da war doch mal was........
    • Hauptsache der KSC ist kein Vorbild für uns. Von wegen Relegation und weiterer sportlicher Verlauf.

      Ansonsten entspanntes Spiel ohne Verletzte bitte schön. Sollte uns ein frühes Tor gelingen ist auch ein hoher Sieg möglich und dann mal schauen was so auf den anderen Plätzen passiert.
      Hätte ja auch nie geglaubt das wir 6:0 in.... :floet:
    • bin mal gespannt, welche elf Lieberknecht auf den Platz bringt. Auf den 2. Platz zu hoffen ist in meinen Augen aussichtslos. Vielleicht sollten einige der Dauerläufer mal ne Pause bekommen, damit sie frisch in die Religation gehen, schließlich müßen die Bundesligakandidaten noch mal volles Rohr gehen. Auch brauchen wir eigentlich noch einen Rechtsfuss für die rechte Verteidigerposition. War gegen Bielefeld unsere Achillesferse, ein 1.Ligist nutzt das noch brutaler aus.
    • Ich rechne hier mit nem echten Krampfspiel. Die Mannschaft spielt gegen einen Gegner der absolut nichts zu verlieren hat, die Unsrigen aber versuchen das Spiel in Blödefeld vergessen zu machen.

      Mehr als die Relegation wird definitiv nicht gehen.
    • meningus schrieb:


      Deshalb können sie befreit aufspielen, einige Spieler wollen sich sicherlich für die nächste Saison empfehlen.


      ;D ;D ;D ;D
      Als ob jetzt irgendwer anfangen würde, auch nur einen Meter mehr zu laufen. Die hatten nie Bock und haben das sicher immernoch nicht.
      a.k.a. Michi
      Derbysieger 24.10.15
      Avatar des Jahres 2015!
    • Neu

      Ein versöhnlicher Abschluß in dieser Saison, zum Glück ist es in Sandhausen nicht beim 1:0 geblieben :floet:
      Unsere Mannschaft war volle Pulle auf offensive eingestellt, sowass gabs unter Lieberknecht (glaube ich zumindest) noch nie. Der Druck war bis zum Strafraum groß, aber insgesamt wurden zu wenig Chancen erarbeitet. Es war klar, dass sich für den KSC sehr viele Räume öffnen würden, zum Glück haben sie es kaum genutzt. Fejzic hat ein par schöne Paraden gezeigt und zweimal dem Stürmer den Ball vom Fuß gefischt, aber insgesamt war das teilweise Slapstick beim KSC. Unser Sieg geht in Ordnung, aber höher wäre es sicher nicht geworden. Nach dem Ausgleich in Sandhausen ging auch merklich die Sapnnung weg. Dann war aber die Reaktion von den Rängen toll. Die Mannschaft wurde für eine überragende Saison gefeiert. Wir gehen gemeinsam in die Relegationsspiele.

      Ich muss dringend ein par Bilder von der CHoreo suchen, aber es sah schon gewaltig aus. Meinen Dank an die Organisatoren!! Ein würdiger Abschluß im Stadion für das Jubiläumsjahr.