33. Spieltag, So. 14.5.17, 15:30 Uhr: Buhu Buhu, Geisterspiel im Wildpark - KSC gegen SGD!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

    mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
    Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
    Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
    Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
    Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

    Vielen Dank,
    Eure Admins :)

    • Musst du nicht, es muss nur anders angewandt werden. Nämlich auf diese dämliche bundesdeutsche Gesellschaft in Verbindung mit der Nazi-Szene, welche der Zahl 88 diese Bedeutung beimisst und die Zahl damit quasi verteufelt. Was natürlich dämlich und lächerlich ist.
      Ehre! Stärke! Dynamo!
      - SG Dynamo Dresden -
    • So isses.

      Weil hier weiter oben die heutigen Echauffierungen unsres Innenministers, des DFB-Justiziar-Hackebeils, Herrn Lorenz und auch die eines gewissen Herrn Koch zur Sprache gekommen sind, will ich Letzteren mal stellvertretend für alle zu Wort kommen lassen:

      Zitat
      "Wegen der neuen Qualität der Vorfälle werden wir die Lage am kommenden Freitag im DFB-Präsidium zur Sprache bringen und dort ausführlich mit den Vertretern der Liga analysieren." Und jetzt kommts: "Die bisherigen Reaktionen bleiben weit hinter dem zurück, was jetzt notwendig ist." Zitat Ende

      Mein Kommentar dazu: Getroffene Hunde bellen.
      Dem gehts nur oberflächlich um überrannte Ordner oder Verletzte, dem gehts vielmehr einzig und allein drum, dass man öffentlich auf ihn und seinen "Verein" mit dem Finger gezeigt hat. Und wer genau zum wiederholten Mal auf ihn und seine Methoden gezeigt hat. Und wer sich zum wiederholten Mal dem vorgeschriebenen Event, seinem künstlich erzeugten Prachtexemplar und dem "Übervater" nicht beugen will. Wenn ihm die Reaktionen weit hinter dem zurückbleiben, was seiner Meinung nach notwendig wäre, so erinnert mich das frappierend an jenes unsäglich auf die Agenda gebrachte und den Vereinen vorschreiben wollende Gentleman-Aggrement bzgl. des österreichischen Ziehkindes vor 2 Jahren. Dem gehts um nichts anderes, als das Mundtotmachen und den Spiegel zu zerbrechen, der ihm und seinen Konsorten vors Gesicht gehalten wird. Die Gelegenheit sieht man jetzt mal wieder gekommen und fordert schon vorab "die Vertreter der Liga" auf, mit ins Boot zu steigen.

      Bin echt gespannt, ob diese auch der versteckten Aufforderung folgen und wie hoch das Strafmaß ausfällt. Und Letzteres mein' ich nicht finanziell.
      Drei Buchstaben, zwei Farben, eine Gemeinschaft
    • Ich habs bewertet und bis auf paar Rächdschraibfälor für gut befunden.

      Nur: Wenn denen die Trittbrettfahrer so stinken, warum stellt man sich nicht gegen sie? Wenn niemand verletzt werden soll(te), warum gebietet man dem nicht intern Einhalt? Der Text ist nicht nur ne offizielle Erklärung, sondern auch ein Aufschrei. Aber wie und wo erfährt die breite Öffentlichkeit, außer die Insider, überhaupt vom Inhalt dieses offenen Briefes? Und da geht's schon los...
      Drei Buchstaben, zwei Farben, eine Gemeinschaft
    • Die Kacke ist nach den Vorkommnissen in Karlsruhe weiterhin am Dampfen usw.. Angeblich war Mafia-Vize Koch in DD und hat unseren Verein belehrt, dass "Zuschauer und Spieler Reaktion zeigen müssen". Ich bitte darum, eine Choreo mit nem großen "Fick dich DFB!" und 90 Minuten entsprechende Akustik im RHS wäre die geneigte Antwort. Tatsächlich wird es 2 Transparente von Weltverbesserer-Zuschauern + ein hochgehaltenes Plakat der Spieler auf´m Platz geben, wo statt wie üblich für die Saison zu danken der "hört auf böse zu sein, bittebitte"-Kram draufsteht. *Gähn*

      Mal was zum Lachen in der Thematik: Aus dem DFF lässt sich indes ein sehr schöner Vorschlag für die nächste Auswärts-Mottofahrt als Protest gegen den korrupten Mafiaverband usw. ... ;D ;D ;D
      Ehre! Stärke! Dynamo!
      - SG Dynamo Dresden -
    • ;D ;D ;D

      ...hmm, kurz mal wieder ernst werden: Ja, der mit der Kochmütze und wenig unterm Hut hat sich wohl mit den Vereinsverantwortlichen getroffen, in herrschaftlicher Form "Dudu" gemacht und sich zur Äußerung hinreissen lassen, dass er "ein klares Signal des Dresdner Publikums und auch der Mannschaft" erwarte. Es gehe darum, "ob man sich wirklich mit dem identifiziert, was da war".

      Ja das tue ich, euer Hochwohlgeboren, der du den Blick zur Basis und deinen Steigbügelhaltern längst verloren hast. Das tue ich mit der letzten Faser meines dynamischen Körpers und mit Ausnahme des Akzeptierens jeglicher Gewalt und Zerstörungswut der Mitläufer und Schädiger meines Vereins. Das darf dann auch auf den offiziellen Plakaten stehn, keine Sorge, Herr Koch. Und das tue ich insbesondere wegen deiner heutigen Bemerkung "So einen Krieg kann man nicht gewinnen" und "Es ist zudem blödsinnig, ihn anzufangen". Schön, dass du's einsiehst, denn du hast ihn ja mit deinen Speichelleckern angefangen.
      Drei Buchstaben, zwei Farben, eine Gemeinschaft