Halbfinale (03.-11.05.)

    • Europa League

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

    mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
    Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
    Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
    Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
    Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

    Vielen Dank,
    Eure Admins :)

    • Lion schrieb:

      Hannoi1896 schrieb:

      Lion schrieb:

      Vielleicht sollte man einfach mal einsehen, dass der deutsche Fußball nicht so weltklasse ist, wie er oft hingestellt wird und das andere Teams nur Flaschen sind. Ich weiß nicht, ob du das Spiel gestern gesehen hast, aber wenn das kein qualitatives Fußballspiel war, dann weiß ich auch nicht. Und Teams wie Genk, Gent, Anderlecht oder Vigo stehen/standen verdientermaßen da wo sie sind.
      :nuke: Unterschreibe ich zu 100%. Einzig die Bayern sind ernsthaft in der Lage, Titel zu gewinnen. Mit viel Glück und ein paar überragenden Leistungen könnten auch Dortmund und Schalke was reißen (aber auch nur wenn sie in der EL spielen). Ansonsten gibt es ein paar Teams wie Mainz, Leverkusen, Gladbach, Berlin, die nie irgendwelche Bäume ausgerissen haben. Und dann gab es immer mal Teilnehmer, bei denen dabei sein schon alles war (Freiburg, Augsburg), was man denen natürlich nicht übel nehmen kann. Da ist Spanien mit vier Teams, die jederzeit international Titel holen können ein paar Schritte weiter. Und dann stolpert mal eben Celta Vigo in ein Halbfinale..
      Aber das ist doch gar nicht so schlimm. Warum soll Freiburg denn mal nicht für eine geniale Saison belohnt werden mit Europapokal? Oder Mainz. Oder Augsburg. Oder Hannover.
      Ich habe nichts anderes behauptet ;)
      Wollte damit nur aussagen, dass wir halt nur einen Verein in der europäischen Spitze haben und eine Einschätzung zum Rest gegeben, dass wir nun mal keine 3 plus x Titelanwärter haben.
      Mich stört daran gar nichts, ich gönne es Vereinen wie Freiburg oder Augsburg auch mehr als manch anderem genannten.
    • Dann ist ja gut. :)

      Mighty-Red schrieb:


      Lion schrieb:

      Ja, aber Sevilla hat sicher nun mal entschieden, nicht Dritter zu werden und den Titel zu verteidigen. ;)

      Ok, ok. United sehe ich höherklassiger als Liverpool. Schalke und Dortmund sind irgendwie vergleichbar. Sevilla ok. Bilbao und Villarreal sind immer in der KO-Phase, auch ok.
      Und die von diesem Jahr? Ajax war sonst in der KO-Runde der EL und hat sich da zwar leider blamiert, aber trotzdem. Lyon und Besiktas sehe ich nun nicht schwächer als Donezk (die die letzten Jahre den CL-Vorteil hatten!) und die Belgier spiel(t)en einfach eine tolle Saison mit gutem Fußball. Dazu Vigo als einen von den Spaniern.


      Und wenn du sie nicht auf dem Niveau siehst... Sie sind aber soweit gekommen und das verdient. Die Teams der "zweiten Reihe" müssen ja auch irgendwo spielen, nachdem die CL voll mit den immer gleichen Teams ist und da Vereine noch von in die EL absteigen können. Es geht nicht um Namen, sondern um guten Fußball. Und den gab es gestern und den gab es bei Ajax-Schalke. Und mir sind spannende Duelle zwischen Schalke und Gladbach lieber, als das 35.Spiel zwischen Bayern und Arsenal.
      Den zweiten Satz überlese ich jetzt mal |-)

      Ich denke die Wahrheit liegt irgendwo zwischen unseren beiden Meinungen. Auf jeden Fall schade ist es, dass einige Vereine die Europa League überhaupt nicht zu schätzen wissen. Wenn ich mir anschaue was Tottenham da immer wieder fabriziert oder die Mailänder Vereine, dann ist das schon irgendwo traurig, wenn man sich überlegt, dass in der Teilnahme 38 Spiele lang Arbeit der Vorsaison steckt.
      Nicht falsch verstehen, ich will die nicht zwangsläufig unter den letzten 4 oder 8 sehen, aber wenn der Unwille so offensichtlich ist, ist das schon beschämend.

      Das sehe ich auch so. Die Europa League wird als Last von vielen empfunden. Dann sollen sie doch nicht teilnehmen. Ganz einfach. Wer meint, die EL ist unter seinem Niveau, sollen sie sich nicht einschreiben.
      Wobei die Mailänder ja in der Liga auch schlecht geworden sind. Ich verstehe was du damit meinst.
      Interesse an Datenbanken/Statistiken zum Fußball in den Niederlanden? Einfach fragen. ;)
    • Ich finde, man sollte nicht vergessen, dass auch andere Mannschaften Fussballspielen können. Von der Sympathie reizt mich das wahrscheinlich kommende Finale so überhaupt nicht. Da ist ein Live-Fusspilzbehaldung viel schöner |-) . Aber mit Ajax und Manchester stehen dann eben auch zwei absolute "Klassiker" im Finale, die seit ja Jahrzehnten um internationale Titel spielen. Von daher verbietet sich in meinen Augen die Behauptung, die EL reißt einen sportlich und traditionell nicht vom Hocker. Auch Lyon ist ja kein Unbekannter und Vigo ist eben der "übliche" kleine spanische Underdog, der oft weit kommt, wie schon bspw. Alaves oder Villareal.

      Es ist sowieso bemerkenswert, welches Niveau die spanische Liga hat - zum einen die beiden Zugpferde Barcelona und Real. Meistens gibt es dann in der CL noch einen dritten, der zu den Mitfavoriten zu zählen ist, wie derzeit Atletico oder vor einigen Jahren Valencia. In der EL kommen dann die spanischen Vertreter auch immer sehr weit und einer gewinnt gefühlt immer den Titel.
    • Mal ne blöde Frage. Der EL Sieger ist ja für die CL qualifiziert, wobei in der Liga dafür kein Platz wegfällt. Heißt, dass z. B. in der Premier League trotzdem die ersten drei fest sind und der vierte in die Quali kommt, egal ob United die EL gewinnt oder nicht.
      Wohin geht der freie Platz wenn einer gewinnt der selbst über die Liga qualifiziert ist?
    • Ist etwas kompliziert: Also der EL-Sieger ist erstmal nur für die Play-Offs qualifiziert. Wenn der CL-Sieger allerdings schon über die Liga qualifziert ist, dann ist auch der EL-Sieger für die CL-Gruppenphase qualifiziert ...
      Ansonsten mal das Reglement der UEFA durchlesen -> klick
    • ClubChris schrieb:

      Ausgerechnet Fellaini, der "Liebling" aller United-Fans. :D |-)
      Seit ich seinen Song gefnden habe, finde ich den Kerl noch viel besser :brems:
      :ossi: Sehr geehrte Damen und Herren! Ich bitte um Ihre Aufmerksamkeit. Soeben schellt für Sie in Kopenhagen das Telefon! <3
    • svw1899 schrieb:

      4:1 für Amsterdam! Mit solch einem Ergebnis hätte ich nicht gerechnet. Trotzdem gehe ich davon aus, dass es im Rückspiel nochmal spannend wird ...
      Mein Gefühl hat mich nicht getäuscht. 3:1 für Lyon nach 81 Minuten. Noch ein Tor für die Franzosen und es gibt wie auf Schalke wieder Verlängerung!
    • Wie man als Ajax nach 88 Minuten mit einem Tor Führung in einen 3 gegen 5 Konter laufen kann muss man nicht verstehen. Generell wahnsinn wie viele Chancen beide zugelassen haben. Da Ajax scheinbar nur daheim was reißen kann wirds im Finale wohl nichts werden.

      Auf facebook kann man mal wieder lesen, wie wenig der EL Titel für Fans Wert ist. Das ist echt traurig.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Mighty-Red ()

    • Mächtig gezittert, aber ins Finale gekommen. Das zählt. Und nun dort gewinnen.

      @Mighty-Red Falsch! Ajax reißt im Rückspiel nichts und das ist beim Finale ja egal. :D
      Interesse an Datenbanken/Statistiken zum Fußball in den Niederlanden? Einfach fragen. ;)