ABSTIEG: 3. Liga Saison 2017/18 - ein Ausblick

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

    mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
    Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
    Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
    Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
    Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

    Vielen Dank,
    Eure Admins :)

    • Sind auch alle schon 3-5 Spieltage vor dem Ende sicher in den Aufstiegsspielen, sind also alle durch die Regionalligen marschiert
      a.k.a. Michi
      Derbysieger 24.10.15
      Avatar des Jahres 2015!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Badnerka ()

    • Badnerka schrieb:

      Tja, der Abstieg ist also nun perfekt. Wie wird es weiter gehen. Was wird die nächste Saison bringen? Werden wir in der Versenkung verschwinden?
      Das mit Sicherheit nicht, aber ihr solltet hoffen das Duisburg und vor allem Magdeburg direkt aufsteigen, weil wenn nicht werden die nächste Saison alles für den Aufstieg raushauen, ansonsten wie schon erwähnt hat der KSC wirklich gute Jugendspieler wo was gehen kann, aber klar die 3.Liga ist brutal und wird kein Zuckerschlecken ... :schulterzucken:
      :deuvfb: :nyr: :seahawks: :giants: :b.ulm:
    • Der GAU ist eingetreten, Glückwunsch an alle Beteiligten! Das Präsidium hat versagt, der/die Sportdirektor/en haben versagt, die Trainer haben versagt, und die Spieler im Kader sind bis auf wenige Ausnahmen nicht Ligatauglich. Der Trainer mit der schlechtesten Bilanz bekommt einen 2 Jahresvertrag :rotate: das gibts auch nur in Karlsruhe.
      Vor 2 Jahren noch mit einem Bein in Liga 1 und jetzt stehen wir vor einem Scherbenhaufen.
      Beim letzten Abstieg in die dritta Liga war ich mir sicher, wir kommen direkt wieder hoch. Jetzt allerdings sehe ich komplett schwarz. Ich befürche wir werden da unten mind. 2-3 Jahre rumgurken und dann gehen die Lichter aus in Karlsruhe.
      Wenn ich mir überlege, dass Sandhausen mit gerade mal knapp 15.000 Einwohnern relativ beschwerdefrei in der 2. Liga mithalten kann und wir nicht in der Lage sind 20 Spieler zu finden die kicken können, dann frage ich mich schon was da schief läuft.
      Man hat auch gerne das Gefühl, dass der KSC in der eigenen Stadt ein ungeliebtes Kind ist. Warum das so ist, ist mir ein Rätsel. Man sollte stolz sein auf jede Mannschaft, die erste, zweite oder dritte Liga spielt, egal in welcher Sportart.
      Ich habe im Moment auch keine Erklärung, warum so vieles schief läuft bei uns. Präsidium, Spieler, Trainer - die können alle Fehler machen, alles gut, aber irgendwie ist seit Jahren der Wurm din in allen Bereichen.
      Ab der neuen Saison soll der Stadionumbau losgehen. Beim KSC weiß man bis heute allerdings nicht, wo die Zuschauer von der Haupttribühne hinverfrachtet werden. Ach ja, alles nicht so wirklich schön :look:
    • Badnerka schrieb:

      (Auch wenn Weiche Flensburg noch Chancen hat, aber 9 Punkte Rückstand bei 4 Spielen)
      Flensburg hat keine Lizenz beantragt, deshalb steht Meppen schon seit ein paar Wochen fest.
      :ossi: Sehr geehrte Damen und Herren! Ich bitte um Ihre Aufmerksamkeit. Soeben schellt für Sie in Kopenhagen das Telefon! <3
    • Agent Orange schrieb:

      Der GAU ist eingetreten, Glückwunsch an alle Beteiligten! Das Präsidium hat versagt, der/die Sportdirektor/en haben versagt, die Trainer haben versagt, und die Spieler im Kader sind bis auf wenige Ausnahmen nicht Ligatauglich. Der Trainer mit der schlechtesten Bilanz bekommt einen 2 Jahresvertrag :rotate: das gibts auch nur in Karlsruhe.
      Vor 2 Jahren noch mit einem Bein in Liga 1 und jetzt stehen wir vor einem Scherbenhaufen.
      Beim letzten Abstieg in die dritta Liga war ich mir sicher, wir kommen direkt wieder hoch. Jetzt allerdings sehe ich komplett schwarz. Ich befürche wir werden da unten mind. 2-3 Jahre rumgurken und dann gehen die Lichter aus in Karlsruhe.
      Wenn ich mir überlege, dass Sandhausen mit gerade mal knapp 15.000 Einwohnern relativ beschwerdefrei in der 2. Liga mithalten kann und wir nicht in der Lage sind 20 Spieler zu finden die kicken können, dann frage ich mich schon was da schief läuft.
      Man hat auch gerne das Gefühl, dass der KSC in der eigenen Stadt ein ungeliebtes Kind ist. Warum das so ist, ist mir ein Rätsel. Man sollte stolz sein auf jede Mannschaft, die erste, zweite oder dritte Liga spielt, egal in welcher Sportart.
      Ich habe im Moment auch keine Erklärung, warum so vieles schief läuft bei uns. Präsidium, Spieler, Trainer - die können alle Fehler machen, alles gut, aber irgendwie ist seit Jahren der Wurm din in allen Bereichen.
      Ab der neuen Saison soll der Stadionumbau losgehen. Beim KSC weiß man bis heute allerdings nicht, wo die Zuschauer von der Haupttribühne hinverfrachtet werden. Ach ja, alles nicht so wirklich schön :look:
      100% d'accord. Wird verdammt schwer, aus dieser starken 3. Liga unter den Umständen hochzukommen.
      running gag
    • Agent Orange schrieb:


      Ab der neuen Saison soll der Stadionumbau losgehen. Beim KSC weiß man bis heute allerdings nicht, wo die Zuschauer von der Haupttribühne hinverfrachtet werden.
      Es ist jetzt schon ca. 1/2 Jahr her, da habe ich bei Kollegen gewitzelt, der KSC könnte u.U. gewollt absteigen, damit der Stadionneubau schneller von statten gehen kann. Wenn in der 3. Liga nur eine Handvoll Zuschauer kommen, könnte man gleich die Hälfte des Stadions abreißen und nur in 2 Phasen neu bauen. Das geht sicher schneller und kostengünstiger.
      Damals meinte ich das wie gesagt als Witz. Aber vielleicht ist das ja eine positive Folge des Abstiegs.
      Die andere positive Folge ist, dass ich bestimmte Spieler, die ich von Anfang an kritisch gesehen habe und seit den ersten Ligaspielen nicht mehr sehen wollte auch nicht mehr sehen muss. (Stolperkamp und Figueras)
    • Badnerka schrieb:


      Mannheim/Elversberg - SV Meppen (Auch wenn Weiche Flensburg noch Chancen hat, aber 9 Punkte Rückstand bei 4 Spielen)
      Flensdorf will (noch) nicht aufsteigen. Die haben für nächste Saison keine Lizenz für die 3.Liga beantragt
      Keine Signatur!
    • Die 3. Liga ist nun auch rum, damit kann man bereits sagen, dass auf jeden Fall diese Mannschaften unsere Konkurrenten sein werden:

      1860 München
      Würzburger Kickers
      1. FC Magdeburg
      FSV Zwickau
      VfL Osnabrück
      SV Wehen Wiesbaden
      Chemnitzer FC
      Preußen Münster
      SG Sonnenhof Großaspach
      VfR Aalen
      Sporfreunde Lotte
      Hallescher FC
      Rot-Weiß Erfurt
      Hansa Rostock
      Fortuna Köln
      SV Werder Bremen II
      Viktoria Köln/Carl-Zeiss Jena
      SpVgg Unterhaching/SV Elversberg
      Waldhof Mannheim/SV Meppen
      a.k.a. Michi
      Derbysieger 24.10.15
      Avatar des Jahres 2015!

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Badnerka ()

    • FSV Zwickau, Sporfreunde Lotte, SV Werder Bremen II, Viktoria Köln, SV Elversberg, SV Meppen


      Meine Güte, mit wem wir uns alles rumschlagen müssen :schreck:

      Die waren bisher immer gaaaaanz weit weg und jetzt sind sie unsere Gegener :rolleyes:
    • Jetzt mal ganz im Ernst, SO übel ist die 3. Liga nun wahrlich nicht. Ja, viel weniger Fanaufkommen und generell mancherorts provinziell, aber dafür größtenteils von ehrlichen, hart arbeitenden Vereinen bevölkert, die zum Teil seit Jahren das Kunststück fertigbringen, in diesem Finanzgrab zu überleben (enorme Anforderungen bei TV-Geldern, die das nichtmal im Ansatz aufwiegen). Und Zwickau als einen der "schlimmen Auswärts-Grounds" darzustellen ist seit der Fertigstellung deren neuen Stadions einfach nur ungerecht.

      Die 3. Liga ist unglaublich unbeständig und homogen, meist gibt es höchstens nur je 1 Verein die nach ob oder unten sich absetzen können. Jeder kann jeden schlagen, da verlierst du 15 Spiele am Stück nicht und bist Tabbelenführer, um dann die nächsten 12 Spiele nicht mehr zu gewinnen - und bist trotzdem noch 6. und nur 2 Punkte hinter dem Relegationsrang. Ewig lange haben viele Vereine die gleien Punktesptände, bspw. nach dem 20. Spieltag von Platz 5 bis 15 nur 3 Punkte Abstand ist dort normal. Das macht die 3. Liga zum verrückt werden und hält sich aber auch sehr lange sehr spannend.

      Bin gespannt, wie ihr euch dort schlagen werdet.
      Ehre! Stärke! Dynamo!
      - SG Dynamo Dresden -
    • Da sind wir also unten. Das tut jetzt nochmal weh... :heulen:

      Mit 1860 in der Liga wird das Ziel Wiederaufstieg noch schwerer...
      a.k.a. Michi
      Derbysieger 24.10.15
      Avatar des Jahres 2015!