Präsidentschaftswahl in Frankreich - Wahlen in Großbritannien

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • Einen Wahl-Thread für Holland? Na gut, von mir aus :D
      „96 hat einen Riesensprung nach vorne gemacht. Und jetzt wird der Mann, der sich damit ein Lebenswerk erfüllt hat, nicht von allen dafür geliebt. Das ärgert mich richtig.“
    • Ich habe ihn ja nur "Niederlande" genannt. :D Wenn es sich nicht lohnt, verschieben wir ihn. Aber wenn Erdogan weiter so durchdreht, könnte man ihn leider noch anderweitig brauchen. :look:
      :rfc: Ignore The Nonsense, The Irrelevant & The Noise :rfc:
    • Bin mal gespannt, aber theoretisch dürfte die Geschichte Rutte in die Karten spielen. Er hat klare Kante gezeigt und bewiesen, dass er nicht bereit ist, sich und die Niederlande vorführen zu lassen.
      „96 hat einen Riesensprung nach vorne gemacht. Und jetzt wird der Mann, der sich damit ein Lebenswerk erfüllt hat, nicht von allen dafür geliebt. Das ärgert mich richtig.“
    • Habe vor ein, zwei Tagen eine Dokumentation über Geert Wilders gesehen, eine One-Man-Partei schlechthin, der im Endeffekt nur mit Islamängsten etc. trumpft.

      Der Wilders steht seit Beginn seiner politischen Tätigkeit unter Polizeischutz, kein Privatleben mehr.
      Keine Signatur!
    • LuebeckerAFI schrieb:

      Habe vor ein, zwei Tagen eine Dokumentation über Geert Wilders gesehen, eine One-Man-Partei schlechthin, der im Endeffekt nur mit Islamängsten etc. trumpft.

      Der Wilders steht seit Beginn seiner politischen Tätigkeit unter Polizeischutz, kein Privatleben mehr.
      Ich frage mich bei Typen wie dem echt, was das noch für ein Leben ist? Der müsste doch eigentlich längst selbst die Schnauze voll davon haben. Aber allein das er sie nicht hat, zeigt wahrscheinlich, welch ein Fanatiker er ist. Unterschätzen würde ich den Kerl nie. Leider.
      :rfc: Ignore The Nonsense, The Irrelevant & The Noise :rfc:
    • Marsberger schrieb:

      Wer so kranke Standpunkte vertritt, lockt natürlich Gegner an.
      Ist natürlich ein Teil seiner Erfolgsstrategie, wenn man dann Polizeischutz braucht. Ich behaupte jetzt einfach mal, dass man aber auch ungefährlicher lebt, wenn man andere Religionen kritisiert.
      „96 hat einen Riesensprung nach vorne gemacht. Und jetzt wird der Mann, der sich damit ein Lebenswerk erfüllt hat, nicht von allen dafür geliebt. Das ärgert mich richtig.“
    • Caledonia schrieb:

      Das werden wir wohl nie erfahren. Jedoch sind die Holländer schon sehr tough.
      Wirkt jedenfalls so...
      Von außen natürlich schwer zu sagen, aber die Holländer wirken schon irgendwie entschlossener, wenn es darum geht einem Arschloch den Mittelfinger zu zeigen. Das scheint da etwas unbürokratischer zu funktionieren...
      Ist da jemand nah genug dran, um beurteilen zu können, aber es da auch so ein albernes Bohei drum gegeben hat?
      „96 hat einen Riesensprung nach vorne gemacht. Und jetzt wird der Mann, der sich damit ein Lebenswerk erfüllt hat, nicht von allen dafür geliebt. Das ärgert mich richtig.“
    • LuebeckerAFI schrieb:

      Habe vor ein, zwei Tagen eine Dokumentation über Geert Wilders gesehen, eine One-Man-Partei schlechthin, der im Endeffekt nur mit Islamängsten etc. trumpft.
      Ich habe auch zuletzt manche Interviews und Auftritte vor der Wahl gesehen und ich bin ja auch jemand, der so einiges am Islam kritisiert und auch nicht glaubt, dass es so, wie aktuell, funktioniert.

      Und ich habe bei einigen Passagen von Wilders auch mal genickt. Keine Frage. Aber, er geht einfach immer wieder viel zu weit. Und wenn dann am Ende oft wörtlich ein "Kein Islam mehr - Genug ist genug" kommt, muss man einfach spätestens raus sein. Weil in dem Moment macht er nichts anderes als das, wovor er zuvor warnt. Und das macht ihn natürlich unglaubwürdig. Oder auch zum Vollidioten. Wie auch immer.
      :rfc: Ignore The Nonsense, The Irrelevant & The Noise :rfc:
    • Witzig finde ich allein die Tatsache, dass dem Rotterdamer Bürgermeister Islamhass vorgeworfen wurde, als er Wasserwerfer gegen radikale Erdogan-Anhänger eingesetzt hat. Problem bei der ganzen Sache: Er ist selber Muslim. ;D


      "Wieso? Marco Reus fährt doch auch mit der Bahn." - Manuel Schmiedebach auf die Bemerkung, dass es was besonderes wäre, wenn ein Fußballer mit öffentlichen Verkehrsmitteln fährt.
    • Über npo.nl/live/npo-politiek gibt es einen Livestream. Phoenix berichtet auch.

      Das wird spannend. Gleich der erste Exitpoll.

      Hab mal aus Spaß den Wahlomat gemacht. Ich hab die Partei für die Tiere auf 1. :D
      Interesse an Datenbanken/Statistiken zum Fußball in den Niederlanden? Einfach fragen. ;)
    • :D

      13 Parteien im Parlament, Rutte braucht eine Viererkoalition. Die regierenden Sozialdemokraten verlieren 29 Sitze und GroenLinks gewinnt 12. Wilders gewinnt "nur" 4 und ist gedrittelter Zweiter. nos.nl/artikel/2163343-exitpol…t-de-grootste-partij.html
      Interesse an Datenbanken/Statistiken zum Fußball in den Niederlanden? Einfach fragen. ;)