Bayernliga Nord 25. Spieltag: SpVgg vs 1. FC Sand 1:1

    Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

    mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
    Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
    Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
    Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
    Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

    Vielen Dank,
    Eure Admins :)

    • Bayernliga Nord 25. Spieltag: SpVgg vs 1. FC Sand 1:1

      Am Samstag, 18.3.17, steigt das erste Heimspiel nach der Winterpause am Wasserwerk.
      Zuhause ist der Gegner aus Sand ne Macht - auswärts hingegen neben Haibach die einzige Mannschaft noch ohne Dreier.
      Ein Heimsieg wäre eminent wichtig, zumal die vor uns stehenden Feucht und Bamberg Auswärtsspiele haben und wir wohl nach längerer Zeit endlich die Relegationsplätze verlassen könnten.

      Vieles spricht vom Papier her für uns, aber ich hab irgendwie so ein komisches Gefühl... :look:
      Wenn die Macht der Liebe die Liebe zur Macht überwindet - erst dann wird es Frieden geben - Jimi Hendrix

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von quaepp ()

    • Hab auch ein komisches Gefühl. Wer aber in Sand 0:0 spielt muss Zuhause drei Punkte holen. Mein Tip: 3:1

      Und außerdem bin ich mir sicher: sollten wir den April mit sieben Spielen (davon 5 Zuhause) einigermaßen gut überstehen werden wir am Saisonende vor Ammerthal stehen. :)
      abgerechnet wird zum Schluss
    • Glaub ich ned - wenn Ammerthal wieder alle Mann an Bord hat, sind die klar besser wie wir.
      Und nächste Saison spielen die (sollten die Gerüchte mit den Neuzugängen stimmen) dick um den Aufstieg mit.
      Wenn die Macht der Liebe die Liebe zur Macht überwindet - erst dann wird es Frieden geben - Jimi Hendrix
    • Vom Spielverlauf her ist das 1:1 gerecht - keine der Mannschaften war viel besser als die andere.
      Sand traf in der ersten HZ mal den Pfosten....

      Wir hatten Gelegenheiten, über Konter das 2. oder 3. Tor zu machen und haben dabei versagt. Da ist man dann auch ein bisschen selber Schuld, wenn man darauf hoffen muss, dass ein einziger Treffer reicht. Am Ende fehlte der Dusel vom letzten Wochenende, um das 1:0 über die Zeit zu bekommen. Die verlorenen 2 Punkte tun weh, beim Blick auf die kommenden Gegner.

      Spielerisch sehr deutlich verbessert gegenüber dem Bamberg-Spiel. Die Richtung stimmt.
      Dranbleiben, weiter so....