[PDC] UK Open 2017 (03.-05.03.)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

    mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
    Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
    Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
    Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
    Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

    Vielen Dank,
    Eure Admins :)

    • [PDC] UK Open 2017 (03.-05.03.)

      Am Wochenende finden die UK Open 2017 in Minehead statt. Für die UK Open haben sich in sechs Qualifikationsturnieren die besten 96 Profis und Tourcard-Inhaber qualifziert. Außerdem nehmen noch 32 Amateure teil. Im deutschen TV wird das Turnier nicht zu sehen sein. Per Stream kann man das Turnier über DAZN sowie über den PDC-Livestream verfolgen. Aus dem deutschsprachigen Bereich hat sich nur der Österreicher Zoran Lerchbacher qualifziert.

      Turnierablauf:


      1. Runde: Profis Platz 65 - 98 der UK Open Order of Merit + 32 Amateur Qualifiers (8 Boards, best of 11 legs; Freitag Nachmittag)
      2. Runde: Gewinner der ersten Runde und die Plätze 33-64 der UK Open Order of Merit (8 Boards, best of 11 legs; Freitag Nachmittag)
      3. Runde: Sieger der zweiten Runde + die Top 32 der UK Open Order of Merit (8 Boards, best of 19 legs; Freitag Abend)
      4. Runde: Sieger der dritten Runde (4 Boards, best of 19 legs; Samstag Nachmittag)
      Achtelfinale: Sieger der vierten Runde (2 Boards, best of 19 legs; Samstag Abend)
      Viertelfinale: Sieger Achtelfinale (1 Board, best of 19 legs, Sonntag Nachmittag)
      Halbfinale: Sieger Viertelfinale (1 Board, best of 21 legs, Sonntag Abend)
      Finale: Sieger Halbfinale (1 Board, best of 21 legs, Sonntag Abend)

      Main Stage
      1.Runde

      Jamie Caven - Dan Read
      Antonio Alcinas - James Richardson
      Ron Meulenkamp - Ting Chi Royden Lam
      Paul Hogan - Keegan Brown
      2.Runde
      Daryl Gurney - Ryan Palmer
      Mark Webster - Stephen Bunting
      Bambrick/Bell - Robert Thornton

      Stage Two
      1.Runde

      Mark Frost - Jamie Bain
      Wayne Jones - Lee Bryant
      Alex Roy - Kevin Edwards
      Dean Reynolds - Andy Roberts
      2.Runde
      Kirk Shepherd - Mark Barilli
      Dirk van Duijvenbode - Stuart Kellett
      Ted Evetts - Dawson/Milford
      Meikle/Kamphuis - Justin Pipe
      Vincent van der Voort - Eastwood/Wilson

      Stage Three
      1.Runde
      Ryan Murray - John Ferrell
      Scott Robertson - Alan Tabern
      Johnny Haines - Wayne Morris
      Rob Hewson - Ritchie Edhouse
      2.Runde
      David Pallett - Andy Jenkins
      Peter Hudson v-John Michael
      Zoran Lerchbacher - Matthew Dennant
      Hogan/Brown - Jamie Lewis

      Stage Four
      1.Runde

      Joe Davis - Paul Harvey
      Yordi Meeuwisse - Martin Biggs
      James Carroll - Brandon Walsh
      Brett Claydon - Paul Barham
      2.Runde
      Barrie Bates - Jeffrey de Graaf
      Johnson/de Zwaan - Haines/Morris
      Terry Jenkins - Jones/Bryant
      Rowley/Baxter - Richard North

      Stage Five
      1.Runde

      Gary Eastwood - James Wilson
      Darren Johnson - Jeffrey de Zwaan
      Brian Dawson - Paul Milford
      Mark Layton - Tony Newell
      2.Runde
      Steve Lennon - William O'Connor
      Murray/Ferrell - Andrew Gilding
      Claydon/Barham - Scott Taylor
      Mick McGowan - Reynolds/Roberts

      Stage Six
      1.Runde

      Paul Cartwright - Matt Padgett
      Paul Rowley - Ronnie Baxter
      Jimmy McKirdy - Jonny Clayton
      Kai Fan Leung - Jermaine Wattimena
      2.Runde
      Davis/Harvey - Ross Twell
      Alcinas/Richardson - N Smith/Maish
      Evans/Davidson - Meulenkamp/Lam
      Hewson/Edhouse - Jan Dekker

      Stage Seven
      1.Runde

      Kevin Bambrick - Nicky Bell
      Darryl Pilgrim - Ben Green
      Lee Evans - Andrew Davidson
      Jonathan Worsley - Dave Prins
      2.Runde
      Cartwright/Padgett - Martin Lukeman
      Frost/Bain - McKirdy/Clayton
      Layton/Newell - D.Smith/Woods
      Pass/Parletti - Roy/Edwards

      Stage Eight
      1.Runde

      Damian Smith - Brian Woods
      Neil Smith - Steve Maish
      Ryan Meikle - Vincent Kamphuis
      Gareth Pass - Dave Parletti
      2.Runde
      Pilgrim/Green - Caven/Read
      Carroll/Walsh - Robertson/Tabern
      Devon Petersen - Leung/Wattimena
      Meeuwisse/Biggs - Worsley/Prins
    • Freitag, 03.März, Nachmittags-Session, 1.Runde und 2.Runde

      Main Stage
      1.Runde
      Jamie Caven 6-3 Dan Read
      James Richardson 6-4 Antonio Alcinas
      Ron Meulenkamp 6-1 Ting Chi Royden Lam
      Paul Hogan 6-3 Keegan Brown
      2.Runde
      Daryl Gurney 6-3 Ryan Palmer
      Mark Webster 6-2 Stephen Bunting
      Robert Thornton 6-0 Kevin Bambrick
      Vincent van der Voort 6-5 James Wilson

      Stage Two
      1.Runde
      Mark Frost 6-4 Jamie Bain
      Wayne Jones 6-5 Lee Bryant
      Alex Roy 6-1 Kevin Edwards
      Dean Reynolds 6-2 Andy Roberts
      2.Runde
      Kirk Shepherd 6-3 Mark Barilli
      Dirk van Duijvenbode 6-4 Stuart Kellett
      Ted Evetts 6-3 Paul Milford
      Justin Pipe 6-0 Ryan Meikle

      Stage Three
      1.Runde
      Ryan Murray 6-5 John Ferrell
      Alan Tabern 6-4 Scott Robertson
      Johnny Haines 6-0 Wayne Morris
      Rob Hewson 6-4 Ritchie Edhouse
      2.Runde
      David Pallett 6-4 Andy Jenkins
      John Michael 6-5 Peter Hudson
      Matthew Dennant 6-4 Zoran Lerchbacher
      Paul Hogan 6-4 Jamie Lewis

      Stage Four
      1.Runde
      Joe Davis 6-2 Paul Harvey
      Yordi Meeuwisse 6-4 Martin Biggs
      James Carroll 6-3 Brandon Walsh
      Paul Barham 6-4 Brett Claydon
      2.Runde
      Barrie Bates 6-3 Jeffrey de Graaf
      Johnny Haines 6-3 Darren Johnson
      Wayne Jones 6-2 Terry Jenkins
      Ronnie Baxter 6-3 Richard North

      Stage Five
      1.Runde
      James Wilson 6-4 Gary Eastwood
      Darren Johnson 6-5 Jeffrey de Zwaan
      Paul Milford 6-3 Brian Dawson
      Tony Newell 6-4 Mark Layton
      2.Runde
      William O'Connor 6-2 Steve Lennon
      Andrew Gilding 6-4 Ryan Murray
      Paul Barham 6-5 Scott Taylor
      Mick McGowan 6-4 Dean Reynolds

      Stage Six
      1.Runde
      Matt Padgett 6-2 Paul Cartwright
      Ronnie Baxter 6-5 Paul Rowley
      Jonny Clayton 6-1 Jimmy McKirdy
      Jermaine Wattimena 6-1 Kai Fan Leung
      2.Runde
      Ross Twell 6-4 Joe Davis
      James Richardson 6-1 Neil Smith
      Ron Meulenkamp 6-4 Lee Evans
      Rob Hewson 6-5 Jan Dekker

      Stage Seven
      1.Runde
      Kevin Bambrick 6-5 Nicky Bell
      Ben Green 6-4 Darryl Pilgrim
      Lee Evans 6-5 Andrew Davidson
      Jonathan Worsley 6-4 Dave Prins
      2.Runde
      Martin Lukeman 6-5 Matt Padgett
      Jonny Clayton 6-3 Mark Frost
      Brian Woods 6-4 Tony Newell
      Alex Roy 6-4 Dave Parletti

      Stage Eight
      1.Runde
      Brian Woods 6-3 Damian Smith
      Neil Smith 6-4 Steve Maish
      Ryan Meikle 6-3 Vincent Kamphuis
      Dave Parletti 6-2 Gareth Pass
      2.Runde
      Jamie Caven 6-0 Ben Green
      Alan Tabern 6-3 James Carroll
      Jermaine Wattimena 6-2 Devon Petersen
      Yordi Meeuwisse 6-4 Jonathan Worsley


      Freitag, 03.März, Abend-Session, 3. Runde

      Main Stage
      Simon Whitlock 10-2 Chris Quantock
      Peter Wright 10-3 James Richardson
      Adrian Lewis 10-8 James Wade
      Paul Hogan 10-9 Gary Anderson

      Stage Two
      Daryl Gurney 10-2 Alex Roy
      Chris Dobey 10-8 Kevin Painter
      Joe Cullen 10-2 Robert Thornton
      Dave Chisnall 10-4 Jamie Caven
      Raymond van Barneveld 10-6 Barrie Bates

      Stage Three
      William O'Connor 10-3 Mick Todd
      Jermaine Wattimena 10-7 Kyle Anderson
      Ryan Searle 10-7 Mick McGowan
      Dirk van Duijvenbode 10-5 Christian Kist

      Stage Four
      Ronnie Baxter 10-8 Darren Webster
      Jelle Klaasen 10-7 Jonny Clayton
      Vincent van der Voort 10-4 Ronny Huybrechts
      Ian White 10-2 Paul Barham

      Stage Five
      Alan Norris 10-2 Yordi Meeuwisse
      Martin Lukeman 10-9 Rob Hewson
      David Pallett 10-6 Steve Beaton
      Michael Smith 10-4 John Henderson

      Stage Six
      Kim Huybrechts 10-8 Brian Woods
      John Michael 10-9 Brendan Dolan
      Kirk Shepherd 10-8 Wayne Jones
      Rob Cross 10-5 Johnny Haines

      Stage Seven
      Alan Tabern 10-7 Mervyn King
      Benito van de Pas 10-6 Matthew Dennant
      Ted Evetts 10-5 Andrew Gilding

      Stage Eight
      Mark Webster 10-9 Ross Twell
      Gerwyn Price 10-5 Justin Pipe
      Ron Meulenkamp 10-7 Ricky Evans


      Samstag, 04. März, Nachmittags-Session, 4. Runde

      Main Stage
      Daryl Gurney 10-3 Mark Webster
      Alan Norris 10-5 Benito van de Pas
      Raymond van Barneveld 10-3 Ron Meulenkamp
      Peter Wright 10-5 Dave Chisnall

      Stage 2
      Gerwyn Price 10-4 David Pallett
      Kim Huybrechts 10-1 Ted Evetts
      Vincent van der Voort 10-9 Jelle Klaasen
      Paul Hogan 10-6 Adrian Lewis

      Stage 3
      William O'Connor 10-6 Ronnie Baxter
      Martin Lukeman 10-5 Chris Dobey
      Joe Cullen 10-5 Cristo Reyes
      Simon Whitlock 10-6 Dirk van Duijvenbode

      Stage 4
      Alan Tabern 10-6 John Michael
      Rob Cross 10-5 Ryan Searle
      Ian White 10-7 Kirk Shepherd
      Michael Smith 10-8 Jermaine Wattimena

      Samstag, 04. März, Abend-Session, Achtelfinale

      Main Stage
      Gerwyn Price 10-6 Paul Hogan
      Alan Norris 10-6 Michael Smith
      Kim Huybrechts 10-9 Joe Cullen
      Peter Wright 10-5 Rob Cross

      Stage Two
      Ian White 10-3 Martin Lukeman
      Simon Whitlock 10-7 William O'Connor
      Raymond van Barneveld 10-7 Alan Tabern
      Daryl Gurney 10-5 Vincent van der Voort


      Sonntag, 05. März, Nachmittags-Session, Viertelfinale

      Kim Huybrechts - Alan Norris
      Ian White - Gerwyn Price
      Simon Whitlock - Daryl Gurney
      Peter Wright - Raymond van Barneveld
    • Was heißt denn mit sofortiger Wirkung? Spielt doch noch bei der Premier League mit ...

      Hier die Ergebnisse von heute Nachmittag:

      Viertelfinale
      Alan Norris 10-9 Kim Huybrechts
      Gerwyn Price 10-9 Ian White
      Daryl Gurney 10-9 Simon Whitlock
      Peter Wright 10-8 Raymond van Barneveld

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von svw1899 ()

    • Ich denke auch, dass er einfach nur enttäuscht von seiner Viertelfinal-Niederlage gewesen ist. Die Chancen standen nicht schlecht, endlich mal wieder ein Majorturnier zu gewinnen. Michael van Gerwen hat wegen Rückenproblemen abgesagt, Gary Anderson bereits in der dritten Runde ausgeschieden, Phil Taylor hat das Turnier ausgelassen ...
    • Also ich hab das vorhin in den Sportnachrichten gehört und bin erstmal von den Socken. Mag das eigentlich gar nich glauben...wenns denn so is, eine Entscheidung, vor der ich allergrößten Respekt hätte. Aus der ersten Enttäuschung heraus kommen einem womöglich erstmal solche Gedanken, aber immer noch besser, als sich im Schatten vergangener und besserer Zeiten durch die Turniere zu quälen. Is heut der 1. April?
      Drei Buchstaben, zwei Farben, eine Gemeinschaft
    • Um auf meinen Bericht von gestern zurück zu kommen. Ich habe nicht gesagt das ich aufhöre aber ich werde erklären was ich meinte: Schon 30 Jahre ist Darts für mich auf Platz 1,2 und 3 in meinem Leben, danach kommt familie, Freunde etc. Ich tue alles dafür um meine Beste Leistungen abzurufen in der Hoffnung die Titel zu gewinnen. Ich darte nicht um dabei zu hören das ich spiele nur um zu gewinnen. Natürlich realisiere ich das ich das auch nicht jederzeit kann aber manchmal ist es einfach zu viel und dann denke ich manchmal lass es doch, mach dir selbst nicht so viel Druck. Also was ich meinte mit meinem Bericht ist. Von heute an möchte ich mehr genießen, im Bezug auf Familie und Freunde, sie an erster stelle zu setzen. Natürlich werde ich alles tun um die Titel zu holen aber die Opfer sind manchmal zu groß und dann ist das Loch zu tief wo ich mich selbst hineinfallen lasse. Es sollte ausgeglichener werden. Ich werde versuchen genau das so umzusetzen und einen Einblick davon zu bekommen. Und mit Hilfe der Menschen um mich rum und meinen treuen Fans hoffe ich das bewerkstelligen zu können.
      Barney hat (original auf Niederländisch, übersetzt von einem Facebook-Nutzer) sich zu dem Post von gestern geäußert. Folglich: Kein Rücktritt. Gut so.