Bewerbung EM 2024

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

    mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
    Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
    Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
    Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
    Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

    Vielen Dank,
    Eure Admins :)

    • Bis dahin sind's fei noch schlappe 11 Jahre... Bzw. von 2005 an gerechnet (da war ja zwecks Confed-Cup soweit alles fertig) sind das 19 Jahre. Kannst vergessen das das einfach so durchgewunken wird. Da fällt denen schon noch jede Menge teurer Plunder ein der gebaut oder umgebaut oder renoviert werden will und soll. Mal gespannt ob BER bis dahin offen ist...

      "Es gibt drei Dinge, die sich nicht vereinen lassen:
      Intelligenz, Anständigkeit und Nationalsozialismus.
      Man kann intelligent und Nazi sein. Dann ist man nicht anständig.
      Man kann anständig und Nazi sein. Dann ist man nicht intelligent.
      Und man kann anständig und intelligent sein. Dann ist man kein Nazi."

      (Gerhard Bronner)
    • So korrupt wie FIFA und UEFA sind geht die EM bestimmt in den Kaukasus oder nach Kasachstan. Finde es trotzdem positiv, dass man sich beworben hat. Infrastruktur und Stadien werden bis dahin wohl nicht verfallen. ;)
      :ossi: Und jetzt bitte noch: Hornberger ganz raus!
    • Nanana... von verfallen sagt ja keiner was. Aber was machen muss man bei 19 Jahren schon mal an ein paar Ecken. Und wer weis was da noch für tolle, neue Auflagen kommen. Du glaubst doch net, das das ohne vorheriges in-den-Wind-blasen von Milliarden-Unsummen funktioniert... :)

      "Es gibt drei Dinge, die sich nicht vereinen lassen:
      Intelligenz, Anständigkeit und Nationalsozialismus.
      Man kann intelligent und Nazi sein. Dann ist man nicht anständig.
      Man kann anständig und Nazi sein. Dann ist man nicht intelligent.
      Und man kann anständig und intelligent sein. Dann ist man kein Nazi."

      (Gerhard Bronner)
    • Ist doch toll für die Vereine, die Reparaturen und Modernisierungen müssten ja eh gemacht werden mit der Zeit und so kann sich so mancher Club daruf freuen, das er das vom Staat bezahlt bekommt.
      Genau wie letztes mal.
    • Ich find's gut!
      Zwar finde ich es grausam, dass jetzt schon vom "Sommermärchen 2024" gelabert wird, aber grundsätzlich ist das ne gute Sache. 2016 in Frankreich und 2024 in Deutschland - das sind für mich EM-Standorte wie man es sich wünscht. Mit dieser Europa-EM 2020 kann ich mich nicht anfreunden.
      SCV und der FC
    • Bevor die nach der EM 2020 kreuz und quer durch Europa, nach der WM 2022 in der Wüste von Kartar noch die EM noch nach Nordlappland und/oder Grönland vergeben.... ;)

      Nein, ich würde mich freuen, wenn die EM hier stattfinden würde. Auch mit dem Argument, dass dann Geld zur Verfügung steht, um die betreffenden Stadion aufzupolieren ohne die Vereine zu arg zu beuteln.
      Unterschätz mich ruhig - den Fehler haben andere auch schon gemacht ;)
    • Ich bevorzuge das auch!
      Es muss bis dahin zwar wieder was gemacht werden... aber so schlimm wie es aktuell in anderen Länden ist, wird es nicht werden. Man hat dann einen sehr guten Grundstein, auf den man bauen kann. Allein die Infrastruktur ist ja quasi immer in Arbeit und daher gut.
      Meine Liebe.... mein Leben..... mein Verein..... 1. FC Köln


      :reiben: Ich laufe AMOK :reiben:

      --- Feed me More ---
    • Schätze die EM wird nach Katar vergeben - ganz neue Stadien und die dicksten Umschläge unter der Hoteltür... Ich denke Michel hat rausgefunden, dass an der EM nur europäische Teams teilnehmen dürfen, aber wer sagt denn, dass sie in Europa stattfinden muss? Und Katar wurde in den letzten 100 Jahren wirklich stiefmütterlich behandelt, da kann man denen schon mal zwei "Mega-Events" nacheinander spendieren... |-)

      Cheers

      catchawave
      WIR SIND WIEDER DA!
    • Eigentlich wäre die Türkei dann nur die logische Folge!
      Eigentlich wäre ich ja für Skandinavien. Aber das sind dann irgendwie reichlich viele, die sich nicht qualifizieren müssten...
    • Eben, wäre nicht das Problem bei dem grossen Starterfeld und Schweden und Dänemark sind ja eh meist dabei, profitieren eigentlich nur Finnland und Norwegen von der Ausrichtung
      „Das Recht auf den eigenen Körper beinhaltet auch das Recht auf die freie Wahl des Giftes.”
    • Ist Definitionssache, denn ein Teil Finnlands liegt ja auf der skandinavischen Halbinsel. Dänemark lag in der Vergangenheit mal teilweise drauf und wird trotzdem meist dazugezählt. Ging insgesamt um Dänemark, Norwegen, Schweden und Finnland
      „Das Recht auf den eigenen Körper beinhaltet auch das Recht auf die freie Wahl des Giftes.”
    • Ok, die nordische Bewerbung wackelt erheblich. Norwegen hat sich zurückgezogen, die sehen keine Chance die Bedingungen zu erfüllen, aber Dänemark will weiter prüfen, ob man es schafft, ordnen es aber als kompliziert ein. Hab heute zum ersten Mal gelesen, dass wohl auch Island an den Gesprächen beteiligt ist. Insgesamt haben die Länder aktuell nur drei Stadien, die den Anforderungen der UEFA entsprechen
      „Das Recht auf den eigenen Körper beinhaltet auch das Recht auf die freie Wahl des Giftes.”