NFL Playoffs 2016/2017 - Championship Games

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

    mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
    Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
    Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
    Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
    Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

    Vielen Dank,
    Eure Admins :)

    • Ich bin sehr zufrieden. Die ja-- danke Jesus! -- komplett wiedergenesen Packers werden die Steelers in der Super Bowl dominieren, auch wenn es vielleicht im dritten Viertel beim Stande von 47-6 den ersten Sack gegen Rodgers seit der Steinzeit, äh, seit Adam & Eva geben wird. Mein Tipp: 101-12 für Green Bay.

      Gucke gerade Arminia gegen Vojvodina Novi Sad in der Champions League, Bakalorz hat gerade Messi ausgedribblet. Wenn Bielefeld so weiter spielt, werden selbst Zlatan und Neuer ins grübeln kommen, ob Leicester wirklich alle Spiele zu Null gewinnen wird. Echt toll das Retina-Bild beim TAC (Trump's Alternative Channel), habt Ihr den auch schon abonniert? Kostet nur $9.99/Tag im Prime Ticket, zwei bockstarke Red-Bull-Reklamesessions gratis, jede weitere nur ¢99,9.
      I'm just a smooth operator (no endorsement of Millwall intended, the Foxes with a sweet tooth 4 Dynamo post here.)
    • Das waren echt miese Playoffs , bis auf das Cowboys-Packers Game gab es fast nur Abreibungen....

      Und die Steelers gestern waren jawohl mit die größte Enttäuschung, überhaupt sehe ich in der AFC kein Team wo den pats wirklich gewachsen ist, dass war ja gestern mehr oder weniger ein etwas besseres Trainingsspielchen, da ich die Steelers auch nicht unbedingt so mag ist das alles nicht so schlimm so fern die Falcons nun den SB gewinnen, aber daran darf man schon zweifeln auch wenn sie überragend spielen, wie ich schon nach Woche 5 oder 6 sagte wer soll die Patriots stoppen ????
      :deuvfb: :nyr: :seahawks: :giants: :b.ulm:
    • Stuttgart1893 schrieb:

      Das waren echt miese Playoffs , bis auf das Cowboys-Packers Game gab es fast nur Abreibungen....
      Das letztere stimmt zwar, aber das erstere stimmt eher für neutrale Zuschauer. Für Packers-Aficionados wie mich, waren das coole play-offs. Ich hab sonst nur die verhassten Chiefs geglotzt, und das Spiel war ja auch keine Abreibung im eigentlichen Sinn. Nu interessiere ich mich aber eher für das Gekasperle um den Chargers-Umzug als um LI.
      I'm just a smooth operator (no endorsement of Millwall intended, the Foxes with a sweet tooth 4 Dynamo post here.)
    • Die Cheeseheads waren am Ende - schon vorher - zu einfach auszurechnen. Null Laufspiel, da macht man es der D# doch sehr einfach. Ich war schon eher für die Falcons, weil ich mal in Atlanta war und ich die Stadt schon recht schick finde.

      Gegen die Pats wird das ne ganz andere Hausnummer. Wenn die D# von den Falcons die Balance hinbekommt, Lauf- und Passspiel zu behindern und ab und zu die Offence wieder zurück zu schicken, könnte es klappen.

      Man mag es mir zugestehen - Boston mag' ne feine Stadt sein, ich bin großer Fan der Celtics, aber mit den Pats und deren 'Geschmäckle' in den letzten Jahren kann ich nix mit anfangen... :schulterzucken:
      Quis custodiet ipsos custodes?
    • Dass die Steelers das verkacken, war für mich nach deren ersten Drive klar. 3rd&1 und Ben haut das Ding weit auf irgendwen, statt erstmal das neue 1st Down zu nehmen. Im Gegenzug machen die Pats den TD und dananch bin ich dann schlafen gegangen. |-)
      " Ich will nicht wieder absteigen. Dann bringe ich alle um. Das wäre der Leidensweg Christi."

      Martin Kind
    • Das kommt mal vor, für mich wars klar als es schien das sie ihren 2.TD gemacht hatten, aber Replay dann zeigt das der Runner vor der Linie unten war und sie danach nicht in der Lage waren die 5 inches noch in die Endzone zu gehen.
    • Ich hab danach dann ausgemacht, daher kann ich zu deiner Szene nix sagen. Nur im ersten Drive will ich doch (auswärts bei den Pats) erstmal Sicherheit gewinnen. Sowas kann ich dann mal bei 2nd&x probieren, aber nicht im 3. Versuch im 1. Drive. Hab ich nicht verstanden, zumal der nächste Drive nach dem TD der Pats ja wieder sofort unten war. Da liegste dann 10-0 hinten (und dass die Pats im ersten Versuch nur ein FG hingekriegt haben, war ja auch eher "Glück") und dann siehe Packers. ;)
      " Ich will nicht wieder absteigen. Dann bringe ich alle um. Das wäre der Leidensweg Christi."

      Martin Kind
    • Sather schrieb:

      Das kommt mal vor, für mich wars klar als es schien das sie ihren 2.TD gemacht hatten, aber Replay dann zeigt das der Runner vor der Linie unten war und sie danach nicht in der Lage waren die 5 inches noch in die Endzone zu gehen.
      Das war sicherlich der Knackpunkt.

      10-0 kannst du mit der Offense auch gegen die Patriots locker mal aufholen, aber nur wenn die auch ihre normale Leistung abrufen.
      Du wirst koana vo UNS


      In a world of compromise....Some don’t.


      Hängt die Nazis solange es noch Grüne gibt!