NFL 2016 - Week 17

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • Wie man mit derartigen QB-Ratings und den Receivern jedesmal verkacken kann wenn`s drauf ankommt.....

      Sather schrieb:

      Seasons Over Redskins
      Wie man mit derartigen QB-Ratings und den Receivern jedesmal verkacken kann wenn`s drauf ankommt..... Cousins mag mit der wachsenden Erfahrung nächste Saison vielleicht sicherer werden bei den Key-Plays, aber mir graut es jetzt schon wieder vor der ewigen Leidensmiene Jay Grudens, wenn er verlässlich jedes Mal die falsche Entscheidung in der red Zone trifft. :rolleyes:
      seit 1987 :deuvfl2: :redskins: seit 1991

      „Wir haben kein Überschuldungsproblem, sondern ein Einnahmeproblem.“
    • Drew Brees, QB der Saints hat erneut eine Saison mit mehr als 5k Yards beendet. Das ist mittlerweile seine fünfte (!). Überhaupt ist es nur vier weitere Male vorgekommen, dass ein QB in einer Saison mehr als 5k erreicht (jeweils einmal Tom Brady, Peyton Manning, Dan Marino und Matthew Stafford).
      Quis custodiet ipsos custodes?
    • Derweil hat Sam Bradford QB der Vikings einen Rekord von Brees gebrochen, den für den besten Prozentwert an vollständigen Pässen.
      Brees hatte so 71.2% seinerzeit, Bradford hatte jetzt 71,6%

      Genau wie Brees kann er sich davon aber nix kaufen. |-)

      Allgemein sind Bradford Stats ein echten Wunder bei der O-Line hinter der er spielen musste. (3800 Passing Yards, 20 TDs, 5 INTs, 99.3 Rating)