[AWARD] Golden Globes 2017

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

Vielen Dank,
Eure Admins :)

  • [AWARD] Golden Globes 2017

    Best Motion Picture - Drama 1

    Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

    Am 08.01. findet die Verleihung der 74. Golden Globes statt. Sie stehen in ihrer Wichtigkeit hinter Oscar und Emmy, leiten aber das Jahr der Preisverleihung ein und gerade in den Filmkategorien schauen die Oscar Favoriten ganz genau hin.
    Gestern am 12.12.2016 wurden die Nominierten bekanntgegeben. Ich werde die wichtigsten der Kategorien hier zur Wahl stellen, dann können wir am 08.01. schauen, wie sehr die Globes den Geschmack von Qiumi treffen. Aber natürlich darf und soll hier auch über die Golden Globes und die anderen Kategorien diskutiert werden.

    Bei den Filmen bin ich mir nicht ganz sicher, ich denke die liefen alle schon in Europa, bei den Serien noch nicht alle, bzw. nicht jeder hat den passenden Streaming-Dienst, um alle zu kennen. Das soll aber nicht daran hindern in den Kategorien abzustimmen.
    „Das Recht auf den eigenen Körper beinhaltet auch das Recht auf die freie Wahl des Giftes.”

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Giancarlo ()

  • Best Motion Picture, Musical or Comedy 4

    Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

    _
    „Das Recht auf den eigenen Körper beinhaltet auch das Recht auf die freie Wahl des Giftes.”
  • Best Motion Picture, Animated 4

    Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

    _
    „Das Recht auf den eigenen Körper beinhaltet auch das Recht auf die freie Wahl des Giftes.”
  • Best Performance By an Actress in a Motion Picture, Drama 3

    Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

    _
    „Das Recht auf den eigenen Körper beinhaltet auch das Recht auf die freie Wahl des Giftes.”
  • Best Performance By an Actress in a Motion Picture, Musical or Comedy 4

    Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

    _
    „Das Recht auf den eigenen Körper beinhaltet auch das Recht auf die freie Wahl des Giftes.”
  • Best Performance by an Actor in a Motion Picture, Drama 3

    Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

    _
    „Das Recht auf den eigenen Körper beinhaltet auch das Recht auf die freie Wahl des Giftes.”
  • Best Performance by an Actor in a Motion Picture, Musical, or Comedy 3

    Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

    _
    „Das Recht auf den eigenen Körper beinhaltet auch das Recht auf die freie Wahl des Giftes.”
  • Best Performance by Actress in a Supporting Role in a Motion Picture 3

    Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

    -
    „Das Recht auf den eigenen Körper beinhaltet auch das Recht auf die freie Wahl des Giftes.”
  • Best Performance by an Actor in a Supporting Role in a Motion Picture 2

    Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

    -
    „Das Recht auf den eigenen Körper beinhaltet auch das Recht auf die freie Wahl des Giftes.”
  • Best Television Limited Series or Motion Picture Made for Television 4

    Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

    --
    „Das Recht auf den eigenen Körper beinhaltet auch das Recht auf die freie Wahl des Giftes.”
  • Best Television Series, Drama 5

    Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

    -
    „Das Recht auf den eigenen Körper beinhaltet auch das Recht auf die freie Wahl des Giftes.”
  • Best Television Series, Musical or Comedy 3

    Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

    --
    „Das Recht auf den eigenen Körper beinhaltet auch das Recht auf die freie Wahl des Giftes.”
  • Drama Serie gibt es jetzt schon zwei Stimmen für Game of Thrones. Die Serie ist mit Emmys überschüttet, hat bisher aber komischerweise erst einen Golden Globe für Peter Dinklage in der Nebenrolle bekommen. Bei den kommenden Emmys sehe ich Game of Thrones auch wieder vorne, aber ich denke einen Globe werden sie wieder nicht bekommen, da dürfte The Crown eher den Globe bekommen.
    „Das Recht auf den eigenen Körper beinhaltet auch das Recht auf die freie Wahl des Giftes.”
  • Manchester by the Sea hatte ich gesehen, der ist gar nicht schlecht und hat Award Potenzial. Florence Foster Jenkins ist ganz lustig, Potenzial für den Globe ist da, für den Oscar vermutlich nicht. Animierte könnten die Disneyfilme absahnen. Vaiana kenn ich noch nicht, Kubo fand ich aber besser als Zoomania.
    Serien liefen schon bei einigen Streaming Anbietern. American Crime fand ich ganz gut, besser aufgezogen als das O.J. Ding und The Crown ist echt gut gemacht. Westworld hat ein interessantes Setting, das werde ich mir wohl noch anschauen. Bei den Komödien war Mozart gar nichts für mich, Transparent fand ich ziemlich gut
    „Das Recht auf den eigenen Körper beinhaltet auch das Recht auf die freie Wahl des Giftes.”
  • Westworld wollte ich auch anschaun, wollte aber warten bis die Staffel komplett ist.
    Und was soll ch sagen? Natürlich die gleiche Scheiße wie immer bei SkyGo. Nach den ersten Folgen wurden die jeweils ältesten gelöscht. Was für ein Dreck!
  • Gute Threadidee, auch wenn es schwer wird in den meisten Kategorien abzustimmen, da viele Filme erst 2017 in Deutschland in die Kinos kommen. Könnte mich da bei den meisten Polls nur vom Hype lenken lassen. Gerade bei den favorisierten Filmen wie Manchester by the sea und Moonlight schade. Auch La La Land wird sehr hoch gehandelt, v.a. da es als der erfolgreichste Film mit limitiertem Start gilt (zum Vergleich: wenn ich mich nicht irre, müsste das bis zuletzt The Grand Budapest Hotel gewesen sein). Hatte den bisher noch nicht so groß auf der Rechnung, aber wenn ich mir jetzt so Cast und Regie angucke... Werde trotzdem bei best actress performance für Emma voten, weil äh, objektive Gründe.

    Immerhin diesmal nicht wieder sowas dabei wie letztes Mal mit Marsianer in der Komödien-Kategorie. Imo fehlt hier die Kategorie für die besten fremdsprachigen Filme, immerhin ist mit Toni Erdmann auch ein deutscher Film dabei. Kann aber nicht wirklich die Erfolgschancen einschätzen, da ich die beiden Filme die sehr hoch geschätzt werden (Elle und The Salesman) noch nicht sehen konnte. Natürlich. :[

    Bei den Serien wird wohl O.J. das Rennen machen oder es gilt mal wieder die übliche Award-Regel einer Serie einen Award zu geben, die über ihren Zenit schon hinaus ist (GoT). Wobei letzteres ja eher so ein Emmy Ding ist. Westworld vermutlich noch nicht, wird ja wenn ich mich richtig erinnere als neues Zugpferd für HBO für die Zeit nach GoT aufgezogen, hätte imo aber durchaus das Zeug für den Globe. The Crown kann ich da nicht so einschätzen, weil ich persönlich noch nicht so warm mit der Serie geworden bin.
  • Beste Serie: O.J. Simpson
    Beste Serie Drama: The Crown

    Bester Darsteller Serie: Billy Bob Thornton als Anwalt in Goliath (Amazon Prime)
    Bester Darsteller Miniserie, Bester Nebendarsteller Miniserie Hugh Laurie, Beste Nebendarstellerin Miniserie ging alles an "The Night Manager" (Amazon Prime, ZDF)

    The Crown habe ich noch gar nicht geschaut. Eine Serie über den Prozess von O.J. Simpson muss ich auch nicht haben. Goliath und The Night Manager finde ich beide sehr gut.
    Der Schiedsrichter hat immer Recht - auch wenn er irrt!

    Land des Hermann
  • Hier ist die vollständige Liste der Globes Gewinner:
    KATEGORIE FILM
    Bestes Filmdrama: "Moonlight"
    Beste Komödie/Musical: "La La Land"
    Bester Schauspieler in einem Filmdrama: Casey Affleck ("Manchester By The Sea")
    Beste Schauspielerin in einem Filmdrama: Isabelle Huppert ("Elle")
    Bester Schauspieler in einer Komödie/Musical: Ryan Gosling ("La La Land")
    Beste Schauspielerin in einer Komödie/Musical: Emma Stone ("La La Land")
    Bester Nebendarsteller: Aaron Taylor-Johnson ("Nocturnal Animals")
    Beste Nebendarstellerin: Viola Davis ("Fences")
    Beste Regie: Damien Chazelle ("La La Land")
    Bestes Drehbuch: Damien Chazelle ("La La Land")
    Beste Filmmusik: Justin Hurwitz ("La La Land")
    Bester Filmsong: "City of Stars" (''La La Land")
    Bester Animationsfilm: "Zootopia"
    Bester nicht englischsprachiger Film: "Elle"
    KATEGORIE FERNSEHEN
    Beste Serie - Drama: "The Crown" (Netflix)
    Bester TV-Darsteller - Drama: Billy Bob Thornton ("Goliath")
    Beste TV-Darstellerin - Drama: Claire Foy ("The Crown")
    Beste Serie - Komödie/Musical: "Atlanta" (FX)
    Bester TV-Schauspieler - Komödie/Musical: Donald Glover ("Atlanta")
    Beste TV-Schauspielerin - Komödie/Musical: Tracee Ellis Ross ("black-ish")
    Beste Miniserie: "The People v. O.J. Simpson: American Crime Story" (FX)
    Bester Schauspieler Miniserie: Tom Hiddleston ("The Night Manager")
    Beste Schauspielerin Miniserie: Sarah Paulson ("The People v. O.J. Simpson: American Crime Story")
    Bester Nebendarsteller Miniserie: Hugh Laurie ("The Night Manager")
    Beste Nebendarstellerin Miniserie: Olivia Colman ("The Night Manager")
    „Das Recht auf den eigenen Körper beinhaltet auch das Recht auf die freie Wahl des Giftes.”
  • LaLaLand hat ja ganz ordentlich abgesahnt. Die Tage noch was längeres drüber gesehen, könnte in der Tat recht gut sein, die Gesangseinlagen von den Schauspielern selber beim Dreh eingesungen, daher nicht die besten Gesangsparts, aber da gehört natürlich auch einiges dazu
    „Das Recht auf den eigenen Körper beinhaltet auch das Recht auf die freie Wahl des Giftes.”