Der Qiumi-Adventskalender 2016 - Holland Teil 2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

    mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
    Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
    Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
    Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
    Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

    Vielen Dank,
    Eure Admins :)

    • Kuzze schrieb:

      Lion schrieb:

      Ich hab 11x mehr als 6,5 Punkte vergeben. Also war da was schönes dabei. |-)
      Meine höchste Wertung war glaube ich die 3,5! |-)
      Bei manchen verstehe ich das nicht.^^

      Marsberger schrieb:

      Finds auch cool, aber kann man das vielleicht anpinnen? Glaube, sonst gehts (zumindest bei mir persönlich) unter :schulterzucken:
      Ist gemacht. :)
      Interesse an Datenbanken/Statistiken zum Fußball in den Niederlanden? Einfach fragen. ;)
    • Auf Anregung von Lion werde ich noch die einzelnen Wertungen drunterschreiben. Wenn jemand (von meinen Opfern) da ein Problem mit hat, nehm ich's aber gern wieder raus. :winke:
      " Ich will nicht wieder absteigen. Dann bringe ich alle um. Das wäre der Leidensweg Christi."

      Martin Kind
    • Platz 65 / Grand Master Mind - Geel met Zwart / 2,25 Punkte

      Es beginnt mit dem 'Imperial March', aber wer denkt, dass da gleich Darth Vader um die Ecke kommt, ist leider schief gewickelt. Wie der Name 'Grand Master Mind' schon verrät, wird mal wieder gerappt und wieder bin ich der Einzige, der das nicht scheiße fand. Ja es ist Rap, aber nicht so ghettohaft wie von dem Feyenoord-Typen.

      Einzelwertungen: Kater 5,5 / Bomber 2,5 / Hannoi, Kuzze, Björn je 1 ;D / Lion 3



      Platz 65 - Red & Wihte Crowd - Feyenoord zolang ik leef / 2,25 Punkte

      Was passiert, wenn man ein ganz böses Pet-Shop-Boys-Remix mit etwas mixt, was so klingt, als hätte es Mark'Oh "komponiert"? Richtig, ein Kirmestechno-Bonbon, was auch Mitte der 90er im Viva-Nachmittagsprogramm gelaufen sein könnte.

      Einzelwertungen: Kater 3,5 / Bomber 1,5 / Hannoi 2,5 / Kuzze 1 / Björn 2 / Lion 3,5



      Platz 64 - Koempels United - We will be back


      Ich freue mich, euch das erste skurrile Bonbon präsentieren zu dürfen. Der Niederländer an sich hat ja die lustige Angewohnheit, zu allem ein Liedchen zu trällern. Gestern hatten wir schon die Stadioneröffnung in Arnhem und jetzt kommt Roda Kerkrade mit einem Aufstiegssong, der passenderweise "we will be back in the race" heißt. Zur Thematik und zum Sound passend will mir da sofort 'win the race' von Modern Talking als Assoziation einfallen, was sicher kein Kompliment ist. Ganz schlimm ist auch dieser Drumcomputer im Hintergrund.

      Einzelwertungen: Kater 2 / Bomber 4 / Hannoi 2 / Kuzze 2,5 / Björn 2 / Lion 1,5




      Jetzt macht die Hitparade auch leider schon wieder Pause, da ich morgen einen Auswärtssieg in Düsseldorf sehe und Samstag und Sonntag auch nicht da bin. Dafür geht's Montag mit Vollgas weiter!

      achja @Kuzze du hast 2x 4 und 1x 4,5 gegeben. :D
      " Ich will nicht wieder absteigen. Dann bringe ich alle um. Das wäre der Leidensweg Christi."

      Martin Kind
    • beastieboy schrieb:

      Ich frag mich grade wie sächsicher Gangster Rap klingt.
      In meiner oberpfälzischen Heimat Oberpfalz gibts auch Rapper die man spätestens an der Landesgrenze untertiteln muss.
      Es kam grad so über mich:

      Mei Trabbi, der is dreggsch - drum muss'sch ihn seefn,
      damiddor wieder blinkt un och de Felschn offm Reefn.
      De diggn Eier hamwer in' Hosen un das is guddi,
      denn da driebor freit sich bei uns scheede Muddi.
      Un fahrn mor ma nach Leipzsch, is dor Jubel riesengroße,
      denn mit nor Inbrunst tretn mior dort off jede Dose.
      Un geht's dann widdor heemä in unsre Kaschemme,
      da schlabbern mior unsorn Gaffee un mamfn ne Bemme.
      Da kann gomm, wer will - uns is keenor gewachsn,
      drum ä dreifach Yo, so sinse halt, de Gängsdor-Sachsn.

      Ferdsch :D
      Drei Buchstaben, zwei Farben, eine Gemeinschaft
    • Breda hat definitiv ein zu langes Intro, wird dann aber wirklich gut, guter Beat, der im Stadion richtig rein hauen kann. Definitiv besser als die beiden zuvor, aber das hat bei Euch ja nichts zu heissen ;)
      Das Feyernoord Stück dann wieder typischer niederländischer Elektro-Pop, billig produziertes Instrumental, kombiniert mit (was ist eigentlich die niederländische Antwort auf Malle?) Ballermanntauglichem Text.
      Koempels United, ganz ehrlich, am Anfang hatte ich fast "Felicita" von Al Bano und Romina Power erwartet. Wird dann erstmal dadurch variiert, dass die Lautstärke hoch geht, grosses Kino! Von den Vocals her erinnert es auch an Ballermann, passt aber auch ganz gut ins Stadion, das Instrumental ist aber grausam.
    • Na? Habt ihr die gute Musik vermisst? :D

      Platz 61 / Gerard Hoebe - FC Twente ay ay ay ay / 2,58 Punkte

      Der erste Klassiker im Set stammt von Gerard Hoebe, der seinem FC Twente im Jahre 1965 ein Vereinslied geschrieben hat. Viel muss man dazu nicht sagen, klingt wie alles andere aus den 60ern eigentlich auch.

      Wertung: Kater 3 / Bomber 3,5 / Hannoi 3 / Kuzze 2,5 / Björn 2,5 / Lion 1




      Platz 61 / Jaman - Eagles / 2,58 Punkte

      Hattet ihr früher als Kind auch mal ein Casio-Keyboard unter dem Weihnachtsbaum? Und konntet ihr damit auch so herzerweichende Intros zaubern, wie Jaman in seiner Liebeserklärung an die Go Ahead Eagles aus Deventer? Großartig ist der "Chor" im Hintergrund, der konsequent mindestens ne Dreiviertel-Note danebenfliegt, ebenso wie der Rap-Part im Mittelteil. Eurotrash in seiner feinsten Ausprägung - Captain Jack würde ihm wahrscheinlich ein Holzbein in die Fresse hauen!

      Wertung: Kater 2,5 / Bomber 3 / Hannoi 1 / Kuzze 2,5 / Björn 2,5 / Lion 4



      Platz 61 / Hup, Hup, Hup, VVV / 2,58 Punkte

      Ein weiterer Klassiker bringt die VV Venlo ins Rennen. Leider weiß ich überhaupt nichts über das Lied, außer, dass es vor 1972 entstanden sein muss, da dort das Stadion De Kraal besungen wird, das 1972 zugunsten des 'De Koel' aufgegeben wurde.

      Wertung: Kater 4 / Bomber 1 / Hannoi 5 / Kuzze 1 / Björn 3,5 / Lion 1




      Morgen gibt's den geteilten Platz 58!
      " Ich will nicht wieder absteigen. Dann bringe ich alle um. Das wäre der Leidensweg Christi."

      Martin Kind
    • Herrlich, ein richtiger Klassiker von Twente. Das klingt so richtig schön nach Heino, Heintje und Co. Nicht unbedingt die Lieblingsmusik, aber als Fussballhymne doch irgendwie auszuhalten.
      OMFG! Deventer ist ja mal richtiger Trash! Und da gibt Lion 4 Punkte? Alter Falter...
      VVV bisher mein Favorit, klingt zwar etwas nach dem Liberty Bell March, aber auch wieder ein richtiger Klassiker, der von Tradition zeugt.
    • Mir hat es halt gefallen. :D
      Interesse an Datenbanken/Statistiken zum Fußball in den Niederlanden? Einfach fragen. ;)
    • Du hast einige Male antizyklisch gewählt, wo selbst ich mich teilweise gefragt habe, was du beim Hören für Zeug genommen hast. Und mir gefällt ja schon viel Schrott. ;D
      " Ich will nicht wieder absteigen. Dann bringe ich alle um. Das wäre der Leidensweg Christi."

      Martin Kind
    • Gar nichts. Ich hab das einfach in Ruhe durchgehört und bewertet. :)
      Interesse an Datenbanken/Statistiken zum Fußball in den Niederlanden? Einfach fragen. ;)
    • Platz 59 / De Specials - Abe / 2,67 Punkte

      Abe Lenstra (1920-1985) gilt in den Niederlanden neben Johan Cruyff als bester Spieler des 20. Jahrhunderts und als einer der besten Stürmer aller Zeiten (ähnliche Torquote wie Pelé in offiziellen Spielen). Lenstra hat insgesamt 20 Jahre für den sc Heerenveen gespielt und den Verein geprägt wie kein Zweiter, weshalb der sc kurz nach seinem Tod dem Stadion seinen Namen gegeben hat. Über die Band 'De Specials', die ihm hier eine musikalische Hommage gedichtet haben, ist mir leider nichts bekannt und leider ist die Hymne auf Abe Lenstra musikalisch etwas dröge geraten. Vom Aufnahmestil und Plattencover würde ich mal schätzen, dass das Lied irgendwann kurz nach Lenstras Tod entstanden sein muss.

      Wertungen: Kater 3 / Bomber 3 / Hannoi 1 / Kuzze 3,5 / Björn 2,5 / Lion 3 (das dürfte eins der wenigen Lieder sein, dem @Kuzze die meisten Punkte der Runde gegeben hat)





      Platz 59 / De Specials - Us Heerenveen / 2,67 Punkte

      De Specials haben direkt nochmal zugeschlagen und zusammen mit den Spielern vom sc Heerenveen ein Lied aufgenommen, in dem die Spieler nicht mal negativ auffallen. Zu Beginn etwas unspektakulär, überzeugt das Lied überraschenderweise mit einem durchaus Schützenfest-tauglichen Refrain.


      Wertungen: Kater [/size]3 / Bomber 3,5 / Hannoi 2 / Kuzze 2,5 / Björn 2 / Lion 3




      Platz 58 / Uit tde bek van een Bosschenaar / 2,83 Punkte

      Achtung, jetzt wird's scheiße! Also so richtig und ich frage mich ernsthaft, wie dieses Stück grausame Ressourcenverschwendung 12 Songs hinter sich lassen könnte. Das ist nicht mal mehr Trash, das ist einfach nur riesengroßer Bullshit! Wir hören ein Cover von 'Rivers of Babylon' - so weit, so schlecht. Was wir allerdings auch hören, ist glaube ich die allerschlimmste gesangliche Leistung, die jemals auf YouTube veröffentlicht wurde und der FC Den Bosch ist ja schon nicht mit guten Vereinshymnen gesegnet (wie wir noch hören werden), aber DAS Ding toppt tatsächlich alles. Sei es der Refrain, sei es der Gesang, sei es der unfassbar deplatzierte Fangesang-Einspieler...das ist einfach von vorne bis hinten nur abartig schlecht und völlig zurecht gibt sich der Typ, der das Stück verbrochen hat, nicht zu erkennen.

      Wertungen: Kater 1 / Bomber 3,5 / Hannoi 5,5 / Kuzze 4 / Björn 2 / Lion 1






      Außer der Konkurrenz (weil zu spät gefunden), aber die Perle möchte ich im Zuge dessen nicht vorenthalten:

      "Bosschenaare rennen niet" - man kann sich denken, was es heißt - von der Rap-Truppe "Triple R". Ganz groß ist der Typ mit seiner Felljacke, ein richtiger Dorfgangster wie er im Bilderbuch steht. Auch sonst ist dem Klischeefreund einiges geboten: Hool-Riot, Bengalos, drittklassige Kirmesboxer und der Schwatte zieht sich nen Joint rein.

      " Ich will nicht wieder absteigen. Dann bringe ich alle um. Das wäre der Leidensweg Christi."

      Martin Kind
    • Kampfkater schrieb:

      Wertungen: Kater 1 / Bomber 3,5 / Hannoi 5,5 / Kuzze 4 / Björn 2 / Lion 1

      Ich schäme mich kein bisschen. Diese Stimme bringt mich so dermaßen zum lachen, dass ich gerade wieder Tränen in den Augen habe ;D

      Und wie konntest du uns diese musikalische Perle beim bewerten vorenthalten? Ganz groß!
    • Wenn ich den Eagles 4 Punkte gebe, ist es komisch, aber 5,5 oder 4 für diesen Schrott sind normal? :D
      Interesse an Datenbanken/Statistiken zum Fußball in den Niederlanden? Einfach fragen. ;)