[PDC] Grand Slam of Darts (12.-20.11.) in Wolverhampton

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

  • [PDC] Grand Slam of Darts (12.-20.11.) in Wolverhampton

    1.Gruppenspieltag Gruppen B,C,F,G:
    Gerwyn Price 4-5 Dimitri van den Bergh (B)
    Simon Whitlock 5-1 Ted Evetts (C)
    Dave Chisnall 2-5 James Wilson (G)
    Mensur Suljovic (7) 3-5 Danny Noppert (F)
    Robert Thornton (8) 5-3 Scott Waites (B)
    Raymond van Barneveld 5-1 Nathan Aspinall (F)
    James Wade (6) 5-3 Jamie Hughes (G)
    Peter Wright (5) 5-1 Jeff Smith (C)

    1.Gruppenspieltag Gruppen A,D,E,H:
    Brendan Dolan 5-4 Max Hopp (A)
    Alan Norris 4-5 Nathan Derry (E)
    Ian White 5-3 Darren Webster (D)
    Benito van de Pas 5-4 Chris Dobey (H)
    Phil Taylor (4) 5-1 Darryl Fitton (D)
    Gary Anderson (2) 5-4 Glen Durrant (E)
    Michael van Gerwen (1) 5-2 Martin Adams (A)
    Adrian Lewis (3) 1-5 Scott Mitchell (H)

    2.Gruppenspieltag Gruppen B,C,F,G: Ted Evetts 4-5 Jeff Smith (C)
    Mensur Suljovic 5-3 Nathan Aspinall (F)
    Gerwyn Price 5-2 Scott Waites (B)
    Dave Chisnall 1-5 Jamie Hughes (G)
    Robert Thornton 5-4 Dimitri van den Bergh (B)
    James Wade 5-3 James Wilson (G)
    Raymond van Barneveld 5-2 Danny Noppert (F)
    Peter Wright 5-0 Simon Whitlock (C)

    2.Gruppenspieltag Gruppen A,D,E,H:
    Darren Webster 4-5 Darryl Fitton (D)
    Adrian Lewis (3) 3-5 Chris Dobey (H)
    Alan Norris 1-5 Glen Durrant (E)
    Max Hopp 5-3 Martin Adams (A)
    Phil Taylor (4) 5-1 Ian White (D)
    Gary Anderson (2) 5-0 Nathan Derry (E)
    Michael van Gerwen (1) 5-1 Brendan Dolan (A)
    Benito van de Pas 5-1 Scott Mitchell (H)

    3.Gruppenspieltag Gruppen A,D,E,H:
    Adrian Lewis (3) 2-5 Benito van de Pas (H)
    Gary Anderson (2) 5-2 Alan Norris (E)
    Phil Taylor (4) 0-5 Darren Webster (D)
    Michael van Gerwen (1) 5-1 Max Hopp (A)
    Brendan Dolan 5-3 Martin Adams (A)
    Chris Dobey 5-3 Scott Mitchell (H)
    Nathan Derry 0-5 Glen Durrant (E)
    Ian White 4-5 Darryl Fitton (D)

    3.Gruppenspieltag Gruppen B,C,F,G:
    James Wade (6) 3-5 Dave Chisnall (G)
    Peter Wright (5) 5-3 Ted Evetts (C)
    Dimitri van den Bergh 5-4 Scott Waites (B)
    Nathan Aspinall 2-5 Danny Noppert (F)
    Robert Thornton (8) 3-5 Gerwyn Price (B)
    James Wilson 4-5 Jamie Hughes (G)
    Mensur Suljovic (7) 3-5 Raymond van Barneveld (F)
    Simon Whitlock 4-5 Jeff Smith (C)
    Robert Thornton gewinnt 9-Dart-Shootout gegen Dimitri van den Bergh mit 345-340

    Achtelfinale
    Gerwyn Price 9-10 Brendan Dolan
    Phil Taylor (4) 10-5 Jeff Smith
    Michael van Gerwen (1) 10-5 Robert Thornton (8)
    Peter Wright (5) 10-3 Darryl Fitton
    Jamie Hughes 9-10 Chris Dobey
    Benito van de Pas 2-10 James Wade(6)
    Gary Anderson (2) 10-9 Danny Noppert
    Raymond van Barneveld 10-7 Glen Durrant

    Viertelfinale
    Michael van Gerwen (1) 16-3 Brendan Dolan
    Peter Wright (5) 16-10 Phil Taylor (4)
    Chris Dobey - James Wade
    Gary Anderson - Raymond van Barneveld

    Halbfinale
    Anderson/van Barneveld - Dobey/Wade
    Michael van Gerwen - Peter Wright

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von svw1899 ()

  • Scott Mitchell fegt Lewis mal eben 5:1 vom Ockey? Das hätte ich nicht erwartet MvG 5:2 gegen Wolfie Adams ist ja ein normales Ergebnis - vor allem da Wolfie ja an Prostatakrebs leidet und bei den Medikamenten die er vermutlich nehmen muss ziehe ich den Hut davor, daß er sich der Herausforderung überhaupt stellt.
    Der Schiedsrichter hat immer Recht - auch wenn er irrt!

    Land des Hermann
  • Also wenn darts1.de Recht hat, zählt die Leg-Differenz. Dadurch wäre Hopp nun auf 2 und müsste auf einen knappen Sieg durch Adams gegen Dolan hoffen. In dem Fall darf natürlich seine Niederlage gegen MvG nicht allzu deutlich ausfallen.
  • Was auch immer Adams da geritten hat, beim Stand von 3-3 bei 75 Rest mit dem letzten Dart ne T20 zu werfen :schulterzucken: Das war dann das entscheidende Break.

    Aber Hopp hats halt gegen Dolan nicht gepackt, hätte er die Matchdarts auf D10 genutzt, wärs egal gewesen wie heute gespielt wird - schade
    "Ich bin 2002 zu den Bayern Profis gekommen. Ich wäre damals froh gewesen, wenn sich ein erfahrener Spieler um mich gekümmert hätte. In der Kabine saß ich neben Oliver Kahn. Zum ersten Mal mit mir gesprochen hat er 2005" :D
  • Also bei 2-3 Spielen war das Niveau unterirdisch gestern...Taylor zu dumm zum ausmachen und zack 0:5 - wann gab es das mal? Max Hopp muss dringend seine Bühnennvervosität abstellen wenn er wirklich mal ein Guter werden will. Zu oft versagen ihm die Nerven und er macht die Legs nicht aus - stattdessen gewinnt sie sein Gegner der sich danach fragt, wie ihm das passieren konnte.
    Der Schiedsrichter hat immer Recht - auch wenn er irrt!

    Land des Hermann
  • Bei Sport1 meinst du?
    Hab relativ wenig Dart geschaut und wenn dann meistens bei Sport1+. Aber die Rechte sind teurer geworden, das Geld muss man irgendwie wieder rein holen...
  • Da gabs jetzt grad echt nen Kuriosum. Gerwyn Price schlägt Thornton 5:3, wodurch Thornton (heute nach der letzten Partie) in ein 9-Dart-Stechen gegen Dimitri van den Bergh muss. Allerdings: Price hatte beim Stand von 4:3 95 Rest, wirft dann SB, T1, T12 und hat demnach 31 Rest. Russ Bray gibt aber 41 Rest aus und der Schreiber notiert es auch so. Thornton kann nicht auschecken, Price kommt erneut an die Reihe und macht mit 1, 20 und D10 aus. :D

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Marsberger ()

  • Fand ich schon übel vom Price, dass er das nicht korrigiert hat...denn im Gegensatz zu unseren beiden Kommentatoren, die glauben, er hätte sich verrechnet bin ich mir sicher, dass er die T9 wollte für Tops Rest. Der Dart war ja an der Kante zwischen T9 und T12. Aber da Tops sein Lieblingsdoppel ist, hat er den Fehler des Callers gerne mitgenommen
    "Ich bin 2002 zu den Bayern Profis gekommen. Ich wäre damals froh gewesen, wenn sich ein erfahrener Spieler um mich gekümmert hätte. In der Kabine saß ich neben Oliver Kahn. Zum ersten Mal mit mir gesprochen hat er 2005" :D
  • Grad nochmal die Wiederholung gesehen. Er fragt vorm letzten Dart, ob er 67 Rest hat und dann ist oben links nur die T9 interessant. Der Caller gibt aber ja nicht den Rest, sondern die geworfenen Punkte durch und da hat er sich mit 54 statt 64 um 10 vertan. Naja, passiert. Thornton hatte mit sich selbst zu tun, Price hätte es aber merken müssen :schulterzucken:
    "Ich bin 2002 zu den Bayern Profis gekommen. Ich wäre damals froh gewesen, wenn sich ein erfahrener Spieler um mich gekümmert hätte. In der Kabine saß ich neben Oliver Kahn. Zum ersten Mal mit mir gesprochen hat er 2005" :D
  • Naja, einer muss halt anfangen, das wurde doch sicher gelost oder ausgebullt, oder? ;)

    Und aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass so ein Bull doch recht klein werden kann, wenn man es dringend braucht, zum Beispiel für nen Block beim Doppel oder so :schreck: :D

    Das war dieses Mal auch sehr knapp, bisher waren die Shoot-Outs wohl eindeutiger
    "Ich bin 2002 zu den Bayern Profis gekommen. Ich wäre damals froh gewesen, wenn sich ein erfahrener Spieler um mich gekümmert hätte. In der Kabine saß ich neben Oliver Kahn. Zum ersten Mal mit mir gesprochen hat er 2005" :D