Ski Alpin - Saison 2016/17

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

    mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
    Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
    Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
    Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
    Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

    Vielen Dank,
    Eure Admins :)

    • RS der Männer um 9:45 Uhr. Neureuther (2), Luitz (12), Strasser (43) sind am Start. Favoriten: Pinterault, Hirscher, Kristoffersen.

      Luitz und Neureuther schwach und jenseits von Gut und Böse. Vorne schön eng, das wird spannend später.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Marsberger ()

    • Ergebnisse der Weltmeisterschaft in St. Moritz

      DatumRennenSieger/in
      Dienstag, 07.02., 12 UhrSuper G (Damen)Nicole Schmidhofer (AUT)
      Mittwoch, 08.02., 12 UhrSuper G (Herren)Eric Guay (CAN)
      Freitag, 10.02., 10/13 UhrKombination (Damen)Wendy Holdener (SUI)
      Samstag, 11.02., 12 UhrAbfahrt (Herren)Beat Feuz (SUI)
      Sonntag, 12.02., 12 UhrAbfahrt (Damen)Ilka Stuhec (SLO)
      Montag, 13.02., 10/13 UhrKombination (Herren)Luca Aerni (SUI)
      Dienstag, 14.02., 12 UhrNations Team EventFrankreich
      Donnerstag, 16.02., 9:45/13 UhrRiesenslalom (Damen)Tessa Worley (FRA)
      Freitag, 16.02., 9:45/13 UhrRiesenslalom (Herren)Marcel Hirscher (AUT)
      Samstag, 17.02., 9:45/13 UhrSlalom (Damen)Mikaela Shiffrin (USA)
      Sonntag, 18.02., 9:45/13 UhrSlalom (Herren)Marcel Hirscher (AUT)



      Medaillenspiegel



      RangNationGoldSilberBronzeGesamt
      1Österreich3429
      2Schweiz3227
      3Frankreich2002
      4Kanada1113
      5USA1113
      6Slowenien1001
      7Norwegen0112
      8Liechtenstein0101
      9Slowakai0101
      10Schweden0022
      11Deutschland0011
      12Italien0011

      Neureuthers Slalom-Bronze ist die einzige Medaille für den DSV. Insgesamt schon sehr enttäuschend, hat man doch mit Rebensburg eine potentielle Sieg-Fahrerin in drei Disziplinen und mit Luitz einen RS-Spezialisten. Speed bei den Männern finde ich im Hinblick auf die vergangenen Jahre in Ordnung.
    • Dafür wie Neureuther zuletzt drauf war, ist das doch fast noch zufriedenstellend. Rebensburg hatte die Saison ja auch mehr mit sich zu kämpfen als nach vorne zu fahren.

      Man muss halt einsehen, dass abgesehen von 1-2 Einzelkönnern Deutschland einfach kein Ski-Alpin-Land ist.


      "Ceterum censeo Gesellschaftsboardinem esse delendam."
    • Sicherlich verlief die Saison ingesamt unglücklich, aber Rebensburg war zurecht so niedergeschlagen. Sie war fit mittlerweile und durch die vielen Ausfälle war die Chance groß wie nie zuvor. Übrigens war der DSV in den letzten 10 Jahren nicht so schlecht. Zufriedenstellend kann man das nicht nennen. Neureuthers Bronze war so eben noch die Ehrenrettung und so wirds auch zurecht dargestellt.
    • Schmiddie schrieb:

      Dafür wie Neureuther zuletzt drauf war, ist das doch fast noch zufriedenstellend. Rebensburg hatte die Saison ja auch mehr mit sich zu kämpfen als nach vorne zu fahren.

      Man muss halt einsehen, dass abgesehen von 1-2 Einzelkönnern Deutschland einfach kein Ski-Alpin-Land ist.
      Falsch. Deutschland ist sehr wohl ein Ski Alpin land. Katja Seizinger,Rosi Mittermeier,Martina Ertl vergessen? :cool2: gleich dahinter Hilde Gerg,Miriam Vogt,Katharina Gutensohn (Auch wenn sie von geburt Österreicherin war). Bei den Damen war schon eine gewisse Klasse dabei und das über Jahre. Bei den Männern ok da gabs immer wieder mal einige einzelkönner. Armin Bittner,Markus Wasmeier.
    • So weit musst du gar nichts mal zurückgehen, da gab es auch eine gewisse Maria Riesch. Außerdem sind auch die heutigen ja eigentlich (!) gar nicht so schlecht. Neureuther fährt regelmäßig aufs Podest, Rebensburg auch (wenn auch nicht diese Saison aus mehreren Gründen), Dopfer (verletzt), Luitz im Riesenslalom. Stehle und Strasser sind jung und werden immer besser. Sander und Ferstl sind mittlerweile nah dran in den Speed-Disziplinen. Bei den Frauen kommt auch was nach. Man muss da etwas Geduld haben.
    • Maria Riesch gehört aber in die Kategorie "Einzelkönner" :schulterzucken: es gab dahinter ebenso eine gewaltige lücke. Bei Ertl,Gutensohn,Seizinger,Vogt und Michaela und Hilde Gerg gab es eine phase über einige Jahre wo soviele in der lage vorne reinzufahren. Alleine Ertl Und Seizinger haben sich große Duelle geliefert mit dem Höhepunkt des Gesamtweltcups 1995/96 durch den Sieg von Katja und auf Platz 2 Martina Ertl.
    • Morgen (11:15 Uhr auf E1) steht die Abfaht in Kvitfjell an. Dabei handelt es sich um das Ersatzrennen für Lake Louise. Es ist alles dabei was Rang und Namen hat. Für den DSV: Sander (#20), Ferstl (#23), Dressen (#48). Ferstl war Sechster im Training, Sander Neunter, da ist was drin.

      Außerdem gibts ab 10:30 bei E1 die Kombi der Damen in Crans Montana, das ist das Ersatzrennen für Altenmarkt-Zauchensee. Rebensburg startet da mit Nummer 32, nehme mal an als Training für den Super-G und verzichtet dann womöglich auf den Slalom. Außerdem Schmotz (#33), Duerr (#36), Dorsch (#37), Wenig (#39).