Ski Alpin - Saison 2016/17

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

    mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
    Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
    Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
    Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
    Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

    Vielen Dank,
    Eure Admins :)

    • Ski Alpin - Saison 2016/17

      Wie in der letzten Saison finden die alpinen Disziplinen in in diesem Thread ihren Platz. Der Saisonauftakt ist für alle am kommenden Wochenende in Sölden!

      Bei den Herren wird sich wieder fast alles auf die technischen Disziplinen konzentrieren. Mit Neureuther, Dopfer, Luitz und Strasser sind vier Männer im A-Kader, die allesamt im Slalom und Riesenslalom vorne mitspielen wollen.

      Terminkalender und Weltcupstände Herren

      Terminkalender





      DatumOrtAbfahrtSuper-GRiesenslalomSlalomKombination
      23.10.Sölden (AUT)x
      13.11.Levi (FIN)x
      26-27.11.Lake Louise (CAN)xx
      2.-4.12.Beaver Creek (USA)xxx
      10.-11.12.Val d'Isere (FRA)xx
      16.-17.12.Gröden (ITA)xx
      18.-19.12.Alta Badia (ITA)2x
      22.12.Madonna (ITA)x
      28.-29.12.Santa Caterina (ITA)xx
      05.01.Zagreb (CRO)x
      07.-08.01.Adelboden (SUI)xx
      13.-15.01.Wengen (SUI)xxx
      20.-22.01.Kitzbühel (AUT)xxx
      24.01.Schladming (AUT)x
      28.-29.01.Garmisch (GER)xx
      31.01.Stockholm (SWE)x
      06.-19.02.WM in St.Moritzxxxxx
      25.-26.02.Kvitfjell (NOR)xx
      04.-05.03.Kranjska Groa (SLO)xx
      15.-19.03.Aspen (USA)xxxx



      Gesamtweltcup


      PlatzAthletPunkte
      1Marcel Hirscher (AUT)1599
      2Kjetil Jansrud (NOR)924
      3Henrik Kristoffersen (NOR)903
      4Alexis Pinterault (FRA)875
      5Felix Neureuther (GER)790
      6Peter Fill (ITA)693
      7Aleksander Aamodt Kilde (NOR)668
      8Dominik Paris (ITA)653
      9Manfred Moelgg (ITA)580
      10Hannes Reichelt (AUT)556



      Abfahrtsweltcup


      PlatzAthletPunktestand
      1Peter Fill (ITA)454
      2Kjetil Jansrud (NOR)431
      3Dominik Paris (ITA)371
      4Beat Feuz (SUI)259
      5Erik Guay (CAN)255



      Super-G-Weltcup


      PlatzAthletPunktestand
      1Kjetil Jansrud (NOR)394
      2Hannes Reichelt (AUT)303
      3Aleksander Aamodt Kilde (NOR)299
      4Dominik Paris (ITA)277
      5Peter Fill (ITA)226



      Riesenslalom-Weltcup


      PlatzAthletPunktestand
      1Marcel Hirscher (AUT)733
      2Mathieu Faivre (FRA)440
      3Alexis Pinterault (FRA)439
      4Felix Neureuther (GER)370
      5Henrik Kristoffersen (NOR)328



      Slalom-Weltcup


      PlatzAthletPunktestand
      1Marcel Hirscher (AUT)735
      2Henrik Kristoffersen (NOR)575
      3Manfred Moelgg (ITA)476
      4Felix Neureuther (GER)420
      5Alexander Koroshilov (RUS)382



      Kombinationsweltcup


      PlatzAthletPunktestand
      1Alexis Pinterault (FRA)111
      2Niels Hintermann (SUI)100
      3Aleksander Aamodt Kilde (NOR)92
      4Justin Murisier (SUI)86
      5Marcel Hirscher (AUT)80





      Bei den Damen ist Viktoria Rebensburg die einzige Spitzenathletin und auch alleine im A-Kader. Die hat sich in der letzten Saison auch verstärkt an die Speed-Disziplinen herangewagt und wird hoffentlich auch im Gesamtweltcup ein Wörtchen mitreden können. Zu hoffen ist, dass Hronek sich erholt hat und Wiesler an ihre aufstrebende Form des letzten Winters anknpüfen kann.

      Terminkalender und Weltcupstände Damen

      Terminkalender



      DatumOrtAbfahrtSuper-GRiesenslalomSlalomKombination
      22.10.Sölden (AUT)x
      12.11.Levi (FIN)x
      26-27.11.Killington (USA)xx
      2.-4.12.Lake Louise (CAN)xx
      10.-11.12.Sestriere (ITA)xx
      16.-18.12.Val d'Isere (FRA)xx
      20.12.Courchevel (FRA)x
      28.29.12.Semmering (AUT)xx
      03.01.Zagreb (CRO)x
      07.-08.01.Maribor (SLO)xx
      10.01.Flachau (AUT)x
      14.-15.01.Zauchensee (AUT)xx
      21.-22.01.Garmisch (GER)xx
      24.01.Kronplatz (ITA)x
      28.-29.01.Cortina d'Ampezzo (ITA)xx
      31.01.Stockholm (SWE)x
      06.-19.02.WM in St. Moritzxxxxx
      25.-26.02.Crans Montana (SUI)xx
      04.-05.03.Jengsoen (KOR)xx
      10.-11.03.Squaw Valley (USA)xx
      15.-19.03.Aspen (USA)xxxx



      Gesamtweltcup


      PlatzAthletinPunkte
      1Mikaela Shiffrin (USA)1643
      2Ilka Stuhec (SLO)1325
      3Sofia Goggia (ITA)1197
      4Lara Gut (SUI)1023
      5Federica Brignone (ITA)895
      6Tessa Worley (FRA)870
      7Tina Weirather (LIE)857
      8Wendy Holdener (SUI)692
      9Viktoria Rebensburg (GER)651
      10Petra Vlhova SVK)589



      Abfahrtsweltcup


      PlatzAthletinPunktestand
      1Ilka Stuhec (SLO)597
      2Sofia Goggia (ITA)460
      3Lara Gut (SUI)360
      4Lindsey Vonn (USA)280
      5Tina Weirather (LIE)256



      Super-G-Weltcup



      PlatzAthletinPunktestand
      1Tina Weirather (LIE)435
      2Ilka Stuhec (SLO)430
      3Lara Gut (SUI)300
      4Elena Curtoni (ITA)271
      5Stephanie Venier (AUT)255



      Riesenslalom-Weltcup



      PlatzAthletinPunktestand
      1Tessa Worley (FRA)685
      2Mikaela Shiffrin (USA)600
      3Sofia Goggia (ITA)405
      4Federica Brignone (ITA)
      370
      5Lara Gut (SUI)360



      Slalom-Weltcup


      PlatzAthletinPunktestand
      1Mikaela Shiffrin (USA)840
      2Veronika Velez Zuzulova (SVK)565
      3Wendy Holdener (SUI)455
      4Frida Hansdoter (SWE)432
      5Petra Vlhova (SVK)411



      Kombinationsweltcup


      PlatzAthletinPunktestand
      1Ilka Stuhec (SLO)240
      2Federica Brignone (ITA)220
      3Wendy Holdener (SUI)140
      4Michaela Kirchgasser (AUT)105
      5Michelle Gisin (SUI)104



      Dieser Beitrag wurde bereits 38 mal editiert, zuletzt von Marsberger ()

    • Gehe ich schon von aus. Sehe die auch im Gesamtweltcup weit vorne, falls sie jetzt zügig fit wird. Sie hat in den Speeddisziplinen sehr aufgeholt und ist mittlerweile quasi Allrounder. Da ist alles drin. Bei tipico sehen sie sie momentan auf 3.
    • Am Wochenende gehts in Levi los, Slalom. Samstag die Frauen, Sonntag die Männer.

      Es sind so ziemlich alle bis auf Kristoffersen am Start. Er hat Stress mit dem Verband.

      DSV:

      Männer: Felix Neureuther (SC Partenkirchen), Fritz
      Dopfer (SC Garmisch), Stefan Luitz (SC Bolsterlang), Dominik Stehle (SC
      Obermaiselstein), Linus Strasser (TSV 1860 München), Sebastian Holzmann
      (SC 1906 Oberstdorf)
      Frauen: Lena Dürr (SV
      Germering), Christina Geiger (SC 1906 Oberstdorf), Marlene Schmotz (SC
      Leitzachtal), Marina Wallner (SC Inzell), Maren Wiesler (SC Münstertal),
      Elisabeth Willibald (SSC Jachenau)

      Start ist jeweils um 10 Uhr.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Marsberger ()

    • Erwartbar: Michaela Shiffrin siegt locker flockig mit über eine halben Sekunde vor Wendy Holdener aus der Schweiz und Petra Vlhova auf der Slowakai. Beste Deutsche war Lena Duerr auf 12 mit 2,5 Sekunden Rückstand. Das sind Welten. Im Finale waren auch Wallner und Wiesler, das sind defintiv gute Zeichen. Sich in den Top 30 festzusetzen muss zumindest für Wiesler das Ziel sein.
    • Katastrophaler Lauf von Rebensburg beim RS in Sestriere. Platz 20 nach dem ersten Lauf.
      Viel besser lief es bei Luitz in Val d'Isere, ebenfalls Riesenslalom, er liegt auf dem 2. Platz. Knapp dahinter Hirscher und Neureuther.
      Der zweite Lauf wird auf Eurosport im Anschluss an die Biathlon-Verfolgung der Männer übertragen.
    • Erfreuliche Nachrichten von den Alpinen:

      Josef Ferstl landete nach Kreuzbandrissverletzungspause auf Rang 5 im gestrigen Super-G, Viktoria Rebensburg wurde heute dritte im verschneiten Riesenslalom von Semmering. Gestern war sie nach vorkorkstem ersten Lauf noch Siebte geworden.

      Wieder zurück im Weltcupzirkus ist Anna Veith (ehemals Fenninger), ebenfalls nach Kreuzbandriss. Spielte jetzt aber erstmal noch keine Rolle, klar.

      Morgen gibts noch die Kombi der Männer, der DSV ist dort chancenlos.
    • Wirklich unfaire Bedingungen kann man grade beim Slalom der Männer sehen. Die ersten drei fahren bei herrlichstem Wetter, schlagartig zieht dichter Nebel über die Piste, Hirscher sieht kaum noch was un verliert fast zwei Sekunden auf Kristoffersen mit Startnummer 2, der perfekt gefahren ist.
    • Aksel Lund Svindal muss seine Saison aufgrund einer weiteren Knie-OP beenden. Bitter, auch noch genau vor dem Höhepunkt in Kitzbühel am kommenden Sonntag. Das wird übrigens am Samstag um 11:30 Uhr auf E1 übertragen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Marsberger ()

    • Heute Abend findet ab 17:45 Uhr der Slalom der Herren in Schladming statt! Immer eine schöne Veranstaltung, grade weils "Nachts" ist.
      Übertragung auf BR und E1.

      Überragendes Rennen in einer überragenden Atmosphäre in Schladming. Hirscher und Kristoffersen fahren in einer eigenen Liga, Neureuther einmal mehr ohne Ergebnis. Luitz hat die WM-Norm für den Slalom und Straßer war mit Platz 16 auch nah dran, da wird man ein Auge zudrücken.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Marsberger ()

    • Beim Parallelslalom-City-Event in Stockholm steht Linus Strasser im Finale gegen Alexis Pinterault. Das ist schon sensationell, zumal er nur als Ersatz für Neureuther am Start ist. In den nächsten Minuten live auf Eurosport!

      Edit: Und er gewinnt! Wahnsinn! Erster Weltcupsieg, WM-Quali, erster Sieg für die Alpinen überhaupt in diesem Jahr! Ganz groß!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Marsberger ()