Saison 2016/17

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

    mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
    Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
    Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
    Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
    Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

    Vielen Dank,
    Eure Admins :)

    • Die gelb-rote war sehr hart,das stimmt,Aber durchaus vertretbar.
      Da Berlin später auch zu zehnt war,für mich kein wirklicher Nachteil.
      Das mit dem Elfmeter schon eher !
      Egal, war kein schlechtes Spiel von uns,aber am Ende einfach nicht clever genug.
    • FSVler schrieb:

      Dieses SPiel passt aktuell zu unserer Situation.
      Das trifft es auch ziemlich gut für unser Spiel gegen Frankfurt.

      Aus dem Nichts heraus das 0:1 kassiert und im Anschluss bis zum Platzverweis von Cordoba eines der besten Spiele der Saison gemacht (zumindest von denen, die ich gesehen habe). Da hat man in knapp einer halben Stunde genug Großchancen für 3-4 Tore herausgespielt und alle vergeben. Dann die rote Karte, die aus meiner Sicht zu hart war (Absicht will ich da Cordoba nicht unterstellen) und das Spiel war gelaufen. Ein frustrierender Jahresabschluss. :admin:
    • Zwei Unentschieden zum Jahresauftakt. Beide Spiele waren soweit in Ordnung, vorallem defensiv war das auf jeden Fall besser und sicherer als noch in der Hinrunde. Allerdings ging das zu Lasten der Offensive, das war sowohl gegen Köln als auch gegen Dortmund eher mau... :amkopfkratz:
    • Das Spiel gegen Hoffenheim hat mich irgendwie an das 1:6 gegen Anderlecht erinnert. Grundsätzlich war man nicht das schlechtere Team, allerdings hat der letzte Pass in der Offensive nie gepasst. Zum Ende hin verliert man dann jede Ordnung und bekommt in den letzten Minuten noch drei Dinger eingeschenkt...
    • Gebe dir absolut Recht.Gut gespielt,durchaus fast ebenbürtig(der erste treffer meiner Meinung nach sogar haltbar) und dann eingebrochen.
      Und das ist es,was mich aufregt.Wenn so etwas ein mal passiert,ok.Aber das darf nicht zwei Mal in einer Saison passieren !

      Jetzt müssen gegen Bremen und Augsburg 6 Punkte her,sonst wird es langsam aber sicher eng nach unten !
    • Sauber! Das war die richtige Reaktion auf das Hoffenheim-Spiel. Ganz souveräner Auftritt und punktemäßig liegt man jetzt auch wieder halbwegs im Soll. Einzig Cordoba hätte ich noch ein Tor gegönnt, was er offensiv abgerissen hat und was er alles einstecken musste: Chapeau!
    • Die erste halbe Stunde hat noch nicht ganz so hingehauen,man hat die Verunsicherung in der Mannschaft fast greifen können.
      Nach dem Tor dann wie ausgewechselt.Selbstbewusst,souverän,bissig,willig.
      Bitte das gleiche jetzt noch einmal am kommenden WE gegen Bremen bitte.
    • DaKar schrieb:

      Die Konstanz an unkonstanten Auftritten ist diese Saison echt beeindruckend. |-)

      In der Tat.... |-)

      Die erste Halbzeit gegen Bremen war gar nichts, nach der Pause lief es zwar besser, aber ich hatte zunehmend das Gefühl, das hätte noch stundenlang so weitergehen können, ohne das der Ball (regulär) ins Bremer Tor gegangen wäre. In der Nachspielzeit gab es dann doch noch einen Moment der Hoffnung auf den Ehrentreffer, war aber abseits. Der abgebrochene Tusch hat das ganze Spiel nochmals schön abgerundet, so dass wir doch etwas betrübt aus dem Stadion trotteten...

      Für das Spiel in Leverkusen hatte ich dann keine große Hoffnungen, aber die Mainzer überraschten mich zur Abwechslung mal positiv. ;)

      Für das heutige Wolfsburg-Spiel habe ich jetzt gar kein Gefühl mehr. Mal sehen, was die "Wundertüte" hervorbringt. Der Trainerwechsel in Wolfsburg bringt zusätzliche Unsicherheiten rein. Hoffe, die Mainzer greifen nicht wieder ihren Hang zur Aufbauhilfe für angeschlagene Gegner auf, und es kommt etwas Zählbares raus... :nuke:
    • Es ist echt beeindruckend,wie sich gute und schlechte Leistungen abwechseln und dann teilweise auch die Ergebnisse von den Leistungen abweichen. :amkopfkratz:
      Bin echt gespannt,was diese Saison noch bietet.
      Ein Blick auf die Tabelle ist schon krass.Nur 6 Punkte bis zum Europacub(was ja kein so wahnsinnig großer Abstand ist) und gerade mal 3 Punkte bis zum Relegationsplatz(ein sehr gefährlich geringer Abstand) :balla:
      Jetzt nächste Woche gegen Schalke,die auch eine Wundertüte diese Saison sind...was zum Teufel soll man denn da erwarten ? :schulterzucken: