Mission Berlin - DFB Pokal 2017/18

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

    mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
    Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
    Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
    Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
    Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

    Vielen Dank,
    Eure Admins :)

    • Mission Berlin - DFB Pokal 2017/18

      Ab geht´s in meinem Lieblingswettbewerb..
      Und alles was wir hassen, seit dem ersten Tag, wird uns niemals verlassen, weil man es eigentlich ja mag.
      (Tocotronic, Let there be Rock)
    • Tja, ich war gestern mit in Frankfurt und war am Anfang durchaus angetan, vor allem von einer sehr ruhig und stabil aufspielenden Defensive. Durch das schnelle 2-0 war dann plötzlich die Luft komplett raus und Frankfurt kam mehr und mehr ins Spiel. Reagieren konnte oder wollte unser Team auf diese neue Situation dann nicht mehr. Nach dem 1-2 ging gar nichts mehr, keine Ideen mehr, keine spielerischen Mittel mehr abrufbar und auch eigentlich erschreckend wenig Gegenwehr.

      Bei Draxler hat man gesehen, dass der wohl bis zum 01.09 wirklich alles versuchen wird, stillschweigend dennoch einen Wechsel zu forcieren. Von Kuba erwarte ich mir wirklich auch mehr, der war für mich noch viel zu wenig ins Spiel eingebunden. Gustavo fand ich in der zweiten Hälfte auch zu unsichtbar. Gut gefallen hat mir Casteels, der zumindest aus Stadionsicht wirklich gute Paraden dabei hatte und auch Gerhardt, sehr engagiert und das sah echt gut aus. Auch Didavi hat gezeigt, dass er wirklich eine große Hilfe werden kann.

      Allzu euphorisch hat der Sieg wohl niemanden gemacht aber wir sind zumindest weiter. Die Fahrt nach Frankfurt war trotzdem klasse, endlich mal wieder auf der Bahn mit dem Fanclub, das macht immer eine Menge Spaß. :)
      Und alles was wir hassen, seit dem ersten Tag, wird uns niemals verlassen, weil man es eigentlich ja mag.
      (Tocotronic, Let there be Rock)
    • Habe ich am TV alles genauso gesehen. Gerhardt wirklich stark - allerdings hat er auch zwei große Chancen liegengelassen (wobei das Toreschießen ja nicht seine erste Aufgabe ist - anders als bei Dost, der auch leichtfertig eine dicke Möglichkeit vergab). Die erste Halbzeit war schon richtig gut, dennoch war ärgerlich, dass es zur Pause nur 2:0 stand. Vor allem natürlich angesichts der Auftritts in den zweiten 45 Minuten. Derselbe Schlendrain wie in der letzten Saison - gerade bei den "Leistungsträgern" (Draxler, Gustavo, Rodriguez) - fürchterlich! Und ich prophezeie mal, dass wir mit Ascues als Innenverteidiger in der Bundesliga auch keine Freude haben werden... da muss noch was passieren! Warum Caligiuri durchspielt, während Brekalo 90 Minuten auf der Bank sitzt (und jemand wie Azzaoui in der derzeitigen Situation nicht mal mitgenommen wird), verstehe ich nicht. Draxler hätte Hecking auch gerne runternehmen können.

      Fazit: Das waren die bekannten zwei Gesichter dieser Mannschaft - komprimiert in nur einem Spiel. Wirklich schlauer im Hinblick auf die kommende bin ich dadurch nicht geworden. Immerhin und Hauptsache: weiter.
    • Da ich am WE wieder viel um die Ohren hatte, konnte ich mich noch nicht äußern. Mehr als ein klassisches "Mund abputzen..." fällt mir nicht ein. Mein Bruder meinte noch, dass Ascues nicht wirklich die Lösung für einen Dante Abgang sein kann...da muss also noch was passieren.
      "Yeah well, that´s just like, your opinion, man"


      Blackhawks - Bears - Supersonics
    • Wir müssen es mal so sehen, Schönheitspreise gewinnt man in der ersten Runde nie. Andere Erstligisten haben sich ebenfalls mehr als schwer getan und manche haben ja sogar ihr persönliches Lotte erlebt...
      "Yeah well, that´s just like, your opinion, man"


      Blackhawks - Bears - Supersonics
    • Fast vergessen, morgen steht ja schon die nächste Runde im DFB Pokal an...Heidenheim, endlich mal ein Gegner unserer Kragenweite |-) JD bleibt wohl zu hause, wegen Knöchel. Kann sich dann einen netten Abend in der City machen und in die Planade gehen. Wahlweise steht ihm auch ein Besuch im KuMu frei...wenn er es etwas feingeistiger mag.

      Seine Kollegen derweil haben die nächste Chancen zu beweisen, dass sie ihren Beruf nicht komplett verfehlt haben.... bring it on!
      "Yeah well, that´s just like, your opinion, man"


      Blackhawks - Bears - Supersonics
    • Auch wenn wir gestern zunächst weiter gekommen sind, sind wir ein paar Stunden später im Prinzip doch ausgeschieden... :augen:

      Vom Spiel habe ich nichts sehen können. Aber wir haben zu null gespielt, Gomez hat zum zweiten mal in Folge getroffen und ist jetzt unaufhaltsam! Ab jetzt geht's ab! |-)
    • Das Spiel in der ersten Hälfte war schwer zu ertragen, in der zweiten wurde es ein wenig besser und der VfL spielte da dann auch mal so, wie man in so einer Situation spielen muss: dreckig und glücklich.

      Und nun SCHON WIEDER im DFB Pokal zu den Bayern...das ist wirklich nicht mehr witzig, so häufig wird diese Begegnung in den letzten Jahren ausgelost.....
      "Yeah well, that´s just like, your opinion, man"


      Blackhawks - Bears - Supersonics
    • Ich kann mich da nur wiederholen und finde es nach wie vor nicht schlimm, wenn man gegen die Bayern gelost wird. Natürlich das schwerstmögliche Los aber wir haben trotzdem die Chance jedes Fußballspiel zu gewinnen und wenn wir im Pokal was reißen wollen, dann müssen wir früher oder später sowieso die harten Brocken aus dem Weg räumen. In unserem Jahr des Pokalsieges hatten wir, wenn wir ehrlich sind, fast Freilose bis ins Finale...das darf man bei all den Verschwörungstheorien dann nicht vergessen ;).

      Einzig traurig finde ich München als Reiseort. Da zieht es doch echt kaum noch einen hin, Pokal hin oder her. Zwar geht es sicherlich nicht um den Gegner aber im Pott war schon noch die ein oder andere Perle, die auch die Auswärtsfans erfreut hatte. Da müssen wir dann halt nächste Runde aufschlagen!
      Und alles was wir hassen, seit dem ersten Tag, wird uns niemals verlassen, weil man es eigentlich ja mag.
      (Tocotronic, Let there be Rock)
    • Achja, das Spiel gestern. Puh! Puh! Puh! Eigentlich im Endeffekt noch ein bisschen schlimmer als in Darmstadt. Bloß hat der Gegner auch keine große Lust gehabt, bzw. am Ende dann einfach auch eine Menge Pech. Ich könnte mich jetzt eine Stunde über Spieler wie Cali (etc.) auslassen aber wir sind weiter, gerade in einer sehr schwierigen Situation...was will man da noch sagen. Hauptsache gewonnen ;)
      Und alles was wir hassen, seit dem ersten Tag, wird uns niemals verlassen, weil man es eigentlich ja mag.
      (Tocotronic, Let there be Rock)
    • Ich bin weit davon entfernt, Verschwörungstheoretiker zu sein, mir geht es eher um den nicht-witzigen Zufall, permanent nach München zu müssen... Auch ist es mir nicht entgangen, dass in unserer DFB Pokalsieg-Saison die Gegner eher aus dem "unteren Regal" waren |-)

      Ja, Cali hat gestern echt nochmals richtig deutlich gemacht, dass er mehr als limitiert ist. Er ist für mich das krassestes Beispiel eines Spielers, der von KdB profitierte.
      "Yeah well, that´s just like, your opinion, man"


      Blackhawks - Bears - Supersonics
    • 4u-Martin schrieb:

      Natürlich das schwerstmögliche Los aber wir haben trotzdem die Chance jedes Fußballspiel zu gewinnen und wenn wir im Pokal was reißen wollen, dann müssen wir früher oder später sowieso die harten Brocken aus dem Weg räumen.
      Damit magst du ja prinzipiell recht haben (jedes Spiel beginnt bei 0:0 usw.) aber ich habe derzeit eher die Einstellung, dass ich froh wäre, überhaupt mal wieder ein Spiel zu gewinnen (auf die Liga bezogen). Bei den Bayern zu gewinnen ist für mich derzeit so realistisch wie eine bemannte Marsmission im Jahr 2017. Und von der Hoffnung im Pokal was zu reißen bin ich auch weit entfernt. Kann sein, dass sich die Lage im Februar schon wieder anders darstellt, aber aktuell würde ich den Bayern eher vorzeitig zum Einzug ins Viertelfinale gratulieren... :schulterzucken:
      Wenn wir bald aus dem Keller raus sein sollten, kann man sich vielleicht auch wieder solche Gedanken machen. Aber im Moment sind wir gefühlt in einer Abwärtsspirale. Die Verletzungen machen das nicht besser und ein nicht gerade überzeugender Sieg im Pokal bei einem Zweitligisten ist für mich jetzt noch kein Indiz dafür, dass das Ruder rumgerissen wird...
    • Morgen geht´s nach München. Ungünstiger Zeitpunkt...hätte lieber ein paar Tage mehr zur Vorbereitung auf ein immens wichtiges Heimspiel gegen Hoffenheim gehabt. Ein Sieg könnte ungeahnte Kräfte beschwören. Tja, allein der Glaube fehlt. München scheint zur Zeit schlagbar aber ich denke eher nicht durch den VfL aus Wolfsburg. Ich schätze das wird eine ganz klare Kiste. Schön wäre es, wenn wir uns zumindest achtbar aus der Affäre ziehen. Die üblichen 5-6 Tore bräuchte die Seele der Truppe aktuell nicht.
      Und alles was wir hassen, seit dem ersten Tag, wird uns niemals verlassen, weil man es eigentlich ja mag.
      (Tocotronic, Let there be Rock)
    • Puuuh, wurde heute morgen beim Zähneputzen überrascht, als ich es im Radio hörte, dass das Spiel ansteht. Tja, mit einem Weiterkommen rechne ich nicht, aber nen graden Rücken und nen ehrlichen Kampf dürfen sie schon zeigen.
      "Yeah well, that´s just like, your opinion, man"


      Blackhawks - Bears - Supersonics
    • Wenn man sieht wie andere Teams derzeit in München auftreten (und dabei reden wir nicht von Spitzenteams) wäre ich schon sehr enttäuscht, wenn wir wieder mit 5:0 nach Hause geschickt werden. Ich denke wir werden verlieren, aber ich hoffe dass es die Art von Niederlage wird, aus der das Team Positives ziehen kann für die anstehenden wichtigen Bundesliga-Spiele.