Pokémon Go

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

    mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
    Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
    Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
    Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
    Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

    Vielen Dank,
    Eure Admins :)

    • @Marsberger

      Genau, da sachste wat. Immer dieses Bestreben nach dem neuesten Modell, dass ist in meinen Augen schon mehr als krank. Nichts ist gut genug. Nichtsdestotrotz ein Dankeschön für deine Meinung. Wahrscheinlich wird mir erst dann klar werden, was ich eigentlich all die Jahre verpasst habe, wenn ich mir so ein Teil dann zulege. Noch bin ich da in dieser Richtung sehr geduldig und abwartend. Ich zögere das nach Möglichkeit bis zur letzten Sekunde raus. Unsere Nichte treibt mich mit Absicht ständig in den Wahnsinn, weil sie meine Einstellung dazu kennt. Wollte ihr das Scheiss-Ding schon aus der Hand reissen und in die Blumenvase schmeissen. :D
      Wir von der Waterkant können Krabben pulen und gegen den Wind pi.... :ja:
    • Fossa schrieb:

      und lernen was über die vielen historischen Marker der Stadt.
      Das ist echt erstaunlich. Ich dachte immer, ich würde in einer recht langweiligen Gegend wohnen, von der Architektur her. Viele "praktische" Neubauten, totsanierter Altbau, "billiger" Altbau. Aber nee, es gibt hier so viele kleine Details. Vorallem verzierte Türsturze. Wäre mir sehr wahrscheinlich sonst nicht aufgefallen. In der Masse auf jeden Fall nicht.

      Und was die Gespräche mit anderen Spielern angeht... Das war manchmal schon kurios :D Aber immer total nett.

      Die Kritik an Pokemon Go habe ich im Prinzip vor knapp 20 Jahren schon durch gehabt. Nämlich als der Großteil meiner Freunde (und ich :D ) Game Boys geschenkt bekamen ;) Mit dem Unterschied, dass man zum PokemonGo-spielen halt raus "muss". Wenn unsere Eltern uns früher rausgeschickt haben zum spielen, saßen wir halt mit den Game Boys im Garten :D
      Ist auch nicht mehr als eine Phase.
      :ossi: Sehr geehrte Damen und Herren! Ich bitte um Ihre Aufmerksamkeit. Soeben schellt für Sie in Kopenhagen das Telefon! <3
    • Son GameBoy hat mich irgendwie auch nicht so richtig vom Hocker gerissen. :schulterzucken: Ich gehöre zu der Generation, die noch mit Bauklötzern auf der Straße gespielt hat und wir waren glücklich damit. Das waren noch Zeiten. Da konnte man seine Kreativität noch richtig ausleben. :hurra: Wir waren JEDEN Tag draußen und die Klamotten sahen danach immer aus. :stoehn: Ein Wunder, dass unsere Mütter sowas überhaupt wieder sauber gekriegt haben. Damals sind sie beim Wäsche waschen noch vor ner Aluwanne mit nem Waschbrett abgekniet. Unglaublich, was die noch geleistet haben.
      Wir von der Waterkant können Krabben pulen und gegen den Wind pi.... :ja:
    • So ungefähr. Hör bloß auf...ich sah immer aus. :stoehn: Schwarz-von oben bis unten. Pechschwarz. Ganz schlimm war es, wenn der VEB Kohlehandel mal wieder ne Lieferung vorbeibrachte. Da hab ich als Kind den Leuten geholfen und die Briketts einzeln in den Keller getragen. Meine Mutter hat immer sehr gelassen darauf reagiert, andere wären wahrscheinlich verrückt geworden bei so einem 'Lausebengel'. :D
      Wir von der Waterkant können Krabben pulen und gegen den Wind pi.... :ja:
    • Der Kohlewagen kommt und die Kohlen kommen in den Keller.
      Das habe ich tatsächlich auch noch erlebt. :D
      Aber nachdem ich bemerkt habe, dass die Hände durch die Kohle schnell schmutzig werden, habe ich es doch lieber die anderen einfrigen Hausbewohner machen lassen.
    • Du warst halt ein bisschen cleverer als ich. Ich mache mir heute noch die Finger schmutzig. Hab ich kein Problem mit. Bin schließlich Handwerker, da gehört das einfach dazu. :)
      Wir von der Waterkant können Krabben pulen und gegen den Wind pi.... :ja:
    • Bear schrieb:

      Damals sind sie beim Wäsche waschen noch vor ner Aluwanne mit nem Waschbrett abgekniet. Unglaublich, was die noch geleistet haben.
      Ist das Rad eigentlich davor oder danach erfunden worden? :D

      Nee Spaß bei Seite, du hattest es in nem Post vorher schon gesagt, es wird dir erst auffallen, wenn du selbst mal eins besitzt. Ich hab auch lange gesagt, was brauch ich so ein Teil und wozu brauch ich Internet aufm Handy. Inzwischen weiß ich einfach, dass es unheimlich praktisch ist. Ist so wie mit anderen Dingen im Leben, die vermisst man erst, wenn man sie nicht mehr hat. Wie elektrische Fensterheber im Auto oder ne Standheizung... Vor meinem jetzigen Auto bin ich auch immer ohne die Heizung ausgekommen, aber wenn du einmal morgens bei -5 Grad ins warme Auto einsteigst und den anderen freundlich zuwinkst, wie sie ihre Scheiben freikratzen, weißt du wovon ich rede. ;)
    • Die Erfindung des Rades müßte eigentlich gleich kurz danach gewesen sein. :ohje: Naja, ich sehe es ja bei meiner Lebenspartnerin, dass son Teil auch Vorteile haben kann. Ich tue mich da aber nach wie vor irgendwie schwer damit. Das mit den Scheiben kratzen kenne ich auch noch. Nen Eiskratzer hab ich nie gefunden im Auto,dafür mußte immer meine Geldkarte herhalten. Ging ganz gut. So richtig frei waren die Scheiben aber erst, als ich das Firmengelände erreichte. :)
      Wir von der Waterkant können Krabben pulen und gegen den Wind pi.... :ja:
    • Fossa schrieb:

      Die meisten Eltern aus dem Kindergarten sind deutlich jünger als wir und denken, Pokemon würde unsern Sohn und uns verblöden.
      junge Eltern sind eh schlimm ;)

      @Bear: ging mir ehrlich gesagt auch so, ich hatte ein normales Handy, war ausreichend. Meine Frau hatte sich dann ein Smartphone gewünscht und es auch bekommen. Da hab ich dann den Zweck durchaus erkannt und irgendwann gesagt, dass ich auch eines brauch.
      Ist aber wirklich Unterschied in der Nutzung, wenn ich manche höre, die mit 2GB Highspeed im Monat nicht auskommen, wundert es mich zum Teil schon. Auch die, die es ständig in der Hand haben, find ich grausam. Bei mir ist es die meiste auf Stand-By und ich nutze es, wenn ich es wirklich mal brauch. Ist dann auch praktischer als mal eben schnell den Laptop hochzufahren, um was zu schauen...
      „Das Recht auf den eigenen Körper beinhaltet auch das Recht auf die freie Wahl des Giftes.”