DAZN

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

    mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
    Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
    Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
    Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
    Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

    Vielen Dank,
    Eure Admins :)

    • Giancarlo schrieb:

      Archie schrieb:

      Klar könnte ich auf schnelles Internet, Smart-TV usw... umrüsten, kostet halt einige tausend Euro incl. neuer Telefonanlage, damit ich für nen Zehner im Monat streamen kann.
      Smart TV ab 400€. Router mit integrierter Telefonanlage etwa 200 Euro. Schnelles Internet im Gegensatz zu älterem ist kaum ein Aufpreis und da wollen eh alle Anbieter hin, also wird der Umstieg inklusive neuem Router und IP-Telefonie eh auf Dich zu kommen...
      Ich weiß, werde aber bis zum Schluss mit ISDN und dem langsamen DSL durchhalten, denn aufgrund baulicher Gegebenheiten ist die IP-basierte Datenübertragung nicht so ganz einfach bei mir möglich.
      Bleibt halt die Hoffnung, dass DAZN mit dem überaus interessannten Programm vielleicht doch ins lineare TV einsteigt bzw. Sublizenzen vergibt, denn ich kann mir nicht vorstellen, dass sie langfristig mit dem Streaming-Angebot jemals auch nur in die Nähe des break even kommen.
      running gag
    • Jetz musst mir aber mal ernsthaft erklären wo es bauliche Gegebenheiten geben kann, die einen Unterschied zwischen DSL und DSL machen?!?!?!?! Ob du jetz ISDN oder VOIP nutzt ist doch dem Kabel das da läuft sowas von latte!
    • Der Hauptanschluss ist im ehemaligen Kartoffelkeller 3 Meter unter der Erde, d. h. dort steht der Router, ich kann aber daran direkt keine Geräte anschließen, ohne entsprechende Umrüstungen vorzunehmen. Inzwischen habe ich mir zwei unabhängige Angebote eingeholt und selbst der freundliche Herr von Kabel BW meinte, dass es hier nur mit sehr hohem Aufwand möglich ist, IP-basiertes Telefonieren bzw. Datenübertragungen einzurichten.
      running gag
    • Funkmast über LTE?

      Archie schrieb:

      denn ich kann mir nicht vorstellen, dass sie langfristig mit dem Streaming-Angebot jemals auch nur in die Nähe des break even kommen.
      Stimmt, kriegt Netflix ja auch nicht auf die Reihe. :floet:
      " Ich will nicht wieder absteigen. Dann bringe ich alle um. Das wäre der Leidensweg Christi."

      Martin Kind
    • Vor allem haben sich diese Angebote doch längst durchgesetzt. Man will sich nicht mehr vorschreiben lassen was man wann wo zu gucken hat und richtet seinen Tag nicht danach aus. Wenn ich daran denke, wie dringend ich "früher" nach Hause musste um etwas von der Bundesliga zu sehen... Ein kleines Beispiel nur dafür, wie viel Flexibilität ein solches Angebot mit sich bringt. Nicht umsonst bieten die meisten Sender mittlerweile ähnliches an, ob durch Mediatheken, die Möglichkeit des Streamings wie jetzt auch bei Olympia. Das ist die Zukunft und eigentlich auch schon Gegenwart. Es macht wenig Sinn, das abzulehnen.
    • Das stimmt.
      Wir gucken zu Hause fast nix mehr live sondern entweder aufgezeichnet oder on demand.

      Außer Sport. Das wird live gesehen weil ich das sonst langweilig finde...
    • thegame007 schrieb:

      Außer Sport. Das wird live gesehen weil ich das sonst langweilig finde...

      Wenn man es schafft das Ergebnis vorher nicht zu kennen, geht Sport auch re-live sehr gut. Mit dem Ergebnis und vielleicht noch zusätzlichen Informationen, ist es wirklich nicht mehr so prickelnd
      „Das Recht auf den eigenen Körper beinhaltet auch das Recht auf die freie Wahl des Giftes.”
    • scheiss Stadionsprecher aber auch, die immer die Ergebnisse der anderen Plätze verkündet haben. Und das waren damals ja noch fast alle Spiele des Spieltags am Samstag...
      Aber auf der anderen Seite, mehr als die Ergebnisse und Tabelle interssierten ja auch nicht und Sportschau war egal, weil man Samstag eh auf Tour ging und zum Saisonende war eh ein kleines tragbares Radio dabei, um über die anderen Spiele informiert zu sein...
      „Das Recht auf den eigenen Körper beinhaltet auch das Recht auf die freie Wahl des Giftes.”
    • Und dann kommen Leute wie Amberger und die ganzen anderen Marketing-Opfer ums Eck und versuchen einem zu erklären, dass es heute doch so viel besser ist, wo nicht mehr Premiere eine Woche vorher verkündet welches Spiel live kommt, sondern die DFL drei Wochen vorher verkündet wer die Arschkarte hat am Freitag oder Montag ran zu müssen, dafür aber jedes Spiel live und mit zig Sponsorennennungen im Pay-TV kommt...
      „Das Recht auf den eigenen Körper beinhaltet auch das Recht auf die freie Wahl des Giftes.”
    • Neu bei DAZN: Darts und angeblich russische Liga und Türkischer Cup. Ist aber noch nichts aufgetaucht.
      Interesse an Datenbanken/Statistiken zum Fußball in den Niederlanden? Einfach fragen. ;)
    • Kampfkater schrieb:

      Funkmast über LTE?

      Archie schrieb:

      denn ich kann mir nicht vorstellen, dass sie langfristig mit dem Streaming-Angebot jemals auch nur in die Nähe des break even kommen.
      Stimmt, kriegt Netflix ja auch nicht auf die Reihe. :floet:
      Ich würde DAZN sofort abonnieren, auch für 20 Euro, aber nur linear. Die technischen Hürden sind ganz einfach zu groß. Zudem ist der Unterschied zwischen linearem und IP-TV derzeit zu gravierend, um das auch nur ansatzweise massentauglich darzustellen. DAZN müsste mindestens 500.000 Abos monatlich verkaufen, um sich dem Nullmeridian zu nähern. Ohne die FC-Bayern und BVB-Fans ist das hierzulande mehr als ambitioniert.
      running gag
    • Meinungen zum ersten Wochenende?

      Ich habe am Freitag etwas ruckeln gehabt, aber durch Einstellungen beim Fire TV Stick diese wegbekommen. Die Qualität des Bilds ist auf meinem 21 Zoll TV recht gut, aber bei der Premier League etwas dunkel oder matt bei den Farben. Habe Leicester und Everton ganz gesehen. Tolle Kommentatoren (Hagemann & Lauth / Morawe & Gunesch), auch wenn die beiden Letzten lange die Torhüter verwechselt haben. :D
      Aus der Premier League waren die ReLive Spiele von 16 Uhr um 23 Uhr verfügbar und auch als Highlights. Auch hier eine gute Qualität.

      Von den anderen Ligen habe ich mir mal Highlightclips aus Frankreich angesehen, die von den Farben her besser waren, fand ich. Allgemein bin ich sehr zufrieden. Kein Werbung und in der Halbzeit Analysen mit dem Experten und einem Moderator. Die Kommentatoren sind gut und es wird geduzt.

      Morgen Hammers-Chelsea.
      Interesse an Datenbanken/Statistiken zum Fußball in den Niederlanden? Einfach fragen. ;)
    • Die Art von Volz bei Liverpool gegen Arsenal fand ich komplett unangebracht. Er hat Ahnung von was er redet, keine Frage, aber manche Sätze waren einfach nicht tauglich für einen "objektiven" Sender. Sowas kann er bei einem Arsenal Fan TV/Radio gerne sagen, aber nicht bei DAZN.
    • Ich hatte immer wieder kleine Ruckler. Bin mit der Qualität des Streams nicht zufrieden.
      Allerdings haben sie noch gut drei Wochen um das abzustellen.
      Du wirst koana vo UNS


      In a world of compromise....Some don’t.


      Hängt die Nazis solange es noch Grüne gibt!
    • Grade läuft Chelski vs. West Ham

      Ist test jetzt mal über den Amazon Stick statt über den Chromecast. Bild- und Tonqualität sind sehr gut, allerdings hat der Stream zweimal komplett ausgesetzt. Trotzdem angenehmer als die letzten Tests mit dem Chromecast.
      Du wirst koana vo UNS


      In a world of compromise....Some don’t.


      Hängt die Nazis solange es noch Grüne gibt!
    • beastieboy schrieb:

      Grade läuft Chelski vs. West Ham

      Ist test jetzt mal über den Amazon Stick statt über den Chromecast. Bild- und Tonqualität sind sehr gut, allerdings hat der Stream zweimal komplett ausgesetzt. Trotzdem angenehmer als die letzten Tests mit dem Chromecast.
      Klappt es gut mit dem Stick? Habe viele Rezensionen gelesen, aber so richtig schlau wird man da auch nicht draus?
      Vor allem, wie ist die Qualität?
      Spiele auch mit dem Gedanken mich da mal zu registrieren, würde mich aber über praktische Erfahrungen freuen. :)
      Der Klügere lässt nach!