Die sollen's nun also richten... der Kader 16/17

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

    mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
    Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
    Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
    Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
    Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

    Vielen Dank,
    Eure Admins :)

    • Jetzt bist du aber arg gemein :D
      Hab selber oft genug über ihn gemeckert und getobt. Zuletzt hat er mir aber konstant recht gut gefallen, würde mich nicht wundern wenn er dauerhaft zumindest einen passablen LV abgeben kann.
    • Schmadtke haut auch manchmal richtig kluge Sätze raus:

      Wenn Herr Kind (Clubchef von 96, die Redaktion) bei seiner Forderung bleibt, dann werden wir Salif Sané auf keinen Fall verpflichten.
      Oh nein! Die nehmen uns dann nicht einen der besten Spieler für diese Summe ab? Wie gemein von denen! Aber er hat noch ein richtiges Druckmittel:



      "Ich glaube nicht, dass das lange gut geht. Zur Not verpflichten wir Sané eben im Winter."
      Weiß er denn, dass Sanés Vertrag nicht im Winter ausläuft?
    • Wolf wird wohl in den Testspielen nur noch als Außenverteidiger aufgestellt. Keine Ahnung ob das wirklich nur mal ein Test ist, oder ob das ein langfristiger Plan ist...
    • Tschauner ist dann offiziell Nr. 1. :look:

      Das heißt wohl auch, dass Radlinger sich das mit dem Profifußball abschminken kann. Wer nicht mal an Tschauner wirklich vorbeikommt, der kann eventuell bei Sonnenhof-Großaspach mal nachfragen, aber sonst nirgends.
      " Ich will nicht wieder absteigen. Dann bringe ich alle um. Das wäre der Leidensweg Christi."

      Martin Kind
    • Die minimal bessere, ja. Aber mit der eh schon schwachen Hintermannschaft (uns fehlt mindestens ein brauchbarer IV, aber Schulz wollte man ja nicht mehr), brauchste nen starken Torwart. Hast den Tschauner bei den beiden Gegentoren gegen Norwich gesehen? Wie ne Schildkröte lag er da...

      Hab grad mal geschaut: Tschauner ist 11 Saisons Profi. Davon hat er nur in 2 Saisons über 30 Spiele gemacht.
      " Ich will nicht wieder absteigen. Dann bringe ich alle um. Das wäre der Leidensweg Christi."

      Martin Kind
    • Bin mir nicht sicher ob die Spielweise von Stendel dem Schulz wirklich entgegen käme, aber schon wegen der dünnen Personaldecke hätte ich Schulz behalten. Auf Felipe oder Hoffmann möchte ich nicht bauen müssen, die sind einfach viel zu oft verletzt, laufen dann ihrer Form hinterher und verletzen sich dann wieder. Offensiv hat man offenbar gut eingekauft, Harnik und Füllkrug sind schon gute Fußballer, Maier schien in den Testspielen zu den besseren zu gehören (Gueye hätte ich persönlich ja die Finger von gelassen, aber mal schauen ob der vielleicht doch was kann). Aber defensiv ist tote Hose. Zieler weg, Schulz weg, Milosevic weg, Sané möchte weg und keine Alternativen in Sicht. Klar, Arkenberg und Anton haben sich gut geschlagen in ihren Spielen, aber auch die beiden sind nicht unverwundbar oder sicher vor kleineren Rückschlägen, stecken schließlich beide im absoluten Frühstadium ihrer Entwicklung. Wenn ein Schulz/Milosevic/X-beliebiger-anderer-gestandener-Spieler noch verfügbar wäre, würde ich mich wohler fühlen, zumal ja dahinter dann eben kein absoluter Rückhalt mehr steht, sondern Tschuaner. Und der war, wie angesprochen, etwa zwei von elf Jahren Stammtorwart...
      Mir ist noch nicht ganz wohl damit, der Kader ist völlig unausgewogen und das müsste man bei den Verantwortlichen doch eigentlich selber sehen. Offensiv ist das absolut bundesligatauglich, defensiv sind wir momentan absolut zweitklassig. Einen Torwart holen die nicht mehr (leider), aber wenigstens einen guten IV hätte ich auch gerne noch.
    • Timo Hübers hat nen Kreuzbandriss. Wir bräuchten da eventuell noch nen Innenverteidiger... :floet:
      " Ich will nicht wieder absteigen. Dann bringe ich alle um. Das wäre der Leidensweg Christi."

      Martin Kind

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Kampfkater () aus folgendem Grund: edit: Nicht Hübner hat nen Kreuzbandriss, sondern Hübers. Kann man ja mal verwechseln.

    • Wenn Sané wechselt, dann hoffentlich wirklich nach Wolfsburg, das würde mich für die nervigen Kölner total freuen...
      Ich hoffe, man bleibt standhaft. Sané ist für den Aufstieg enorm wichtig, dagegen sind die Millionen aus Wolfsburg oder diese Witzsumme von dem Kasperverein am Rhein immer noch viel zu wenig.
    • Menschen die das gesagt haben sagten auch: "Niemand hat die Absicht eine Mauer zu errichten." - "Ich tue das weil ich ein absolut reines Gewissen habe." Und: "I did not have a sexual relationship with Monica Lewinsky." :D

      "Es gibt drei Dinge, die sich nicht vereinen lassen:
      Intelligenz, Anständigkeit und Nationalsozialismus.
      Man kann intelligent und Nazi sein. Dann ist man nicht anständig.
      Man kann anständig und Nazi sein. Dann ist man nicht intelligent.
      Und man kann anständig und intelligent sein. Dann ist man kein Nazi."

      (Gerhard Bronner)
    • Kind argumentiert aber mal ausnahmsweise logisch, dass ein Aufstieg mehr einbringt als die Peanuts, die Köln bietet oder die 8(?) Millionen aus Fallersleben. Wir brauchen auch eher einen IV mehr als noch einen abzugeben.
      An der Stammelf wird Stendel zwar nicht mehr viel ändern (kann ich nachvollziehen), aber sobald Sané oder Anton mal ausfällt wird es finster, auch mal Stabilität von der Bank kann man defensiv mit dem Kader eher kaum einwechseln. Ich finde das zumindest mal leichtsinnig... Klar, vom Kader her müssten wir um Platz 1 mitspielen, gerade offensiv, aber lass defensiv mal einen ausfallen, dann wird die Personaldecke arg dünn.
    • Mich wundert eher, dass Hübner anscheinend keine Anstalten macht, an Anton vorbeizukommen. Über seine Verpflichtung hatte ich mich gefreut, weil ich den in Sandhausen echt gut fand. :schulterzucken:
      " Ich will nicht wieder absteigen. Dann bringe ich alle um. Das wäre der Leidensweg Christi."

      Martin Kind
    • Anton genießt wohl das Vertrauen von Stendel, finde ich soweit auch okay und nachvollziehbar. Der wird natürlich auch durch Einsätze lernen und sich verbessern. Früher oder später wird der aber auch mal ausfallen oder mal Pausen brauchen, da bin ich dann mal gespannt was der Hübner kann, hab den ehrlich gesagt kaum selber mal wahrgenommen, verfolge Sandhausen aber auch kein Stück.
    • Benutzer online 2

      2 Besucher