Was fährt Qiumi? - Alles über Auto und Zubehör

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

    mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
    Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
    Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
    Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
    Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

    Vielen Dank,
    Eure Admins :)

    • Champions of Germany schrieb:

      Rollender Bauch schrieb:

      Golf ist schon ein gutes Auto, aber einfach zu teuer und die anderen Hersteller haben in Punkto Verarbeitung und Qualität mittlerweile stark aufgeholt. Das Rechtfertigt mMn einfach den exorbitanten Preisunterschied nicht

      Genau meine Meinung. Darum fahr ich Skoda.

      habe ich auch lange - dann gab es Argumente die Marke zu wechseln
      die Realität geht manchmal an der Wirklichkeit vorbei...
    • Kinski666 schrieb:

      Golf VI Variant 2.0 Tdi, Automatik
      Bringt mich von A nach B...
      Was soll ein Auto sonst tun?

      schon ein wenig Spaß machen. Damals als es finanziell noch möglich war und ich Jung, hatte ich nen Sierra Cosworth mit Gruppe A Technik. Allrad 360PS.
      Alles runter gerissen was auf Leistung hindeuten ließ, sogar ne normale Motorhaube ohne Schlitze angebaut... das hat definitiv Spaß gemacht :D
    • hermannstux schrieb:

      Hyundai I40 cw 1.6 gdi - das einzig nervige ist die bescheidene Lackqualität von Hyundai ansonsten bin ich zufrieden mit dem Gleiter der Landstraße

      Den Motor habe ich ja auch - was verbrauchst Du so?
      die Realität geht manchmal an der Wirklichkeit vorbei...
    • Reicht denn der 1.6er Sauger für diesen schweren Wagen? Oder ist der damit an Autobahnsteigungen schon mal überfordert?
      " Ich will nicht wieder absteigen. Dann bringe ich alle um. Das wäre der Leidensweg Christi."

      Martin Kind
    • Ansichtssache - mir reichen die 135 PS. Der Motor ist zwar nicht gerade drehfreudig, aber schneller wird der Wagen nur im freien Fall.
      die Realität geht manchmal an der Wirklichkeit vorbei...
    • Ich fahre einen Skoda Roomster 1,6l Motor BJ 2006

      Mit 75.000 km habe ich die LPG Anlage einbauen lassen, heute bei fast 200.000km bin ich immer noch glücklich mit
      (Hätte den Wagen bereits ohne Anlage abgestossen gehabt, bin ein wenig zu gross für dieses Auto)

      Kann mich über die Qualität überhaupt nicht beklagen, sehr zuverlässig und wenig verschleiss.

      Einen Umbau auf Autogas kann ich jedem nur Empfehlen wenn es bei seinem Auto möglich ist.
      Gebe aber auch den Rat , nicht den billigsten Umrüster auszuwählen, sondern einen der schon lange im Markt ist.

      So ab 15.000 kms im Jahr lohnt es sich aktuell.

      Mittlerweile ist es wohl auch bei Dieselfahrzeugen möglich, doch da kann ich keinen Aussage treffen wie Zuverlässig die anlagen laufen.
      AUF GEHTS IHR ROTEN
    • suba_01 schrieb:

      Gebe aber auch den Rat , nicht den billigsten Umrüster auszuwählen, sondern einen der schon lange im Markt ist.


      Jein. Ganz klar. Hab mal nen Wagen (nicht den Cougar) bei einem umrüsten lassen, der schon 20 Jahre damit rumhantiert. Hantieren ist das richtige Wort in dem Fall. Am Ende konnte ich die Kiste noch rechtzeitig verkaufen, bevor der Motor hochgegangen ist. Spätere Recherchen ergaben, dass der in der Stadt schon seinen Ruf weg hatte. Nur wenn man neu in der Stadt ist, weiß man das erstmal nicht unbedingt. ;) Ich werde nie die Episode vergessen, als er die Motorkonstruktion in meinem 2009er Nissan Note mit der im VW Käfer vergleichen wollte. ;D
      " Ich will nicht wieder absteigen. Dann bringe ich alle um. Das wäre der Leidensweg Christi."

      Martin Kind
    • Kampfkater schrieb:

      Reicht denn der 1.6er Sauger für diesen schweren Wagen? Oder ist der damit an Autobahnsteigungen schon mal überfordert?


      Kater welche Steigungen meinste denn? A7 Göttingen Kassel ab der Werratalbrücke geht er schonmal auf 90 zurück wenn man nicht runterschaltet aber da ist eh viel LKW Verkehr und nur 120km/h erlaubt. Weiter durch die Kasseler Berge ist der Abfall nicht so dramatisch weil die Steigungen geringer sind. Ausserdem gibt es da 4 Spuren teilweise schon wegen der LKW die mit 20km/ dort raufjuckeln. Und in den letzten Jahren wurden dort auch Tempolimits eingeführt.
      Der Schiedsrichter hat immer Recht - auch wenn er irrt!

      Land des Hermann
    • hermannstux schrieb:

      Kater welche Steigungen meinste denn? A7 Göttingen Kassel ab der Werratalbrücke geht er schonmal auf 90 zurück


      Ja so generell halt, aber sowas wie zwischen Göttingen und Kassel schon exemplarisch. Du sagst ja selbst, der i40 wiegt nicht wenig und da wollte ich einfach mal wissen, ob ein 1.6er Sauger dafür ausreicht. Sieht wahrscheinlich auch nochmal anders aus, wenn man mit 4 Mann unterwegs ist und den Kofferraum gut bepackt.
      " Ich will nicht wieder absteigen. Dann bringe ich alle um. Das wäre der Leidensweg Christi."

      Martin Kind
    • Rollender Bauch schrieb:

      Kinski666 schrieb:

      Golf VI Variant 2.0 Tdi, Automatik
      Bringt mich von A nach B...
      Was soll ein Auto sonst tun?

      schon ein wenig Spaß machen. Damals als es finanziell noch möglich war und ich Jung, hatte ich nen Sierra Cosworth mit Gruppe A Technik. Allrad 360PS.
      Alles runter gerissen was auf Leistung hindeuten ließ, sogar ne normale Motorhaube ohne Schlitze angebaut... das hat definitiv Spaß gemacht :D

      Vorm Haus dachte ich auch so....
      Nur 5er und 7er BMW gefahren....
      Wenns Haus bezahlt is, isses bald, gibt's nen 850er als Spassauto und Wertanlage...
      Bis dahin, Vernunft vor Spass
      Legionäre Regensburg - Baseball at its Best!
      Bei Fragen zum Thema Baseball in Deutschland, einfach Fragen!
    • bis vor ein paar Jahren nur die irrsten oder verrücktesten Kisten. 7er, A8 oder Spassautos wie TT und Jesse James getunter Escalade, der einfach nur pervers war. Je bekloppter desto besser.
      Seit 2012 dann eher Langweiler, derzeit A5 und Mazda 6 :look:
      Wählen gehen- Rassisten verhindern
    • Kinski666 schrieb:

      Rollender Bauch schrieb:

      Kinski666 schrieb:

      Golf VI Variant 2.0 Tdi, Automatik
      Bringt mich von A nach B...
      Was soll ein Auto sonst tun?

      schon ein wenig Spaß machen. Damals als es finanziell noch möglich war und ich Jung, hatte ich nen Sierra Cosworth mit Gruppe A Technik. Allrad 360PS.
      Alles runter gerissen was auf Leistung hindeuten ließ, sogar ne normale Motorhaube ohne Schlitze angebaut... das hat definitiv Spaß gemacht :D

      Vorm Haus dachte ich auch so....
      Nur 5er und 7er BMW gefahren....
      Wenns Haus bezahlt is, isses bald, gibt's nen 850er als Spassauto und Wertanlage...
      Bis dahin, Vernunft vor Spass

      Tja, leider kann ich das mit dem Haus knicken, aus diversen Gründen, u.A. gesundheitliche.
      Ich hatte vorher nen Aveo mit Gas, das war Vernunft Pur und schon unter Tortur einzuordnen. Meine Frau durfte Aussuchen und es gab ein Zwischending aus Vernunft und Spaß.
      Aber die Vernunft ist schon ein guter Ratgeber, dementsprechend würde ich sagen hast du alles richtig gemacht ;)
      Mit dem Alter kommt halt die Weisheit
    • katsche schrieb:

      bis vor ein paar Jahren nur die irrsten oder verrücktesten Kisten. 7er, A8 oder Spassautos wie TT und Jesse James getunter Escalade, der einfach nur pervers war. Je bekloppter desto besser.
      Seit 2012 dann eher Langweiler, derzeit A5 und Mazda 6 :look:


      Ich hätte da noch einen völlig verrückten Escort für dich... |-)
    • katsche schrieb:

      bis vor ein paar Jahren nur die irrsten oder verrücktesten Kisten. 7er, A8 oder Spassautos wie TT und Jesse James getunter Escalade, der einfach nur pervers war. Je bekloppter desto besser.
      Seit 2012 dann eher Langweiler, derzeit A5 und Mazda 6 :look:

      Wobei der A5 der erste Audi seit vielen Jahren ist der mir gefällt.
      Du wirst koana vo UNS


      In a world of compromise....Some don’t.


      Hängt die Nazis solange es noch Grüne gibt!
    • Betrieb : MAN 7,5 t - ggf. mit Drehkranz & Nachläufer !

      Privat : Motorroller( Peugeot ) :moped: 49 cm3, DB ( Bahncard ), ÖPNV ( aller Art ), diverse Fahrräder :rad: ( Straße, Gelände, Antiquitäten - vorwiegend Miele - 1 Klappfahrrad mit Anhänger - "Betriebsfahrzeug" ) !
      Ihr habt Uhren ...
      Ich habe Zeit !
    • beastieboy schrieb:

      katsche schrieb:

      bis vor ein paar Jahren nur die irrsten oder verrücktesten Kisten. 7er, A8 oder Spassautos wie TT und Jesse James getunter Escalade, der einfach nur pervers war. Je bekloppter desto besser.
      Seit 2012 dann eher Langweiler, derzeit A5 und Mazda 6 :look:

      Wobei der A5 der erste Audi seit vielen Jahren ist der mir gefällt.


      ja, stylisch isser..., aber nicht nur bei mir, auch bei Kumpels: der "schwimmt" auf nasser Strasse- gar nicht gut. Gehe vllt. im Herbst auf Passat.
      Hatte Ende der 90er einen A6 als Diesellimo- tolles Auto. Und das wirklich geilste Auto (Technik, Straßenlage, entriegelt mit 280 Sachen) war der 4,2 Liter Diesel- A8: wie ein Brett, den brachte eht nix aus der Ruhe.
      Beim 7er hatte ich Pech, das war diese dämliche Baureihe E65 um 2003 herum
      Meine Tochter hat sich gestern ihren Léon abgeholt, wirklich ein schönes und fahrtechnisch offenbar gutes Auto
      Wählen gehen- Rassisten verhindern

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von katsche ()