DFB-Pokal 2016/17

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

Vielen Dank,
Eure Admins :)

  • DFB-Pokal 2016/17

    Übermorgen wird übrigens die erste Runde DFB-Pokal gelost - ich bin ja für den SV Babelsberg 03 oder den BFC Preussen und ein damit verbundenes gemeinsames Bierchentrinken im wunderschönen Berlin (oder halt Potsdam) :D
    Vielleicht wären wir zusammen in der Lage, uns von diesen alten Zwängen zu befreien.
    Oder ist diese Welt für jetzt und alle Tage viel zu wahr, um schön zu sein?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tömmes ()

  • Herrlich, Traumlos!
    Sehr schade, dass ihr nicht dabei sein könnt.

    Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk
    Vielleicht wären wir zusammen in der Lage, uns von diesen alten Zwängen zu befreien.
    Oder ist diese Welt für jetzt und alle Tage viel zu wahr, um schön zu sein?
  • Endlich geht es los :applaus:
    Die Vorfreude ist riesig :dance3:
    Vielleicht wären wir zusammen in der Lage, uns von diesen alten Zwängen zu befreien.
    Oder ist diese Welt für jetzt und alle Tage viel zu wahr, um schön zu sein?
  • Mei - es war nicht sonderlich schön und auch nicht wirklich gut, aber am Ende souverän. Die Stimmung im Gästeblock für eine ausverkaufte Stehtribüne und ein 4:0 doch ziemlich unterirdisch, leider.
    Bis nächste Woche sollte noch einiges im Team passieren - ich hoffe vor allem darauf, dass Höfler nicht wieder in der IV aufläuft, sondern Schuster den Job übernehmen darf. Der hat das heute deutlich besser gemacht.
    Vielleicht wären wir zusammen in der Lage, uns von diesen alten Zwängen zu befreien.
    Oder ist diese Welt für jetzt und alle Tage viel zu wahr, um schön zu sein?
  • Niemand traut sich etwas zum Spiel zu schreiben |-)
    Ich habe es nicht gesehen, aber alleine dass man gegen Sandhausen zuhause ein 1:0 in ein 1:3 umwandelt lässt mich doch denken, dass das eher ein Satz mit X war dieses Spiel.
    Vielleicht wären wir zusammen in der Lage, uns von diesen alten Zwängen zu befreien.
    Oder ist diese Welt für jetzt und alle Tage viel zu wahr, um schön zu sein?
  • Insgesamt ein absolut hergeschenktes Spiel, denn man traf zwar auf einen Gegner, der die Konter explosiv ausspielte und auch läuferisch ganz passabel war, aber mit einem SportClub, der sich seiner Stärken bewusst ist, verliert man da nicht. Es ist nie verkehrt, auch den anderen Spielern im Kader etwas Spielzeit zu verschaffen, aber die komplette Umstellung des defensiven Zentrums ging komplett nach hinten los. Lediglich Haberer war für mich da hinten überzeugend, Niedermaier und Gulde zu unsicher und im Spielaufbau einfach nicht gut genug. Meffert zeigt das, was ich von ihm erwartet habe, der braucht dann vielleicht mal einen erfahrenen Spieler neben sich, so wirkt er etwas überfordert. Bei allen drei Toren war man hinten so weit weg vom Mann und so schlecht in den Zweikämpfen, so verliert man völlig zurecht gegen die Sandhausener. Da dies aber vielleicht auch der Unerfahrenheit bzw. eher dem Fakt, dass die Mannschaft nicht eingespielt war, geschuldet und so geht das für mich zum Großteil auf Streich, der ja bekanntlich der Bundesliga alles hinten an stellt.
    Der Elfer für uns war dann aus meiner Sicht ein großer Witz, habe es allerdings nur aus schlechtem Winkel im Stadion gesehen, die Reaktionen im Netz geben mir dann doch Recht. Das 3:3 hätten wir wahrscheinlich trotzdem noch gemacht, danach war es dann alles oder nichts und das war uns dann wohl zu gefährlich. Ein Elfmeterschießen kann man dann verloren, da kann man niemandem einen Vorwurf machen. Aus meiner Sicht muss das während den 90 Minuten entschieden werden.
    Kämpferisch war es trotzdem dann wieder top von der Truppe, gerade Grifo hat da nochmal ordentlich was gerissen.

    Stimmung war für die 14500 Zuschauer doch ordentlich, die Nordtribüne war ja fast ausverkauft und da ging dann doch genug.
    Evolution wird mit R geschrieben.