Westfalenpokal 2016/17 - Finale SCP - SF Lotte 3:1 (1:0)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

Vielen Dank,
Eure Admins :)

  • Wie sieht das denn mit Eintrittskarten aus. In Delbrück gab es ja seit dem Katharinenmarkt einen Vorverkauf. Würde mir gerne das Spielchen anschauen. Die werden ja wohl noch genügend Tickets haben und mehr als eine Kasse öffnen heute.
    Hornberger raus !!!
  • Laut Ticker von westline steht es 1:0 für den SCP durch Tim Sebastian. Anscheinend reissen sich die Spieler des SCP keine Beine aus.

    Der Auftritt reiht sich nahtlos in den beim SSV Jahn Regensburg ein...katastrophale Ballverluste, keine Chancen rausspielend - habe ich schon in Steinhagen in der 1. Hz gesehen...mit so einer Einstellung ist bei einem besseren Gegner Schluss und man kann sich den DFB-Pokal abschminken.
    Der Schiedsrichter hat immer Recht - auch wenn er irrt!

    Land des Hermann

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von hermannstux ()

  • Das war ein Spiel auf Augenhöhe, von Klassenunterschied keine Spur zu erkennen. Müder, lustloser und Ideenloser Auftritt unserer Jungs. Lustlos auch unsere beiden Trainer am Rand, die ich lange Zeit beobachtet habe. Rene kritisierte fast ausschliesslich den Schiri und der Feldhoff wirkte komplett lustlos. Irgendwie passt das derzeit alles ins Bild, Motivation und Feuer sehen anders aus.
    2 x Abstieg und Hornberger war Präsident :look:
  • War grausam. Wenn der Handelfmeter für Delbrück (solche Dinger werden mehrheitlich gepfiffen) gegeben wird, dann hätte der folgende Nachschlag von 30 Minuten echt gegen gültiges UN Recht verstoßen und hätte als besondere Grausamkeit geahndet werden müssen ...
    Hier könnte Ihre Werbung stehen ;)
  • War leider nicht beim Spiel oder besser zum Glück. Solche Spiele in der eigenen Fan-Heimat sind auch nicht förderlich für die Zuschauerzahlen bei anstehenden Heimspielen.
    Hornberger raus !!!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Forest ()

  • Unser Haufen war ausschließlich nach Standards gefährlich (3-4 gute Chancen - eine davon führte zum Tor). Aus dem Spiel heraus keine echte Torchance.

    Ansonsten wie immer: Viele Fehlpässe (auch unter "Unbedrängnis") und im Spiel nach vorne keine Ideen, kein Konzept...
  • Der Ticker liest sich fürchterlich, zum Glück hatte ich besseres zu tun, sonst wäre ich vielleicht noch hingefahren. :ohmei: Was hat eigentlich ein Medjedovic verbrochen, dass er nicht einmal in so einem Spiel zum Einsatz geschweige denn in den Kader kommt? Der hat letzte Saison viele Tore gemacht und vorbereitet und bis auf wenige starke Spiele gegen Erfurt, Chemnitz und mit Abstrichen noch Mainz läuft es auch vorne überhaupt nicht rund. Was denkt sich unsere Trainergraupe dabei? Wieso schenkt man ihm nicht einfach mal das Vertrauen? Selbst wenn er vielleicht im Training etwas unmotiviert sein sollte (kann ich nicht prüfen, reine Spekulation) wäre es allemal einen Versuch wert. Ich finde man muss folgende Frage für sich beantworten: Wenn man Woche für Woche mittrainiert und keine Einsatzchance hat, weil sowieso immer die selben 11 Deppen unabhängig der "Leistung" spielen, kann man sich dann noch motivieren, wenn man ohnehin keine faire Chance bekommt? Ich könnte das nicht.

    Müller muss schnellstens als Trainer abgesetzt werden, sonst geht der Verein den Bach runter. :kickass: Von mir aus soll er wieder das NLZ übernehmen und nach Spielern suchen, aber raus raus raus als Cheftrainer! Absolut furchtbar der Kerl, da war ja selbst Gellhaus noch besser und der war schon absolut schrecklich!

    Nach diesen erbärmlichen Darbietungen fühle ich mich bestätigt, den Spielen fernzubleiben, kostet Zeit und Geld und man ärgert sich nur. Habe unter Müller weder in der letzten, noch in dieser ein Spiel im Stadion gesehen und das wird auch so bleiben. Hier mal ein Zitat aus dem Westlineticker: "Wenn die so spielen, haben die bald keine 4000 Zuschauer mehr", murmelt ein DSC-Fan in Richtung der östlichen Nachbarn."

    Was soll man dazu sagen? Der Mann hat völlig Recht! Ich bin ja mal auf das Defizit im Etat gespannt, sollte man das Stadion weiter leerspielen. Ich schätze pro 100 Zuschauer unterm kalkulierten Schnitt dürften das ca. 30.000€ sein. (Bei durchsch. 15€ und 20 Spielen) 5.500 könnte man wohl schaffen, das wären dann 600.000€.
    :ossi: Und jetzt bitte noch: Hornberger ganz raus!
  • Exil Piemont schrieb:

    Was hat eigentlich ein Medjedovic verbrochen, dass er nicht einmal in so einem Spiel zum Einsatz geschweige denn in den Kader kommt?
    Das weiß keiner. Tippe mal, er hat Müller die Frau ausgespannt, andere Erklärungen gibt es keine. :schulterzucken:

    Ne, ernsthaft: Sportliche Gründe können es nicht mehr sein, selbst wenn er schlecht trainieren soll, aber so lange andere schlecht SPIELEN dürfen, kann es keine sportlichen Gründe geben, sondern persönliche Differenzen, und dann ist es an der Zeit für einen Trainer zu gehen, wenn er ihn aus rein personeller Ablehnung nicht aufstellt ...
    Hier könnte Ihre Werbung stehen ;)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Coby90 ()

  • Es war eine sehr überschaubare Leistung....Ich weiß echt nicht was unter Woche bei den passiert,aber so kann man sich echt die Tankkosten sparen nach Sonnenhof.
    Zumindest stand die 1te 0 heute
    Thema Medjedovic: Er tut mir einfach nur Leid....Winterpause wird er uns verlassen
  • In Lennestadt erwartet uns übrigens Kunstrasen ... (Zumindest haben die gegen Lippstadt auf Kunstrasen gespielt, laut fussball.de)
    Hier könnte Ihre Werbung stehen ;)
  • Die werden sich umgucken wenn da 50 Mann in blau-schwarz auftauchen :D

    Btw. hat der FC Lennestadt mit 9:0 beim FC Iserlohn verloren. Man dümpelt kurz vor den Abstiegsrängen in der Westfalenliga Staffel 2. Das sollte nun aber die Kicker des SCP nicht davon abhalten, eine anständige Leistung dort abzurufen.
    Der Schiedsrichter hat immer Recht - auch wenn er irrt!

    Land des Hermann

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von hermannstux ()

  • Ja, finde ich. Wenn man bedenkt, dass man für den gleichen Preis 2. Bundesliga sehen kann, ist das teuer. Außerdem bin ich überzeugt, dass man mehr Leute aus der Gegend anlocken kann, wenn man die Karten günstiger verkaufen würde.