Südkurve Bleibt! -- CrowdFANding.net

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

    mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
    Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
    Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
    Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
    Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

    Vielen Dank,
    Eure Admins :)

    • Südkurve Bleibt! -- CrowdFANding.net

      Ausführlich sprach Martin Berger über das Sicherheitskonzept zum neuen Stadion, das einen Grundsatzstreit mit den FC-Fans birgt: Sie sollen nach diesem Konzept nicht mehr ihre angestammte Südkurve nutzen. „Aus meinem jetzigen Kenntnisstand heraus betrachtet, wird es sehr schwierig, die Südkurve als Heimstatt der Fans aufrechtzuerhalten“, sagte Berger.

      Er sehe kein Sicherheitskonzept, „wo das funktioniert“. Aber: Die Fan-Szene sei nicht untätig und werde mit der Stadt weiter diskutieren. „Wenn sich ein Weg abzeichnet, sind wir die Letzten, die das nicht wollen.“ Berger erläuterte dazu sein Farb-Schema der Machbarkeiten: schwarz – geht nicht; weiß – sehr gut möglich; grau – mit Kompromissen möglich. „Es kann ja Grau dabei rauskommen. Dann machen wir ein Preisschild dran und fragen: Wollen wir das?“ Das Weiß wäre in diesem Fall aber „ein Weltwunder“, sagte Berger, der hinzufügte, dass man sich in der Südkurven-Frage nun noch bis Herbst gedulden müsse.
      quelle

      Die Südkurve ist die traditonell gewachsene Heimat der Fans des FC Carl Zeiss Jena, die ihren Verein von dort aus leidenschaftlich, lautstark und mit bunten Choreografien unterstützen. Im Rahmen des Neubaus des Ernst-Abbe-Sportfeldes bevorzugen Sicherheitsorgane eine Stadionvariante, welche das Ende der Südkurve bedeuten würde.

      WIR FANS WERDEN UNS KONSTRUKTIV EINBRINGEN; UM DIES ZU VERHINDERN!

      Um Mehrkosten für den Erhalt unserer Südkurve selbst tragen zu können, haben wir CROWDFANDING (Crowdfunding im Sport) ins Leben gerufen.

      Vielen Dank für eure Unterstützung, Vielen Dank für eure Solidarität auf:

      www.crowdfanding.net


      Diese Aktion ist bis 15.8.2016 angesetzt, sagt es weiter! holt Freunde, Kollegen und andere Bekloppte ins Boot! Jeder gespendete Euro bringt uns ein Stück näher an unser großes Ziel!

      SÜDKURVE BLEIBT!
      Ich bin Fan einer bewegungsorientierten Verabredungskultur.

      UNANTASTBAR, UNVERRÜCKBAR, NICHT VERHANDELBAR! SÜDKURVE BLEIBT!

      DUCHATELET CASSE-TOI!
    • Ich muss mir das noch genauer anschauen, aber die Idee scheint auf den ersten Blick schon recht gut zu sein.

      Trotzdem mehr als schade, dass sowas nötig ist.
      Du wirst koana vo UNS


      In a world of compromise....Some don’t.


      Hängt die Nazis solange es noch Grüne gibt!
    • Ja vor allem, daß es selbst wenn wir die Kohle zusammenbekommen, keine Garantie gibt. Jena ist einfach zu intellektuell...

      Bisheriger Unterstützungsbetrag: 16183.56 €

      Fehlender Unterstützungsbetrag: 33816.44 €

      Anzahl Supporter: 161 ( Stand: 07.06.2016,18:12 Uhr )

      :nuke:
      Ich bin Fan einer bewegungsorientierten Verabredungskultur.

      UNANTASTBAR, UNVERRÜCKBAR, NICHT VERHANDELBAR! SÜDKURVE BLEIBT!

      DUCHATELET CASSE-TOI!
    • Innerhalb von 3 Tagen schon 65% erreicht!!! Die Aktion ist ein voller Erfolg. Helft mit damit die Südkurve da bleiben kann wo sie ist!!!! Wetten, dass ...... unser Projekt jetzt auch für die Wirtschaft interessant wird? Kein Wunder, bei 2500 Followern in 2 Tagen!

      Mit einer großartigen Idee hat sich nämlich die "Alte Remise" in Weimar-Tiefurt an uns gewandt. Wenn wir es gemeinsam schaffen, einen Spendenstand von 40000€ zu generieren, legt die Gaststätte 400€ obendrauf! Diese Business-Wette hat uns begeistert. Und so hoffen wir, dass eure Spenden möglichst bald dazu beitragen, dass wir als Gewinner aus dieser Wette hervorgehen! Wir sagen jetzt schon Danke an die Alte Remise Tiefurt für diesen vorbildlichen Einsatz, und hoffen, dass diese Geschichte reichlich Nachahmung findet. Ihr oder euer Unternehmen fühlt euch angesprochen und wollt auch Business Wetten gegen uns abschließen oder habt andere gute Ideen, dann nur zu, Information an uns, und es kann losgehen. Nun aber wollen wir schnellstens die 400€ der Alten Remise mitnehmen, also SUPPORT auf www.crowdfanding.net !

      Vielen Dank an alle bisherigen Unterstützerszenen:

      Babelsberg, Mönchengladbach, Bayern, CRVENA ZVEZDA,FUSSBALL-FANS GEGEN RECHTS und Dortmund!

      Presseartikel neben den lokalen sind auch schon in Stadionwelt, Elf Freunde und im Radio sind wir auch in aller Munde...


      :applaus: :applaus: :applaus:
      Ich bin Fan einer bewegungsorientierten Verabredungskultur.

      UNANTASTBAR, UNVERRÜCKBAR, NICHT VERHANDELBAR! SÜDKURVE BLEIBT!

      DUCHATELET CASSE-TOI!
    • Wir haben ein kleines, aber durchaus bedeutsames Anliegen an alle Spender.
      Der Bezahlvorgang umfasst einige, allerdings sehr übersichtlich gestaltete Schritte. Um eine Spende erfolgreich abschließen zu können, ist zunächst eine Registrierung auf der Seite unseres Partners ISN (1000x1000.at) notwendig. Dies ist leider nicht auszuschließen, ist aber gängige Praxis, wenn man zum Beispiel an Online-Shops und den Bezahlvorgang dort denkt. Hier bitten wir einfach um euer Verständnis, und versichern, dass eure Daten absolut vertraulich behandelt werden, schließlich handelt es sich bei ISN um eine absolut seriöse Crowdfunding-Plattform.
      Nun zum Anliegen: Im weiteren Bezahlvorgang gelangt ihr an einen Punkt, wo ihr euren Spendenbetrag und den "Grund der Investition" (siehe Bild) angeben sollt. Hier wäre es großartig, wenn ihr euch ein paar kreative Sachen einfallen lasst. Kurzes Statement, knackige Parole oder emotionaler Hinweis... Dieser Kommentar wird nach Spendenvorgang auf der Plattformseite im unterern Bereich unter eurem Namen (anonymisiert Spenden ist aber auch möglich) zu lesen sein. Hier kann also jeder seine persönliche Note in die Spende einbringen, gerade in Richtung Politik und Entscheidungsträger. So wird das Mittel der Bürgerbeteiligung über Crowdfunding nochmal mehr mit Leben gefüllt! Besten Dank für eure Spenden, besten Dank für eure Kommentare!
      p.S.: Am besten gleich mal ausprobieren! ;)
      crowdFANding.net
      Ich bin Fan einer bewegungsorientierten Verabredungskultur.

      UNANTASTBAR, UNVERRÜCKBAR, NICHT VERHANDELBAR! SÜDKURVE BLEIBT!

      DUCHATELET CASSE-TOI!
    • Die 40000 sind geknackt, die Wette mit der Alten Remise also gewonnen, und wir nehmen die nächsten Zwischenziele in Angriff! Und das geht so:
      Sicherlich verbringen einige von euch die Zeit gerade mit Fußball-EM schauen? Eine Abordnung von uns ist auch gerade in Frankreich, die Bilder der kleinen Zaunfahne haben ja schon die Runde gemacht. Die Leute sind mit Flyern in englischer und französischer Sprache ausgestattet und leisten vor Ort Überzeugungsarbeit! Und das muss auch eure Aufgabe hier zu Hause sein. Vielleicht schaut ihr EM ja sogar in Gruppen, unter Freunden oder mit der Familie!? Dann haben wir eine kurzfristige Idee: Überzeugt doch noch während des heutigen Tages eure Mitmenschen, beim Fußballschauen, vom crowdFANding! Gebt noch heute, z.B. vor oder nach den Spielen, oder in der Halbzeitpause, gemeinsam eure Spenden ab! Wir sind gespannt, ob es uns so gelingt, sogar heute noch den 400 Unterstützer zu finden! Auf geht´s!
      Ich bin Fan einer bewegungsorientierten Verabredungskultur.

      UNANTASTBAR, UNVERRÜCKBAR, NICHT VERHANDELBAR! SÜDKURVE BLEIBT!

      DUCHATELET CASSE-TOI!
    • Auch die Epoch Times berichtet über uns.

      Bisheriger Unterstützungsbetrag: 52970.21 €
      ES IST GESCHAFFT! Wir haben die erste Schwelle von 50.000€ geknackt und damit unser Fundingminimum erreicht! DANKE AN ALLE UNTERSTÜTZER!



      Der 'must have' des Sommers!

      Sie sind da, die Supporter-Shirts für Euch! Dieses Shirt muss man einfach tragen...

      ...als Bekenntnis!
      ...als Pionierleistung!
      ...als Dankeschön!

      Für alle überzeugten Unterstützer unserer Idee, für alle fleißigen Helfer dieses einzigartigen Projektes beginnen wir nun mit der Zuteilung der Rewards an die ersten knapp 400 Supporter.

      Am Freitag versenden wir erstmals die Rewards an alle crowdFANding-Supporter und eröffnen die Möglichkeit der Abholung für alle Blaugelbweißen, welche es nicht ins Exil verschlagen hat.

      Die Shirts gehen definitiv nur an motivierte Unterstützer von "SÜDKURVE BLEIBT". Gehen wir vom Erhalt der SÜDKURVE und einer nachhaltigen Etablierung von "crowdFANding" aus, dann attestieren wir diesem grauen Edel-Stück schon jetzt historischen Kultcharakter.

      Also, legt selbst 50€ in den großen gemeinsamen Topf und werdet schnell Besitzer dieses limitierten Beweisstücks.

      Ballert diesen Beitrag an alle Freunde, welche zu tief in der Sommerpause stecken. Für die Liebe, für das Leben, für Fan- und Fussballkultur.

      SÜDKURVE BLEIBT - DANK EUCH!

      JETZT IN DIE ZUKUNFT DER SÜDKURVE INVESTIEREN!
      www.crowdfanding.net



      wenn man sich mal die Einträge der Spender durchliest...wahnsinn, Gänsehaut pur! Stark!
      Ich bin Fan einer bewegungsorientierten Verabredungskultur.

      UNANTASTBAR, UNVERRÜCKBAR, NICHT VERHANDELBAR! SÜDKURVE BLEIBT!

      DUCHATELET CASSE-TOI!
    • Tolles Interview zum crowdFANding mit Projektteammitglied Toni Schley und Mannschafts-Kapitän René Eckardt in der aktuellen TLZ. Absolut lesenswert und Ecki sagt ganz richtig: "In der Südkurve waren immer unsere Fans, dort war immer die Stimmung. Man geht nach Siegen in die Kurve, aber auch nach Niederlagen. Ich war selbst jahrelang in der Südkurve und bin dort erst richtig in den Fußball reingewachsen. Alleine deswegen unterstütze ich das ganze Projekt und versuche das meinen Mitspielern auch anzupreisen."

      Uns genauso wie unser Kapitän sollte auch JEDER von uns versuchen, crowdFANding seinen Mitmenschen näher zu bringen, nur so können wir Erfolg haben! Lest euch das Interview unbedingt durch und verbreitet es auch an Freunde und Bekannte, denn in diesem Artikel wird alles sehr gut auf den Punkt gebracht!

      ANPACKEN UND DIE SÜDKURVE ERHALTEN!


      Christoph Ruf mit einem, wie wir finden, sehr gelungenem Artikel über unsere Kampagne. Identität ist das Schlagwort. Dafür hoffen wir weiter auf eure Solidarität!



      AUFGEPASST UND HINGEHORCHT!

      Bereits vor ein paar Wochen gaben wir mit einem Foto aus dem Atomino-Studio-Erfurt Egstedt einen ersten Hinweis. Nun können wir euch endlich offiziell verkünden, was dem einen oder anderen Feingeist vielleicht schon klar war:

      Brechraitz supports crowdFANding - SÜDKURVE BLEIBT

      Sicher ist es nicht unbekannt, dass unsere Band schon immer einen gewissen Bezug zur heimischen Fussball-Fankultur hatte und sich gern für den Erhalt subkultureller Strukturen einsetzt. Umso mehr freuten wir uns über die offizielle Anfrage, den Soundtrack zur Kampagne stellen zu dürfen.

      Mit der Unterstützung vom Atomino Studio und Lars Wegas aus der Kulturhauptstadt präsentieren wir euch heute voller Stolz das Ergebnis.

      Alleine bist du leise, gemeinsam sind wir laut - zeigt den Track der ganzen Welt, unterstützt die Kampagne und helft subkulturellen Strukturen beim Erhalt ihrer Heimat.

      Der Song wird im Übrigen in wenigen Wochen als Single im Rahmen eines speziellen Konzertes zu kaufen geben - mit dem einen oder anderen Schmankerl obendrauf!

      Wir sehen uns!


      :applaus: :applaus: :applaus:
      Ich bin Fan einer bewegungsorientierten Verabredungskultur.

      UNANTASTBAR, UNVERRÜCKBAR, NICHT VERHANDELBAR! SÜDKURVE BLEIBT!

      DUCHATELET CASSE-TOI!
    • Ab sofort besteht auch die Möglichkeit der Konto zu Konto Überweisung. Bitte gebt die Info dieser Möglichkeit an alle weiter, welche die anderen Bezahlmöglichkeiten nicht nutzen können oder wollen. Bitte im Überweisungsbetreff zumindest die e-mail Adresse angeben. Die Kontodaten findet ihr auf www.crowdFANding.netVielen Dank für die Unterstützung!


      Direkt überweisen? // pay directly?
      Konto/Account: UNSER STADION JENA e.V.
      IBAN: DE98830530300019622236
      BIC: HELADEF1JEN
      Verwendungszweck/reference: Bitte Mailadresse hinterlassen (und ggf. Statement zur Südkurve) // Please leave your email address (and maybe a statement for the Südkurve)
      Ich bin Fan einer bewegungsorientierten Verabredungskultur.

      UNANTASTBAR, UNVERRÜCKBAR, NICHT VERHANDELBAR! SÜDKURVE BLEIBT!

      DUCHATELET CASSE-TOI!
    • Die renommierte business-to-business Agentur „ART-KON-TOR“ investiert ihrerseits 500 € in die Zukunft unserer blau-gelb-weißen Südkurve, sobald es uns gemeinsam gelungen ist, Supporter aus mindestens 15 Ländern für crowdFANding gewonnen zu haben. Also Freunde, packt kräftig mit an und helft mit, so schnell wie möglich das 15. Land im großen Boot zu haben! Wir danken „ART-KON-TOR“ für die Bereitschaft, diesen wirklich coolen und vorbildlichen Deal einzugehen und hoffen auf einige Nachahmer in anderen Chefetagen lokaler, regionaler und gern auch überregionaler Unternehmen.

      WETTE GEWONNEN!

      Und wir haben es geschafft! Wir freuen uns über Unterstützer aus 15 verschiedenen Ländern. Davon 10 aus Europa und 5 sogar aus dem groooßen Rest der Welt. Unglaublich! Spätestens jetzt können wir wirklich behaupten, ein internationales Projekt geschaffen zu haben und darauf können ihr und wir wirklich stolz sein.
      Und das Beste daran? Somit ist auch die Wette gegen ART-KON-TOR gewonnen und weitere 500€ fließen in unsere Projektkasse. :rotate:
      Ich bin Fan einer bewegungsorientierten Verabredungskultur.

      UNANTASTBAR, UNVERRÜCKBAR, NICHT VERHANDELBAR! SÜDKURVE BLEIBT!

      DUCHATELET CASSE-TOI!
    • Wette gewonnen!

      Weitere 1.350 EUR fließen in die Aktion von crowdFANding - SÜDKURVE BLEIBT!
      Der Supporters Club unseres FCC hatte das emotionale Bekenntnis von Mannschaftskapitän René Eckardt zur Südkurve zum Anlass genommen, folgende Wette abzuschließen: "Gelingt es, dass die Mannschaft des FC Carl Zeiss Jena zusammen mindestens 765 € spendet, wird derselbe Betrag vom SupportersClub obendrauf gehauen! Klasse, oder?!"
      Was sollen wir sagen? Unsere Mannschaft hat sich nicht lumpen lassen - WETTE GEWONNEN!
      Als Anerkennung gab es heute für jeden Spieler ein Dankeschön-Shirt, das übrigens auch IHR haben könnt, wenn Ihr mindestens 50 EUR für den Erhalt der Südkurve aufbringt - und zwar hier: www.crowdfanding.de
      Ein ganz besonders herzlicher Dank geht natürlich auch an die Offizielle Seite des Supporters Club im FC Carl Zeiss Jena e.V. für die tolle Idee und die Unterstützung. Ihr seid großartig!


      Das Fraunhofer-Team aus Leipzig, welches uns tatkräftig bei unserem Projekt unterstützt, nutzte die EM um gemeinsam unter Kollegen einen Fußballabend zu Gunsten der SÜDKURVE zu veranstalten. Neben dem gemeinsames Verfolgen des Spiels wurde den Fußballinteressierten bei Pizza und Kaltgetränken die derzeitig laufende crowdFANding-Kampagne vorgestellt und die Möglichkeit geboten, auch offline zu spenden.
      Wäre das nicht auch eine schöne Idee für euch morgen? Organisiert einen netten Fußballabend unter Freunden oder Kollegen, informiert die Leute, warum es so wichtig ist die Jenaer Südkurve im Zuge des geplanten Stadionneubaus zu erhalten und sammelt den ein oder anderen Euro ein.
      Ich bin Fan einer bewegungsorientierten Verabredungskultur.

      UNANTASTBAR, UNVERRÜCKBAR, NICHT VERHANDELBAR! SÜDKURVE BLEIBT!

      DUCHATELET CASSE-TOI!
    • Wir konnten die nächste Business-Wette abschließen!
      Diesmal: Interessant, außergewöhnlich, alternativ und innovativ ...
      Was uns die Fahrschule Ukena aus Jena bietet - und was wir gemeinsam dafür tun müssen? Lest es selbst. Vielen Dank schon jetzt!

      *WETTE: 250€ save, 500€ möglich, Risikostufe 600€ !!!*
      Wir finden die CrowdFANding-SÜDKURVE BLEIBT-Aktion unserer aktiven FCC-Fanszene respektabel, kreativ und beeindruckend und möchten uns gern mit einer Wette einbringen!
      Wir wissen, ihr seid intelligente Köpfe und packt das!

      _WETTE:_
      *Wir wetten, dass ihr es nicht schafft, 20 Kandidaten aus euren Reihen zu finden, die mindestens zwei Jahre im Besitz einer Fahrerlaubnis der Klasse B sind und von denen mindestens 10 die theoretische Führerscheinprüfung der Klasse B noch mal bestehen!*

      _REGELN:__

      Die Prüfung kann auch in Zweier-/Dreiergruppen erfolgen, zählt aber im Ergebnis, wie eine Einzelprüfung! Eine Person darf auch nur einmal eine Prüfung (in Gruppe oder allein) ablegen. Die Prüfung wird nur in FCC-Devotionalien durchgeführt. *Prüfungstag: 08.07.2016, 10-15 Uhr* Die Prüfung wird in unserer Fahrschule in der Löbderstraße 7 durchgeführt.

      _EINSATZ:_
      Findet ihr 20 Leute (oder Gruppen), gibt es 250€! Bestehen mindestens 10 gibt es noch mal 250€! Ergo in Summe 500€!

      _RISIKOSTUFE:_
      Jetzt wird es fett! Geht ihr Risiko und schickt 20 Einzelkandidaten ins Rennen, von denen es 10 schaffen, dann legen wir einen Hunni drauf! Aber nur dann! Ergo: es gibt 600€!!

      _HINTERGRUND:_
      Unsere Fahrschule gibt es seit über 25 Jahren mit sozialer Verantwortung in unserer Stadt. Unser Chef ist Lebenszeitmitglied beim FCC und seit er denken kann Stadionbesucher.
      Was liegt da näher, als beides zu verbinden und gleichzeitig noch mal bei den ‚Nachprüflingen‘ für Nachhaltigkeit in Fragen der Verkehrssicherheit zu sorgen? Wir freuen
      uns drauf!!!
      Ich bin Fan einer bewegungsorientierten Verabredungskultur.

      UNANTASTBAR, UNVERRÜCKBAR, NICHT VERHANDELBAR! SÜDKURVE BLEIBT!

      DUCHATELET CASSE-TOI!
    • Hallo Freunde!

      In den letzten Tagen und Wochen gab es an unsere Facebookseite immer viel Lob für das entgegengebrachte Engagement und die geleistete Arbeit für unser Projekt. Wir Danken allen Followern und denjenigen, die immer fleißig liken, teilen und einladen, um unsere Idee voran zu bringen ABER ein Punkt bereitet uns dabei auch großes Kopfzerbrechen und ein bisschen Unverständnis:

      Wir haben auf unserer Seite über 3.660 aktive Follower, Beitragsreichweiten und Interaktionen, von denen die meisten Marketingagenturen nur träumen können und trotzdem haben gerade einmal 800 Leute davon gespendet - 800 von 3.660. Versteht uns nicht falsch, 800 Supporter ist eine großartige Zahl, aber wenn wir sehen, was eigentlich drin wäre, wenn JEDE/R mit anpackt, dann kann man mit dem jetzigen Ergebnis einfach nicht zufrieden sein. Also helft uns die Schere zwischen den "digitalen Sympathisanten" und den wirklichen Spendern zu schließen! Keiner erwartet von euch, dass es ab morgen nur noch Knäckebrot zu essen gibt, weil ihr eure gesamten Ersparnisse in die Südkurve und diese einmalige Idee investiert. Unser Ziel ist es ja gerade, dass ganz viele Menschen WENIG geben und damit trotzdem einen großen Betrag erzielen können. Das funktioniert aber nur, wenn wirklich alle mitziehen. Wir haben vollstes Verständnis, wenn die Kohle nicht so locker sitzt, aber genau diese Euros haben doch wirklich Gewicht, weil Herzblut dahinter steckt! Und ganz ehrlich? Wir sind überzeugt davon, dass JEDE/R hier einen 10er entbehren kann, denn kein Eisbecher im Sommer, kein Bier in der Kneipe und kein Besuch im Schwimmbad kann das ersetzen, was ihr hier mit eurem 10er erreichen könnt: Werte, Traditionen und Heimat erhalten!

      Und genau diesen Aufruf möchte ich noch hier auf qiumi starten, ich hab noch niemanden von euch auf unserer Supporterliste gefunden. Bitte helft uns, damit wir auch in den nächsten Jahren von der Südkurve aus unsere Mannschaft unterstützen können. Einige von euch waren schon bei uns und sie waren begeistert. Begeistert von den Leuten und dem Engagement mit dem wir in der 4. Liga seit Jahren unser Team unterstützen.

      Jeder hat ein bischen Geld übrig und je mehr Leute zusammen kommen umso schneller haben wir unser Ziel erreicht. Die Zeit läuft!



      Also denkt mal kurz darüber nach, besucht www.crowdfanding.de und lasst uns eine kleine Spende da. Dieses Projekt kann nur auf vielen Rücken getragen werden und IHR seid der wichtigste Baustein!
      Ich bin Fan einer bewegungsorientierten Verabredungskultur.

      UNANTASTBAR, UNVERRÜCKBAR, NICHT VERHANDELBAR! SÜDKURVE BLEIBT!

      DUCHATELET CASSE-TOI!
    • Jenaer Fan-Initiative: "Bluten für die Südkurve"Jenaer Fan-Initiative: "Bluten für die Südkurve"


      Jährlich wiederkehrend beklagen die Blutspende-Zentren der Bundesrepublik in den Sommermonaten stark rückläufige Spenderzahlen. Dies liegt in erster Linie an den Temperaturen, der Urlaubszeit oder Sport-Großveranstaltungen wie aktuell die Fußball-EM oder Olympische Spiele.
      Die SÜDKURVE Jena will hier Abhilfe schaffen und damit gleich zwei Fliegen mit einer Klappe zu schlagen: „In der Tradition der wunderbaren Kooperation mit der DKMS für unseren kleinen Kämpfer Fredrik haben wir uns nun mit dem Blutspendedienst HAEMA zusammengetan und die Aktion „BLUTEN FÜR DIE SÜDKURVE“ ins Leben gerufen.“, sagt Toni Schley vom crowdFANding-Projekt. Was hat es damit auf sich? Jeder Blutspender, der im Aktionszeitraum 1. August bis 19. August in den Blutspende-Zentren der HAEMA in Jena (Goethe-Galerie), Weimar, München und Berlin das Codewort „SÜDKURVE BLEIBT“ nennt, unterstützt parallel zur wichtigen und manchmal lebensrettenden Blutspende auch das „crowdFANding“ auf wunderbare Art und Weise.

      Für jeden Erstspender, der auch wirklich spendet, legt die HAEMA 20 Euro in den Topf „SÜDKURVE BLEIBT“. Wer nicht zum ersten Mal eine Blutspende abgibt, kann dazu auch freiwillig seine Aufwandsentschädigung in die Zukunft der SÜDKURVE investieren. Die Spende an sich dauert ca. 10 Minuten, die Anmeldung und Untersuchung für Erstspender etwa 30 Minuten und ist sehr unkompliziert.
      Schley: „Spendet Euer Blut und leistet einen wichtigen Beitrag für den Erhalt der SÜDKURVE! Erzählt Euren Freunden, Verwandten und Bekannten von der Aktion und bringt Sie am besten gleich mit! Wir danken dem HAEMA-Blutspendedienst für die offene Kooperation und klasse Unterstützung.“ Übrigens: das Projektteam nimmt im Rahmen der Businesswetten
      Wettangebote an, wie viele Unterstützer für die SÜDKURVE bluten werden. Diese können unter presse@crowdfanding.de abgegeben werden.
      Ich bin Fan einer bewegungsorientierten Verabredungskultur.

      UNANTASTBAR, UNVERRÜCKBAR, NICHT VERHANDELBAR! SÜDKURVE BLEIBT!

      DUCHATELET CASSE-TOI!
    • 100´000€ !! EINHUNDERTTAUSEND!
      Es ging dann doch deutlich schneller, als wir es noch am Wochenende gedacht hätten. Das freut uns ungemein. Glaubt uns, wir werden das Erreichen dieser Schwelle noch ganz groß
      kommunizieren, und am Donnerstag im Cafe Wagner zusammen mit euch auch ein wenig feiern! Diese Woche wird noch einiges zu bieten haben, so viel
      sei schon mal verraten und versprochen! Aber: Grund zum Ausruhen gibt es nicht. Wir greifen jetzt weiter an, nehmen das Erreichen der 6 stelligen Investitionssumme lediglich als Motivation mit, und sind noch lange nicht am Ende angekommen! Daher geht es hier nun sofort weiter, Freunde.

      Achtung:
      Unter den nächsten 25 Investoren in die Zukunft der Südkurve, verlosen wir eine der begehrten DFB-Pokal Karten zum Spiel des FC Carl Zeiss Jena gegen den FC Bayern München.
      Es handelt sich dabei um eine Sitzplatzkarte für die Haupttribüne, im Block A, Reihe 20! Dies ist der Wunsch eines treuen FCC-Fans aus Naumburg der inzwischen im Exil lebt und die Ansetzungsfreude des DFB nicht teilt und das Spiel somit nicht besuchen kann.
      Seid ihr unter den nächsten 25 crowdFANding-Supportern (AB JETZT!), habt ihr die Chance auf diese Karte! Feuer frei!
      Ich bin Fan einer bewegungsorientierten Verabredungskultur.

      UNANTASTBAR, UNVERRÜCKBAR, NICHT VERHANDELBAR! SÜDKURVE BLEIBT!

      DUCHATELET CASSE-TOI!
    • Nun ist es bald soweit!
      Wenn am heutigen Abend der FC Bayern München zum DFB-Pokalspiel im Ernst-Abbe-Sportfeld in Jena gastiert, wird dank Zusatztribünen ein neuer Zuschauerrekord für die Nachwendezeit aufgestellt werden. Allerhand Chancen für uns, unser Projekt zum Erhalt des traditionell gewachsenen Standorts des FCC-Stimmungsblocks in der Südkurve noch bekannter zu machen. Die Chance für uns alle, jeden und jede auf unsere Problematik aufmerksam zu machen. Dieses Spiel bietet die Chance zu zeigen, welch Identifikationsfaktor, welches zentrale Element des Jenaer Fußballs, hier entrissen werden soll. Dazu sind alle Fans des FCC aufgefordert mitzuarbeiten. Bringt eure Freunde und Familien zu unseren Informationsständen und beteiligt euch mit eurem persönlichen Beitrag in Form einer kleinen Investition in die Südkurvenzukunft am crowdFANding. Aus diesem Grund werden wir heute Abend zwei crowdFANding Stände aufgebaut haben. Einen wie gewohnt in der Nähe des Fanhauses (Eingang Osttor/Stadtrodaer Straße) und einen zusätzlichen Stand hinter der Haupttribüne auf der Plattform zwischen den Zugängen zu Block D und E. (Eingang Saaleseite).
      Helft alle mit, diesem einmaligen Erlebnis heute noch einen besonders nachhaltigen Effekt zu verpassen!
      Identität ist ein zentrales Element von Fankultur. Hier, wo der Begeisterung für unseren FC Carl Zeiss Jena am meisten Ausdruck verliehen wird, hier in unserer SÜDKURVE schlägt der Puls der Stadt. Diesen Fixpunkt werden sich die FCC-Fans nicht nehmen lassen!
      In diesem Zusammenhang möchten wir ganz großen Dank an die Fanszene des FC Bayern ausrichten, welche unser Vorhaben von Anfang an großartig unterstützt, und auch das heutige Spiel nutzt, um Investitionen für die Südkurvenzukunft von allen Fans im Gästeblock entgegen zu nehmen. Den Aufruf dazu könnt ihr hier nachlesen:
      facebook.com/permalink.php?sto…141177&id=435872513141074
      Auf geht´s! Jetzt zeigen wir es allen: DIE SÜDKURVE IST UNANTASTBAR! ALLE GEMEINSAM: SÜDKURVE BLEIBT!
      Ich bin Fan einer bewegungsorientierten Verabredungskultur.

      UNANTASTBAR, UNVERRÜCKBAR, NICHT VERHANDELBAR! SÜDKURVE BLEIBT!

      DUCHATELET CASSE-TOI!
    • Hallo Freunde,
      habt ihr euch schon wieder ein bisschen erholt vom Pokalkracher? Falls nicht, auch nicht schlimm, dann nutzt den Sonntag und lest euch die beiden aktuellen Presseartikel zu unserem Projekt durch:
      http://www.zeit.de/…/carl-zeiss-jena-bayern-muenchen-dfb-p…/ (um unser Projekt geht es vor allem auf Seite 2)
      https://sports.vice.com/…/wie-der-jenaer-weg-weltweit-fans-…
      Sowohl die "Zeit" als auch "Vice Sports" veröffentlichten am Freitag sehr gute Artikel, die unsere Problematik und unser Anliegen auf den Punkt treffen. Der gestrige Tag hat gezeigt, dass Fans zusammenhalten können und wir GEMEINSAM für die Südkurve kämpfen werden, genauso wie für viele verschiedene Projekte anderer Fanszenen und Vereine. Mit crowdFANding haben wir ein Werkzeug geschaffen, das mächtiger sein kann als Entscheidungen von Politikern oder Institutionen. Darum lasst uns nach den turbulenten letzten Tagen jetzt nicht den Kopf in den Sand stecken, sondern gerade jetzt kämpfen und die Stellung halten.
      Positioniert auch ihr euch für die Südkurve und teilt diesen Artikel mit allen Freunden und Bekannten!
      Gemeinsam sind wir nicht nur laut, gemeinsam sind wir unüberhörbar!


      Liebe Südkurve, Freunde und Unterstützer!
      Die Ereignisse und politischen Verlautbarungen der vergangenen Tage haben die Entscheidung reifen lassen, unsere Forderungen und Argumente auf die Straße und ins Rathaus zu tragen.
      Am Mittwoch findet die turnusmäßige Stadtratssitzung im Rathaus statt, zu welcher auch die Berichtsvorlage des OB Schröter zum Projektstatus "Stadion/Arena" thematisiert wird. Seit vergangener Woche ist klar: dem OB und seinem Stab fehlt das Erinnerungsvermögen an Versprechungen und die Weitsicht auf nachhaltige Konsequenzen.
      Die Zeit ist vermeintlich knapp, sollen doch in den kommenden Tagen die Ausschreibungsvorgaben für das standardisierte Verfahren veröffentlicht werden. Wir fordern ohne Umschweife, dass sich die politischen Kräfte fraktionsübergreifend zur SÜDKURVE und größten Subkultur unserer Stadt bekennen. Wir erwarten, dass die SÜDKURVE in den, für potentielle Investoren/Betreiber bindenden, Ausschreibungskriterien mindestens als potentielle Heimat der FCC-Anhänger vermerkt ist.
      Wir rufen alle treuen SK'ler, Freunde, Unterstützer und solidarischen Bürger dazu auf, am Mittwochabend um 19:03 Uhr zum Rathaus zu kommen. Dort wollen und werden wir zeigen, dass "SÜDKURVE BLEIBT" realistische und belastbare Forderungen mit beispiellosen bürgerlichen Engagement vereint.
      Kommt zum Rathaus, bringt Eure Farben, die Wut, Leidenschaft und Überzeugung mit.
      Das ist erst der Anfang.
      FAKTEN VOR PARANOIA! DIE SÜDKURVE WIRD BLEIBEN!
      Ich bin Fan einer bewegungsorientierten Verabredungskultur.

      UNANTASTBAR, UNVERRÜCKBAR, NICHT VERHANDELBAR! SÜDKURVE BLEIBT!

      DUCHATELET CASSE-TOI!