DEL 2016/2017 - München ist Meister 2016/2017!!!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

  • Hamburg – Die Spendenaktion für den Eishockey-Erstligisten Hamburg Freezers hat sich im Eiltempo ausgeweitet.
    Bis Sonntagabend um 20 Uhr waren von 1141 Sympathisanten des Clubs aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) Spenden via Internet in Höhe von 166 284 Euro eingegangen. Die sogenannte Crowdfunding-Aktion wurde am vergangenen Freitag ins Leben gerufen. Zudem sollen Unternehmen als Förderer gewonnen werden.


    lt. Bild
  • Sehr schade, insbesondere für alle Eishockeyfans hier im Norden und auch für Hamburg als Sportstadt.
    Unverständlich bleibt für mich, warum das Ganze erst so spät offensiv kommuniziert wurde, wenn schon seit längerem klar war, dass AEG aussteigen will.
    If you want to know where you would have stood on slavery before the Civil War, don't look at where you stand on slavery today.
    Look at where you stand on animal rights.

    (Captain Paul Watson)
  • Eventuell kann der EV Regensburg dadurch in die DEL 2 nachrücken.
    Fehlen zwar 300.000 Euro, werden bei der Möglichkeit aber m.M.n. aber generiert.
    Schade um die Freezers trotzdem

    Passion Trikotsammeln...
    Instagram: #kinskisjerseys
    Legionäre Regensburg - Baseball at its Best
  • schumi26 schrieb:

    EVR hat aber keine Lizenz beantragt und außerdem muß eine 800000 Euro Sicherheitsleistung bei der del hinterlegt werden

    Hier geht es doch gar nicht um die DEL, sondern um die DEL2 beim EVR.

    Also beginnen wir mal für euch von vorn.

    Hamburg ist tot. Es gibt auch keinen Nachfolgeverein der in die DEL2 einsteigen kann. Somit geht es jetzt folgendermaßen weiter.

    Bremerhaven beantragt endgültig die Lizenz (wofür sie 14 Tage Zeit haben). Sie sind die einzigen die proforma einen Antrag im Februar gestellt hattem. Die 800.000 musste man da ja schon hinterlegen. Sollten die Pinguins scheitern (glaube ich aber nicht, die spielen zu 90 % nächstes Jahr DEL) fallen sie ja weich.

    Nun hat die DEL2 ja eine Mannschaft weniger, worauf man folgendermassen reagiert.

    1. Heilbronn. Erster Nachrücker. Sollten die die Lizenz beantragen (wofür sie jetzt auch 14 Tage Zeit haben) und das wollen sie wohl nach allen was man hört auch machen und man nicht scheitern (warum eigentlich?) wäre man wieder mit dabei

    2. Regensburg Sollten die Falken verzichten oder die Lizenzierungsphase nicht überstehen, steht man in Regensburg bereit.

    3. Tillburg: Seit Montag in der Verlosung. Die DEL2 hat selbst bei den Hollländern angefragt, aber ihn gleich mit geteilt, das sie nur als "Dritter" in Frage kommen. Laut Rene der Notnagel falls die anderen scheitern.

    Übrigens zu den Schauermärchen. In der DEL2 beträgt die Lizenzgebühr nicht 800.000 sondern 50.000 Euro. Aber das nur nebenbei.
    24.09.2012 - 08.12.2012

    Danke an Wayne Simmonds (Philadelphia Flyers, 9 Spiele, 4 Tore, 10 Assists), Chris Stewart (St. Louis Blues, 15 Spiele, 6 Tore, 14 Assists) sowie Clarke MacArthur (Toronto Maple Leafs, 8 Spiele, 4 Tore, 6 Assists) im Trikot der Eispiraten Crimmitschau
  • Foley schrieb:

    Sehr schade, insbesondere für alle Eishockeyfans hier im Norden und auch für Hamburg als Sportstadt.
    Unverständlich bleibt für mich, warum das Ganze erst so spät offensiv kommuniziert wurde, wenn schon seit längerem klar war, dass AEG aussteigen will.

    Ist insgesamt sehr fischig, ich würde mal behaupten das keiner hier wusste, das die Freezers überhaupt zum Verkauf stehen.
    Ja vor Jahren hies es mal das AEG sie loswerden will (bzw sogar sein ganzes Europa-Geschäft abwickeln will), aber davon hat man lange nix mehr gehört.
    Hat was gefühlt von der Nummer aus "Slapshot", wo es günstiger war das Team abzuwickeln und den Verlust von der Steuer abzusetzen. |-)
  • Die Fischtown Pinguins Bremerhaven nehmen am Lizenzierungsverfahren der DEL teil.

    del-2.org/nachrichten/del2/243…gsverfahren_del_teil.html

    Sollte es nicht zu einer Lizenzierung kommen hat man auch für die DEL2 fristgemäß gemeldet
    24.09.2012 - 08.12.2012

    Danke an Wayne Simmonds (Philadelphia Flyers, 9 Spiele, 4 Tore, 10 Assists), Chris Stewart (St. Louis Blues, 15 Spiele, 6 Tore, 14 Assists) sowie Clarke MacArthur (Toronto Maple Leafs, 8 Spiele, 4 Tore, 6 Assists) im Trikot der Eispiraten Crimmitschau
  • 24.09.2012 - 08.12.2012

    Danke an Wayne Simmonds (Philadelphia Flyers, 9 Spiele, 4 Tore, 10 Assists), Chris Stewart (St. Louis Blues, 15 Spiele, 6 Tore, 14 Assists) sowie Clarke MacArthur (Toronto Maple Leafs, 8 Spiele, 4 Tore, 6 Assists) im Trikot der Eispiraten Crimmitschau

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SteffSn ()

  • Hockeyweb verkündet es quasi vorher

    hockeyweb.de/del/fischtown-pin…er-hamburg-freezers-84954

    Offiziell wird es am Freitag, auch die DEL2 wird dann die Lizenzierung der Teams bekannt geben. Bis Ende nächster Woche sollte es dann schon Neuigkeiten in Richtung Spielpläne geben.
    24.09.2012 - 08.12.2012

    Danke an Wayne Simmonds (Philadelphia Flyers, 9 Spiele, 4 Tore, 10 Assists), Chris Stewart (St. Louis Blues, 15 Spiele, 6 Tore, 14 Assists) sowie Clarke MacArthur (Toronto Maple Leafs, 8 Spiele, 4 Tore, 6 Assists) im Trikot der Eispiraten Crimmitschau