Relegation: 1. FC Nürnberg - SG Eintracht Frankfurt

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

Vielen Dank,
Eure Admins :)

  • Beide Spiele zusammengenommen hochverdienter Klassenerhalt für Frankfurt. Nürnberg wohl heute auch in der mentalen Zwickmühle: erst brauchten sie nix machen, nachm Rückstand mussten sie was machen, konnten aber nicht. Frankfurt heut sehr engagiert aber völlig inkosequent und ideenlos in der Nähe des gegnerischen 16ers. Selbst nach dem Tor und der Einwechslung von Meier keine durchdachten Konter, sondern im Gegenteil die Bälle quer, zu spät ab- oder gar zurückgespielt, was völlig unnötig Unruhe in der Abwehr brachte.

    Zum Zeitspiel: es nervt, die Rumwälzerei bei Pseudo-Fouls genauso. Will aber den sehn, der das in der Situation und unter dem (psychologischen) Druck nich macht. :schulterzucken: Ob nun 4 oder 6 Minuten - das hat das Kraut heut auch nich mehr fett gemacht, die Nürnberger hätten einfach mehr tun sollen/müssen, schade drum. Spielen wir eben gegen die Glubberer...

    Mal noch ne regeltechnische Frage: Wenn sich ein Spieler ne blutende Wunde zuzieht, muss er da nich auch das bekleckerte Trikot (Schäfer) wechseln oder täusch ich mich da?
    Drei Buchstaben, zwei Farben, eine Gemeinschaft
  • schneiderlein schrieb:

    Und man sollte sich nicht der Illusion hingeben, dass jede andere Mannschaft das nicht gemacht hätte. DAS entscheidende Spiel; da werden halt eben alle Methoden ausgepackt :schulterzucken:
    Jo, ist aber trotzdem krass nervig. Aber solange die Spieler immer und wieder damit durchkommen, wird sich daran auch nichts ändern. Heute wieder ein Paradebeispiel für die Effektivität davon. Die 4 Minuten sind schon ein Witz, dann wird quasi nur eine Minute davon auch aktiv gespielt, um aber auch ja pünktlich bei 4 abzupfeifen. Da muss man sich halt nicht mehr wundern.

    Schade um Nürnberg, war aber zu wenig. Kommt im Prinzip nur ein neues Gesicht nächste Saison dazu. Meh. :[
  • Hannoi1896 schrieb:

    Ich glaube, auf dem Trikot ist das nicht wichtig, offene Wunden müssen aber erst gestoppt werden...
    Keine Garantie auf Richtigkeit.

    Ich glaube, dass es getauscht werden muss. Bin mir aber auch nicht sicher.
    Du wirst koana vo UNS


    In a world of compromise....Some don’t.


    Hängt die Nazis solange es noch Grüne gibt!
  • schneiderlein schrieb:

    FSVler schrieb:

    Macht es das eigene Team nennet man es clever,macht es der Gegener ist es höchst unfair. ;)


    Und man sollte sich nicht der Illusion hingeben, dass jede andere Mannschaft das nicht gemacht hätte. DAS entscheidende Spiel; da werden halt eben alle Methoden ausgepackt :schulterzucken:

    Spielt keine Rolle, macht es keinen Deut besser, ganz im Gegenteil. Ihr unterstützt es damit nur.

    @schmiddie:
    Wann denn "früher"? Hm? Die Rechnung wird jedes Jahr aufgemacht, aber 3 Absteiger hat nicht mehr Tradition als 2 oder 2+Relegation. Der einzige Unterschied ist, das die meisten von uns hier mit 3en aufgewachsen sind und es dadurch anders wahrnehmen.
    :schulterzucken:
  • Sather schrieb:

    schneiderlein schrieb:

    Und man sollte sich nicht der Illusion hingeben, dass jede andere Mannschaft das nicht gemacht hätte. DAS entscheidende Spiel; da werden halt eben alle Methoden ausgepackt :schulterzucken:

    Spielt keine Rolle, macht es keinen Deut besser, ganz im Gegenteil. Ihr unterstützt es damit nur.


    Wer ist "ihr" und was hat das mit den Verzögerungen zutun? :schulterzucken:
    :ossi: Sehr geehrte Damen und Herren! Ich bitte um Ihre Aufmerksamkeit. Soeben schellt für Sie in Kopenhagen das Telefon! <3
  • schneiderlein schrieb:

    Sather schrieb:

    schneiderlein schrieb:

    Und man sollte sich nicht der Illusion hingeben, dass jede andere Mannschaft das nicht gemacht hätte. DAS entscheidende Spiel; da werden halt eben alle Methoden ausgepackt :schulterzucken:

    Spielt keine Rolle, macht es keinen Deut besser, ganz im Gegenteil. Ihr unterstützt es damit nur.


    Wer ist "ihr" und was hat das mit den Verzögerungen zutun? :schulterzucken:

    Alle die mit "machen alle so" kommen.
    Ist genau wie mit den Schwalben. Wie sagte der Kommentator so schön "der Zweck heiligt die Mittel". Es sollte mehr Grenzen dafür geben.
  • Sather schrieb:


    Alle die mit "machen alle so" kommen.
    Ist genau wie mit den Schwalben. Wie sagte der Kommentator so schön "der Zweck heiligt die Mittel". Es sollte mehr Grenzen dafür geben.


    Und wie unterstütze ich das, indem ich hier schreibe, dass ich es nachvollziehen (ungleich gutheißen) kann?
    :ossi: Sehr geehrte Damen und Herren! Ich bitte um Ihre Aufmerksamkeit. Soeben schellt für Sie in Kopenhagen das Telefon! <3
  • Wenn man sich so die Ergebnisse der Relegationen von Liga 1-3 so anschaut, dann muss man doch irgendwie feststellen, wie es die 2. Liga weiter zerreißt.
    Auf der einen Seite nähert man sich dem Niveau von Liga 3 immer weiter an, während es immer schwieriger wird in Liga 1 zu kommen.


    "Ceterum censeo Gesellschaftsboardinem esse delendam."
  • Stimmt. Das Niveau in Liga 3 ist mittlerweile teilweise höher als in Liga 2. Wird nich jedem gefallen, was ich hier von mir geb - wenn man aber genauer hinschaut (selbst wenn man unsre letzte Saison mal weglässt)...
    Drei Buchstaben, zwei Farben, eine Gemeinschaft
  • tunix schrieb:

    Champions of Germany schrieb:

    Wer die Chance zum Aufstieg hat und dann 180+X Minuten so einen Fußball zeigt, der soll besser in der 2. Liga bleiben.


    Was hat denn FFM gezeigt? War für dich bestimmt toller fussball

    Nein, war es nicht, aber die Frankfurter haben wenigstens versucht nach vorne zu spielen. Der Club hat doch überhaupt nix auf die Kette gekriegt.
    Ein Verein ohne Kurve ist auch mit Titeln wenig wert.
  • Für mich war der Club schlicht falsch eingestellt.
    Auswärts lass ich mir so ein Defensiv-Gebolze ja noch eingehen.
    Aber zuhause vor voller Hütte von der 1. Minute an auf ein 0:0 zu spielen war glaub ich nicht gerade der cleverste Plan.
    Zumal man ja nix zu verlieren hatte.
    Wenn die Macht der Liebe die Liebe zur Macht überwindet - erst dann wird es Frieden geben - Jimi Hendrix
  • Trikot muss getauscht werden, damit ein erneutes Bluten der Wunde möglichst rasch anhand neuer Blutflecken bemerkt wird.

    Frankfurt hat den Klassenerhalt bach DER Saison eigentlich auch nicht verdient und gäbe es diese bescheuerte Relegation nicht, würden wir uns darüber auch gar net unterhalten. Fast jeder hätte auch den Club für die tolle Saison, die mannschaftliche Geschlossenheit, den Willen etc. gelobt. Die sportliche Realität heißt halt aber Relegation und da war Frankfurt definitiv nicht "besser", aber halt weniger schlecht.

    "Es gibt drei Dinge, die sich nicht vereinen lassen:
    Intelligenz, Anständigkeit und Nationalsozialismus.
    Man kann intelligent und Nazi sein. Dann ist man nicht anständig.
    Man kann anständig und Nazi sein. Dann ist man nicht intelligent.
    Und man kann anständig und intelligent sein. Dann ist man kein Nazi."

    (Gerhard Bronner)