3. Liga 2016/2017

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

Vielen Dank,
Eure Admins :)

  • Natürlich liest sich das alles nicht toll... :rolleyes:
    Aber ganz ehrlich: Gebt den Leuten erstmal eine Chance. Wenn die ersten Amtshandlungen und Entscheidungen getroffen werden, erst dann können wir urteilen, meckern und sonst was.
    Aber zunächst sollte man allen Leuten erstmal das Vertrauen geben und sie machen lassen.
    Wir werden ja sehen, was bei rum kommt. ;)
    Paderborner Fantastica :bsbfahne:
  • Paderfighter schrieb:

    Natürlich liest sich das alles nicht toll... :rolleyes:
    Aber ganz ehrlich: Gebt den Leuten erstmal eine Chance. Wenn die ersten Amtshandlungen und Entscheidungen getroffen werden, erst dann können wir urteilen, meckern und sonst was.
    Aber zunächst sollte man allen Leuten erstmal das Vertrauen geben und sie machen lassen.
    Wir werden ja sehen, was bei rum kommt. ;)

    Hornberger ist hier im Klub ja auch ein völlig unbeschriebenes Blatt..... :look:

    Und Müller hatte auch schon seine Chance.

    Du bist wahrscheinlich noch jemand, der dem Versagerhaufen von Mannschaft applaudiert hat.
  • Puhhh wenn man sich das so durchließt da wird einem ja ganz anders :(. Erinnert mich an den schleichenden Niedergang des VfB leipzigs von der 1. Bundesliga bis zu 3 Insolvenzen innerhalb von 9 1/2 Jahren. :schreck: Nur das unsere Art und Weise eine andere war. Da kann man echt nur die Daumen drücken das da schnell wieder ruhe einkehrt. Sonst wirds auch in Liga 3 nicht sehr einfach. Vorallem bei den Teams die warten.
  • Und wenn man denkt das Ende an schlechten Nachrichten sei erreicht, weit gefehlt. Eine Horrornachricht nach der Anderen. Hornberger als Präsident :kotz: so einen schlechten Albtraum hatte ich noch nie! Ach ne, ist ja Realität.
    2 x Abstieg und Hornberger war Präsident :look:
  • Auch wenn jetzt alles Schall und Rauch ist, so wäre mein Lösungsvorschlag gewesen:

    Präsident : Ralf Hämmerling

    Manager : Hans-Jörg Brückner

    Trainer : Holger Bachthaler
    Mach´s gut Willi, du wirst uns fehlen !!!
  • Patriot schrieb:

    Holger Bachthaler


    Bachthaler ist ein interessanter Trainer und könnte ich mir gut hier vorstellen.

    Aber ein neuer Trainer steht ja erstmal nicht zur Debatte.

    Ich denke einen neuen Sportdirektor wird es aus Kostengründen nicht geben.

    Wann geht die neue Saison eigentlich los? Das kann ja nicht mehr lange dauern.
  • Wie auch immer, aber mit Hornberger als Präsident fehlt mir die Identifikation mit dem SCP. Das ist jetzt wirklich nicht mehr der Zweitligist, der er mal war. Die Seele ist weg, alles, was diesen kleinen Verein einmal ausgezeichnet hat ... :(

    Habe irgendwie einen sehr guten Freund verloren. Abwarten, ob sich das wieder gibt. Solange melde ich mich vereinslos. Nennt mich ruhig Erfolgsfan, was aber falsch wäre! Ich mache nur nicht jeden Scheiß mit, den die da oben verzapfen. Außerdem habe ich Herrn Finke in unserer Kündigung geschrieben, dass erstmal Born, Finke und Hornberger für ihre Fehlentscheidungen die Konsequenzen tragen sollten. Fehlt also noch Hornberger.

    Bin einfach zu sehr enttäuscht über das Mißmanagement der letzten 2 Jahre. Und wenn ich überlege, was ich von MH schon als Antworten in Diskussionsrunden mit Fanvertretern bekommen habe, bin ich nachtragend. Solange es dem Verein in der 3. und 2. Liga nicht perfekt ging, waren Familien willkommen. In der 1. Liga nicht mehr, es sei denn, wir hätten mit einem Mal für 4 Vollzahler die völlig überzogenen Preise gelatzt... Herrn Hornberger geht es scheinbar nur um das kurzfristige Geld, die nachwachsende Generation wird mit Füßen getreten. Vielleicht Angst, dass die Kinder zuviele Kekse wegknabbern... |-)

    Gut, dass jetzt erst einmal Sommerpause ist. Werde abwarten und das ganze Theater aus einer - für mich gesunden - Distanz betrachten, und sehen, was die Zukunft bringt.
    Unterschätz mich ruhig - den Fehler haben andere auch schon gemacht ;)
  • Herrn Brückner kenne ich von Gesprächen und da konnte ich feststellen das er durchaus Ahnung von der Materie hat und ein kluger Mensch ist. Deshalb würde ich ihm diesen Posten zutrauen.
    Mach´s gut Willi, du wirst uns fehlen !!!
  • @Balla-Rina

    Ich kann das alles sehr gut nachvollziehen. Mir geht es auch so, als ob ein guter Freund gegangen wäre. Ein Stück Vergangenheit ( 28 Jahre ) einfach verpufft. Mit dieser neuen Führung fällt es mir schwer den Weg mit dem SCP weiter zu begleiten. Derzeit für mich unvorstellbar. Aber vielleicht müssen wir Fans uns einfach auch nur lang genug wehren. Welchem Präsidenten würde es schon gefallen bei jedem Heimspiel ausgepfiffen zu werden.
    Mach´s gut Willi, du wirst uns fehlen !!!
  • Paderfighter schrieb:

    Natürlich liest sich das alles nicht toll... :rolleyes:
    Aber ganz ehrlich: Gebt den Leuten erstmal eine Chance. Wenn die ersten Amtshandlungen und Entscheidungen getroffen werden, erst dann können wir urteilen, meckern und sonst was.
    Aber zunächst sollte man allen Leuten erstmal das Vertrauen geben und sie machen lassen.
    Wir werden ja sehen, was bei rum kommt. ;)

    Und wie lange willst du warten? 10 Spiele? 20 Spiele? Oder Bus zum beklatschten Trippleabstieg?
  • Ich weiß nicht, ob es die richtige Entscheidung ist, einen Hornberger als Präsident zu installieren. Der Mann hat weder Charisma, noch Ausstrahlung, keinen kaufmännischen Hintergrund noch irgendwas als Unternehmer schon mal geleistet und kann auch nicht gut reden. Er ist ein reiner Sportfunktionär und sicherlich gut vernetzt, aber ob das reicht? Und seine Zeit bei den Paderborner Baskets war im Ergebnis eher unglücklich. Und er gehört mit zu den Verantwortlichen, die den Karren vor die Wand geknallt haben. Auf der anderen Seite wird aber wohl auch kein anderer aus dem Führungszirkel die Hand gehoben haben, als WF gefragt hat, wer es macht. Ob mit so einer Personalie der Neuanfang in der 3. Liga möglich ist?
    ... RUHRPOTT!!! ...
    R.I.P Lemmy
  • Der Schock sitzt noch immer Tief...

    Auch wenn ich einen Hornberger für einen der größten Luschen in den Deutschen Fußballvereinen halte, können wir es jetzt im Moment evtl. wirklich nicht gebrauchen, dass er auch seinen Platz räumt. Er war bei der ganzen Überheblichkeit mit seinem Anhängsel Rickers einer der tregenden Personen, die den Karren so vor die Wand gefahren haben. Einem Herrn Finke möchte ich nicht nachtreten. Der ist einfach ein Patriarch und auch ein Hämmerling ist da sicherlich kein besserer "Gutmensch". Naja ein wenig Arroganz gehört zu so einem Presidenten schon dazu ... kann ich mit leben.

    Aber ein Hornberger und auch ein Rickers haben sich in den letzten Jahren absolut überheblich und unfair gegen die Fans gewendet, das dieser Karren auch langfristig nicht mehr aus dem Dreck gezogen werden kann. Die Erde ist einfach zu verbrannt.

    Mein persönlicher Wunsch wäre ein neuer Geschäftsführer für den wirtschaftlichen Teil, einen neuen sportlichen Leiter und ein Trainer, der zumindest 3. Liga Erfahrung hat. Ich schätze einen Rene Müller aber ich halte ihn nicht für einen guten Trainer. Der Job als Leiter des Jugendnachwuchszentrums stand ihm wirklich besser.
    Was wir jetzt brauchen ist Aufbruchstimmung und die wird so, wie das jetzt alles zusammen gesetzt wird, nicht verbreitet. :shock2:
  • Patriot schrieb:

    @Balla-Rina

    Ich kann das alles sehr gut nachvollziehen. Mir geht es auch so, als ob ein guter Freund gegangen wäre. Ein Stück Vergangenheit ( 28 Jahre ) einfach verpufft. Mit dieser neuen Führung fällt es mir schwer den Weg mit dem SCP weiter zu begleiten. Derzeit für mich unvorstellbar. Aber vielleicht müssen wir Fans uns einfach auch nur lang genug wehren. Welchem Präsidenten würde es schon gefallen bei jedem Heimspiel ausgepfiffen zu werden.


    Ich weiß wirklich nicht mehr, was man noch tun soll außer Konsequent den Spielen wegbleiben. Pfiffe, Vorstand raus, Hornberger raus Rufe, Transparente, Kritik in allen Netzwerken, Stimmungsboykotte, Massenaustritte von Mitgliedern haben wir alles gehabt. Gebracht hat es nichts, das geht denen komplett am Arsch vorbei fürchte ich. Nur mit einem leeren Stadion zeigt man denen, dass es so nicht weiter geht. Vielleicht hilft es, wenn hunderte, tausende Fans auf die FB Seite schreiben, dass es mit Hornberger als Präsident keinen Stadionbesuch gibt. Schreibt es auch in eure Kündigungen der Mitgliedschaft. Sollte das keine Wirkung haben, ist es ohnehin vorbei.

    Seit heute ist der Verein, den ich kannte und den ich mochte endgültig tot. :( Trotz Abstieg und all den Katastrophen hatte ich auf einen unbelasteten Neuanfang gehofft, aber das war vergebens. Der größte Teil ist allerdings in dem Moment gestorben, als die Eintrittspreise für diese Saison verkündet wurden und die unverschämte Art und Weise, wie diese begründet wurden.
    :ossi: Und jetzt bitte noch: Hornberger ganz raus!
  • Balla-Rina schrieb:

    Wie auch immer, aber mit Hornberger als Präsident fehlt mir die Identifikation mit dem SCP. Das ist jetzt wirklich nicht mehr der Zweitligist, der er mal war. Die Seele ist weg, alles, was diesen kleinen Verein einmal ausgezeichnet hat ... :(

    Habe irgendwie einen sehr guten Freund verloren. Abwarten, ob sich das wieder gibt. Solange melde ich mich vereinslos. Nennt mich ruhig Erfolgsfan, was aber falsch wäre! Ich mache nur nicht jeden Scheiß mit, den die da oben verzapfen. Außerdem habe ich Herrn Finke in unserer Kündigung geschrieben, dass erstmal Born, Finke und Hornberger für ihre Fehlentscheidungen die Konsequenzen tragen sollten. Fehlt also noch Hornberger.

    Bin einfach zu sehr enttäuscht über das Mißmanagement der letzten 2 Jahre. Und wenn ich überlege, was ich von MH schon als Antworten in Diskussionsrunden mit Fanvertretern bekommen habe, bin ich nachtragend. Solange es dem Verein in der 3. und 2. Liga nicht perfekt ging, waren Familien willkommen. In der 1. Liga nicht mehr, es sei denn, wir hätten mit einem Mal für 4 Vollzahler die völlig überzogenen Preise gelatzt... Herrn Hornberger geht es scheinbar nur um das kurzfristige Geld, die nachwachsende Generation wird mit Füßen getreten. Vielleicht Angst, dass die Kinder zuviele Kekse wegknabbern... |-)

    Gut, dass jetzt erst einmal Sommerpause ist. Werde abwarten und das ganze Theater aus einer - für mich gesunden - Distanz betrachten, und sehen, was die Zukunft bringt.


    Wir sind ja überhaupt nicht einmal mehr ein Zweitligist. :rolleyes: Ansonsten gebe ich dir in allen Punkten recht, denn meine Gefühlswelt beschreibst du schon ganz gut.

    Das ist für mich der Kernsatz.
    :ossi: Und jetzt bitte noch: Hornberger ganz raus!
  • Exil Piemont schrieb:

    Wir sind ja überhaupt nicht einmal mehr ein Zweitligist. :rolleyes: Ansonsten gebe ich dir in allen Punkten recht, denn meine Gefühlswelt beschreibst du schon ganz gut.

    Exil Piemont schrieb:

    Das ist für mich der Kernsatz.

    Wieso "wir", Du bist ja plötzlich laut Eigenaussage kein SCPler mehr. Die Gründe kann ich nachvollziehen, aber stimmig ist das nicht. Ich finde es lustig, dass mein Lieblingsverein die Premier League gewonnen hat, aber ich bleib ich in der Conference North dabei. Vielleicht fehlt mir nur Empathie/Emozione. (In Italia, sono Cagliari Calcio).
    I'm just a smooth operator (no endorsement of Millwall intended, the Foxes with a sweet tooth 4 Dynamo post here.)
  • Die Saison ist beendet und es wird schon über die ersten Spiele in der dritten Liga debattiert. Ich warte jetzt erstmal ab was die Herren so auf die Beine stellen. Zwischendurch werde ich mir noch die EM anschauen. Mal sehen wie der neue Kader aussieht und wie die ersten Testspiele so laufen. Ich kann derzeit nicht sagen ob man in der Lage sein wird eine gute Mannschaft zu formieren. Aber sollte es gelingen und wir spielen eine gute oder sogar sehr gute Rolle in der 3Liga, dann ist die abgelaufene Saison schnell vergessen.
    Aber erstmal kommen in den nächsten Wochen die Dauerkartenpreise und die Tageskartenpreise auf den Markt. Ich denke das wird keine 3 Wochen mehr dauern. Sollte der Verein dabei kein Fingerspitzengefühl zeigen und eben nicht schon aufgrund der desolaten Saison günstige Preise anbieten, dann sehe ich schon den ersten ganz großen Fehler von Herrn Hornberger. Ist das Stadion erstmal leer, dann wird das auch ganz schwierig diesen Bock wieder umzustoßen. Ich sehe das ähnlich wie eine Kneipe. Wenn die am Wochenende immer gut gefüllt ist und eine gute Atmosphere herrscht, dann ist es eigentlich egal, ob der Laden ansich top ist oder nicht.
    Und mit den Vereinskosten hohe Eintrittspreise zu begründen klappt halt nicht und ist wirtschaftlich falsch. Viele Zuschauer bei günstigen Eintrittspreisen bringen in der Summe eben auch etwas. Muß man wie bei Volkswagen sehen. Die haben durch ihren Skandal auch gerade mächtige Probleme. Trotzdem verkaufen die Händler teilweise die Autos mit über 30% Rabatt. Das machen die bestimmt nicht, weil sie das Geld nicht gebrauchen können. Konzern und Händler müssen wieder Vertrauen gewinnen und ihr Produkt am Markt plazieren. Genau so muß der SCP das auch machen. Ähnlich niedrige Preise wie damals im ersten Jahr dritte Liga und das Stadion wird ganz gut gefüllt sein. Wenn dann noch die Leistung auf dem Rasen stimmt, dann kann daraus auch etwas werden.
    Ich kann Hornberger auch gar nicht leiden, aber erstmal müssen wir damit leben. Vielleicht macht er ja jetzt ein paar richtige Schritte. Ich warte ab was passiert, bevor ich bewerte.
    Hornberger raus !!!