Leicester City FC - The Foxes

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

    mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
    Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
    Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
    Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
    Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

    Vielen Dank,
    Eure Admins :)

    • Pinguin schrieb:

      An die Englandkenner: Wie wird die Meisterschaft denn bei den Fans der anderen Vereine gesehen? Durchweg positiv (gut, mit Ausnahme von Tottenham), also haben alle mit ihnen sympathisiert oder eher gleichgültig bzw. nach dem Motto "Hauptsache holen nicht Tottenham, Arsenal, ManC,ManU oder Chelsea den Titel"?


      Leicester bietet natürlich weniger Hasspotential als oben genannte Teams, also fanden die meisten Everton-Fans das wohl nicht so schlimm. Nichtsdestotrotz fand ich heute morgen in meinem Epostkasten einen Hinweis eines mir bekannten Burnley-Fans, daß Burnley nächstes Jahr Leicester's ass kicken wird und ihnen zeigen wird, wie man Fussball spielt |-) .

      Spurs haben übrigens die EPL, was immer das auch ist :O , gewonnen.
      I'm just a smooth operator (no endorsement of Millwall intended, the Foxes with a sweet tooth 4 Dynamo post here.)
    • schumi26 schrieb:

      Das sind aber nicht nur die TV Gelder. :schulterzucken: Beispiel gefällig? Jamie Vardy wechselte für eine Ablösesumme von 200000 Euro von Halifax zu Fleetwood Town. Das ist von der 7. Liga in die 5.!


      Dazu muss allerdings gesagt sein, dass die englischen Ligen viel steiler sind: Bis zur 5. (!) Liga eingleisig und die 6. ist zweigleisig. Insofern war das eher ein Transfer vom Wuppertaler SV zu Rot-Weiss Essen und die werden auch nicht mit Schneeglöckchen um Spieler feilschen.
      I'm just a smooth operator (no endorsement of Millwall intended, the Foxes with a sweet tooth 4 Dynamo post here.)
    • Giancarlo schrieb:

      Ohne die Besitzer wäre Leicester nicht so schnell hoch gekommen und wäre vermutlich nicht als Aufsteiger Meister geworden


      Aufsteiger waren "wir" (ich tue mich immer schwer damit, wenn ich nicht zur Mannschaft gehöre, "wir" zu sagen) nicht, letzte Saison sind wir von der Schippe gesprungen, aber im Premiership.
      I'm just a smooth operator (no endorsement of Millwall intended, the Foxes with a sweet tooth 4 Dynamo post here.)
    • Alter Schwede..... richtig geil!!! Freut mich richtig!
      Meine Liebe.... mein Leben..... mein Verein..... 1. FC Köln


      :reiben: Ich laufe AMOK :reiben:

      --- Feed me More ---
    • schumi26 schrieb:

      Aber was Leicester in den letzten 8 Jahren für ein Kometenhaften aufstieg hingelegt hat ist schon fast unglaublich. :augen: Jahrelang bis zum aufstieg 2013/14 teilweise rumgedümpelt zwischen Championship und League one.


      Also Leicester ist so'n bisserl wie Arminia in besser: Wir haben auch Jahre lang in der Premier League gespielt. Leeds, ein grösserer Name, ist auch bis League One durchgereicht worden, von Wednesday oder Blackburn kann man in dem Zusammenhang reden, und -- ach ja -- Forest gipps ja auch noch. Bei aller Liebe. "Kometenhaft" war das nicht und wird es auch nicht sein, denn verglühen wird der Club nicht. Nächste Saison kann aber nur bitter werden. Das, was Forest damals geschafft hat (aka CL heute), wird es nicht geben. Beide Manchesters und beide Liverpools, alle Londoner (ausser Fulham, Charlton, Wimbledon, Palace) wetzen schon die Messer, äh, Pfundscheine.
      I'm just a smooth operator (no endorsement of Millwall intended, the Foxes with a sweet tooth 4 Dynamo post here.)
    • Fossa schrieb:

      wetzen schon die Messer, äh, Pfundscheine


      Jo leider. Mahrez will ja schon weg. :(

      Fossa schrieb:

      Leeds, ein grösserer Name, ist auch bis League One durchgereicht worden


      Das waren aber eigene Fehler. Leeds hat sich total verkalkuliert. Caledonia kann davon ein lied singen. :floet:
    • Fossa schrieb:

      Giancarlo schrieb:

      Ohne die Besitzer wäre Leicester nicht so schnell hoch gekommen und wäre vermutlich nicht als Aufsteiger Meister geworden


      Aufsteiger waren "wir" (ich tue mich immer schwer damit, wenn ich nicht zur Mannschaft gehöre, "wir" zu sagen) nicht, letzte Saison sind wir von der Schippe gesprungen, aber im Premiership.

      hab in letzter Zeit auch immer Vergleiche zu Lautern damals gesehen und in der Historie von Leicester eine Überschrift falsch interpretiert, da ging es um zwei Saisons, als es hiess "erste Saison EPL und Meisterschaft


      @schumi26: Leicester hat es davor ja auch ordentlich runter gerissen und daran waren sie selber schuld... Der Verein kommt ja nicht von ganz unten, ala Hoppelheim
      „Das Recht auf den eigenen Körper beinhaltet auch das Recht auf die freie Wahl des Giftes.”
    • Pinguin schrieb:

      An die Englandkenner: Wie wird die Meisterschaft denn bei den Fans der anderen Vereine gesehen? Durchweg positiv (gut, mit Ausnahme von Tottenham), also haben alle mit ihnen sympathisiert oder eher gleichgültig bzw. nach dem Motto "Hauptsache holen nicht Tottenham, Arsenal, ManC,ManU oder Chelsea den Titel"?

      Absolut positiv! Die ganzen letzten Wochen bereits. Es ist ja schon seit Jahren so, dass die Fans sich immer mehr in alte Zeiten zurücksehnen. Die Fans merken in England sehr wohl, dass ihr Fussball immer mehr an Bodenhaftung verliert. Das tut dem Fussball auf der Insel enorm gut! Oder sagen wir den Fans. Wird die negative Entwicklung jedoch auch nicht aufhalten.

      Es ist ja auch ein unglaublicher Ansporn für kleinere Clubs und Spieler, die nicht so im Rampenlicht stehen. Die Geschichte von Leicester City und den Karriereverlauf von Spielern wie Vardy, Mahrez, Huth usw., kannst Du die nächsten 100 Jahre bei jeder Kabinenansprache, in jedem einzelnen Club Englands, an die Kabinentür heften! Und nicht nur dort!
    • Caledonia schrieb:

      Absolut positiv! Die ganzen letzten Wochen bereits. Es ist ja schon seit Jahren so, dass die Fans sich immer mehr in alte Zeiten zurücksehnen. Die Fans merken in England sehr wohl, dass ihr Fussball immer mehr an Bodenhaftung verliert. Das tut dem Fussball auf der Insel enorm gut! Oder sagen wir den Fans. Wird die negative Entwicklung jedoch auch nicht aufhalten.

      Caledonia schrieb:

      Es ist ja auch ein unglaublicher Ansporn für kleinere Clubs und Spieler, die nicht so im Rampenlicht stehen. Die Geschichte von Leicester City und den Karriereverlauf von Spielern wie Vardy, Mahrez, Huth usw., kannst Du die nächsten 100 Jahre bei jeder Kabinenansprache, in jedem einzelnen Club Englands, an die Kabinentür heften! Und nicht nur dort!


      Insofern hast Du natürlich Recht. Trotzdem habe ich natürlich heute bereits aus Burnley und nunmehr auch Bradford(?!?), bittersüsse Glückwünsche bekommen, man würde uns demnächst den Arsch versohlen. Aber natürlich ist auch das bonding der underdogs. Burnley hat dabei sogar noch einen Seitenhieb zu Blackburn (auch Lancashire) gegeben, wohl wissend, dass ich da Preston bevorzuge:

      This is hilarious. Tottenham win the EPL whatever that is! Thick as too short Blackburnians
      I'm just a smooth operator (no endorsement of Millwall intended, the Foxes with a sweet tooth 4 Dynamo post here.)
    • Sather schrieb:

      Lion schrieb:

      So feierte das Team gestern bei einer Vardy Party. :D twitter.com/FuchsOfficial/status/727242055995392000

      Sowas ist mir lieber im Vergleich zur Bundesliga wo die Spieler zu 90% geleckte Superdupertypen sind, die von ihren Beratern jedes Wort auf Twitter oder FB diktiert bekommen.

      Naja, ist das da nicht ein kamerateam im Hintergrund und Blitzlichtgewitter?
      Das kurze Video würden geleckte auch hinbekommen. ;) ;) :D


      Ja, bei der Vardyparty war auch Presse. Aber du weißt, was ich meine. :D
      Interesse an Datenbanken/Statistiken zum Fußball in den Niederlanden? Einfach fragen. ;)
    • Natürlich hat Leicester mehr TV-Geld als Bayern bekommen. Aber ganz ehrlich: Das ist völlig schnuppe, da der Rest in England mehr Geld als Leicester bekam. Das ist doch gar kein Vergleich. Genauso kann man dann sagen, dann ein Meistertitel von Ajax mehr wert sein wird, als der von Bayern, weil die ja die 50 Mio. haben.
      Interesse an Datenbanken/Statistiken zum Fußball in den Niederlanden? Einfach fragen. ;)
    • Geld hin oder her, aber wenn man sieht wo die Spieler teilweise herkommen, dann ist diese Meisterschaft einfach nur super.

      Vardy --> bis 2012 in der fünften Liga unterwegs
      Mahrez --> für 500 000€ aus der zweiten französischen Liga gekommen
      Drinkwater --> für 900 000€ gekommen nachdem er bei ManU endgültig abgeschoben wurde
      Schlupp --> war vorher bei Drittligist Brentford
      Schmeichel, Simpson, Ulloa --> von Zweitligisten gekommen

      Dazu Morgan, Fuchs und Huth die gerade in der Wahrnehmung in Deutschland keinen wirklich hohen Stellenwert haben.
    • Lion schrieb:

      So feierte das Team gestern bei einer Vardy Party. :D twitter.com/FuchsOfficial/status/727242055995392000

      Sowas ist mir lieber im Vergleich zur Bundesliga wo die Spieler zu 90% geleckte Superdupertypen sind, die von ihren Beratern jedes Wort auf Twitter oder FB diktiert bekommen.

      Ja nee ist klar, bei uns in der Bundesliga würden die Spieler niemals direkt nach Abpfiff so abgehen, wenn sie gerade nen Titel geholt haben... :look: Die würden das wohlwollend zur Kenntnis nehmen und lächelnd professionelle Interviews geben. Vor allem wenn es ein mit Leicester vergleichbares Team wäre wie Augsburg oder so. Man kanns auch übertreiben mit dem "geleckte Weichspüler"-Gequatsche und muss nicht aus jedem Scheiß ein "Es-gibt-keine-Typen-mehr"-Gemecker machen.
    • Darum ging es mir doch gar nicht. Sicher gibt es dann auch Feierbilder. Der Vergleich bezog sich auch nicht auf den direkten Moment, sondern war allgemein bezogen. Aber mir sind solche Bilder lieber von einem Profi, als wenn jemand ehrliche Schadenfreude bei Twitter über ein Ergebnis postet, dann aber einknickt und das wieder löscht oder eine Marketingmasche abzieht und sich beim TV schauen abbildet. Das meinte ich.
      Interesse an Datenbanken/Statistiken zum Fußball in den Niederlanden? Einfach fragen. ;)