Angepinnt Kader 2017/2018

    Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

    mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
    Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
    Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
    Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
    Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

    Vielen Dank,
    Eure Admins :)

    • 26-jähriger Ex-HFC-Spieler erhält Zweijahresvertrag


      Der FC Carl Zeiss Jena sichert sich die Dienste von Florian Brügmann. Der 26-jährige Hamburger war zuletzt beim Ligakonkurrenten Hallescher FC aktiv, für
      den er in vier Spielzeiten insgesamt 111 Drittligapartien absolvierte.


      Zuvor stand der ehemalige U-Nationalspieler des DFB beim Zweitligisten VfL Bochum unter Vertrag. Das Fußballspielen erlernt hat der 26-jährige
      Allrounder, der sich auf den Außenverteidigerpositionen am wohlsten fühlt, aber auch auf den offensiven Außenbahnen eingesetzt werden kann,
      in den Nachwuchsleistungszentren vom F.C. Hansa Rostock und des Hamburger SV.


      Kenny Verhoene, FCC-Sportdirektor: „Florian Brügmann, zu dem wir bereits vor einigen Monaten den ersten Kontakt
      aufnahmen, haben wir schon länger auf dem Radar. Wir freuen uns sehr, dass sich nun für uns die Möglichkeit ergeben hat, ihn an unseren Club
      zu binden. Er passt perfekt in unser Anforderungsprofil. Er ist hervorragend ausgebildet, verfügt über eine gehörige Portion
      Drittligaerfahrung und ist zudem aufgrund seiner Beidfüßigkeit auf verschiedenen Positionen einsetzbar, was uns natürlich auch taktisch
      flexibler macht.“


      Florian Brügmann: „Nach vier sehr intensiven Jahren beim HFC habe ich zunächst etwas Abstand und auch Zeit gebraucht, um mich neu zu orientieren. Ich habe mich für den FC Carl Zeiss Jena entschieden, weil sich der Club intensiv um mich bemüht und mir das Gefühl vermittelt hat, mich wirklich zu wollen. Ich freue mich jetzt
      riesig auf die neue Herausforderung, das neue Umfeld und darauf, für den FCC spielen zu dürfen.


      Florian Brügmann erhält in Jena einen bis Sommer 2019 geltenden Zweijahresvertrag.
      Ich bin Fan einer bewegungsorientierten Verabredungskultur.

      UNANTASTBAR, UNVERRÜCKBAR, NICHT VERHANDELBAR! SÜDKURVE BLEIBT!

      DUCHATELET CASSE-TOI!
    • Julian Günther-Schmidt kommt auf Leihbasis zum FC Carl Zeiss Jena


      Kurz vor Ende der Transferperiode ist der FC Carl Zeiss Jena nochmals aktiv geworden und hat sich mit Julian Günther-Schmidt die Dienste eines
      Stürmers gesichert. Der 22-jährige Mittelstürmer, der aktuell beim Bundesligisten FC Augsburg unter Vertrag steht, wird bis zum Saisonende
      auf Leihbasis für den FC Carl Zeiss Jena auf Torejagd gehen.


      Chris Förster, FCC-Geschäftsführer: „Wir haben immer gesagt, dass wir nur dann auf dem Transfermarkt aktiv werden, wenn wir uns qualitativ
      verstärken. Dass dies mit Julian Günther-Schmidt der Fall ist, davon ist unsere sportliche Leitung mit Sportdirektor Kenny Verhoene und
      Cheftrainer Mark Zimmermann überzeugt. Zudem passen auch die Rahmenbedingungen, die wir in einem sehr fairen Austausch mit den
      Verantwortlichen beim FC Augsburg vereinbart haben.“


      Julian Günther-Schmidt: „Ich freue mich auf die Möglichkeit, in Jena zu zeigen, was ich drauf habe. Ganz besonders freue ich mich auf begeisterungsfähige Fans und natürlich die Derbys. Ich will das Vertrauen, das ich in den Gesprächen mit den Verantwortlichen von Jena gespürt habe, mit Leistungen und Toren zurückgeben und helfen, dass der
      FC Carl Zeiss Jena eine gute Saison spielt."


      Mark Zimmermann, FCC-Trainer: „Wir haben, ganz unabhängig von unseren Verletzungssorgen, nach einem Stürmer gesucht, der unsere Möglichkeiten erweitert - und das
      nicht nur personell. Um so schöner ist es, dass es gelungen ist, einen jungen Spieler nach Jena zu holen, der im Kader eines Bundesligisten
      steht und sich hier auf dem Niveau der 3. Liga zeigen und uns helfen kann."
      Ich bin Fan einer bewegungsorientierten Verabredungskultur.

      UNANTASTBAR, UNVERRÜCKBAR, NICHT VERHANDELBAR! SÜDKURVE BLEIBT!

      DUCHATELET CASSE-TOI!
    • Benutzer online 1

      1 Besucher