Unser Moselstadion

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

    mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
    Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
    Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
    Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
    Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

    Vielen Dank,
    Eure Admins :)

    • Unser Moselstadion

      Stadionplan und Eintrittspreise

      Eröffnung: 1930
      Kapazität: 10.256 Plätze
      Sitzplätze: 2129, 1552 überdacht
      Stehplätzen: 8127, 1440 überdacht


      ~1960: Bau Haupttribüne
      1998: Bau Flutlichtanlage
      2001: Überdachung Gegengerade
      2002: Erweiterung Haupttribüne
      seit 2011: Sanierung, Neubau Infrastruktur (Zäune, Zugänge, Verkaufsstellen, Sanitäranlagen)

      Klick klack
      :ossi: Sehr geehrte Damen und Herren! Ich bitte um Ihre Aufmerksamkeit. Soeben schellt für Sie in Kopenhagen das Telefon! <3
    • Das ist im wahrsten Sinne des Wortes ein Lichtblick für Peter Rubeck: Die Stadt Trier will auf dem Moselstadiongelände mehr Lampen installieren. Konkret geht es um den parallel zur Max-Brandts-Straße liegenden Rasenplatz, der bislang nur teilweise mit drei Flutlichtern bestrahlt werden kann. Zu wenig aus Sicht von Rubeck, der bei den vornehmlich abendlichen Trainingseinheiten mit der Mannschaft nicht das gesamte Areal nutzen kann – gerade jetzt im Winter.
      [...]
      Auf fupa-Anfrage teilt die Stadtverwaltung nun mit, dass voraussichtlich fünf zusätzliche Leuchten an den vorhandenen Flutlichtmasten angebracht werden sollen.

      Sie stammen aus dem Fundus der ehemaligen Trierer Eislaufhalle. Damit könne laut Stadt nicht nur der Rasenplatz, sondern auch die unmittelbar dahinter liegende Trainingsfläche ausgeleuchtet werden. Das würde auch dem Trainingsbetrieb der Jugendmannschaften zugutekommen.


      fupa.net

      Whoooop whoooooop :banane:
      Die Kosten trägt sogar die Stadt!
      :ossi: Sehr geehrte Damen und Herren! Ich bitte um Ihre Aufmerksamkeit. Soeben schellt für Sie in Kopenhagen das Telefon! <3
    • Und es wurde Licht :D

      Durch die neuen Leuchtmittel ergeben sich für Trainer Peter Rubeck neue Trainingsmöglichkeiten. Denn im Winter, wenn es schnell dunkel wird, stand seiner Mannschaft meist nur ein halber Platz zum Trainieren zur Verfügung.


      eintracht-trier.com
      :ossi: Sehr geehrte Damen und Herren! Ich bitte um Ihre Aufmerksamkeit. Soeben schellt für Sie in Kopenhagen das Telefon! <3