NFL @ London

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • NFL @ London

      Servus,

      kurz notiert... der Ticketverkauf für die Londonspiele startet am Dienstag 19. Januar 2016 um 11 Uhr deutscher Zeit auf ticketmaster.co.uk

      Woche 4: Sonntag, 2. Oktober: Jacksonville Jaguars vs. Indianapolis Colts (Wembley Stadium)
      Woche 7: Sonntag, 23. Oktober: St. Louis Rams vs. New York Giants (Twickenham Stadium)
      Woche 8: Sonntag, 30. Oktober: Cincinnati Bengals vs. Washington Redskins (Wembley Stadium)


      Die Tickets am 19.01.2016 sind für die Category 1, 2 und 3 (Twickenham) bzw. Premium Club, Club and Premium Lower Side line tickets (Wembley). Die "Individual Game tickets" (alle Preiskategorien) gehen am 21.01.2016 um 11 Uhr dt. Ortszeit in den Verkauf.

      Twickenham hat eine Kapazität von 82.000 Personen. In Twickenham spielt öfters Rugby gespielt, des Weiteren haben dort 10 Spiele der letztjährigen Rudgy WM (inkl. dem Finale) dort stattgefunden.
      Wembley ist wohl jedem ein Begriff, es ist das größte Stadion in Großbritanien und hat eine Kapazität von eigentlich 90.000 Personen, für American Footballspiele stehen 86.000 Plätze zur Verfügung.

      Beide Stadien sind per Tube bzw. Zug erreichbar:
      - Wembley liegt im Nordwesten von London erreicht man per Jubilee Line (grau) oder Metropolitan Line (Lila) // Von City of London ca. 30 Mins fahrt
      - Twickenham liegt weiter im Südwesten von London und erreicht man am besten über die Waterloo Stadion und dann mit der Railway nach Twickenham Station // von Waterloo Station ca. 60 Mins fahrt

      Beide Stadien liegen näher am Heathrow als an der Innenstadt von London, die Option mit Hinfliegen + Spielanschauen + Zurückfliegen könnte je nach Verbindung sogar halbwegs gut klappen ;-)


      :popcorn:
    • Bengals - Redskins kann man sich schonmal angucken, ja. Die Giatns würde ich mir auch antun |-)

      Deutschland ist auch weiter im Gespräch - wenn es so kommen sollte, gibt es vielleicht noch ein spannenderes Duell :D
      Vielleicht wären wir zusammen in der Lage, uns von diesen alten Zwängen zu befreien.
      Oder ist diese Welt für jetzt und alle Tage viel zu wahr, um schön zu sein?
    • Wer da mit Übernachtung hinwill und günstig und gut angebunden pennen will, sollte in Hounslow schauen. Dort gibt es Ibis, Travelodge, Ramada und weitere. Ich habe im November im letzteren gepennt. Alles günstiger als in London selber und mit der Piccadilly Line angebunden. Und zumindest zum Twickenham Stadium sind's nur gut 30 Minuten Fußweg.


      "Wieso? Marco Reus fährt doch auch mit der Bahn." - Manuel Schmiedebach auf die Bemerkung, dass es was besonderes wäre, wenn ein Fußballer mit öffentlichen Verkehrsmitteln fährt.
    • Ich hatte seinerzeit in der Nähe des Hyde Parc ein recht günstiges Hotel. Findet man auch in London, wenn die Ansprüche nicht zu hoch sind und man evtl etwas mehr London machen will, als nur das Spiel.
    • Auch das kannste aus Hounslow raus ganz hervorragend. Wie gesagt, direkt an der Piccadilly Line. Fährt man zwar ne halbe Stunde in die Stadt, aber das fand ich jetzt nicht schlimm. Und es sind viele gute (und vor allem günstige) Restaurants in Hounslow.


      "Wieso? Marco Reus fährt doch auch mit der Bahn." - Manuel Schmiedebach auf die Bemerkung, dass es was besonderes wäre, wenn ein Fußballer mit öffentlichen Verkehrsmitteln fährt.
    • WolfsburgerJung schrieb:

      Find eigentlich auch Rams vs Giants nicht schlecht. Die Rams sind meiner Meinung nach sowieso nur einen guten Quarterback davon entfernt, ein Playoff-Contender zu sein...
      Schwieriges Ding, Gurley muss seine durchaus starke Anfangsphase seiner Rookiesaison erstmal bestätigt bekommen nächste Saison. In der allgemeinen Agonie der Rams ging er auch mit unter.



      Würde mich auch extrem freuen, wenn ein Spiel nach Deutschland kommt, solange es dann nicht die Seahawks sind, sonst drehen sie noch durch bei ran. :D

      Muss man halt immer sehn, dass ein Team auf sein Heimspiel verzichten muss, daher werden die richtig dicken Fische wohl nicht wirklich zu sehen sein.

      Tanz allein
      auf der Couch
      zu dem Thema von Tetris.
    • Schmiddie schrieb:

      Schwieriges Ding, Gurley muss seine durchaus starke Anfangsphase seiner Rookiesaison erstmal bestätigt bekommen nächste Saison. In der allgemeinen Agonie der Rams ging er auch mit unter.

      Das stimmt natürlich, aber bis auf Gurley haben die Rams offensiv auch nicht viel zu bieten. Ich hatte ja im FF Tavon Austin. Wenn der nicht gerade Touchdowns produziert hat, dann hat der auch kaum Punkte eingefahren. Davor hatte ich den vermeintlichen Nr.1-Receiver Kenny Britt, da ging fast gar nichts... aber auch kein Wunder, die Quarterbackleistungen waren echt nicht schön anzusehen.
      Darunter wird dann auch Gurley leiden, weil der Gegner sich auf ihn einstellen kann und vom Passspiel nicht viel kommt. Deshalb denke ich, dass ein vernünftiger Quarterback (muss ja nicht gleich ein Wilson oder Rodgers sein) da schon viel bewegen würde.

      Sorry für Off-Topic
    • Die ausgewählten Teams sind weiteraus spannender als letztes Jahr, immerhin fast alles Teams mit einer größeren Tradition bzw. auch mit mehreren Superbowl erfolgen (Giants 4, Redskins 3, Colts 2). Die Bengals mit einem fitten Andy Dalton und die Redskins mit einem guten Captain Kirk verspricht schon ein spannendes Matchup :)
    • Oh man die Giants in London und das im Oktober, dass wäre natürlich zu geil, aber wer weiß was bis dahin wieder alles so ist.. :look: :vogelzeigen: , aber die Giants mal live sehen hach.... :applaus:
    • Ticketpreise sind online, entsprechen denen von 2014 und 2015...

      Wembley
      Level 1
      - Premium Lower Sideline - £ 115
      - Category 1 - £ 110
      - Category 4 - £ 72,50
      - Category 9 - £ 37,50 (Restricted View)
      - Child tickets (16 & under) blocks 127-131 - £ 22,50

      Level 2
      - Premium Sideline Central - £ 155
      - Premium Sideline - £ 150
      - Club - £ 110

      Level 5
      - Category 2 - £ 82,50
      - Category 3 - £ 75
      - Category 5 - £ 55
      - Category 6 - £ 50
      - Category 7 - £ 45
      - Category 8 - £ 40
      - Child tickets (16 & under) blocks 513/514 & 518-520 - £ 20

      Hier eine Übersicht, wo welche Kategorie angesiedelt ist: media.ticketmaster.co.uk/tm/en…venue/maps/uk4/15665s.gif


      Twickenham

      - Category 1 - £ 149
      - Category 2 - £ 110
      - Category 3 - £ 105
      - Category 4 - £ 85
      - Category 5 - £ 75 (Chid £ 22,50)
      - Category 6 - £ 60 (Chid £ 20)
      - Category 7 - £ 55 (Chid £ 20)
      - Category 8 - £ 45 (Chid £ 20)
      - Category 9 - £ 40 (Chid £ 20)

      Hier eine Übersicht, wo welche Kategorie angesiedelt ist: media.ticketmaster.co.uk/tm/en…venue/maps/uk1/15708s.jpg


      Folgende Kategorien werden am 19.01.2015 um 11 Uhr (dt. Zeit) verkauft:
      - Wembley: Premium Sideline Central, Premium Sideline, Club, Premium Lower Sideline Central, Category 1 (Cols vs. Jaguars oder Redskins vs. Bengals)
      - Twickenham: Category 1, 2 und 3 (Giants vs. Redskins)

      Folgende Kategorien werden am 21.01.2015 um 11 Uhr (dt. Zeit) verkauft:
      - Alle Kategorien für alle Spiele


      Viel Spaß :)

      P.S.: Derzeitiger Wechselkurs: finanzen.net/devisen/euro-pfund_sterling-kurs (1,00 EUR = 0,7598 GBP)
    • hmm... kann mir einer erklären wie man zu tickets kommt!? ist alles schon weg?
      _____________
      Tradition ist nicht die Anbetung von Asche, sondern der Erhalt von Feuer!
    • Tja... Ami Preise. Mit sowas hab ich gerechnet und ich würde es bezahlen. Allerdings dann nicht für so nen Game und nicht in England. Da suche ich mir lieber was in den USA aus und dann bei den Teams, die ich sehen möchte.
      Meine Liebe.... mein Leben..... mein Verein..... 1. FC Köln


      :reiben: Ich laufe AMOK :reiben:

      --- Feed me More ---